Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kirk´s Liebschaften

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kirk´s Liebschaften

    Das ist mir mal wieder aufgefallen als ich TOS gesehen hab.

    Fast jede Folge hat Kirk eine neue "Weltraumprinzessin",
    da weiß nachher nicht mehr mit wem und mit wem nicht.

    Weiß jemand ob er in einer Folge eine Liebschaft mit Schwester Chapel hatte?

  • #2
    Zitat von CptnCornel Beitrag anzeigen
    Weiß jemand ob er in einer Folge eine Liebschaft mit Schwester Chapel hatte?
    Nein, die hatte nur Augen für Spock.

    Hier mal eine Auflistung von Kirks Liebschaften:

    - Andrea (What Are Little Girls Made Of?)
    - Dr. Helen Noel (Dagger of the Mind)
    - Ruth (Shore Leave)
    - Janice Lester (Turnabout Intruder)
    - Janet Wallace (The Deadly Years)
    - Areel Shaw (Court Martial)
    - Lenore Karidian (The Conscience of the King)
    - Edith Keeler (The City on the Edge of Forever)
    - Sylvia (Catspaw)
    - Ann Mulhall (Return to Tomorrow)
    - Nona (A Private Little War)
    - Marlena Moreau (Mirror, Mirror)
    - Kelinda (By Any Other Name)
    - Elaan, Dohlman of Elas (Elaan of Troyius)
    - Shana (The Gamesters of Triskelion)
    - Miramanee (The Paradise Syndrome)
    - Deela (Wink of an Eye)
    - Uhura (Plato's Stepchildren)
    - Marta (Whom Gods Destroy)
    - Odona (The Mark of Gideon)
    - Rayna Kapec (Requiem for Methuselah)
    - Dr. Carol Marcus (Star Trek II: The Wrath of Khan)
    - Dr. Gillian Taylor (Star Trek IV: The Voyage home)
    - Martia (Star Trek VI: The undiscovered Country)
    - Antonia (Star Trek: Generations)

    Eventuell Liebschaften:

    - Lt. Helen Johansson (The Menagerie, Part I)
    - Janice Rand

    Okay, es waren nicht alles "Liebschaften". Kirk setzte auch gerne mal Gefühle zur Täuschung des (natürlich weiblichen) Gegners ein, oder er wurde von externen Einflüssen beeinflusst (bei Uhura oder Dr. Noel).

    Nun, auch der Kirk von Chris Pine hat mit Gaila (Star Trek 11) ja auch schon den ersten Abschuss vorzuweisen. Nur weiter so, dann wirst du ein würdiger Nachfolger von Shatner

    Kommentar


    • #3
      Danke für die Auflistung.
      Jetzt habe ich mal so ne ungefähre Ahnung was Kirk so in seiner freiseit macht

      Nicht mitgezählt sind natürlich seine Romanliebschaften.

      Kommentar


      • #4
        Es ist zwar eine recht große Auswahl (26!), aber wie wäre es mit einem Vote (falls tschnisch möglich)? Die "Mrs. Kirk"-Wahl sozusagen.

        In die Wahl würden diese Damen kommen, da sie auch on-screen deutlich zu sehen waren (anders als Antonia in ST7). Dann würde ich hier auch Fotos von jeder Kandidatin posten.

        - Janice Rand
        - Andrea (What Are Little Girls Made Of?)
        - Dr. Helen Noel (Dagger of the Mind)
        - Ruth (Shore Leave)
        - Janice Lester (Turnabout Intruder)
        - Janet Wallace (The Deadly Years)
        - Areel Shaw (Court Martial)
        - Lenore Karidian (The Conscience of the King)
        - Edith Keeler (The City on the Edge of Forever)
        - Sylvia (Catspaw)
        - Ann Mulhall (Return to Tomorrow)
        - Nona (A Private Little War)
        - Marlena Moreau (Mirror, Mirror)
        - Kelinda (By Any Other Name)
        - Drusilla (Bread and Circuses)
        - Elaan, Dohlman of Elas (Elaan of Troyius)
        - Shana (The Gamesters of Triskelion)
        - Miramanee (The Paradise Syndrome)
        - Deela (Wink of an Eye)
        - Uhura (Plato's Stepchildren)
        - Marta (Whom Gods Destroy)
        - Odona (The Mark of Gideon)
        - Rayna Kapec (Requiem for Methuselah)
        - Dr. Carol Marcus (Star Trek II: The Wrath of Khan)
        - Dr. Gillian Taylor (Star Trek IV: The Voyage home)
        - Martia (Star Trek VI: The undiscovered Country)
        - Gaila (Star Trek 11)
        Zuletzt geändert von MFB; 20.06.2009, 20:35. Grund: Liste ergänzt

