Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eure Movie-Top-Ten!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eure Movie-Top-Ten!

    Hi Leute,

    mich würde es interessieren wie eure Top-Ten der ST-Filme aussieht! Bitte mit Begründung!

    (Ich weiß, dass es bereits einen Thread mit einer Abstimmung zum besten Film gibt, aber nirgends hab ich einen Top-Ten-Thread entdeckt, also hoffe ich dass dieser Thread nicht geschlossen wird.)

    Also meine Top-Ten-Liste sieht so aus:

    1. Der Aufstand
    (Super Story, wiedermal ne symphatische TNG-Crew (Aufleben der Troi & Riker-Beziehung, Riker ohne Bart & Worf in der Pubertät *g*) und spannende (Raum-)kämpfe mit meiner geliebten Enterprise-E sowie perfekte musikalische Untermalung! Schade nur, dass er der Kürzeste ST-Film ist.)

    2. First Contact
    (Ebenfalls ne echt spannende Story und tolle Kämpfe, die Musikuntermalung ist hier wie in vielen anderen ST-Filmen perfekt. Im direkten Vergleich bevorzuge ich aber doch den farbenfroheren "Der Aufstand".

    3. Nemesis
    (Hat meiner Meinung nach den besten Soundtrack (mit der richtigen Anlage haut mich der Abspann jedes Mal um! Genauso tut dies die Raumschlacht zwischen der Enterprise-E und der Scimitar! Außerdem ein paar Schöne Momente (Hochzeitsfeier mit Datas "Blue Skies", Rikers Beförderung) Allerdings hätte ich gerne mal Rikers neues Schiff, die Titan, gesehen und Data hätte nicht sterben sollen.

    4. Generations
    (Schon in Wing Commander hab ich Malcom McDowell als Bösewicht Admiral Tolwyn geliebt, auch hier spielt er den Bösewicht Soran sehr gut und die Zusammenarbeit Picard-Kirk ist ne tolle Idee, beide Crews in einer gewissen Weise zu verbinden. Hier ebenfalls tolle musikalische Untermalung, vor Allem beim Kampf Enterprise-D - Bird Of Prey und während der Reitszene mit Kirk & Picard, welche auch im Abspann zu hören ist.)

    5. Das Unentdeckte Land
    (Spannende, ansprechende Handlung mit Realitätsbezug, witzig & musikalisch gut untermalt.)

    6. Der Zorn des Khan
    (Fällt mir grad nix dazu ein, da ich ihn schon lange nicht mehr gesehen habe.)

    7. Zurück In die Gegenwart
    (Als Komödie betrachtet sehr gut, aber als ST-Film fehlen ihm meiner Meinung nach zuviele Science-Fiction-Elemente)

    8. Auf der Suche nach Mr. Spock
    (Fällt mir grad auch nix dazu ein, da ich ihn auch schon lange nicht mehr gesehen habe.)

    9. Am Rande des Universums
    (Die Urlaubsszenen auf der Erde sind echt toll und ne interessante Idee für die Handlung, aber das Gott ein aggressives, feindseeliges Wesen sein soll gefällt mir nicht. Außerdem sind die Effekte sehr schlecht und das Ende des Films ist zu sehr in die Länge gezogen.)

    10. Der Film
    (Die Story einer Serien-Episode auf 2 Stunden gestreckt; erst vor Kurzem wieder angeschaut und zu Tode gelangweilt bis eingeschlafen - Gott sei Dank wurde es danach besser!)


    Und jetzt seid ihr dran!
    Zuletzt geändert von PercyKeys; 24.09.2006, 10:02.
    Visit http://www.c4dieband.de/

  • #2
    Scheint so als würdest du die TNG-Filme denen von TOS vorziehen.

