Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

TOS Synchronisation

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • TOS Synchronisation

    In der deutschen Synchronfassung ist des öftern zu hören das Chekovs Vorname "Pane" lauten würde was ja allerdings falsch ist.
    "Pane" heisst nämlich in Tschechisch soviel wie "Mister". Pane Chekov" ist also gleichzusetzen mit "Mister Chekov". Also dachten die leute des Synchronstudios Chekov sei Tscheche,aha und warum redet er dann so oft über Russland und nich Tschechien??(Im Russischen wird das Wort "gospodin" für Mister verwendet.)
    Mann mann da kann mann nur den Kopf schütteln manchmal über diese ZDF Synchro.(Das ging ja soweit das manche Folgen garkeinen Sinn machten bzw völlig unlogisch in der ZDF Version waren(„Krieg der Computer“ „Die fremde Materie“ ) Naja Sat1 hat ja manche Synchronfehler später dann korigiert aber leider nich alle
    NCC 1701 USS Enterprise
    Der Weltraum, unendliche Weiten......

  • #2
    Zitat von NaMaz82 Beitrag anzeigen
    Mann mann da kann mann nur den Kopf schütteln manchmal über diese ZDF Synchro.
    Ja, das stimmt, über diese Sache habe ich mich auch schon sehr geärgert. Ich denke, es ist am ehesten damit zu erkären, dass die deutsch Synchro eben den 70ies Zeitgeist einfangen wollte. Mit einer anderen Serie ("Die 2") hat man es ähnlich gemacht, und das kam bei den Zuschauern sehr gut an. Wer weiß, vielleicht hat die lockere Synchro ja auch dazu begeitragen, dass viele (inkl. unserer Eltern, Geschwister, etc..) damals die Serie geschaut haben und sich gerne daran erinnern.
    Wie gesagt hab ich mich über das Thema schon oft aufgeregt, aber da man es ja mittlerweile für die DVD-Veröffentlichung "korrigiert" hat, bin ich ziemlich besänftigt, mich stören auch die Stimmwechsel der Charaktere nicht. Und ganz ehrlich, ein paar Sprüche, die sie damals fabriziert haben, waren schon recht witzig (z.B. "Dann fress ich n'Besen, der 10 Jahre in Sirup gestanden hat ), aber eben nur vor dem Hintergrund, dass man es nicht mehr als endgültige Synchro hinnehmen muss, sondern dass es jetzt korrigiert ist.

    Ich dachte eigentlich immer, dass "Pane" schon eine russische Bezeichnung ist. Dass es sowas wie "Herr" heißt, hatte ich fast vermutet. Aber jetzt zu hören, dass es tschechisch ist, überrascht mich jetzt doch. Da haben sie scheinbar damals nicht wirklich gut recherchiert.
    Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
    Meine Musik: Juleah

    Kommentar


    • #3
      Zitat von supernova Beitrag anzeigen
      Ja, das stimmt, über diese Sache habe ich mich auch schon sehr geärgert. Ich denke, es ist am ehesten damit zu erkären, dass die deutsch Synchro eben den 70ies Zeitgeist einfangen wollte. Mit einer anderen Serie ("Die 2") hat man es ähnlich gemacht, und das kam bei den Zuschauern sehr gut an. Wer weiß, vielleicht hat die lockere Synchro ja auch dazu begeitragen, dass viele (inkl. unserer Eltern, Geschwister, etc..) damals die Serie geschaut haben und sich gerne daran erinnern.
      Wie gesagt hab ich mich über das Thema schon oft aufgeregt, aber da man es ja mittlerweile für die DVD-Veröffentlichung "korrigiert" hat, bin ich ziemlich besänftigt, mich stören auch die Stimmwechsel der Charaktere nicht. Und ganz ehrlich, ein paar Sprüche, die sie damals fabriziert haben, waren schon recht witzig (z.B. "Dann fress ich n'Besen, der 10 Jahre in Sirup gestanden hat ), aber eben nur vor dem Hintergrund, dass man es nicht mehr als endgültige Synchro hinnehmen muss, sondern dass es jetzt korrigiert ist.

