Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welche Episoden um jemanden Star Trek näher zu bringen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Welche Episoden um jemanden Star Trek näher zu bringen

    Hallo Leute, welche TOS Episoden würdet ihr sagen das sie wichtig sind um die TOS Charaktere und das ST Leben kennezulernen damit man mit den Filmen und den restlichen Serien eine Verbindung hat und die Wissenslücken gefüllt sind?
    Ich möchte diese jemanden zeigen, will aber der Person nicht alle Episoden zumuten .


    Ich dachte an die Episode mit Khan , welche noch?
    Scotty Tribute muss man gesehen haben Motobi in Graz
    Graz Autowerkstatt

  • #2
    Hui, schwierig

    . Auf alle Fälle " Planetenkiller"

    Spock unter Verdacht.

    Eigentlich alle Guten Folgen. Da ist nicht wirklich was in Verbindung mit den Filmen.

    Das sind eben einzelepisoden. Es gibt natürlich welch wo das Trio besonders viel miteinander interagiert.

    Kommentar


    • #3
      Ähm... ich verstehe den Fall gerade nicht so genau. Warum genau braucht es die Verbindung zu "den Filmen und restlichen Serien"`? Kennt die Person, um die es geht, etwa schon alles außer TOS? Oder ist der Plan, danach weitere Dinge zu schauen? Das wäre für mich wichtig, weil es die Antwort u. U. verändern würde...

      Wenn es um "Wissenslücken" geht, ist evtl. "Ein Parallel-Universum" zu nennen. Zu häufig wird z. B. in Comedyserien für mich auf den bärtigen Spock verwiesen. Und zu klassisch ist das gesamte Parallel-Universen-Konstrukt mittlerweile im Fernsehen. (Wenn es um Verknüpfungen geht, ist damit dann auch die Verknüpfung zu DS9 gegeben - und tlw. eben auch zu ENT).
      Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

      Für alle, die Mathe mögen

      Kommentar


      • #4
        Deutlichen Bezug zu den späteren Serien haben auch:
        "Kirk : 2 = ?" (wird mit Riker wiederholt)
        "Metamorphose" (Zusammenhang mit ST 8)
        "Weltraumfieber" (die Vulkanier und das Pon-Farr)
        "Morgen ist gestern" (Hier wird das Zeitreisekonzept eingeführt, dass in ST 8 wieder aufgegriffen wird)
        "Kampf um Organia" (der erste Auftritt der Klingonen)

        Und natürlich - Tusch! - "Kennen Sie Tribbles?"
        Die Sternenflotte bescheinigt hiermit, dass zur Erzeugung dieses Textes kein Rothemd gemeuchelt, gephasert, erstochen, erschlagen, gesteinigt, transporterverunfallt noch in irgendeiner anderen Weise grob ausgebeutet, misshandelt oder an körperlicher oder geistiger Unversehrtheit geschädigt wurde.

        Kommentar


        • #5
          Wähle Folgen, von denen du selbst überzeugt und begeistert bist und hoffe, dass der Funken überspringt. Und auf englisch gucken, die deutsche Übersetzung ist einfach zu flach. Nicht nur die Witzchen, sondern zumindest beim ZDF wurden sämtliche Sternenflotten-Hintergründe gestrichen, damit auch ja kein Zehnjähriger verwirrt wird. Es wird z.B. im Original stets ein Unterschied zwischen Starship und Space vessel / spaceship etc. gemacht, um die Sonderstellung der 12 Schiffe der Constitutionklasse zu zeigen.

          Das passt dann zwar nicht mehr ganz zu ETP, allerdings muss man sich bei den Star Trek movies dann nicht fragen, wieso die Enterprise immer das einzige Schiff in Reichweite sei. Dabei hat das durchaus Sinn gemacht, wenn man bei TOS genau hingehört hat.
          When I was a boy we had a dog. One day, we took it to the park. Our dad had warned us how fast that dog was, but... we couldn't resist.So, my brother took off the leash, and in that instant, the dog spotted a cat. Well, he just sat down, bored. Guess cats weren't his thing.

          Kommentar


          • #6
            Nun ja, ich bin kein TOS-Fan, finde aber die Folge: The Trouble with Tribbles wirklich gut, um zu zeigen, dass man TOS einfach nicht ernst nehmen kann und die Serie nur mit viel Humor zu verkraften ist.

            Wieso muss es denn überhaupt TOS sein? Es gibt weiß Gott bessere ST-Serien, die du jemanden zeigen kannst, ohne das er gleich die Hände über den Kopf wirft und nur noch wegrennen möchte. Wie wäre es z.B. mit DS9?
            Heilige Regeln des Erwerbs
            016: "Ein Geschäft ist ein Geschäft ... bis ein besseres daherkommt."