    Eigentlich werden im "Bester-Film"-Tread meist Top-Ten-Listen aufgestellt. Von daher wäre dein Post hier schon passend gewesen. Falls der Tread jedoch erhalten bleibt auch meine Top-Ten (ändern sich aber manchmal):

    1. Das unentdeckte Land (der epischste ST-Film überhaupt und ein toller Abschied der TOS-Crew)
    2. Der ersten Kontakt (zwar Logiklöcher wie ein schweizer Käse, dafür aber sauspannend und düster)
    3. Zurück in die Gegenwart (der luistigste ST-Film mit tollem TOS-Charme)
    4. Der Zorn des Khan (stark der epische Konflikt zwischen Kirk und Khan und Spocks Tod)
    5. Auf der Suche nach Mr. Spock (Vulkan-Zeremonie, Enterprise-Zerstörung und Flucht aus dem Raumdock machen den Film zu nem Highlight)
    6. Treffen der Generationen (zwar unter den Erwartungen, trotzdem aber intelligente Story mit tollen Effekten und starkem Schurken)
    7. Der Aufstand (viel TNG-Atmosphäre und Roddenberry-Trek, wirkt aber wie ne normale TV-Doppelfolge)
    8. Nemesis (zu viel Action und das Fehlen wichtiger Szenen, Atmosphäre und Musik sind aber top)
    9. Am Rande des Universums (die Story rund um das ZENTRUM des Universums eher Humbug, Landurlaub und Enterprise-Fehlfunktionen zu Beginn aber genialst)
    10. Der Film (tolle Atmosphäre und Musik, dafür aber zum Einschlafen langatmig)

    Kommentar


    • #3
      Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
      Scheint so als würdest du die TNG-Filme denen von TOS vorziehen.
      Liegt wohl daran, dass ich 18 bin und noch nie ne Episode TOS komplett gesehen habe, weils vor meiner Zeit war. Die Filme mit Kirk & Co. (bis auf Teil 1 & 5) schau ich mir allerdings gerne an.
      Mit der TNG-Crew fühl ich mich aber eher verbunden, weil die Serie zu meiner Zeit lief. Da ich zur jüngeren Generation gehöre kann ich mit der moderneren TNG-Crew bzw. Serie mehr anfangen.
      Desweiteren liebe ich die Enterprise-E, was unter Anderem meine Plätze 1-3 erklärt.
      Visit http://www.c4dieband.de/

      Kommentar


      • #4
        Nun ich hab noch nicht alle von den TOS Filmen gesehen bzw. das ist schon so lange her das ich nicht mehr genau weiß wie gut die waren

        Top Liste der mir (noch) Bekannten

        1. Treffen der Generationen (ST7)
        2. Der Aufstand (ST9)
        3. Der Erste Kontakt (ST8)
        4. Zurück in die Gegenwart (ST4)
        5. Nemesis (ST10)
        6. Der Film (ST1)

        Kommentar


        • #5
          Und hier meine Reihenfolge:

          1. Das unentdeckte Land: Geniale Story, die die aktuellen politischen geschehnisse bravourös in Szene setzt. Wunderbare Bilder. Exzellente Veranschiedung der TOS-Crew.

          2. Der erste Kontakt: Der spannendste aller ST-Filme, bei dem auch der Humor trotzdem nicht zu kurz kommt. Überragende Darstellung von Patrick Stewart.

          3. Zurück in die Gegenwart: ST meets the "Gegenwart . Hervorragend, was den Autoren damit auf der Spielwiese dieser zeitlichen Verwicklung gelungen ist. Humor ohne Ende ("Computer? ... "Computer!" ). Eine aussagekräftige Story, die moralische Werte mit einem zwinkernden Auge statt dem erhobenen Zeigefinger vermittelt.

          4. Der Zorn des Khan: Für mich der charismatischste Gegenspieler. Spannend bis zum Schluss. Mit Spocks "Opfer-Tod" einer der ergreifendsten Momente der ST-Geschichte.

          5. Der Aufstand: Die Rückkehr zum Seriencharakter TNGs. Eine wunderbar gradlinige und gefühlvolle Geschichte, die zum Nachdenken anregt. Gespickt mit einige humorvollen Elementen.

          6. Auf der Suche nach Mr. Spock: Solide Fortsetzung von ST 2 mit einigen wichtigen Charaktermomenten für Admiral Kirk durch seinen Sohn. Christopher Lloyd als Kruge hat mir gut gefallen. Aber die Klingonen sind doch eher etwas "dämlich" und brutal dargestellt. Man merkt, dass der Film das "Mittelstück" in einer Art "Trilogie" ist. Spocks Rückkehr war nicht überraschend, wirkte auf mich aber etwas "merkwürdig" inszeniert. Egal ...