        Kommentar


        • #5
          Ja das wär mal was!!

          Ich würde dann für Uhura stimmen.

          Kommentar


          • #6
            @MFB, du hast noch Eve aus "Die Frauen des Mr. Mudd" und Drusilla (das Sklavenmädchen) aus "Brot und Spiele" vergessen. Dafür würde ich Ann Mulhall weglassen, weil es in dieser Folge ja nicht Kirk war, der die Romanze hatte, sondern Sargon. Aber gut...darüber könnte man lange diskutieren.
            Für alle männlichen "Bewunderer", die gerne ähnlichen Erfolg bei Frauen hätten, gibt es übrigens seit Neustem dieses Buch: Captain Kirk's Guide To Women
            Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
            Meine Musik: Juleah

            Kommentar


            • #7
              Zitat von supernova Beitrag anzeigen
              @MFB, du hast noch Eve aus "Die Frauen des Mr. Mudd" und Drusilla (das Sklavenmädchen) aus "Brot und Spiele" vergessen. Dafür würde ich Ann Mulhall weglassen, weil es in dieser Folge ja nicht Kirk war, der die Romanze hatte, sondern Sargon. Aber gut...darüber könnte man lange diskutieren.
              Danke für den Hinweis. Drusilla kommt auf jeden Fall noch dazu. Eve bekommt Kirk ja nicht. Es gibt zwar ein bisschen so Momente, aber wirklich nahe kommen sie sich nicht. Ist eher so, dass sie für die Frauen eintritt und er sie deshalb mehr als gleichgestellte Person als Harry Mudd ansieht.

              Ann Mulhall würde ich schon drinnen lassen, da am Ende ja Sargon und Freundin aus den Körpern der beiden rausgehen und somit Kirk damit auch zumindest noch zu einem Kuss von Ann kommt.

              Meine Favoritin ist übrigens Andrea. Liegt sicher auch am sehr "nett" geschnittenen Outfit

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: whatarelittlegirlsmadeofhd130.jpg
Ansichten: 1
Größe: 357,4 KB
ID: 4244652

              Elaan ist natürlich auch nicht zu verachten. Aber dieser Charakter ...

              Kommentar


              • #8
                Ja das ist meist ein Schwachpunkt bei Kirk´s Frauen.

                Einfach kein guter Charakter...

                Na la was soll man machen...

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von MFB Beitrag anzeigen
                  Nein, die hatte nur Augen für Spock.
                  - Martia (Star Trek VI: The undiscovered Country)
                  Ist Martia überhaupt als eine Frau einstufbar? Das war doch son Formwandler. Eine Romanze wars ja...aber mit was? Würde mich mal interessieren.

                  Das Bild passt ja irgendwie zu Kirks eroberungen
                  Angehängte Dateien
                  Vorstellungspost: http://www.scifi-forum.de/intern/com...agt-hallo.html

                  Kommentar


                  • #10
                    Cooles Bild. Es ging ja nur um seine Liebschaften. Aber nicht darum mit was er es so hatte. Aber ich würde Martia als frau einstufen. Sie kann ja nichts dafür das sie ein Klon ist.
                    Zuletzt geändert von Dr.Bock; 26.06.2009, 23:44.