            #MUC2017

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Sunny Beitrag anzeigen
              Nun ja, ich bin kein TOS-Fan, finde aber die Folge: The Trouble with Tribbles wirklich gut, um zu zeigen, dass man TOS einfach nicht ernst nehmen kann und die Serie nur mit viel Humor zu verkraften ist.

              Wieso muss es denn überhaupt TOS sein? Es gibt weiß Gott bessere ST-Serien, die du jemanden zeigen kannst, ohne das er gleich die Hände über den Kopf wirft und nur noch wegrennen möchte. Wie wäre es z.B. mit DS9?
              Ganz abgesehen davon, dass einem bei einer solchen Verallgemeinerung die Fußnägel hochklappen können, du kennst die Serie offensichtlich nur sehr oberflächlich und sicherlich auch nur in der ZDF Version.
              Zuletzt geändert von endar; 04.06.2016, 17:56.
              When I was a boy we had a dog. One day, we took it to the park. Our dad had warned us how fast that dog was, but... we couldn't resist.So, my brother took off the leash, and in that instant, the dog spotted a cat. Well, he just sat down, bored. Guess cats weren't his thing.

              Kommentar


              • #8
                Also ich meiner eher wo man die Charaktere kennenlernt und eine emotionale Verbindung aufbauen kann damit man bei den Filmen mehr mitfiebert oder mitfühlt wenn wer stirbt oder ein Schiff zerstört wird usw , und die man braucht um Episoden in anderen ST Serien / Filmen zu verstehen, wie zB die Mirror Universe Episoden

                Ok Ich habe mal folgende Vorschläge in die Liste aufgenommen (wird noch ergänzt um weitere Vorschläge) :
                "Kirk : 2 = ?" (wird mit Riker wiederholt)
                "Metamorphose" (Zusammenhang mit ST 8)
                "Weltraumfieber" (die Vulkanier und das Pon-Farr)
                "Morgen ist gestern" (Hier wird das Zeitreisekonzept eingeführt, dass in ST 8 wieder aufgegriffen wird)
                "Kampf um Organia" (der erste Auftritt der Klingonen)

                Und natürlich - Tusch! - "Kennen Sie Tribbles?"
                Die Thollianer Episode
                die Tripple Episode
                Scotty Tribute muss man gesehen haben Motobi in Graz
                Graz Autowerkstatt

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von michael390 Beitrag anzeigen
                  Also ich meiner eher wo man die Charaktere kennenlernt und eine emotionale Verbindung aufbauen kann damit man bei den Filmen mehr mitfiebert oder mitfühlt wenn wer stirbt oder ein Schiff zerstört wird usw , und die man braucht um Episoden in anderen ST Serien / Filmen zu verstehen, wie zB die Mirror Universe Episoden

                  Ok Ich habe mal folgende Vorschläge in die Liste aufgenommen (wird noch ergänzt um weitere Vorschläge) :
                  "Kirk : 2 = ?" (wird mit Riker wiederholt)
                  "Metamorphose" (Zusammenhang mit ST 8)
                  "Weltraumfieber" (die Vulkanier und das Pon-Farr)
                  "Morgen ist gestern" (Hier wird das Zeitreisekonzept eingeführt, dass in ST 8 wieder aufgegriffen wird)
                  "Kampf um Organia" (der erste Auftritt der Klingonen)

                  Und natürlich - Tusch! - "Kennen Sie Tribbles?"
                  Die Thollianer Episode
                  Darf man nachfragen, warum die Folge "Ein Parallel-Universum" jetzt nicht zur Liste gehört, obwohl du das Verständnis der Mirror Universe Episoden im ersten Absatz schon als wichtigen Punkt betonst?


                  Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

                  Für alle, die Mathe mögen

                  Kommentar


                  • #10
                    Das Zeitreisekonzept stammt aus "Implosion in der Spirale", nicht aus "Morgen ist gestern". Dort ist die erste Zeitreise, wenn auch nur ein paar Minuten zurück.

                    Nimm "Doomsday machine/Planetenkiller". Der Gastdarsteller ist sehr gut. Wie Spock Decker von der Brücke wirft, ist eine meiner Lieblingsszenen. Und du hast dann auch ein zweites Schiff und sogar eine Verbindung zu Star Trek 1 (der dortige Decker soll Deckers Sohn sein).

                    When I was a boy we had a dog. One day, we took it to the park. Our dad had warned us how fast that dog was, but... we couldn't resist.So, my brother took off the leash, and in that instant, the dog spotted a cat. Well, he just sat down, bored. Guess cats weren't his thing.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X