          7. Treffen der Generationen: Ich bleibe der Meinung, dass Kirk mit der TOS-Crew seinen Abgang in ST 6 hätte haben sollen, denn der war würdiger, als hier auf einem unbekannten Planeten "verscharrt" zu werden. Der Einstand der TNG-Crew war gelungen. Der "ausrastende" Data allerdings sehr gewöhnungsbedürftig! Hat mir beim dritten Mal ansehen dann aber doch wieder gut gefallen. Die Szenen im Nexus sind teilweise etwas langatmig. Der "Rücksprung" Pricards (und Kirks) an diese Stelle der Zeit war für mich nicht 100%ig nachvollziehbar.

          8. Der Film: Immerhin die "Reanimation" Star Treks mit einigen gelungenen Charakterelementen. Leider streckenweise etwas langatmig geraten. Story mit guter Grundidee aber nicht immer wirklich gelungener Umsetzung.

          9. Nemesis: Zu viel Action. Zu wenig Charakterelemente. In meinen Augen teilweise etwas an den Haaren herbeigezogene Story. Die "Autorennszene" fand ich überflüsig und unpassend. Dafür wurde auf Charakterszenen wie der "Toast" auf Data verzichtet. Datas "Tod" wirkte auf mich nicht wirklich nötig (auch wenn er damit und durch seine Opferbereitschaft das Nonplusultra des Menschseins erreicht hatte!), wirkte aber durch B-4 auf mich irgendwie noch zusätzlich konterkariert. Die Crew trat mir hier zu sehr zu Gunsten eines Gegenspielers (Shinzon) zu kurz. Aber: ENDLICH sind auch die Romulaner in einem ST-Film vertreten! Ich hätte sie mir nur etwas mehr und intensiver eingebunden gewünscht. Hier wurde meiner Meinung nach zu viel Potential brachliegen gelassen ...

          10. Am Rande des Universums: Das Positive: Lagerfeuerromantik und "Chekov und Sulu verirrten sich im Wald". Ansonsten: Hanebüchene Story. Kein weiterer Kommentar, nur Kopfschütteln. Auch die gelungene Szene mit den schmerzvollsten Erinnerungen Spocks und Pilles ändert an meiner Einstufung nichts ..........
          "So wie Du bist, so wie du bist, so und nicht anders sollst du sein. So wie du bist, so wie du bist, so bist du für mich der Sonnenschein." (Rolf Zuckowski) ... wenn Kinder an sich selbst zweifeln, kann dieser Songtext Eltern die richtige Anleitung bieten, damit umzugehen und Kindern in dieser Situation Selbstvertrauen und Liebe zu geben! "Was Du nicht willst, das man Dir tu', das füg' auch keinem andern zu." (Einfachste kindliche Weisheit, die ich stets zu beherzigen versuche ...)

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Himmelsläufer Beitrag anzeigen
            Und hier meine Reihenfolge:

            1. Das unentdeckte Land: Geniale Story, die die aktuellen politischen geschehnisse bravourös in Szene setzt. Wunderbare Bilder. Exzellente Veranschiedung der TOS-Crew.

            2. Der erste Kontakt: Der spannendste aller ST-Filme, bei dem auch der Humor trotzdem nicht zu kurz kommt. Überragende Darstellung von Patrick Stewart.

            3. Zurück in die Gegenwart: ST meets the "Gegenwart . Hervorragend, was den Autoren damit auf der Spielwiese dieser zeitlichen Verwicklung gelungen ist. Humor ohne Ende ("Computer? ... "Computer!" ). Eine aussagekräftige Story, die moralische Werte mit einem zwinkernden Auge statt dem erhobenen Zeigefinger vermittelt.

            4. Der Zorn des Khan: Für mich der charismatischste Gegenspieler. Spannend bis zum Schluss. Mit Spocks "Opfer-Tod" einer der ergreifendsten Momente der ST-Geschichte.

            5. Der Aufstand: Die Rückkehr zum Seriencharakter TNGs. Eine wunderbar gradlinige und gefühlvolle Geschichte, die zum Nachdenken anregt. Gespickt mit einige humorvollen Elementen.

