Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

'The Next Generation - Remastered', Was meint Ihr?

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 'The Next Generation - Remastered', Was meint Ihr?

    Denkt Ihr, CBS wird nach der Fertigstellung von 'TOS Remastered' das gleiche mit Captain Picard und Co. machen? Immerhin war die Bildqualität zu Beginn nicht die beste... Ich halte es allerdings für wahrscheinlich, dass CBS etwas in der Art in Erwägung zieht. Man weiß ja nie, und Geld lässt sich aus 'Trek' immer noch pressen!

    Es wäre interessant zu lesen, wie Ihr dazu steht!
    THIS YEAR EVIL FEARS THE KNIGHT
    august 21st 2008

    THE DARK KNIGHT

  • #2
    Ich denke, dass CBS die Bildqualität für Veröffentlichung auf Blu-Ray nochmals aufpolieren lässt. Aber dass die Effektszenen neu gemacht werden wie bei TOS, denke ich nicht. Ab TNG haben es die ST-Serien auch nicht wirklich nötig. TNG passt vom Look her immer noch sehr gut zu den später produzierten Serien.

    Kommentar


    • #3
      Nein, braucht man nicht wirklich machen. Ich finde auch, dass TNG immer noch gut passt, und dieser "Charme" in den ersten Staffeln, mir hat das sehr gut gefallen.

      Das remastern bei TOS, ich fand das auch nicht wirklich notwendig, denn zu TOS gehört auch einfach die 60iger Kulisse inklusive zeitgemäßer Special-Effects dazu. Was mir aber sehr gut gefallen hat, dass in der Spiegeluniversumfolge von Enterprise, noch einmal ein Schiff der Constitution-Klasse in voller Action und mit moderner Bildtechnik gezeigt wurde.
      Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
      die Internationale erkämpft das Menschenrecht


      das geht aber auch so

      Kommentar


      • #4
        Nötig war das remastern von TOS imho wirklich nicht, aber nach all den Trailern die ich bisher davon gesehen hab, gefällt mir das Ergebniss sehr gut. Sieht so aus als hätten sie es geschaft das den Lack aufzupolieren ohne den Charme zu zerstören.

        Bei TNG ist mit Sicherheit unnötig, so gab es in Staffel zwei schon Effekttechnisch tolle Folgen wie "Galavorstellung" oder "Die Zukunft Schweigt" und danach konnte man ohnehin nichts mehr bemängeln.

        Außer vielleicht das Enterprise einmal aus dem Torpedowerfer Phaser abfeuert, diesen Patzer könnten sie Korrigieren.
        "Fortune favors the bold!"

        kosst-amojan.mybrute.com

        Kommentar


        • #5
          Nö, finde auch nicht, dass TNG remastered werden sollte. Klar, im direkten Vergleich zu CGI-Schlachten bei VOY oder DS9 fällt TNG schon ein wenig ab, aber deshalb muss es nicht gleich remastered werden.

          Bei TOS ist das ne andere Sache. Entweder, man sieht die Serie wegen ihres Nostalgiewertes (man ist damit aufgewachsen, man ist StarTrek-Purist und will es genau so haben, wie es damals gedreht wurde, man mag den Charme der alten Effekte, man mag... was weiß ich) oder man sieht es, weil es abgesehen von der sehr veralteten Technik eine wirklich gute Serie ist. Spätestens seit der CGI-Defiant in Enterprise gehöre ich zugegebener Maßen zur zweiten Gruppe. Ich fand, die Connie war schon immer ne Schönheit und hatte für ihre Zeit so einiges drauf, warum soll man das nicht zeitgemäß darstellen? Im Vergleich zur Excelsior oder gar Galaxy schien mir die Constitution immer ein wenig schwachbrüstig, jedoch nur, weil die damalige Technik bei mir irgendwie den Eindruck erweckt hat.

          Also her mit TOS remastered, aber TNG hat diese Kur wirklich nicht nötig.

