Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ST Der Aufstand Son'a Schiff

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ST Der Aufstand Son'a Schiff

    Eine kurze Frage.

    Am Ende von der Aufstand kämpft die Enterprise gegen das Son'a Schiff.
    Riker lässt auf auf Rammkurs gehen, dann eine art Rolle fliegen und lässt dann mit den Phasern je einmal auf Schild Generator und Lebenserhaltungs System feuern. Die darauf beide sofort auszufallen zu scheinen.

    5 Minuten Später meldet sich Worf vom Son'a Schiff aus und sagt das die Son'a sich ergeben wollen da sie nur nich für 3 Minuten Sauerstoff haben.

    Zugegeben die 5 Minuten dazwischen sind geschätzt aber seh ich das richtig das die nach ausfall der Lebenswerhaltungs System nur noch Luft für 10 Minuten haben? In Anbetracht der Tatsache das ein Mensch allein in einer hermetisch abgeriegelten Telefonzelle 1 1/2 bis 2 Stunden Luft zu Atmen hat kommt mir das doch reichlich komisch vor.

    Oder haben die auf dem Son'a Schiff vergessen ein Fenster zu schliessen.

  • #2
    Sonst hätte doch der Film noch voll lange gehen müssen...
    Aber naja, hätten schon was anderes sich ausdenken können, es brennt oda so...

    Kommentar


    • #3
      Tja das gehört wohl zu eben diesen Dingen die wir nie erfahren werden!
      "Planung ist nichts anderes, als das ersetzen des Irrtums durch den Zufall!"

      Kommentar


      • #4
        Noch 2 möglickeiten die man nicht so ernst nehmen sollte
        1 Da die Sona wie zerschrumpelte Äpfel aussehen brauchen sie mehr Sauerstoff als ein Mensch
        2. Die Lecken einfach unheimlich die Sona "Häfn" Schiffe

        Ich glaub das habens übersehen
        Der Klügere gibt nach - Eine traurige Wahrheit: sie begründet die Weltherrschaft der Dummen.

        Kommentar


        • #5
          Das mit dem brennen könnte sogar stimmen. Durch die zerstörung der Generatoren wurden bestimmt Feuer entfacht.

          Aber die schrumpf Apfel Sonas könne auch daran schuld sein
          Mein Multigaming Clan www.digitalcombatcrew.de
          Mein Vorstellungsthread:http://www.scifi-forum.de/intern/com...ll-le.html#pos

          Kommentar


          • #6
            also da auf einem schiff die luft eigentlich nie ausgetauscht wird (außer vllt mal mibm shuttle ne leichte briese ^^)

            von daher müssen maschinen auf dem schiff ja das ausgeatmete co2 wieder in atembaren sauerstoff umwandeln, und wenn das mal ne zeit lang gemacht wird, und dann plötzlich die lebenserhaltungssysteme ausfallen, kann es ja passieren dass noch zu viel co2 inner luft ist ^^

            Kommentar


            • #7
              wer weiß denn, wie viele von den leuten auf so einem schiff rumhängen und wieviel luft die brauchen?

              steckt man doch nicht drin, in den son'a!
              "Im Frieden begraben die Söhne ihre Väter.
              Im Krieg die Väter ihre Söhne."


              (Herodot)

              Kommentar


              • #8
                Vielleicht hat die Enterprise mit der Zerstörung der Lebenserhaltung die Hülle beschädigt.
                Wobei mich stört das die Enterprise zuvor vor den Son´a Schiffe abhauen musste und dann mit ein paar Phaserschüssen so ein Schiff lahmlegt.
                Das Licht das doppelt so hell brennt,brennt eben nur halb so lang.
                Das hoffen wir alle.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von martok140877 Beitrag anzeigen
                  Wobei mich stört das die Enterprise zuvor vor den Son´a Schiffe abhauen musste und dann mit ein paar Phaserschüssen so ein Schiff lahmlegt.
                  Das waren doch zwei unterschiedliche Schiffsklassen, zuerst war die Enterprise in den Kampf verwickelt mit zwei Son'a Battelcruisern und am Ende bekämpft sie Ru'afos Flaggship welches um ein vielfaches kleiner und schwächer ist als die Battelcruiser, immerhin wird ihm ein Scoutschiff auch schon gefährlich.
                  "Fortune favors the bold!"

                  kosst-amojan.mybrute.com

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich favourisiere eine Kombi der beiden Theorien:
                    1. Es brennt an Bord
                    2. Risse in der Aussenhülle mit Austritt von Atmosphäre

                    Sonst bliebe da noch:
                    Einfach ein Element, um die Spannung voranzutreiben, ohne sich um Logik zu scheren.
                    Lass Dich nie auf eine Diskussion mit Idioten ein - sie ziehen Dich nur auf ihr Niveau herab und schlagen Dich dort mit ihrer grösseren Erfahrung