            6. Auf der Suche nach Mr. Spock: Solide Fortsetzung von ST 2 mit einigen wichtigen Charaktermomenten für Admiral Kirk durch seinen Sohn. Christopher Lloyd als Kruge hat mir gut gefallen. Aber die Klingonen sind doch eher etwas "dämlich" und brutal dargestellt. Man merkt, dass der Film das "Mittelstück" in einer Art "Trilogie" ist. Spocks Rückkehr war nicht überraschend, wirkte auf mich aber etwas "merkwürdig" inszeniert. Egal ...

            7. Treffen der Generationen: Ich bleibe der Meinung, dass Kirk mit der TOS-Crew seinen Abgang in ST 6 hätte haben sollen, denn der war würdiger, als hier auf einem unbekannten Planeten "verscharrt" zu werden. Der Einstand der TNG-Crew war gelungen. Der "ausrastende" Data allerdings sehr gewöhnungsbedürftig! Hat mir beim dritten Mal ansehen dann aber doch wieder gut gefallen. Die Szenen im Nexus sind teilweise etwas langatmig. Der "Rücksprung" Pricards (und Kirks) an diese Stelle der Zeit war für mich nicht 100%ig nachvollziehbar.

            8. Der Film: Immerhin die "Reanimation" Star Treks mit einigen gelungenen Charakterelementen. Leider streckenweise etwas langatmig geraten. Story mit guter Grundidee aber nicht immer wirklich gelungener Umsetzung.

            9. Nemesis: Zu viel Action. Zu wenig Charakterelemente. In meinen Augen teilweise etwas an den Haaren herbeigezogene Story. Die "Autorennszene" fand ich überflüsig und unpassend. Dafür wurde auf Charakterszenen wie der "Toast" auf Data verzichtet. Datas "Tod" wirkte auf mich nicht wirklich nötig (auch wenn er damit und durch seine Opferbereitschaft das Nonplusultra des Menschseins erreicht hatte!), wirkte aber durch B-4 auf mich irgendwie noch zusätzlich konterkariert. Die Crew trat mir hier zu sehr zu Gunsten eines Gegenspielers (Shinzon) zu kurz. Aber: ENDLICH sind auch die Romulaner in einem ST-Film vertreten! Ich hätte sie mir nur etwas mehr und intensiver eingebunden gewünscht. Hier wurde meiner Meinung nach zu viel Potential brachliegen gelassen ...

            10. Am Rande des Universums: Das Positive: Lagerfeuerromantik und "Chekov und Sulu verirrten sich im Wald". Ansonsten: Hanebüchene Story. Kein weiterer Kommentar, nur Kopfschütteln. Auch die gelungene Szene mit den schmerzvollsten Erinnerungen Spocks und Pilles ändert an meiner Einstufung nichts ..........
            kann mich dem so bis auf eine änderung anschließen: platz 3 tauscht mit platz 2
            Lang lebe das Reich!

            Kommentar


            • #7
              Da zitiere ich einfach mal aus meiner letzten Rangliste, - hat sich seit 2004 ja auch nichts verändert:

              Für mich ist der Beste Star Trek Film The Voyage Home. Tolle Musik. Lustige Situationskomik ("Hallo computer" ; "Würden sie bitte mit dem Krach aufhören" ; "ich habe verdammt noch mal versucht zu komunizieren" ; "Ist das viel ?"...) Richtig schöne lockere Handlung und alle agieren in Bestform. Außerdem ist es wohl das erste Mal, dass Kirk am Ende von einer Frau versetzt wird.

              Rangliste:

              01. Star Trek IV: The Voyage home (10/10)
              02. Star Trek II: The Wrath of Khan (10 /10)
              03. Star Tek VIII: First Contact (10/10)
              04: Star Trek III: The search for Spock (8/10)
              05: Star Trek VII: Generations (7/10)
              06: Star Trek VI: The undiscoverded Country (7/10)
              07: Star Trek IX: Insurrection (6 / 10)
              08: Star Trek X: Nemesis (5 / 10)
              09: Star Trek I: The Motion Picture (4 / 10)
              10: Star Trek V: The Final Frontier. (4 / 10)