          Kommentar


          • #6
            TNG wird definitiv ein solches Remastering bekommen. Zumindest, wenn CBS jemals vorhat, die Serie im HD-Format zu veröffentlichen. Im Gegensatz zu den Spielszenen wurden die Effektszenen nämlich seinerzeit nicht auf Film, sondern auf Videomaterial produziert.
            Auch wenn man das Originalmaterial sorgfältig digital abtastet wird man also in der hohen Auflösung nie ein befriedigend scharfes Ergebnis bekommen, wenn man die Effekte nicht komplett neu macht.
            Mein Webcomic: http://www.hipsters-comic.com

            Kommentar


            • #7
              Zitat von ADrian Beitrag anzeigen
              TNG wird definitiv ein solches Remastering bekommen. Zumindest, wenn CBS jemals vorhat, die Serie im HD-Format zu veröffentlichen. Im Gegensatz zu den Spielszenen wurden die Effektszenen nämlich seinerzeit nicht auf Film, sondern auf Videomaterial produziert.
              Auch wenn man das Originalmaterial sorgfältig digital abtastet wird man also in der hohen Auflösung nie ein befriedigend scharfes Ergebnis bekommen, wenn man die Effekte nicht komplett neu macht.
              Eben TNG, DS9 + VOY waren von Anfang an die sichersten Kandidaten für eine Effektüberarbeitung, noch vor TOS.

              TOS hatte seit jeher eine tolle Bildqualität (auf Film gedreht, Abtastungen vom Negativ) wobei hier schon die Effekte durch mehrfache Layerkopien verblasst und zerkratzt aussehen.


              TND, DS9 + VOY hingegen wurden zwar auf Film gedreht, jedoch wurden die Folgen aussschliesslich auf Video gemastert. Deshlab sehen vor allem die frühen TNG + DS9-DVD-Seasons um Welten schlechter aus, als die TOS + ENT DVDs.

              Ergo, das Remastern von TNG, DS9 und VOY wird zwar viel aufwendiger als von TOS (es muss alles neu geschnitten werden, Musik etc. drüber gelegt werden, selbst Phaser und Beameffekte müssen komplett neu gemacht werden), jedoch ist das die einzige Möglichkeit die 24. Jahrhundert Serien ins HD-Zeitalter zu retten.
              "...wenn ich, Aguirre, will, dass die Vögel tot von den Bäumen fallen, dann fallen die Vögel tot von den Bäumen herunter.
              Ich bin der Zorn Gottes, die Erde über die ich gehe sieht mich und bebt!"

              Kommentar


              • #8
                Aber die Bildqualität wurde doch über die Jahre besser und so dürfte es doch nicht so schwierig sein, beispielsweise VOY bildtechnisch aufzuwerten. TNG und DS9 (zu Beginn) hatten ja oft mit zu unscharfem Bild Probleme...

                Ich denke aber schon, dass man zumindest TNG als nächstes nochmal durch Aufwertungsmaschinen schicken wird. Klar verbindet man mit jeder 'Trek'-Serie etwas. Jemand erwähnte ja zuvor, dass besonders die ersten beiden TNG Jahre ihre Reize hatten, aber CBS würde bestimmt allzu gerne mit TNG nochmal Geld machen, sprich erst ausstrahlen und dann auf HD-DVDs, Blu-Ray, X-Ray, X-Men, weiß der Geier, wie die alle heißen, veröffentlichen.

                Also bis jetzt gefällt mir 'TOS Remastered' ganz gut und ich werde mir auch die neuen DVDs mit Sicherheit kaufen.

                Insgesamt bin ich jedoch etwas zwiegespalten:

                Auf der einen Seite ist es schön, dass man die Serien mit neuer Bildqualität und neuen visuellen Effekten aufwerten will, um sie neuen Generationen zu präsentieren und praktisch 'unsterblich' zu machen...
                andererseits hat jede Serie, so wie sie ist, ihren eigenen Charme und jeder verbindet mit der Serie etwas und wünscht sich, dass die Serie so bleibt wie sie ist.

                Nun, ich mag beides irgendwie, aber mal sehen, was die Zukunft mit sich bringen wird....

                Vielen Dank für die bisherigen Kommentare!
                THIS YEAR EVIL FEARS THE KNIGHT
                august 21st 2008

                THE DARK KNIGHT

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Lope de Aguirre Beitrag anzeigen
                  Ergo, das Remastern von TNG, DS9 und VOY wird zwar viel aufwendiger als von TOS (es muss alles neu geschnitten werden, Musik etc. drüber gelegt werden, selbst Phaser und Beameffekte müssen komplett neu gemacht werden), jedoch ist das die einzige Möglichkeit die 24. Jahrhundert Serien ins HD-Zeitalter zu retten.

