Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Film X

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Film X

    Was denkt ihr wie der 10. Kinofilm sein wird? Eher kriegerisch oder diplomatisch? Ich hoffe er ist so gut wie die alten Filme!
    Cool wäre auch wenn die DS9 Crew wieder zusammenkommt und man sieht wie gut sie miteinander auskommen und wie sehr sie sich alle auf dieses Wiedersehen freuen.

    Also ich für meinen Teil hoffe das er garnichts mit Voyager zu tun hat!

  • #2
    Also allgemein denke ich das aufgrund der bisher vorhandenen Infos, das es halt ein eher kriegerisch veranlagter Film sein wird (wie einige bereits verlauten ließen mit epischen Raumschlachten, wie es ST noch nicht gesehen hat)

    DS9 Crew wird dort allerdings nicht sooo viel zu sagen (wenn sie denn überhaupt drin vorkommt), da dies ja der wahrscheinlich letzte Film mit der TNG Crew sein wird.

    Ich selber schätze das die DS9er eher so in ST XI wieder zusammenkommen werden, evtl. zusammen mit Teilen der Voy-Crew, aber mal sehen.

    Noch heißt abwarten die Devise, bis neue Infos preisgegeben werden
    OJF.de.vu - Webmaster
    "Nennen sich Christen, und unter ihrem Schafspelz sind sie reißende Wölfe." - Goethe

    Kommentar


    • #3

      Also ich würde mich über die DS9-Crew schon freuen, aber wie overlord sagte, das wird wohl der letzte Film mit der TNG-Crew werden. Gegen die Voyagercrew hät ich aber nichts!
      Ich freu mich auf Raumschlachten, da ist mal mehr Action drin. Der letzte Film war ja nicht gerade so vollgepackt an Schlachtszenen.
      Wär ganz interessant zu sehen, was die Föderation oder andere Völker für neue Technologien und Waffen entwickelt haben. Da bietet eine Raumschlacht eine gute Chance für!

      Kommentar


      • #4
        Vielleicht wundert's euch, dass hier so wenig los ist. Mewhr zu dieses Thema gibt's hier:

        http://www.std.krawall.de/vbb/showth...p?threadid=574
        "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

        Kommentar


        • #5
          Grüsse,

          Gerüchten zufolge soll Star Trek X an Star Trek IX anstückeln. Es soll auch mehr Schlachten geben.

          DS9 wird wahrscheinlich nicht zu sehen sein, nachdem Sisko jetzt so ein Wurmlochalien ist und die anderen sich auch mehr oder weniger in der ganzen Galaxie verteilt haben.

          Naja, wegen große Schlachten. Wenn sich die Feinde der Voyager zu einem Delta-Quadranten-Packt zusammenschließen und die Eindringlinge (die Voyager) angreifen, dann wird das sicher eine lustige Schlacht. Die Voyager schaut zwar harmlos aus, aber die hat sich selbst immer wieder replizierende Torpedos und eine unendliche Anzahl an Shuttles und Crewmitgliedern *g*.

          Ich persönlich würde es interessanter finden, wenn die Enterprise mal nicht im perfekten - alles funktioniert - Zustand ist. Die Classic-Crew hatte in den Filmen fast immer ein Schiff, das fast auseinanderflog.

          Meiner Meinung hätten die auch nicht ein perfektes Schiff mit neuster Technologie bei Voyager verwenden sollen... aber das ist ein anderes Thema.

          Es könnte sein, das Frakes nicht Regisseur ist. Mehr dazu siehe Spaceview.

          CU, Flanor
          =F= :alien1: Flanor.de
          =F= :D Star Trek Episodenguide
          =F= :eek: Star Trek Fan Network

          Kommentar


          • #6
            Oha, der Verfall hat nun auch hier begonnen??? Ich musste doch tatsächlich feststellen, dass eigentlich alle, die in diesem Threat gepostet haben, sich eine Action Folge mit Schlachten wünschen. Aber warum??? Es klang doch fast so, als es noch nie einen Startrek Film mit Action gab (dabei handelten doch alle bis auf 1 davon). Ich teile diese Meinung nicht, ich bin mal zur abwechslung für was neues, Action bekomme ich ja dank Voyager zur genüge. Aber was kann es in Startrek noch neues geben??? Dummerweise kann ich mir kaum was vorstellen. Tja, über kurz oder lang wird es wohl eine Zwangspause geben (spätestens wenn endlich klar wird, dass die Serie 5 ein flop wird), ich denke eine 5 - 10 jährige Pause würde Startrek ganz gut tun.
            Was ich mich aber immmer wieder wundert ist, woher doch die meist sehr guten Ideen der vielen Startrek Bücher herkommen (denn selbst die Voyager Bücher sind meist erfrischend).

