Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Next Generation: Beste Bildqualität.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Next Generation: Beste Bildqualität.

    Nachdem ich die 48 DVD von Next Generation ausprobiert habe,
    habe ich festgestellt, dass die Bildqualität auf den DVD's nicht besonders gut ist. Man kann sehr deutlich JPEG Artefakte sehen und ausserdem wirken
    die Bilder nicht ganz so scharf wie ein DVD Film sein kann.


    Hat jemand Erfahrung ob es Qualitätiv bessere Ausgaben gibt ?
    Zb die Ausgabe 2006 oder eine andere ?

  • #2
    Also ich habe die ersten drei TNG Seasons als Halbseasonboxen und musste feststellen, dass sich an der Bildqualität nichts geändert hat.
    THIS YEAR EVIL FEARS THE KNIGHT
    august 21st 2008

    THE DARK KNIGHT

    Kommentar


    • #3
      Die müssten die wahrscheinlich digital remastern, das werden sie noch nicht gemacht haben. Schade eigentlich. Vielleicht kommts ja einmal, aber dann will ich den Preis nicht wissen, kosten ja jetzt schon viel zu viel.
      Textemitter, powered by C8H10N4O2

      It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

      Kommentar


      • #4
        Also es ist schon eine weile her das ich mir TNG auf DVD angeschaut habe, ich glaube das letzte Mal im Erscheinungsjahr 2002. Ich konnte keine Artefakte feststellen und die Qualität war auch gut. Natürlich ist es nicht überarbeitet, das Bild, aber für das Alter der Aufnahmen, 1. Staffel 1987, ist das Bild völlig in Ordnung.
        Muss mir aber nochmal TNG auf DVD anschauen, bei fast 80 Staffelboxen im Schrank fällt es immer schwer zu wählen.
        Kann ja durchaus sein, das ich einfach diese Artefakte nicht mitbekommen habe.

        Kommentar


        • #5
          Star Trek ist sowas von Komplex, da Star Trek folgende Serien beinhaltet
          TOS,TNG,DS9,VOY und ENT - jede Serie ha irhen Reiz und ist gut !

          Aber was die Bildqualität, also die Bildschärfe (bei den TV austrahlungen und den DVDs) angeht ist das Bild einfach nur eine Schande....

          TOS - die älteste Serie, hat das schärfste Bild, aller Star Trek Serien... Detailschärfe - einfach alles stimmt...

          TNG - Der gute Nachfolger, mit der Serie fing es an - Das Bild war verwaschen, es wirkt so als ob ich ne Brille bräuchte, weil alles irgednwie unscharf wirkt und ist... Zwar ist das Bild Stabil aber trotzdem unscharf ist es... Das merkt man vorallem bei den innen aufnahmen...
          Die Ausenaufnahmen (z.b wenn man dat Raumschiff sieht) sind meist immer grandios Scharf ! Das ging die ganzen 7 Staffeln so...

          DS9 - Meine Lieblings Serie, die hat genau das gleiche Problem.
          Aussenaufnahmen immer Scharf - Schrift einblendungen immer Scharf - aber die Innenaufnahmen der Darsteller immer Verwaschen.... Alle 7 Staffeln lang...

          VOY - Eine Nette unterhaltungs Serie mit ihren Perlen dazwischen drin, wurde geringfügig besser im Bild, aber dennoch waren auch dort die Aussenaufnahmen immer Scharf sowie die Schrift einblendungen.
          Die Innenaufnahmen der Darsteller hingegen immer Verwaschen....
          Auch alle 7 Staffeln lang...

          ENT - Der bis dato (10.10.06) neuste Ableger von Star Trek und auch eine der Besten Serien... Bei dieser Serie dachte ich "Endlich mal ein gutes Bild, da ja im Kinoformat usw..." aber auch dort ist (wenn auch das Bild nochma ne ecke besser als bei VOY ist) nicht Scharf !!!! Ausaufnahmen wie immer Top Scharf, die Schrift einblendung Suoer Scharf aber die Innenaufnahmen, also die Aufnahmen der Dartseller auch wieder Weich.... Bei einer anderen Serie z.b THE 4400 ist das nicht so, die Serie hat immer brilliante Schärfe und auch andere Serien (auch sehr alte TOS) haben Scharfes Bild...

          Fazit :
          Was soll das eigtlich ? Haben die Produzenten etwa den berüchtigten Pfeffer vergssen damit das Bild Schärfer wird ?

          Was ist das ? Man Produziert Serien mit genialen Technischen Aufwand, genialen Effekten und Grafiken, tollen Kullisen - halt immer was grad technsich der jeweiligen Zeiten angemessen war...

          Aber die Bildschärfe ist schlechter als bei so manch anderen Serien....
          Ist das vieleicht das verhalten - Produzieren auch aufwengi aber dann das Master mit Scheissbild abgeben ???