                  Ob sich der Oben beschrieben Aufwand für Paramount wirklich lohnt? Bei drei Serien a 178 Episden, würde das Mastering Jahre dauern und Unsummen verschlingen, das muß man erst mal wieder hereinholen.

                  Mir kommt das Grausem bei dem Gedanken, man würde wohl keine der Serien wiedererkennen. Da bleib ich doch lieber bei meinen Standard DVD's.
                  "Fortune favors the bold!"

                  kosst-amojan.mybrute.com

                  Kommentar


                  • #10
                    Man kann es mit dem "remastern" auch übertreiben. Bei TOS ist's noch halbwegs verständlich weil da die Effekte wirklich unterm Hund sind (obwohl dieses 60er-Jahre-Flair irgendwie dazugehörte). Wohin kommen wir aber wenn TNG auch noch neubearbeitet wird? Effekte werden immer besser und immer billiger. Sprich kommt nach TNG dann "DS9: Remastered", anschließend VOY, dann ENT und schließlich beginnt man wieder mit TOS, da die Effekte vom "Remastered" dann auch wieder aufpoliert werden müssen?

                    Man soll den Serien ruhig ankennen aus welcher Zeit sie stammen (hat mich auch bei der OT von Star Wars nicht gestört). Damals als sie herauskamen waren die Effekte am Höhepunkt ihrer Zeit (zumindest für TV-Produktionen). Man soll die Arbeit des damaligen Effekte-Teams einfach würdigen und die Serie so genießen wie sie ist.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich stimme HanSolo auf ganzer Linie zu. Dass die Effekte heute überholt werden, ist ganz normal und macht den nostalgischen Charme dieser Serie aus. Schade, wenn man ihn weg-remastern würde. Wenn man einmal alles durch-remastert hat, kann man in zehn Jahren weider von vorn damit beginnen, und in den nächsten zehn Jahren wieder und so weiter. Letztendlich erreicht man damit nur, dass man sich immer weiter vom Original entfernt, und ich ziehe das Original vor, egal wie toll die neuen Effekte aussehen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Emperor Jonathan Archer Beitrag anzeigen
                        Aber die Bildqualität wurde doch über die Jahre besser und so dürfte es doch nicht so schwierig sein, beispielsweise VOY bildtechnisch aufzuwerten. TNG und DS9 (zu Beginn) hatten ja oft mit zu unscharfem Bild Probleme...
                        Doch, man kann nicht besser als das Ausgangsmaterial werden.
                        Dieses liegt nunmal u.a. in niedriger Auflösung vor.

                        Und das Bild war nicht nur unscharf, sondern auch blass, unruhig, milchig, kontrastarm und mit schwankener Farbwiedergabe, sowas findet man mindestens bis in die 7. DS9-Season.
                        Zusätzlich war das Bild total verrasucht, schaut Euch mal einer der 24. Jahrhundert Serien auf nem Beamer an -> grausam!!!
                        Aber auch auf meinem 4:3 TV ist die Bildquali wirklich dürftig.


                        @ HanSolo + nextone

                        Und genau das ist mein Punkt, nicht das die Effekte unbedingt neu gemacht werden müssten um der Effekte willen, sondern, das nur so eine fanbtastische Bildqualität erzielt werden kann, wärend die bisher einzig existierenden Video-Master auf HD nicht zu vermakrten wären.
                        Die Schwächen wären noch auffälliger und die Auflösung würde die selbe bleiben...

                        Ich persönlich hätte von Anfang an am liebsten eine TNG-Überarbeitung gehabt, weil da der Look von den Uniformen und Sets viel besser zu CGI-Effekten passen als von TOS.
                        TOS hat auch ohne neue Effekte viel Dynamik und Abenteuergeist, wobei TNG imo oft dröge ist und beeindruckendere Effekte oder realistischere Kreaturen imo etwas helfen könnten.