      Ich dachte eigentlich immer, dass "Pane" schon eine russische Bezeichnung ist. Dass es sowas wie "Herr" heißt, hatte ich fast vermutet. Aber jetzt zu hören, dass es tschechisch ist, überrascht mich jetzt doch. Da haben sie scheinbar damals nicht wirklich gut recherchiert.
      Klar haben sie es bei der DVD veröffentlichung korrigiert aber sind halt noch viele Fehler drin.Traktorstsahlen werden oft Trägerstrahlen genannt und wenn im original von beamen die rede ist wird es mit Traktorstrahl (bzw Trägerstrahl) übersetzt was ja eindeutig 2 verschiedene Sachen sind. Warp wurde mit Sol übersetz aber eben nich immer,wärend man in manchen Folgen von Sol die rede ist,ist es in andere Folgen wieder Warp,einmal übersetzen sie es so dann wieder so.Oder bei der Folge "Ein Planet genannt Erde" heist der Typ da Gary Seven und in deutsch "Felix Sevenrock" aber auf seinen Ausweis den man in der Folge deutlich sieht,steht aber deutlich "Gray Seven".Und warum, weil der Leiter der Synchron Abteilung Siebenrock hies und sich damit wohl verewigen wollte.
      NCC 1701 USS Enterprise
      Der Weltraum, unendliche Weiten......

      Kommentar


      • #4
        Zitat von NaMaz82 Beitrag anzeigen
        Und warum, weil der Leier der Synchron Abteilung Siebenrock hies und sich damit wohl verewigen wollte.
        Wusste ich ja gar nicht, ist ja witzig
        Naja, all die Sachen, die du aufgezählt hast, sind für mich zu verschmerzen. Gerade das "Sol" hat für mich fast schon eine ähnliche Daseinsberechtigung wie "Pille", das zwar eine reine Erfindung von der Synchro ist, für mich aber trotzdem zu TOS dazugehört.
        Was mich am meisten gestört hat, waren
        1) sinnverfremdende Übersetzungen ("Krieg der Computer") oder Zusammenschnitte ("Weltraumfieber")
        2) "lustige" Sprüche an Orten, an denen im Original was ganz anderes, meist was ernsteres, gesagt wurde.

        Die Technobabbel-Übersetzungen sind ja für die Handlung nicht so wichtig, aber ich verstehe, dass das jeder wohl etwas anders sieht...bzw. jeder bei Star Trek was anderes für sich mitnimmt was ihm wichtig ist.
        Sicher wurde nicht alles ausgebügelt, aber im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden.
        Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
        Meine Musik: Juleah

        Kommentar


        • #5
          Zitat von supernova Beitrag anzeigen
          Wusste ich ja gar nicht, ist ja witzig
          Naja, all die Sachen, die du aufgezählt hast, sind für mich zu verschmerzen. Gerade das "Sol" hat für mich fast schon eine ähnliche Daseinsberechtigung wie "Pille", das zwar eine reine Erfindung von der Synchro ist, für mich aber trotzdem zu TOS dazugehört.
          Was mich am meisten gestört hat, waren
          1) sinnverfremdende Übersetzungen ("Krieg der Computer") oder Zusammenschnitte ("Weltraumfieber")
          2) "lustige" Sprüche an Orten, an denen im Original was ganz anderes, meist was ernsteres, gesagt wurde.

          Die Technobabbel-Übersetzungen sind ja für die Handlung nicht so wichtig, aber ich verstehe, dass das jeder wohl etwas anders sieht...bzw. jeder bei Star Trek was anderes für sich mitnimmt was ihm wichtig ist.
          Sicher wurde nicht alles ausgebügelt, aber im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden.
          Ja aber ist doch total blöd wenn sie von Traktorstrehl reden und es mit beamen übersetzt wird oder halt ungekehrt, was ja 2 verschiedene Dinge sind.So wars es in der Folge "Das loch im Weltraum", am ende die rede davon Spocks Shuttle mit dem Traktorstrahl zu erfassen,so reden sie in deutsch völlig durcheinander mal vom Trägerstrahl dann mal wieder von beamen so das mann ganz verwirt ist... Wenn sie Warp durchgehend mit Sol übersetzt hätten wär es ja ok, aber mal nennen sie es Warp dann mal wieder Sol dann wieder Warp usw
          NCC 1701 USS Enterprise
          Der Weltraum, unendliche Weiten......

          Kommentar


          • #6
            Ja, das mit dem Trägerstrahl/Traktorstrahl ist schon ein bisschen verwirrend, z.B. auch in "Das Spinnennetz" kommt es da zu Verwirrung, obwohl die Überleitung vom Englischen - "Tractor Beam" - das Synchronstudio schon etwas verwirrt haben dürfte, zumal der Einsatz eines solchen Strahl ja in den Folgen nicht sichtbar war. Kann mir schon vorstellen, warum man da den Zusammenhang nicht ganz begriffen hat.