          Ich verstehs nicht...
          Schwule dürfen weder Blut noch Organe Spenden http://www.schwulst.de/content/SchwuleBlutspende
          Liebe ist ein Menschenrecht - Niemand sollte anderen DAS verwehren! :)[/CENTER]

          Kommentar


          • #6
            Die Bildqualität der Boxen von TNG, DS9 und Voy sind vor allem deshalb so schwach, weil man es nicht, wie damals noch TOS, auf "richtigem" Film mit "richtigen" Kameras gedreht hat, sondern mit den billigeren "TV - Varianten".
            Wie das mit einem remastering dieser Serien aussieht weiß ich nicht...theoretisch kann man ja nicht mehr Informationen aus einem Bild herauszaubern, wie auf dem Ursprungsmaterial vorhanden ist, von daher sehe ich schwarz bezüglich einer Verbesserung des Bildes.

            Insgesamt kann man aber, finde ich, mit dem Bild aller Serien noch halbwegs leben, auch wenn der Preis für die Boxen eindeutig überzogen ist.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Eckeneckepen
              Man kann sehr deutlich JPEG Artefakte sehen ...
              Äh ... hmmm ... was sind denn "JPEG-Artefakte"? Irgendwelche Kunstgegenstände?

              Verzeiht die blöde Frage, aber ich bin "medientechnisch" nicht so besonders beschlagen, würde aber das Problem trotzdem gerne verstehen ...
              "So wie Du bist, so wie du bist, so und nicht anders sollst du sein. So wie du bist, so wie du bist, so bist du für mich der Sonnenschein." (Rolf Zuckowski) ... wenn Kinder an sich selbst zweifeln, kann dieser Songtext Eltern die richtige Anleitung bieten, damit umzugehen und Kindern in dieser Situation Selbstvertrauen und Liebe zu geben! "Was Du nicht willst, das man Dir tu', das füg' auch keinem andern zu." (Einfachste kindliche Weisheit, die ich stets zu beherzigen versuche ...)

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Zefram Beitrag anzeigen
                Die Bildqualität der Boxen von TNG, DS9 und Voy sind vor allem deshalb so schwach, weil man es nicht, wie damals noch TOS, auf "richtigem" Film mit "richtigen" Kameras gedreht hat, sondern mit den billigeren "TV - Varianten"
                Abgesehen von ENT hat man schon auf Film gedreht, aber die Postproduction erfolgte auf Video. Daher kommt der Qualitätsverlust gegenüber dem 35mm Film von TOS

                Zitat von Himmelläufer
                Äh ... hmmm ... was sind denn "JPEG-Artefakte"?
                In der Nachrichtentechnik sind Artefakte allgemein Signalstörungen

                Hier sind Bildfehler gemeint die durch Datenkompressionen entstehen:
                http://de.wikipedia.org/wiki/Datenko...sionsartefakte

                Kommt daher, dass man die Bilder in 8x8 Pixel große Blöcke aufteilt und diese dann verschiedenen Umformungen unterzieht, wobei bestimmte Konstanten für jeden Block gleich sind
                Zuletzt geändert von Serenity; 11.10.2006, 19:50.
                "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
                "
                Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Serenity Beitrag anzeigen
                  Abgesehen von ENT hat man schon auf Film gedreht, aber die Postproduction erfolgte auf Video. Daher kommt der Qualitätsverlust gegenüber dem 35mm Film von TOS
                  Achso war das
                  Wäre interessant zu wissen, ob die Original-Filmaufnahmen für die HD - DVDs nochmal aus dem Archiv gekramt werden, oder ob man sich diesen Aufwand spart...ich tippe ja fast auf letzteres.

                  Kommentar


                  • #10
                    Von TNG, DS9 und VOY wird es wahrscheinlich nie (zumindest nicht in absehbarer Zeit) HD Versionen geben, da die Special Effects nur auf Video vorhanden sind
                    "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
                    "
                    Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

                    Kommentar


                    • #11
                      So, ich habe gerade TNG Episode 10 angesehen "Rikers Veruchung" und kann mich nicht über die Bildqualität beklagen ich habe ein gutes Bild und kann auch alles erkennen. Heute Vormittag sah ich die Doppelfolge "The Best Of Both Worlds" auch da hatte ich ein gutes Bild.
                      Auch bei DS9 und Voyager kann ich nicht über das Bild meckern.
                      Und bei Star Trek Enterprise habe ich das beste Bild, volllkommen scharf.

                      Vielleicht hängt die Bildqualität auch vom DVD-Player ab. Mein alter Player gab Filme manchmal trübe wieder, bei meinem neuen Player kommen mir diese Filme schärfer vor. (Kann aber eigentlich nicht am Player liegen oder?)

                      Kommentar


                      • #12
                        Du hast recht, es gibt da schon unterschiede zwischen den einzelnen DVD - Playern, aber die fallen IMO kaum ins Gewicht.
                        Auch mit dem besten Player kann man kein besseres Bild darstellen, als es das Material auf der DVD hergibt.
                        Nein, also wenn man das Bild von TNG, DS9 und co mal mit hochwertigen DVDs vergleicht, fiele das wahrscheinlich sogar meiner Mutter auf, dass da ne kleine Welt dazwischenliegt...

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X