Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Erd Verteidigung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erd Verteidigung

    Ich höre immer Erd Verteidigung!!!! Ich frage mich nur was für eine Erd Verteidigung????? Die Erde hat doch nur 3 kleine Spielzeugjäger mit denen man nicht mal nen Kapputten Satelieten abschießen kann!!!!! Oder hat die Erde noch andre Verteidigunsmaßnahmen???????

  • #2
    Mhm, wann hörst du Erdverteidigung?
    Und wo sieht man, dass es nur drei Spielzeugjäger gibt?

    Diese Raumdock wurde da bestimmt nicht nur zum Spaß eingerichtet und in Film 3 sind wenigstens die Excelsior und die Enterprise bei der Erde.

    Generell sollte dieses Raumdock 8 Constitutions/Excelsiors aufnehmen können, oder auch immerhin noch 4 Galaxys.

    Dass bei Star Trek I nur die noch nicht einsatzbereite Enterprise V'Ger abfangen kann, finde ich arg seltsam, aber der Satz "Und wir sind das einzige Schiff in Reichweite" ist ja sowieso mittlerweile ein Running Gag in Star Trek.

    Ich denke auch, wenn irgendwas wirklich Gefährliches bis zur Erde vordringen kann, läuft in den Grenzgebieten etwas gewaltig falsch.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von BjörnKremer Beitrag anzeigen
      Ich höre immer Erd Verteidigung!!!! Ich frage mich nur was für eine Erd Verteidigung????? Die Erde hat doch nur 3 kleine Spielzeugjäger mit denen man nicht mal nen Kapputten Satelieten abschießen kann!!!!! Oder hat die Erde noch andre Verteidigunsmaßnahmen???????
      Du meinst wohl den Mars Verteidigungsperimeter. Du vergisst dabei aber, dass die Borg zuvor eine gesamte Flotte der Föderation ausgelöscht haben. 39 Schiffe und 11000 Mann Besatzung zerstört (laut Standgericht), gegen andere Gegner wäre das eine recht beachtliche Verteidigung gewesen

      Kommentar


      • #4
        Zitat von newman Beitrag anzeigen
        Du meinst wohl den Mars Verteidigungsperimeter. Du vergisst dabei aber, dass die Borg zuvor eine gesamte Flotte der Föderation ausgelöscht haben. 39 Schiffe und 11000 Mann Besatzung zerstört (laut Standgericht), gegen andere Gegner wäre das eine recht beachtliche Verteidigung gewesen

        Nein ich meine die Erde!!!!! In Star Trek 1 kommt der Satz vor: Die gesammte Erdverteidigung ist ausgefallen. Ich habe nur nie Erdverteidigung gesehen! Nur in der einen Folge wo die Borg die Erde angreifen starten 3 Jäger die mit einem schuß zerstört werden und generel ist die Enterprise nicht bei der Erde!!!!!!!!

        Wird in irgendeiner Folge die Erdverteidigung gezeigt oder beschreiben/ aufgezählt????????????????

        Kommentar


        • #5
          Bei den Filmen scheint die Erde tatsächlich eher wenig verteidigt zu werden. Immerhin ist die Enterprise ziemlich häufig das einzige Schiff in Abfangreichweite (ST1 und 2).

          In ST5 heißt es zwar, dass man auch andere Schiffe habe aber keinen erfahreren Kommandanten. Was ich dann aber nicht verstehe ist, warum die Enterprise-A dann unbedingt verfrüht starten mussten. Die Exzelsior liegt ja noch neben ihr im Raumdock. Hätten Kirk und seine Mannen nicht einfach auf diese umsteigen können?

          Kommentar


          • #6
            Zitat von John Sheridan Beitrag anzeigen
            Mhm, wann hörst du Erdverteidigung?
            Und wo sieht man, dass es nur drei Spielzeugjäger gibt?

            Diese Raumdock wurde da bestimmt nicht nur zum Spaß eingerichtet und in Film 3 sind wenigstens die Excelsior und die Enterprise bei der Erde.

            Generell sollte dieses Raumdock 8 Constitutions/Excelsiors aufnehmen können, oder auch immerhin noch 4 Galaxys.

            Dass bei Star Trek I nur die noch nicht einsatzbereite Enterprise V'Ger abfangen kann, finde ich arg seltsam, aber der Satz "Und wir sind das einzige Schiff in Reichweite" ist ja sowieso mittlerweile ein Running Gag in Star Trek.