            Warp und Sol sind davon abhängig, ob Sat.1 Anfang der 90er oder ZDF in den 70ern die Synchro gemacht hat. ZDF hat ja nicht alle Folgen synchronisiert, so ca. die Hälfte. Bei Sat.1 hat man dann die Terminologie "Warp" aus dem Englischen übernommen. Vermutlich, weil man es auch in den Kinofilmen so genannt hat.

            1) sinnverfremdende Übersetzungen ("Krieg der Computer") oder Zusammenschnitte ("Weltraumfieber")
            Das stellt sich auch die Frage, warum das ZDF gerade diese Folgen gekauft hat. Die hätten genauso gut zwei thematisch "harmloserer" Folgen einkaufen können. Wobei "Krieg der Computer" inhaltlich ja nicht wirklich verändert wurde, nur ein paar Erwähnungen der Desintegrationskammern wurden beiseite gelassen. Das Thema Freitod war ihnen wohl zu heftig. Bei "Weltraum-Fieber" hingegen haben sie wirklich den Inhalt verändert, die Folge hätte sich der ZDF wirklich sparen können.

            2) "lustige" Sprüche an Orten, an denen im Original was ganz anderes, meist was ernsteres, gesagt wurde.
            Ehrlich gesagt: Ich würde nicht auf sie verzichten wollen. Sie machen schon sehr den Charme der Serie in der deutschen Synchro aus und Sat.1 hat sich bei der Übersetzung der neu eingekauften Folgen in den 90ern ja auch an der flappsigen ZDF-Synchro orientiert, damit die Folgen gut zusammen passen.

            Manch heiterer Spruch ist ja durch die Neuübersetzung einiger geschnittener Szenen auf den DVDs rausgefallen, wie das Ende von "Planeten-Killer", wo Kirk nun eine Moralpredigt betreffend Massenvernichtungswaffen hält. Da wäre mir das Geplänkel mit Spock von der alten Synchro lieber gewesen.

            Und im original eher langweilige Folgen wie "Gefährliche Planeten-Girls" sind dank der deutschen Synchro deutlich sehenswerter geworden.

            Gerade das "Sol" hat für mich fast schon eine ähnliche Daseinsberechtigung wie "Pille", das zwar eine reine Erfindung von der Synchro ist, für mich aber trotzdem zu TOS dazugehört.
            "Pille" empfinde ich auch als sehr guten Spitznamen für den Schiffsarzt, zumal man den Namen "Bones" ja scher 1:1 übersetzen kann:

            Kirk zu McCoy: "Hallo, alter Knochen. Alles in Ordnung?"

            Würde die Serie heute gedreht oder synchronisiert werden, würde man wahrscheinlich überhaupt kein deutsches Wort verwenden und einfach "Bones" stehen lassen. Deshalb bin ich auch sehr froh, dass sie es in ST11 geschafft haben, den Spitznamen "Pille" reinzubringen, ohne McCoys diesbezügliche Aussage zu verfälschen.

            Kommentar


            • #7
              Irgendwie gehören die lockeren Sprüche der ZDF-Fassung für mich sogar zum TOS-Feeling dazu. Der "Sol"-Antrieb stört mich auch nicht wirklich. Einzig, was sie mit "Weltraumfieber" gemacht haben, ist Wahnsinn - da hätten sie ruhig ne andere Episode einkaufen können.

              Kenne ST11 übrigens nur auf deutsch. Wie kommt Pille im Englischen zu seinem "Bones". Auf deutsch sagt er ja "Das war ne verdammt bittere Pille" oder so.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
                Kenne ST11 übrigens nur auf deutsch. Wie kommt Pille im Englischen zu seinem "Bones". Auf deutsch sagt er ja "Das war ne verdammt bittere Pille" oder so.
                Da sagt McCoy folgendes:

                "Yeah. Well, I got nowhere else to go. The ex-wife took the whole damn planet in the divorce. All I've got left is my bones."
                Den Spruch könnte man nicht wirklich 1:1 ins deutsche Übersetzen. Hätte man es versucht wäre so was rausgekommen wie bei Ezri Dax in DS9 "Ich kenne die Station so gut wie meinen Handrücken."

