Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Unstimmoigkewit in "Der erste Kontakt"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Unstimmoigkewit in "Der erste Kontakt"

    Ich hab letztens den TNG Film "Der erste Kontakt" gesehen.

    Als die T'Plana Hath auf der Erde landete stiegen die Vulkanier aus und konnten auf anhioeb mit den Menschen komuniziern.

    Wie geht das?

    War die sprache der Vulkanier auch englisch? Oder hatten die schon einen Universaltranslator?
    Drum hab ich mich der Magie ergeben,
    Daß ich nicht mehr mit saurem Schweiß
    Zu sagen brauche, was ich nicht weiß;
    Daß ich erkenne, was die Welt - Im Innersten zusammenhält!

  • #2
    Ich vermute, dass sie entweder wirklich einen Universal-Translator hatten, oder sie haben einfach Englisch gelernt, dadurch dass sie die Menschen vorher schon beobachtet haben, bevor sie den offiziellen "ersten Kontakt" aufgenommen haben.
    In einer Folge von ENTERPRISE geht es darum, dass Vulkanier schon im 20. Jahrhundert heimlich auf der Erde waren, aber auch ohne so einen Besuch könnte man sich vorstellen, dass sie einfach Fernsehsendungen und andere Funksignale empfangen haben und diese so lange ausgewertet haben, bis sie die Sprache verstehen konnten.

    Kommentar


    • #3
      Universalübersetzer müssten sie schon gehabt haben, wenn ich mich richtig an die Enterprise-Folge Carbon Creek erinnere.
      Aber selbst wenn nicht: Die Vulkanier haben die Menschen schon seit längerer Zeit beobachtet, daher werden sie mit den gängigen irdischen Sprachen vertraut gewesen sein um sich mit den Menschen zu verständigen.

      Kommunikation war also kein Problem.
      I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

      Kommentar


      • #4
        @ Mods
        Schließung? Irgendwie passt das Ganze besser in den Film-Thread, nicht?
        Os homini sublime dedit caelumque tueri
        Iussit et erectos ad sidera tollere voltus

        - Ovid -

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Roman Beitrag anzeigen
          @ Mods
          Schließung? Irgendwie passt das Ganze besser in den Film-Thread, nicht?
          TOS, TAS, TNG & Die Kinofilme <--- ist doch der Kinofilme Thread.

          ------------------------------------------------------------------------

          Also wenn ich das im Film richtig verstanden hab war die Erde bis zum Warpflug zu Primitiv in den Augen der Vulkanier.

          Warum sollten sie die Erde also beobachten.

          Und fals sie die Erde beobachtet haben. Warum musste der Warpflug dann genau an diesem ZXeitpunkt stattfinden? Dann muessten die Vulkanier die Warpsignatur doch immer entdecken koennen.
          Drum hab ich mich der Magie ergeben,
          Daß ich nicht mehr mit saurem Schweiß
          Zu sagen brauche, was ich nicht weiß;
          Daß ich erkenne, was die Welt - Im Innersten zusammenhält!

          Kommentar


          • #6
            Nach einer gewissen Zei wird doch die Warpsignatur schwächer und dann ist sie ganz verschwunden. Und ich glaube nicht, dass jeden Tag ein Schiff vorbei fliegt, um nach uns zu schauen.

            - - - - Mein VT - - - -

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Captain Dylan Hunt Beitrag anzeigen
              Nach einer gewissen Zei wird doch die Warpsignatur schwächer und dann ist sie ganz verschwunden. Und ich glaube nicht, dass jeden Tag ein Schiff vorbei fliegt, um nach uns zu schauen.
              voellig richtig. aber es wurde ja mehrmals erwaehnt das die Vulkanier die Erde beobachten. Und wenn man schon den Warpantrieb hat muss es doch auch so etwas wie langstreckensensoren udn Sensorphalanxen geben.

              Also wenn die Vulkanier die Erde beobachtet haetten, wurde warscheinlich eine Sensorenphalanx in einer entfernung positioniert. An der verlaessliche werte kommen und die Menschen das Technische gedoens nicht entdecken.

              Fazit: Wuerden die Vulkanier die Erde uberwachen, ware der Zeitpunkt des Warpflugs irrelevant!!!
              Drum hab ich mich der Magie ergeben,
              Daß ich nicht mehr mit saurem Schweiß
              Zu sagen brauche, was ich nicht weiß;
              Daß ich erkenne, was die Welt - Im Innersten zusammenhält!

              Kommentar


              • #8
                Ich glaube, dass es unnötig wäre, eine Sensorenphalanx in einer gewissen Entfernung von der Erde zu betreiben. Das würde ja ne Menge Material zum auswerten dabei ergeben. Und es passiert ja nicht jeden Tag eine neue Erfindung. Wie schon gesagt, deshalb sind die Vulkanier vllt so alle zwei, drei Wochen vorbeigeflogen um nachzuschauen wies den Menschen so geht.

                - - - - Mein VT - - - -

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Tom1991 Beitrag anzeigen
                  TOS, TAS, TNG & Die Kinofilme <--- ist doch der Kinofilme Thread.
                  Ich meinte aber, dass diese Frage im Thread zum Film genauso gut, wenn nicht besser, untergebracht wäre.
                  Os homini sublime dedit caelumque tueri
                  Iussit et erectos ad sidera tollere voltus

                  - Ovid -

                  Kommentar


                  • #10
                    Genau das was doe Vulkanier machen, hat ja die Starfleet übernommen

                    die beobachten auch Planeten in wie weit sie sich entwickelt haben, das aber im Geheimen den ersten Kontakt stellen sie ja erst her wenn das Volk Warptechnologie erforscht hat

                    Doch klar warum sollen die Vulkanier auf die Erde, ganz einfach Wissensdurst
                    wer weiß wieviel andere Welten genauso von den Vulkaniern beobachtet werden

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X