              Kommentar


              • #8
                1. ST6
                So viel Tiefgang, eine wunderbare Story und Kirk, Spock und McCoy in Hochform! Ich liebe diesen Film, obwohl er sich oft mit ST4 um den Platz streiten muss

                2. ST4
                Der unlogischste Sci-Fi-Film, den ich je gesehen habe, aber wohl auch der witzigste, wenn man Back to Future nicht mitzählt

                3. ST8
                Düster ist das ST-Universum einfach genial... und trotz dieser Düsterkeit gab es in dem Film noch genug Gags, das muss man ihm lassen

                4. ST7
                Die ersten 20 Minuten sind genial, meine Lieblingsminuten in irgendeinem ST-Film ever... danach schwächelt er ein wenig und weist auch einige Logikfehler das Band betreffend auf... das Zusammentreffen von Kirk und Picard ist dagegen wieder unglaublich witzig

                5. ST2
                Ich sage nur "Khaaaaaaan!"

                6. ST9
                Ein etwas atypischer ST-Film. Eigentlich hat er mir gefallen, aber gegen die anderen kommt er einfach nicht an. Und Picards neue Liebesbeziehung konnte ich sowieso nicht gutheißen

                7. ST3
                Hatte leider das Pech, der Mittelteil einer Trilogie (bestehend aus ST2, ST3 und ST4) zu sein, was außerhalb der alten SW-Saga kein gutes Omen ist.

                8. ST5
                Jetzt auf den letzten Reihen wird es schwierig... ST1, ST5 und und ST10 gefallen mir alle nicht besonders... von den dreien gefällt mir aber ST5 noch am besten, weil er einige echt kultige Szenen auf Lager hat, z. B. Kirk, Spock und McCoy am Lagerfeuer oder auch "Wozu braucht Gott ein Raumschiff?"

                9. ST10
                Jetzt wird es sogar noch schwieriger... na gut, ST10 kann sich dem letzten Platz dann doch noch entziehen, obwohl er diesen fast genausogut verdient hätte wie ST1

                10.ST1
                Na gut, das kann sich eh alles noch ändern... nicht, dass ich den Film, den ich am schlechtesten fand, jetzt am besten finde, aber vor allem auf den vorderen und den hinteren Plätzen gibt es oft Gerangel
                Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

                Für alle, die Mathe mögen

                Kommentar


                • #9
                  Ich verirre mich ja nur selten ins ST Forum, da ich aber grad nix zu tun hab hier meine Liste...

                  01. ST6 Für mich der beste Film, düßter, voller Intriegen und gut plazierter Action.
                  02. ST8 Der beste TNG Film. Tiefe Einblicke im Picatd psyche nach seiner (Re-)Assimilation. Das waren noch zeiten, als die Borg noch nicht kaputtgeschrieben waren.
                  03. ST2 Klasse Storry. Leider schon zu oft gesehen.
                  04. ST4 Beste ST Komödie [...] was hat sie? Blähungen.
                  05. ST7 Der erste ST Film, den ich im Kino gesehen hab.
                  06. ST9 Naja, war ganz nett.
                  07. ST10 Hat mich vom Hocker gehauen, weil er so mieß war.
                  08. ST5 Gott, was für'n Schmarn...
                  09. ST3 Gähhn, war der öde
                  10. ST1 laaangweilig!
                  „When I hear of Schrödinger's cat, I reach for my gun.“ – Stephen Hawking

                  Kommentar


                  • #10
                    Es ist zwar wie immer keine lettgültige Liste, aber momentan würde es halt so bei mir aussehen:

                    1) Star Trek 2 - Der Zorn des Khan
                    Geniales Duell zwischen Kirk und Khan, schauspielerische Höchstleistungen von Montalban, Shatner und Nimoy, Spannung und Emotion pur, tolle Effekte, Trekkie-Herz - wa willst du mehr?

                    2) Star Trek 6 - Das unentdeckte Land
                    Nicolas Meyer sollte wieder einen ST-Film machen, auch sein zweiter Film ist absolut top. Klingonen und Shakespear, Konflikt um Krieg und Frieden, politische Intrigen und der finale Kampf der Enterprise-A.

                    3) Star Trek 10 - Nemesis
                    Ein einziger, langer und genialer Showdown. Tolle Raumschlacht, packendes Duell zwischen Picard und Shinzon und wirklich toll inszeniert garniert mit einmaligen Ideen.