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von NaMaz82 Beitrag anzeigen
                  "Pane" heisst nämlich in Tschechisch soviel wie "Mister".
                  Zitat von supernova Beitrag anzeigen
                  Ich dachte eigentlich immer, dass "Pane" schon eine russische Bezeichnung ist. Dass es sowas wie "Herr" heißt, hatte ich fast vermutet. Aber jetzt zu hören, dass es tschechisch ist, überrascht mich jetzt doch. Da haben sie scheinbar damals nicht wirklich gut recherchiert.
                  Pane heißt in vielen slavischen Sprachen "Herr", da Chekov Russe ist wollten sie ihn im Original auch wohl mit etwas slavischem ansprechen und die deutschen Übersetzer habens nicht verstandenEigentlich müsste er als Russe mit "gospodin" angesprochen werden, da haben die Amis im Original auch einen Fehler gemacht. Vllt. war Pane für die Schauspieler einfacher auszusprechen
                  Vorstellungspost: http://www.scifi-forum.de/intern/com...agt-hallo.html

                  Kommentar


                  • #10
                    Was hat man denn erwartet von einem Sender/Studio, dass sogar einen ganz normalen Namen mal eben komplett umändert...
                    my props

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Dr.McKay Beitrag anzeigen
                      Was hat man denn erwartet von einem Sender/Studio, dass sogar einen ganz normalen Namen mal eben komplett umändert...
                      Jepp viele Namen wurden auch einfach so geändert.Was soll das für einen Grund haben?Z.B. Spocks Mutter statt Amanda hies die in TOS dann Emily.
                      Statt Mirando Jones hies sie in deutsch Marion Jones.Soll das mehr deutscher klingen der was is der Grund
                      NCC 1701 USS Enterprise
                      Der Weltraum, unendliche Weiten......

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von saikli Beitrag anzeigen
                        Pane heißt in vielen slavischen Sprachen "Herr", da Chekov Russe ist wollten sie ihn im Original auch wohl mit etwas slavischem ansprechen und die deutschen Übersetzer habens nicht verstandenEigentlich müsste er als Russe mit "gospodin" angesprochen werden, da haben die Amis im Original auch einen Fehler gemacht. Vllt. war Pane für die Schauspieler einfacher auszusprechen
                        Was würde das für einen Sinn machen? Soweit ich mich erinnere wird Chekov von Kirk auch im Original einfach nur mit "Pane" angesprochen. Das kommt eindeutig als gemeinter Vorname rüber und nicht als Anrede. Ich rede ja auch niemanden einfach nur mit "Herr" ohne irgendwas weiter an.

                        EDIT: Ok, gerade Transcript gelesen. Im Original kommt Pane gar nicht vor also haben die Drehbuchautoren keinen Fehler begangen. Das Wort hat man in der Übersetzung ins Spiel gebracht.
                        Zuletzt geändert von cybertrek; 24.05.2009, 23:12.
                        "Aufgrund eines Pünktlichkeitsdefizits verspätet sich dieser Beitrag um 64+ ms" | #Krümelchen2018
                        "Bajoranische Arbeiter...." - Hamburg Silvester 2016/17

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von cybertrek Beitrag anzeigen
                          Was würde das für einen Sinn machen? Soweit ich mich erinnere wird Chekov von Kirk auch im Original einfach nur mit "Pane" angesprochen. Das kommt eindeutig als gemeinter Vorname rüber und nicht als Anrede. Ich rede ja auch niemanden einfach nur mit "Herr" ohne irgendwas weiter an.
                          Ja wenn dann sagt mann ja Herr .....(Name einfügen) und nich nur Herr.Alles schon komisch mit dieser Synchro
                          NCC 1701 USS Enterprise
                          Der Weltraum, unendliche Weiten......

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von cybertrek Beitrag anzeigen
                            EDIT: Ok, gerade Transcript gelesen. Im Original kommt Pane gar nicht vor also haben die Drehbuchautoren keinen Fehler begangen. Das Wort hat man in der Übersetzung ins Spiel gebracht.
                            Wenn Pane im Original gar nich vorkommt(dachte, auch da wird Chekov so angesprochen) glaube ich, dass die Synchrofritzen sich einfach mal wie richtige Filmemacher fühlen wollten, also haben sie was dazugedichtet um sich zu verewigen
                            Vorstellungspost: http://www.scifi-forum.de/intern/com...agt-hallo.html

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von saikli Beitrag anzeigen
                              Wenn Pane im Original gar nich vorkommt(dachte, auch da wird Chekov so angesprochen) glaube ich, dass die Synchrofritzen sich einfach mal wie richtige Filmemacher fühlen wollten, also haben sie was dazugedichtet um sich zu verewigen
                              Klar haben sie sich verewigen wollen wie ich ja schon gesagt habe bei der Folge Ein Genannt Erde.Der Typ da heist Gary Seven in deutsch dann Felix Sevenrock und das nur weil der Aufnahme Leiter des Syncronstudios Felix
                              Siebenrock hies.Deutlicher gehts nich
                              NCC 1701 USS Enterprise
                              Der Weltraum, unendliche Weiten......

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X