            Ich denke auch, wenn irgendwas wirklich Gefährliches bis zur Erde vordringen kann, läuft in den Grenzgebieten etwas gewaltig falsch.

            Raum Dock schön und gut, aber das teil hat doch nicht mal geschütze. Was bringt mir ein Raumdock wenn ich angegriffen werde??????????????????????
            Ich meine sowas wie Kraftfelder oder geschütze. Z. B. wie die Kanone in Star Trek Enterprise Sturmfront Teil 2

            Kommentar


            • #7
              1. Es reicht, wenn du ein Frage- und ein Ausrufezeichen setzt.
              2. Das Raumdock ist sehr wohl bewaffnet. Man hat das zwar nie OnScreen gesehen, aber der gesunde Menschenverstand und Bücher belegen das.

              3. Ist die Erde (Und andere Zentralwelten der Föderation) in der Tat immer reichlich schwachsinnig dargestellt in Star Trek. Ich meine, das ist der Regierungssitz einer 8000 Lichtjahre umfassenden Nation und dann ist da ständig nur ein einziges Schiff unterwegs (z.B. STI halt oder der "Homefront"/"Lost Paradise"-Zweiteiler bei DS9)? Das ist einfach nur lachhaft!
              Und beim marsialen Verteidigungs-Perimeter frage ich mich auch, was drei so Pups-Schiffchen großartig aufhalten sollen. Ich wage mal zu behaupten, dass man da nicht unbedingt gleich einen Borg-Kubus braucht, um damit fertig zu werden.

              Nene, das haben andere Serien (Babylon 5 fällt mir da wieder mal ein ) wesentlich authentischer dargestellt.
              Flassbeck Economics | Keynes-Gesellschaft | Steve Keen's Debtwatch

              "It is better to die for an idea that will live, than to live for an idea that will die." - Steve Biko

              Kommentar


              • #8
                Ich kann mir gut vorstellen, dass auf der Erde selbst Abwehgeschütze installiert sind. Es müssen ja nicht immer Satelliten sein.

                Aber mal ehrlich: So richtig nahe waren eigentlich nur V'Ger und die Walsonde. V'Ger konnte problemlos die Verteidigung deaktivieren, die Walsonde störte die Systeme mit ihren Signalen.

                Die Borg-Kuben waren z.B. nie wirklich so nahe an der Erde dran. In "First Contact" fehlte noch ein ganzes Stückchen, da war die Erde noch eine kleine blaue Kugel. Wirklich in gefährliche Reichweite kam dann erst die Sphäre. Okay, die hätte man abschießen können.

                Und auch der Kubus in "Best of both worlds" erschien mir aus der Sicht der Enterprise noch zu groß vor der Erde. Das Ding ist zwar ein großes Schiff, aber doch nicht so groß.

                Kommentar


                • #9
                  Eigentlich finde ich die Erde, zumindest im 24. Jahrundert, nicht sehr schlecht beschützt. Wenn irgendetwas auch nur in die Nähe der Erde kommt (siehe die zwei Borg Angriffe oder Endgame) ist gleich eine riesige Flotte Starfleet Schiffe bereit um diese abzufangen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Finde ich auch. Es müsste schon ein feindliches Raumschiff aus dem Nichts im Orbit der Erde auftauchen, um gefährlich zu werden. Dank Warpantrieb können mehrere Sternenflottenschiffe in Minuten bei der Erde sein, wenn sich eine Bedrohung anbahnt.

                    Alleine schon in "Endspiel" hat man gesehen, dass locker 15 Raumschiffe bereitgestellt werden können, wenn man nur drei oder vier Minuten Vorwarnzeit hat. Bei Utopia Planitia sind sicher auch viele fertiggestellte Schiffe angedockt, die einfach nur gewartet werden im Notfall sofort ausrücken könnten. Diese gehören sicher auch immer zum "Mars-Verteidigungsperimeter". Nur wurden diese Schiffe in "Best of both worlds" wohl schon nach Wolf 359 beordert.

                    Kommentar


                    • #11
                      Also bei Wolf 359 hatte man IIRC einige TAGE um sich vorzubereiten und dann hat man es gerade mal geschafft, läppische 39 (größtenteils veraltete) Schiffchen zusammen zu kratzen? Nichts für ungut, aber das verstehe ich nicht unter "nicht sehr schlecht geschützt".