                        Schade ist die Effektüberarbeitung natrülich bei den späteren DS9-Seasons und VOY.
                        Da ist das wirklich schade, das imo die DS9-Schlachten auch in 10 Jahren keine Auffrischung brauchen werden.
                        Leider kommt man darum jedoch nicht vorbei und die starren ersten DS9-Seasons mit den Modellen (selbst "The Way of the Warrior" war eine steife, undynamische Schlacht ohne Schäden wegen den Modellen) können imo davon profitieren.

                        Zu dem Punkt des re-remasterings: Das wäre dann im Gegensatz zur ertsen Neubearbeitung von TOS, TNG, DS9 + VOY allein wegen der Effekte.
                        IMO völlig unnötig, bisher ging es immer auch um die Bildqualität.

                        Deshlabn rechne ich bei newBSG, Firefly, Enterprise und Co. auch nicht mit neuen Effekten, die sind alle für die zukunft gerüstet, was das Asugangsmaterial angeht.
                        Babylon 5 hingegen nicht, dort kamen die Probleme auch schon bei den DVDs zum Vorschein, wenn auch nur, weil man die Serie (wie ursprünglich gedreht) in 16:9 präsentieren wollte und die Effekte nur in 4:3 vorliegen.

                        Somit wurden die Effekte beschnitten (es gingen Bildinformationen verloren) und aufegzoomt (wodurch sie eine niedrigere Auflösung haben als die live action Szenen).
                        Unabhängig von 4:3 + 16:9 müssten die Effekte neu gemacht werden für HD, da die Effekte in damaliger TV-Auflösung erstellt wurden.
                        Das auf den DVDs so zerkratzte und verschmutzte Setmaterial hingegen liegt auf Film vor und müsste nur gesäubert und neu abgestastet werden.
                        "...wenn ich, Aguirre, will, dass die Vögel tot von den Bäumen fallen, dann fallen die Vögel tot von den Bäumen herunter.
                        Ich bin der Zorn Gottes, die Erde über die ich gehe sieht mich und bebt!"

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich hab' die Beiträge jetzt mal überflogen und meine Meinung dazu durchaus schon widergefunden, daher in aller Kürze:

                          Man hätte "für mich" eigentlich keine der ST-Serien "remasternd" müssen. Ich mag sie - was die Effekte angeht - so wioe sie sind und ich sie kennengelernt habe. Und auch die Bildqualität ... naja, dieses "immer besser und immer besser" ... also ich brauche das nicht wirklich!

                          "Aber": TOS so aufgemotzt zu sehen, ist schon interessant, und ich denke, wenn das hier in Deutschland auf den Markt geschmissen wird, dann schlage ich schon zu! Habe ja viel Gutes vom Ergebnis gehört (angesehen allerdings noch nichts).

                          Das dürfte bei mir aber auch die Ausnahme bleiben. TOS wurde in einer (vor allem technisch) völlig anderen Zeit hergestellt, da kann das schon interessant sein und ich bin gespannt, ob ich's wirklich "besser" finde.

                          TNG "remastered"? Muss ich nicht haben. Ich hab' an der Bildqualität in den ersten Staffeln nichts Wesentliches auszusetzen. Gut, ist nicht der neueste Standard, aber was soll's?

                          Das mit dem "Man kann's mit dem Remastern auch übertreiben!" kann ich schon nachvollziehen. Mir wär's recht wenn ein paar noch nicht auf DVD veröffentlichte Filme endlich rauskämen. Das wäre mir als "Herzblut-Trekker" sogar tatsächlich lieber, als 'ne aufpolierte Version von TNG ... wobei ... wenn man den Ton komplett auf 5.1 aufmotzen könnte ...

                          Allerdings ist an dem Argument: "Trekker kaufen alles, das wird sich schon lohnen!" zumindest immer soviel dran, dass man "verbesserte Versionen" niemals ausschließen darf! "Profit" zählt immer! Was haben wir doch für Horrorpreise für die DVD-Boxen geblecht ...........................

                          Sorry, war doch nicht ganz so kurz!
                          "So wie Du bist, so wie du bist, so und nicht anders sollst du sein. So wie du bist, so wie du bist, so bist du für mich der Sonnenschein." (Rolf Zuckowski) ... wenn Kinder an sich selbst zweifeln, kann dieser Songtext Eltern die richtige Anleitung bieten, damit umzugehen und Kindern in dieser Situation Selbstvertrauen und Liebe zu geben! "Was Du nicht willst, das man Dir tu', das füg' auch keinem andern zu." (Einfachste kindliche Weisheit, die ich stets zu beherzigen versuche ...)