                    4) Star Trek 8 - Der Erste Kontakt
                    Widerstand ist zwecklos! Patrick Stewart in Höchstform, dazu wird das Filmbudget richtig schön genutzt, um die Borg ins rechte Licht zu rücken. Frakes liefert eine tolle Arbeit als Regisseur ab.

                    5) Star Trek 1 - Der Fim - Directors Edition
                    In Robert Wise' Überarbeitung bekommt der Film ein tolles Trek-Feeling. Vor allem Nimoy als weinender Spock überwältigt mich als Zuseher. Dazu kommen noch tolle, beeindruckende Effekte und ein wunderschönes, gewaltfreies Ende.

                    6) Star Trek 3 - Auf der Suche nach Mr. Spock
                    Gehört zu den meistunterschätzen Filmen. Und das obwohl er optisch richtig protzt, zeigt uns die Excelsior, das Raumdock, den Bird of Prey ... und dazu noch Einblicke in die klingonische und vulkanische Kultur. Auch Shatner hat nie zuvor so gut gespielt.

                    7) Star Trek 4 - Zurück in die Gegenwart
                    Besticht vor allem durch tollen Humor und greift das Zeitreisethema aus "Morgen ist gestern" wieder auf.

                    8) Star Trek 7 - Treffen der Generationen
                    Auch ein guter Film, hat vor allem auch einige Höhepunkte, wie den Absturz der Enterprise, Kirks Sturz, etc. Ist teilw. aber etwas langatmig.

                    9) Star Trek 9 - Der Aufstand
                    Nett, anders ist der Film kaum zu bezeichnen. Ru'afo ist ein toller Bösewicht, dem aber ein würdigeres Ende verwehrt wurde (siehe alternatives Ende). Die Folge hätte auch gut als TNG-Zweiteiler laufen könne. Die Inszenierung ist serienartig.

                    10) Star Trek 5 - Am Rande des Universums
                    Der Film kommt schwer in Schwung, immer wieder sorgen die schwachen SFX für Verwunderung. Vor allem der Showdown ist nicht sehr packend. Da würde ich echt gerne mal einen Directors Cut sehen. Der Film kann dadurch nur gewinnen. Bitte, bitte CBS Paramount ...

                    Kommentar


                    • #11
                      Na los Leute, weiter posten!
                      Visit http://www.c4dieband.de/

                      Kommentar


                      • #12
                        1) Star Trek 8 - Der Erste Kontakt

                        Absolut genial: Einer meiner Lieblingsfilme überhaupt...kann ich mir immer wieder ansehen. Irgendwie gefällt mir das Star Trek Universum so düster ziemlich gut (muss aber auch nich sein), auch die ganzen Übergänge und Gaststars sind sehr gut (z.B. Worf oder der Voyager Doc und Barcley usw.). Wenn man sich mal überlegt das der Erste Kontakt nur 45 milionen Dollar gekostet hat, fragt man sich doch wo das Geld bei den ganzen 100 oder 200 milionen Dollar Filmen hinfließt, die seit ein paar Jahren in die Kinos kommen.

                        2) Star Trek 4 - Zurück in die Gegenwart

                        Naja, vieles wurde hier schon zu gesagt. Einfach nur genial gemachte ''Story'' und der lustigste Teil der Reihe.

                        3) Star Trek 9 - Der Aufstand

                        Also irgendwie mag ich die Story und die Effekte sind finde ich auch ziemlich genial.

                        4)Star Trek 6 - Das unentdeckte Land

                        Eine geniale Story, die damals um so aktueller war (Kalter Krieg usw.) aber immer noch richtig gut ist. Außerdem ein absolut würdiger Abschluss für die TOS Crew

                        5) Jetzt wirds schon schwerer.....aber Star Trek 7 - Treffen der Generationen

                        Hat finde ich eine ganz besondere Atmosphäre (z.B. im Nexus usw.) aber ich hätte am liebsten alle TOS und TNG Schauspieler vereint gesehen. Trotzdem ist der Showdown genial (man hätte aber irgendwie auf die TNG Folge ''Die Alte Enterprise'' rücksicht nehmen sollen, da diese zuerst da war)

                        6) Star Trek 2 - Der Zorn des Khan

                        Das geile Duell und der brilliante Showdown machen den Film sehr gut
                        aber irgendwie fehlt mir hier noch etwas...ich werd den Film wahscheinlich morgen nochmal gucken......mal sehn ob ich ihn dann besser finde.