                      "Endgame" ist so ziemlich der einzige Fall, wo das endlich mal authentisch rübergebracht wurde: Nämlich, dass binnen weniger Minuten zwei bis drei Dutzend Schiffe, darunter auch einige Flaggschiff-Typen wie die Galaxy, vor Ort sein können.

                      Aber solche Geschichten, dass ein Borgkubus mal eben die halbe Föderation durchquert und dabei gerade mal von einem 40-Schiffe-Flöttchen aufgehalten werden will oder man auf der Erde nur den Saft abzudrehen braucht, um dann mit Hilfe eines einzigen Schiffes gleich die Kontrolle zu übernehmen, sind leiter arg am Glaubwürdigen vorbei.
                      Flassbeck Economics | Keynes-Gesellschaft | Steve Keen's Debtwatch

                      "It is better to die for an idea that will live, than to live for an idea that will die." - Steve Biko

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von SF-Junky Beitrag anzeigen
                        Also bei Wolf 359 hatte man IIRC einige TAGE um sich vorzubereiten und dann hat man es gerade mal geschafft, läppische 39 (größtenteils veraltete) Schiffchen zusammen zu kratzen? Nichts für ungut, aber das verstehe ich nicht unter "nicht sehr schlecht geschützt".

                        "Endgame" ist so ziemlich der einzige Fall, wo das endlich mal authentisch rübergebracht wurde: Nämlich, dass binnen weniger Minuten zwei bis drei Dutzend Schiffe, darunter auch einige Flaggschiff-Typen wie die Galaxy, vor Ort sein können.

                        Aber solche Geschichten, dass ein Borgkubus mal eben die halbe Föderation durchquert und dabei gerade mal von einem 40-Schiffe-Flöttchen aufgehalten werden will oder man auf der Erde nur den Saft abzudrehen braucht, um dann mit Hilfe eines einzigen Schiffes gleich die Kontrolle zu übernehmen, sind leiter arg am Glaubwürdigen vorbei.
                        Die Föderation hatte 50 Jahre Frieden, eine feste Allianz mit den Klingonen, Starfleet besaß zu diesem Zeitpunkt nicht einmal so etwas wie ein Kriegsschiff. Kurz um: Es bestand keine Veranlassung für eine größere, schwerer bewaffnete Flotte. Ist doch das selbe zur heutigen Zeit, reagiert wird erst wenn etwas passiert ist (Bsp 11. Sept, oder STintern Wolf359, Dominion War)
                        Allerdings waren zu TNG Zeiten 39 Schiffe eine riesig große Armada.

                        Kommentar


                        • #13
                          Da sieht man zwar sehr schön, wie naiv und arrogant die Föderation zu TNG-Zeiten ist, aber das ändert nichts daran, dass die Erde schlecht geschützt ist. 39 veraltete Schiffe, die binnen Tagen zusammen gezogen wurden, sind für mich schlichtweg ein Witz - ganz egal, wie die Gründe dafür aussehen.
                          Flassbeck Economics | Keynes-Gesellschaft | Steve Keen's Debtwatch

                          "It is better to die for an idea that will live, than to live for an idea that will die." - Steve Biko

                          Kommentar


                          • #14
                            Die Erdverteidigung wird aber im Kriegsfall verstärkt! Als die Breen die Erde angriffen wurde immerhin ein großteil der Breen Flotte zerstört!
                            www.SF3DFF.de / Mein Blog
                            "Nich' lang schnacken – Bier in' Nacken“

                            Kommentar


                            • #15
                              Wo wird denn behauptet, dass die 39 Schiffe bei Wolf 359 veraltet gewesen seien?
                              Newman hat in zwei Punkten völlig recht. Jahrzehntelanger Frieden mit dem ehemaligen Erzfeind und keine größeren Konflikte mit den anderen Mächten erübrigt eventuell eine waffenstarrende Trutzburg genannt Erde.
                              Der Tenor zu TNG-Zeiten war eben ein ganz anderer und so verblüfft es in der Tat nicht, dass 39 Schiffe zu dieser Zeit eine erhebliche Föderationsstreitmacht darstellten. Erst der Dominion-Krieg hat die Zahlen doch gewaltig nach oben geschraubt. Und damit einher kam auch ein veränderter Blickwinkel auf vielerelei Aspekte ins Spiel.

                              Aber mich würde in der Tat interessieren was das für Dinger waren die in Both of the Worlds innerhalb des Sonnensystems auf den Borgkubus abgefeuert wurden? Jäger? Superraketen?
                              Sheridan for President

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X