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Himmelsläufer Beitrag anzeigen
                            TNG "remastered"? Muss ich nicht haben. Ich hab' an der Bildqualität in den ersten Staffeln nichts Wesentliches auszusetzen. Gut, ist nicht der neueste Standard, aber was soll's?
                            Was hat denn das mit neuestem Stand zu tun - ich möchte Dich mal sehen, wenn Du auf nem HDTV oder nem Projektor TNG sieht - da fallen Dir aber die Augen aus.
                            Auf DVD wars eigentlich schon eine Frechheit, jedoch sah es kaum shclechter aus als die TV-Ausstrahlungen - aber auf HD? Gott bewahre, kann Paramount gerne versuchen (was sie ohne Neuabtastung NICHT machen werden), aber ich werde da nix von kaufen.

                            Zitat von Himmelsläufer Beitrag anzeigen
                            Das mit dem "Man kann's mit dem Remastern auch übertreiben!" kann ich schon nachvollziehen. Mir wär's recht wenn ein paar noch nicht auf DVD veröffentlichte Filme endlich rauskämen. Das wäre mir als "Herzblut-Trekker" sogar tatsächlich lieber, als 'ne aufpolierte Version von TNG ... wobei ... wenn man den Ton komplett auf 5.1 aufmotzen könnte ...
                            Der englische Ton wurde doch auf 5.1 upgemixt und das gar nicht mal schlecht, die hatten halt Stereospuren und noch die einzelnen Tonspuren getrennt (Musik, Effekte, Setton/Nachsynchronisation).

                            Die ersten TNG Seasons sind zum Glück oin der deutschen Synchro in Mono geblieben - es gab auch keine Synchrobänder mehr und der deutsche Ton war nunmal Mono.

                            Das später aufgrund von Leuten, die auf der Packung nach 5.1 suchen (egal ob es sich schlechter als Mono anhört oder nicht), alles künstlich , hallend, blechernd und überlappen auf 5.1 aufgeblasen wurde ist kaum auszuhalten (selbiges gillt für DS9).
                            Zum Glück schaue ich sowieso im Original.
                            "...wenn ich, Aguirre, will, dass die Vögel tot von den Bäumen fallen, dann fallen die Vögel tot von den Bäumen herunter.
                            Ich bin der Zorn Gottes, die Erde über die ich gehe sieht mich und bebt!"

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich denke auch nicht, dass es in erster Linie um die Effekt geht... aber die Bildqualität ist einfach nicht auf HD Medien benutzbar.

                              Ich habe jetzt hier mehr als einmal gelesen "Bildqualität ist aussreichend".
                              Das mag bei einem TV mit 55er Diagonale ja zutreffen, aber selbst auf meinem eher "kleinen" 94er Plasma sind die TNG DVDs eine visuelle Zumutung, weswegen ich sie mir auch darauf nicht mehr anschaue. Ich glaube auf einem Beamer dürfte sich der Effekt noch um einiges verstärken.

                              Und der Trend der Bilddiagonale geht ja immer weiter nach oben.

                              Also... was machen wir mit TNG und Co. ? Sieht die Zukunft etwa so aus, dass wir im Schlafzimmer immer ein Gerät mit kleiner Bildschirmdiagonale in Reserve halten müsen, um unsere STAR TREK Sammlung zu genießen.... ?

                              Die einzige Möglichkeit ist eine Neuabtastung des original Filmnegatives, komplett neuer Schnitt und neue Spezialeffekte ... und das wird ziemlich teuer.

                              Gerüchten zufolge sollen die Negative auch vernichtet worden sein, was extrem bedauerlich wäre.

                              Jedenfalls bin ich gespannt, wie CBS/Paramount das STAR TREK Vermächtnis in zukünftige Wohnzimmer transportieren wird.
                              "Wir fahren ja eh nur eine Station oder wir warten bis der Schauer vorbei ist."
                              Das 10. TdG hat Hamburg trocken gelegt.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X