                    Kommentar


                    • #11
                      Seit wann ist sie ein Klon? Das lese ich jetzt zum ersten Mal, wie kommst Du darauf? Sie ist ein Formwandler, eine Chamäleonidin, ähnlich wie Odo aber doch kein Klon.
                      Es ist mir schon klar, dass es als Liebschaft zählt. Wollte nur wissen obs als Mann oder Frau zählt
                      Vorstellungspost: http://www.scifi-forum.de/intern/com...agt-hallo.html

                      Kommentar


                      • #12
                        Das hat mich immer amüsiert weil er immer die Frauen abgeschleppt hatte und das Reihenweise. Anscheinend hatte der ein zu gutaussehendes Gesicht und die Weiber sind dämlich drauf reingefallen.

                        Ich möchte nicht wissen wieviele Kinder der hinterlassen hatte wenn er zur nächsten abgeflitzt ist. (grins)

                        Pine´s Kirk schafft das bestimmt locker, der ist mir richtig sympathisch gewesen wie er Galia benutzt hat um bei dem Test nicht doch noch mal durchzufallen und das er was von Uhura wollte und die mit Spock was am laufen hat. (lacht)

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von CptnCornel Beitrag anzeigen
                          Ja das ist meist ein Schwachpunkt bei Kirk´s Frauen.

                          Einfach kein guter Charakter...

                          Na la was soll man machen...
                          Stimmt ^^ , Kirk ist wie ein Weltraum James Bond der hatte auch immer eine der Bösen...
                          Naja so ne geleb Uniform wirkt doch anziehend... Ich glaube gesamtgesehen haben die mit den geleben Uniformen mehr Frauen abbekommen als die mit den roten, die blauen bilden da mehr das Schlusslicht würde ich sagen...
                          Scotty Tribute muss man gesehen haben Motobi in Graz
                          Graz Autowerkstatt

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von MFB Beitrag anzeigen
                            Eve bekommt Kirk ja nicht. Es gibt zwar ein bisschen so Momente, aber wirklich nahe kommen sie sich nicht.

                            Ann Mulhall würde ich schon drinnen lassen, da am Ende ja Sargon und Freundin aus den Körpern der beiden rausgehen und somit Kirk damit auch zumindest noch zu einem Kuss von Ann kommt.
                            Hmm...ich bin mit dieser Unterscheidung nicht 100%ig glücklich. Bei Eve sieht man eindeutig, dass er sich zu ihr hingezogen fühlt (z.B. als er sie am Ende sehnsüchtig anschaut und "Eve" sagt, worauf sie erwidert, dass sie lieber bei dem Bergarbeiter bleiben möchte) und sie auch küssen wollte, wenn sie nicht noch rechtzeitig zurückgezogen hätte.

                            Bei Ann Mulhall merkt man jedoch überhaupt keine Zuneigung seitens Kirk, den Kuss wollte er ihr gar nicht geben, er wurde quasi dazu gezwungen durch die Umstände.

                            Wenn ich also zwischen den beiden entscheiden müsste, würde ich eindeutig Eve als Romanze zählen.

                            Im Grunde würden auch solche Fälle wie Miramanee, Elaan und Nona nicht zählen...aber wo soll man die Grenze ziehen? Da gehen die Meinungen weit auseinander.

                            Zefi und ich haben bei unserem letzten ST-Durchlauf ALLE Romanzen aller Charaktere gezählt, und da haben wir wirklich alles mitgezählt, was auch nur ansatzweise als Romanze gelten könnte, selbst wenn ein Charakter einen anderen nur "romantisch" anlächelt. Ich hab die Liste jetzt nicht zur Hand, aber Kirk kommt da auf über 30. Ausgehend von dieser Zahl kann man dann anfangen zu diskutieren, was alles als Romanze zählt und was nicht.

                            Richtige Liebe war es jedenfalls nur bei sehr wenigen (Edith und Rayna während TOS, bei älteren Romanzen wie Carol oder Ruth ist es schwierig zu sagen, weil man es nicht gesehen hat, wie es damals war...)
                            Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
                            Meine Musik: Juleah

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich denke mal, dass von Antonia absichtlich nicht mehr preisgegeben wurde, weil sie "was Ernstes" war. Das hat mir gut gefallen.
                              Kreative Grüße,
                              Uschi
                              http://www.fabylon-verlag.de

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X