            Fragen über Fragen...

            Greetings,

            Deacon Frost
            "Sieh es doch einfach als einen Wechsel im Management"
            -Satan, End Of Days
            Blade Intelligence Force Inc.

            Kommentar


            • #7
              ... Tja, über kurz oder lang wird es wohl eine Zwangspause geben (spätestens wenn endlich klar wird, dass die Serie 5 ein flop wird), ...
              Wer sagt dir das?
              Es ist bisher kein Konzept öffentlich bekanntgegeben worden, zudem gab es ähnliche Vorbehalte ebenso vor TNG, DS9 und auch Voyager und was war/ist? Sie sind /waren trotzdem sehr erfolgreich.

              ... ich denke eine 5 - 10 jährige Pause würde Startrek ganz gut tun ...
              türlich türlich *lol*
              Man solls auch nicht übertreiben DF, das ist wohl mehr als happig und das würde ich keinem Fan antun, derartig lange auf neuen Serien- bzw. Moviestoff warten zu müssen. Das muss wirklich nicht sein, da 5-10 Jahre eine verdammt wirklich verdammt lange zeit sind.
              Außerdem wird sich Paramount das Geld nicht entgehen lassen, das durch neue serien, Movies etc. verdient wird, hinzukommt der Erfolg.
              OJF.de.vu - Webmaster
              "Nennen sich Christen, und unter ihrem Schafspelz sind sie reißende Wölfe." - Goethe

              Kommentar


              • #8
                Originally posted by Overlord
                [...]Es ist bisher kein Konzept öffentlich bekanntgegeben worden,[...]
                Du sagst es, kein Konzept, d.h. auf deutsch keine neuen (guten) Ideen.

                [...]Das muss wirklich nicht sein, da 5-10 Jahre eine verdammt wirklich verdammt lange zeit sind.
                Außerdem wird sich Paramount das Geld nicht entgehen lassen, das durch neue serien, Movies etc. verdient wird[...]
                Gerade das bewirkt doch den momentanen Verfall von Startrek. Startrek 7 war schlecht, Startrek 9 auch. Startrek 8 war doch nur deshalb ein Erfolg, weils ein Action Film war (ein sehr gut gemachter, muss ich zugeben). Und das in Voyager immer weniger gute Folgen kommen, dass will wohl auch keiner bestreiten. Und mit Zwangspause meinte ich bestimmt nicht, dass Paramount freiwillig ne Pause macht, wenn der nächste Film und die nächste Serie nicht super top werden, wird Paramount sein Geld in andere Projekte stecken, statt auf ein mittelmäßiges, ausgelutschtes Startrek, dass eine weitere Serie niemals überleben würde.

                Ich habe gesprochen.
                "Sieh es doch einfach als einen Wechsel im Management"
                -Satan, End Of Days
                Blade Intelligence Force Inc.

                Kommentar


                • #9
                  Es geht bergab, Leute.
                  ST ist schon lange nicht mehr das was es einmal war. Es ist zu überladen, zu überfüllt - um was Neues zu bringen kommen diese engstirnigen Autoren nur auf die Idee "Neue Rassen, neue Planeten, neue Crew, stärekeres Schiff, bessere Waffen, mehr Action,..."
                  Seit TNG kann man doch deutlich einen Anstieg zur Gewaltbereitschaft beobachten. Was bei TNG mit Friede-Freunde-Eierkuchen begann ist nun mit DS9 und Voy bei Agressivität und Action angelangt.
                  Zugleich kann man bei den Filmen eine stetige Einfallslosigkeit feststellen. Schließlich war ST6 der letzte Film der eine gute Handlung und ne gute Aussagekraft hatte.....
                  ST 8 war auch net soooo schlecht, aber auch nur wegen der Action und ein paar guten Dialogen.
                  Die Story von ST9 hätte auch locker in eine TNG-Doppelfolge reingepasst.

                  Warum ich das hier schreibe?
                  Weil ich - egal was sich die Autoren auch einfallen lassen - nicht recht glauben kann daß ich in ST X oder Serie V guten ST sehen werde....

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich wurde es richtig Geil finden, wenn Spielberg die Regie führen würde, is ja der Zehnte Star Trek Film. Hmm...obwohl ich denk mal, der hat nicht die Große Ahung von ST.