                        So Platz 7... Tja das sind bei mir 2. weil ich mich nicht entscheiden kann. Ich hoffe das ist ok...
                        7) Star Trek 5 - Am Rande des Universums und Star Trek 3 - Auf der Suche nach Mr. Spock

                        Beide haben ihre guten Momente aber ich finde keinen besonders überragend (aber auch nich viel schlechter als Star Trek 2).
                        Eigentlich ist ''Star Trek 3 - Auf der Suche nach Mr. Spock'' etwas besser aber Star Trek 5 hat dafür diese geile erste halbe Stunde (wo alle Urlaub machen und die Enterprise nich funktioniert).

                        8) Star Trek 10 - Nemesis

                        So.....was soll ich dazu sagen. Als ich den im Kino sah war ich extrem enttäuscht, da es einfach ein unbefriedigender Abschluss ist (und weil Data stirbt).......aber der Film hat auch gute Aspekte, wie z.B. die Schauspieler und die ''absolut geilen'' Effeckte, die wie ich finde besser, als in jedem Star Wars Film sind (Star Wars hat zwar mehr und auch sehr gute Effekte aber bei Nemesis sehen die Effekte für mich nich nach Effekten aus und das macht sie in diesem Film so genial)...trotzdem ist dieser Film als Abschied der TNG Crew nicht geeignet, da hier noch zu viel fehlt (Der Erste Kontakt wäre, wie ich finde der Perfekte Abschied der TNG Crew gewesen...also von der Story usw...)


                        9)Star Trek 1 - Der Fim

                        Naja das tut mir jetzt leid für ihn.
                        Obwohl ich die Effekte für absolut genial halte, für damals (und heute immernoch) ist mir der Film zu langweilig (es passiert einfach kaum was)
                        Aber trotzdem kein schlechter Film.
                        Zuletzt geändert von Fry; 07.10.2006, 00:19.

                        Kommentar


                        • #13
                          Platz 1: Star Trek 8 - Der Erste Kontakt

                          Einfach Klasse!
                          Auch wenn es nicht der urtypischste Star Trek Film ist, er hat mir super gefallen.
                          Quasi ein Abschluss mit den Borg die in der Serie über Jahre hinweg aufgebaut wurden. Coole Action, die Manschaft war noch gut drauf, sehr gut gemachter Film!

                          Platz 2: Star Trek 9 - Der Aufstand

                          Für mich wohl der StarTrek typischste Film. Dieser Film hat alles was Star Trek definiert. Vor allem die Moral die hier deutlich wird ist ein wichtiger Bestandteil von Star Trek. Abgesehen davon aber war es ein gut gemachter Film, der wirklich klasse unterhält.

                          Platz 3: Star Trek 7 - Treffen der Generationen

                          Das war mein erster Star Trek Film im Kino! Man war das klasse, zum ersten mal die Enterprise über diese riesen Leinwand rauschen zu sehen!

                          Platz 4: Star Trek 4 - Zurück in die Gegenwart

                          Mein lieblingsfilm der alten Riege.
                          Der FIlm hat humor, es ist schön die Jungs als "Fish out of Water" Charaktere zu sehen.
                          Einzig der etwas geringe Weltrauanteil ist etwas schade, aber wenn man bedenkt, dass Star Trek 2-4 ja schon fast eine geschlossene Triologie bilden gleichen die ersten beiden das wieder aus.

                          Platz 5:Star Trek 6 - Das unentdeckte Land

                          Der letzte Film der TOS-Crew hat schon was. Obwohl die Jungs nun wirklich deutlich zu alt sind und man ihnen das auch mehr als ansieht liefern sie eine tolle Vorstellung ab. Der Konflikt mit den klingonen, die Flucht vom Gefängnisplaneten, einfach gut gemacht. Sowohl optisch als auch Storytechnisch.

