Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ST9- DVD/ Ungarisch

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ST9- DVD/ Ungarisch

    Ich wollte mir gerade noch einmal Star Trek- Der Aufstand auf DVD (Die DVD mit den Sprachen: Englisch,Deutsch,Ungarisch) anschauen und hab eine Entdeckung gemacht.

    Ich hab nämlich die DVD zum Spaß mal auf Ungarisch laufen lassen und dabei festgestellt, dass am Anfang, während die Titelmusik läuft ein Kommentator etwas erzählt.

    Und jetzt frag ich mich, was das auf Ungarisch erzählte auf deutsch heißt.

  • #2
    Vielleicht:

    "Dies ist die ungarische Version von Star Trek - der Aufstand. Aufgrund mangelnden Budget wurde die Qualität der Syncronisation niedrig gehalten. Wir bitten um Verständnis...."

    Kommentar


    • #3
      Ich hab die DVD auch und hab mir das jetzt mal angehört, und hab das so verstanden:

      Zuerst, als "StarTrek-insurrection" angezeigt wird, sagt er "startrek-wischdawascxhda...", alsoden Titel auf ungarisch!
      Anschließend kommt der Name "Patrick Stewart", als er auch eingeblende wird, quasi der "hauptcharakter"!
      Es folgen lauter ungarische Namen, während der TNG-cast eingeblendet wird, was denke ich die Namen der Synchronisationsstimmen sind!
      Anschließend wird noch mal der Name Goldsmith und der Name Leonetti bewohnt, während diese auch eingeblendet sind!

      ...ein Glück ist das auf der deutschen Tonspur nicht so...

      Kommentar


      • #4
        so wies aussieht, hast du recht. Danke

        Na ja. Man hat sich villeicht gedacht, das der durchschnittliche Deutsche Englisch kann, im gegensatz zu den ungarisch sprechenden Menschen.

        Kommentar


        • #5
          Das selbe Phänomen tritt ja auch bei der polnischen Version von Star Trek 8 auf.
          Vermutlich können die Leute dort kein englisch, deshalb muss man ihnen noch die Schrift übersetzen die am Anfang kommt.
          Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
          Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

          Kommentar


          • #6
            Das wird die Erklärung sein, das da die Leute kaum Englisch können.
            In den ehemaligen Warschauer Pakt Staaten lernte man ja kein Englisch, aus naheliegenden Gründen !
            “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
            They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
            Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von Colmi Dax
              Das selbe Phänomen tritt ja auch bei der polnischen Version von Star Trek 8 auf.
              Vermutlich können die Leute dort kein englisch, deshalb muss man ihnen noch die Schrift übersetzen die am Anfang kommt.
              warum macht man es dann nicht wie in D und legt einen eigenen schriftlichen Titel über den Vorspann? zu teuer? können die Zuschauer einfach nicht lesen? zu komplizierte Technik? Ästhetische Vorliebe für gesprochene Synchro englischer Texte?

              Mir unverständlich, aber wenns hilft *schulterzuck* Aber soweit ich weiß GEHT es bei der DVD schließlich, je nach Version einen Fetzen mitzuspielen oder auszulassen, also sollten auch 20 verschiedene Vor/Abspänne technisch möglich sein und auch nicht soviel Zeit/Platz kosten


              ZU der Theorie mit dem "kein englisch können". 1.) wird sich da schon vieles geändert haben, diese Länder sind auch schon 10-12 Jahre aus dem harten Griff der Vorhangherrscher entlassen und wollen ja in Kürze größtenteils EU Mitglieder werden.
              Vielleicht ist es aber auch eine strategische Entscheidung, weil zB wie in Deutschland auch die TOS Serie unter einem komplett anderen Namen bekannt war und man deshalb die Hinweise unbedingt reinbringen will, aber vertraglich den Originaltitel aus Preisgründen beibehalten will/muss
              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

              Kommentar


              • #8
                Vielleicht sind es auch rechtliche Gründe, dass jeder Synchrosprecher genannt werden muss.

                Ichg kenn mich da zwar nich aus, aber wäre doch möglich...
                greez Skimblecat


                -- > Meine kleine Homepage... (Is ganich so bös' wie alle sagen!)< --

                Kommentar


                • #9
                  Dafür würde es durchaus reichen - so wie es meistens bei ZDF-Produktionen gemacht wird - irgendwo in Vor- oder Abspann der Folge eine Tafel einzublenden "übersetzt von MacArena Synchron im Auftrag des 1.Ungar. TVs" und dann die Namen.

                  Warum man das fernmündlich machen muss.. naja, DVD halt...bei den TNG-Boxen sind auch alle Vorspanne in englisch, also warum nicht bei den Kinofilmen auch.
                  »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                  Kommentar


                  • #10
                    Also bei Star Trek weiß ichs jetzt nicht aber bei Sliders werden in der russischen Version die Namen der Haupdarsteller gesagt!
                    Website: http://www.sliders-dimension.de Forum: http://www.seriengeeks.de

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X