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von madhorst Beitrag anzeigen
                      Ich favourisiere eine Kombi der beiden Theorien:
                      1. Es brennt an Bord
                      2. Risse in der Aussenhülle mit Austritt von Atmosphäre

                      Sonst bliebe da noch:
                      Einfach ein Element, um die Spannung voranzutreiben, ohne sich um Logik zu scheren.
                      Tippe auch eher auf das letztere weil wenn man davon ausgeht das die Sonar eigendlich Baku sind und sehr alt sind sollte deren Stoffwechsel nicht so hoch sein wie bei einem Menschen d.h. sollten sie auch nicht so viel Sauerstoff brauchen wie ein Mensch ist ja bei den Vulkaniern auch so da war mal was in einer alten TOS Folge sowie in Voyager mal was (ganz dunkel erinner)
                      Der Klügere gibt nach - Eine traurige Wahrheit: sie begründet die Weltherrschaft der Dummen.

                      Kommentar


                      • #12
                        HALLO wie schon gesagt hat Riker denn die Schilde und die Lebenserhaltung zerschossen und wie hat er das wohl gemacht?!
                        Richtig solange drauf bis die Schilde zusammenbrechen und dann solange bis die hülle gebrochen ist den die Son´a werden das wohl kaum auf der Hülle installiert haben oder was denkt ihr?!
                        Also wird das Schiff wohl ein ziemlich grosses loch in der Hülle haben und brenne wirds auch noch und da is dann ratzfatz der Sauerstoff flöten gegangen?!
                        "I've always found a fully deployed battle group to be the most effective negotiator."
                        Admiral Constanza Stark
                        High Guard Chief-of-Staff
                        CY 9758

                        Kommentar


                        • #13
                          Eigentlich spielt der Sauerstoff nur eine untergeordnete Rolle. Viel wichtiger ist nämlich das CO2. Ehe der Sauerstoffanteil zum Atmen zu klein wird, passiert es viel früher, dass der CO2-Anteil zu groß wird. In hohen Konzentrationen wird das CO2 dann nämlich toxisch. Das wird natürlich durch Brände im Schiff noch beschleunigt.
                          "Möge die Macht mit dir sein"
                          "Lebe lange und in Frieden"

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Mandoad Beitrag anzeigen

                            Zugegeben die 5 Minuten dazwischen sind geschätzt aber seh ich das richtig das die nach ausfall der Lebenswerhaltungs System nur noch Luft für 10 Minuten haben? In Anbetracht der Tatsache das ein Mensch allein in einer hermetisch abgeriegelten Telefonzelle 1 1/2 bis 2 Stunden Luft zu Atmen hat kommt mir das doch reichlich komisch vor.
                            Absolut richtig, der Sauerstoff geht normalerweise nicht nach ein paar Minuten aus, wenn die Lebenserhaltung zerstört wird.
                            Es gibt da in DS9 eine schöne Folge in der man die Lebenserhaltung absichtlich zerstört, um zu verhindern das Nervengas über eben diese freigesetzt wird. Es wurde dort auch argumentiert bis der Sauerstoff nach zig Stunden ausginge, gäbe es erst dringendere Probleme zu lösen.

                            Zitat von madhorst Beitrag anzeigen
                            Ich favourisiere eine Kombi der beiden Theorien:
                            1. Es brennt an Bord
                            2. Risse in der Aussenhülle mit Austritt von Atmosphäre

                            Sonst bliebe da noch:
                            Einfach ein Element, um die Spannung voranzutreiben, ohne sich um Logik zu scheren.
                            Die Kombi erklärt es für mich hinreichend.

                            Zitat von Chekey Beitrag anzeigen
                            Tippe auch eher auf das letztere weil wenn man davon ausgeht das die Sonar eigendlich Baku sind und sehr alt sind sollte deren Stoffwechsel nicht so hoch sein wie bei einem Menschen d.h. sollten sie auch nicht so viel Sauerstoff brauchen wie ein Mensch ist ja bei den Vulkaniern auch so da war mal was in einer alten TOS Folge sowie in Voyager mal was (ganz dunkel erinner)
                            Die Diener der Sonar sind aber nicht so alt, abgesehen davon, dass alte Menschen(und Aliens) auch atmen müssen! .
                            Der Planet Vulkan unterscheidet sich von der Erde wohl deutlicher als Baku.
                            I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                            Kommentar


                            • #15
                              Das die Luft soschnellerbrauchtwar,kann viele ursachen habe.

                              Mich ineresiert eher, warumdie dreiminuten gereict haben. in "Treffen der Generationen" hat dasdoch auch länger gedauert bis die Passagierschiffe evakuiert wren und dann noch nicht mal vollständig.
                              Drum hab ich mich der Magie ergeben,
                              Daß ich nicht mehr mit saurem Schweiß
                              Zu sagen brauche, was ich nicht weiß;
                              Daß ich erkenne, was die Welt - Im Innersten zusammenhält!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X