                    Kommentar


                    • #11
                      Bei 'nem Star Trek Film (auch bei 'nem Star Wars Film) ist der Regisseur eher unwichtig, weil er da das Kind eine s anderen überwacht.
                      Der bekommt so strenge Richtlinien wie er handeln muss und was er darf und was nicht. Viel wichtiger ist, dass sich die Autoren am Riemen reissen und was ordentliches fabrizieren.
                      Ich zitiere mal die MOVIESTAR (Ausgabe weiss ich nicht mehr, aber es war'n Artikel über "Der Aufstand"): Irgendwie wirkt Star Trek im Fernsehen immer wie kleines Kino. Star Trek im Kino dagegen wirkt wie aufgeblähtes Fernsehen.
                      Stimmt ja auch. Im Fernsehen kannst du sowas wie den Dominionkrieg machen, weil du da dein Stammpuplikum hast. Ins Kino sollen [müssen!] sich auch andere den Film ansehen, daher traut man sich nicht richtig 'hartes' Star Trek zu bringen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Stimmt auch. Den die Star Trek Filme sollen ja auch andere ansprechen und nicht nur die Fans.

                        Kommentar


                        • #13
                          Film X

                          Originally posted by Decon Frost
                          [...][/B]
                          Gerade das bewirkt doch den momentanen Verfall von Startrek. Startrek 7 war schlecht, Startrek 9 auch. Startrek 8 war doch nur deshalb ein Erfolg, weils ein Action Film war (ein sehr gut gemachter, muss ich zugeben). Und das in Voyager immer weniger gute Folgen kommen, dass will wohl auch keiner bestreiten.
                          Ich habe gesprochen. [/B][/QUOTE]

                          Aber Hallo, da muss ich jetzt mal heftigst widersprechen.
                          1. Es gibt kein ST 7, was Du meinst ist Generations und dieser Film knüpft sehr gut an die ersten ST-Kinofilme an. In Wirklichkeit ist er mein absoluter Lieblingsfilm.
                          2. Es gibt auch keine ST 9, da meinst Du wohl, der Aufstand. Zugegeben, er ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber mal im Ernst, alle ST-Produktionen waren keine Hits, nicht am Anfang. Die TOS-Serie sollte 1968 sogar wieder abgesetzt werden und nur dem Protest einiger Zuschauer ist es zu verdanken, dass sie dann doch ausgestrahlt wurde. Mit welchem Erfolg, wissen wir ja alle.
                          aber zurück zum Thema
                          3. Du musst doch zugeben, dass die Voyager-Folgen immer besser werden. Erinnere Dich doch mal an DS9. Der Anfang war eine Katastrophe, niemand hätte gedacht, dass die über die ersten 5 Folgen hinaus gesendet werden. Und dann war es eine der besten Serien, wenn nicht die beste überhaupt.
                          ...die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen...""

                          Kommentar


                          • #14
                            Was soll das, B'elanna!?

                            Ich finde es eine total überflüssige Haarspalterei von Dir, dass Du andere kritisierst, weil sie die Filme mit der TNG-Crew ST 7, 8 und 9 nennen! Im Grunde ist das nämlich genauso richtig, auch wenn die EIGENTLICHEN Titel "Generations" usw sind.

                            Des weiteren kann ich persönlich Deine Meinung über ST7 (grad extra!) NICHT verstehen. Ich finde nicht, dass es ein toller Film ist. Man hat den Fanz ZU viel zugemutet, erstens stirbt Kirk und dann wird auch noch total überflüssiger Weise die Enterprise zerstört. Das hatten wir doch schon mal!!!! (Aber ok, ist eben Deine Meinung.)

                            Außerdem ist das Statement: "Du MUSST zugeben, dass Voyager immer besser wird" sehr weit hergeholt! Es ist ok, dass dir alle folgen gefallen (mir gefallen zwar nicht alle, aber die meisten), doch die meisten Members hier (ich inkl!) sind der Meinung, dass Voyager definitiv NICHT immer besser wird, und dass ist es IMHO nicht fair von Dir, von uns eine Wendung um 180 Grad zu "fordern".


                            ~ TabletopWelt.de ~

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich finde schon, dass B'Elanna Recht hat. Voyager ist speziell in der 5./6. Staffel doch deutlich besser geworden als vorher. Klar, es gibt immer noch Folgen, die durchschnittlich oder schlechter sind, aber früher waren das in einer Staffel 10 - 20, heute nicht.

                              Außerdem scheint Voyager den meisten hier im Forum nicht zu gefallen, weil sie an Janeway stören, die ihre Meinung 10mal in 3 Minute ändert.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X