                          Platz 6:Star Trek 10 - Nemesis

                          Toller Film!
                          Ich kann nicht verstehen warum ihn alle so schlecht fanden.
                          Mir hat er gut gefallen.
                          Data sah wohl schon ein bisschen arg alt aus, aber naja. Vor allem sein Opfer am Schluß um Picard und die Ente zu retten war gut gemacht.
                          Ich finds immernoch schade dass der FIlm so schlecht angekommen ist.

                          Platz 7: Star Trek 2 - Der Zorn des Khan & Star Trek 3 - Auf der Suche nach Mr. Spock

                          Nicht nur weil die beiden Teile nahtlos aneinander anknüpfen sondern einfach weil ich echt nicht sagen kann welcher der beiden mir besser gefällt setze ich sie beide auf Platz 7.

                          Platz 9:Star Trek 1 - Der Fim

                          Es ist fast ein bisschen unfair Star Trek 1 zu bewerten, da ich ihn erst einmal und das vor langer Zeit komplett gesehen habe.
                          Aber mir kam er einfach recht langatmig vor.
                          Und dann diese seltsamen UNiformen die die teilweise anhaben.
                          Diese V`ger Ding sah im Original auch richtig grottig aus!
                          Werd mir wohl mal diese neu geschnittene Fassung ansehen müssen.

                          Platz 10: Star Trek 5 - Am Rande des Universums

                          Gott ist der mieß! Das ist in der tat der einzige Star Trek Film den ich schlecht finde! Dafür aber richtig schlecht! Einfach Schrott! Die Story ist sowas von das letzte, ......... ACh lassen wir das.



                          So Folks, das wars dann auch, hoffe ST 11 rauscht weit nach oben!
                          Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich habe nur die ersten 5 gesehen, die nächsten werde ich mir am Samstag
                            anschauen. Hier meine vorläufige Bewertung:

                            Platz 1.ST II Der Zorn des Khan (Punkte 10/10):

                            Genialer Film mit wunderbaren Schauspielerischen Leistungen von Shatner
                            und co., einige gute Gags ... was will man mehr?

                            Platz 2.ST III Die Suche nach Mr. Spock (Punkte 10/10):

                            Ebenfalls ein grandioser Film - Effekte (Zerstörung der Enterprise + das Ende
                            von Genesis) und meine Lieblingsszene aus allen 5 Filmen - die Barszene ...
                            ich habe selten so gelacht, und natürlich der Spruch: "(Aber) Wir sind Klingonen"

                            Platz 3:ST IV Zurück in die Gegenwart (Punkte 10/10):

                            Der witzigste Film. Einfach herrlich und zum immer wieder anschauen ...
                            "Wo sind die atomgetriebenen Kriegsschiffe"

                            Platz 4:ST V Am Rande des Universums (Punkte 9/10):

                            Ein guter ST Film mit einigen guten Szenen, ein paar Effekten und ein bisschen Humor.

                            Platz 5:ST I Der Film (8/10):

                            Ein guter Film mit guten Effekten. Allerdings etwas langweilig ... trotzdem
                            gut.
                            Kirk: Am liebsten würde ich ihnen in den Arsch treten, Spock!
                            Pille: Soll ich ihn festhalten, Jim?
                            40 Jahre ST - der besten Serie in unserer Galaxie!

                            Kommentar


                            • #15
                              Schonmal vorweg: an ST VI und IX kann ich mich nicht mehr so doll errinern weshalb ich sie aus der Wertung rausnehme.

                              Platz 1:First Contact (man hat immer gedacht: jetzt möchte ich aber nicht in seiner Haut stecken wenn irgentwelche Crewmitglieder in den aussichtslosen Kampf verstrickt wurde und mit den Hauptkarkteren hat man immer mitgehofft)
                              Platz 2: Der Zorn des Khan (STAR TREK KULT)
                              Platz 3: Nemesis (Sehr guter Film mit super special efects und Kampfszenen nur das DATA gestorben ist war blöd)
                              Platz 4:Generations (Guter Picard film)
                              Platz 5:Zurück in die Gegenwart (Sehr lustiger und interessanter Film)
                              Paltz 6/7: Auf der Suche nach MR. Spock/Am Rande des universums (Beides auch gute ST Filme [gibt keine Schlechten] aber die Storys waren ein bischen arm)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X