Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

TOS Remastered Slimcases

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • TOS Remastered Slimcases

    Ich wollte mich mal bei den Besitzern der TOS-Remastered-Halbstaffel-Boxen erkundigen, wie ihr mit den DVD-Halterungen zurecht kommt. Ich finde die wirklich unmöglich gemacht, da die DVDs so fest drin sitzen, dass man sie fast biegen muss, bis man sie raus kriegt.
    Das Resultat ist folgendes: Bei einer DVD habe ich schon kurz nach dem Kauf einen üblen Innenring-Riss festgestellt. Ich habe dann eine Mail an Paramount Home Entertainment geschrieben, ob in diesem Fall eine Erstattung oder ein Umtausch möglich wäre. Bis jetzt kam keine Antwort.
    Vorhin habe ich alle DVDs aus diesen Halterungen rausgemacht weil ich sie schonender unterbringen möchte. Und was sehe ich? Zwei weitere DVDs mit Innenring-Rissen. Und das macht mich langsam wirklich sauer.
    Ich meine, von außen finde ich die Cases ja wirklich schön, aber die Halterungen sind eine Frechheit.

    Hat jemand vielleicht Erfahrung mit Innenring-Rissen?
    Soweit ich mich erinnere, ist das damals, als TNG und DS9 erstmals auf DVD rauskam, auch aufgetreten. Damals gab es quasi eine Sammelaktion, dass alle, die davon betroffen waren, ihre kaputten DVDs einschicken konnten und dann einwandfreie zurückbekommen haben. Ich würde mir wünschen, dass es das diesmal auch gibt, schließlich will ich das Geld nicht umsonst bezahlt haben.
    Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
    Meine Musik: Juleah

  • #2
    Zitat von supernova Beitrag anzeigen
    Hat jemand vielleicht Erfahrung mit Innenring-Rissen? Soweit ich mich erinnere, ist das damals, als TNG und DS9 erstmals auf DVD rauskam, auch aufgetreten.
    Bei mir sind auch etliche TNG-DVDs mit Innenringrissen "verziert" Eine Reparatur ist da kaum möglich, und je nach Stärke der Risse kann man die DVDs wegwerfen, da kleine absplitternde Teile den DVD-Player beschädigen können.

    Wenn ich eine Staffelbox kaufe, bei der die Halterungen brutal die DVDs angreifen, nehme ich erst mal die DVDs so vorsichtig wie möglich raus und feile die Halterungen so weit wie nötig ab. Ist eine blöde Arbeit, kann auch schiefgehen, aber auf Dauer noch die beste Lösung. Die kaputten DVDs einfach zu ersetzen, bringt wenig, da die Ersatz-DVDs durch das Einstecken in eine Brutalo-Hülle bald genau so kaputt sind.

    Versuche, passende Ersatzhüllen zu besorgen sind fehlgeschlagen, da meist nur stinkender Chemiemüll geliefert wurde. In Geschäften wie Media Markt stehen nur Hüllen von Hama in den Regalen, weil die mit Media Markt einen Exklusivvertrag haben. Von Hama habe ich bisher auch nur extrem stinkende Hüllen gehabt. Der Gestank kommt zustande, wenn bei der Herstellung einer Billighülle altes und neues Kunststoffgranulat vermischt wird, was nur unter Einsatz übler Chemikalien möglich ist. Hüllen aus neuwertigem Granulat sind geruchsfrei.

    Kommentar


    • #3
      Die TOS-Remastered-DVDs aus der Hülle rauszubringen ist wirklich ne eigene Technik. Sobald ich jedoch das Gespür dafür hatte, hatte ich kein wirkliches Problem mehr. Einzig die letzten 5 Minuten von "Wildwest im Weltraum" sind aus irgendwelchen Gründen nicht oben (auf einmal stockt die DVD beim Aufmarsch der Earps und man kann weder vorwärtsspuhlen noch ist ein Kaptelwechsel möglich, von den Endcredits kann man auch nicht zurückspulen).

      Kommentar


      • #4
        Innenringrisse habe ich noch keine zu beklagen, aber natürlich ist schon ein bisschen die Angst immer dabei, wenn ich eine Disc aus der Hülle nehme. Wäre wirklich wünschenswert, wenn es auch da eine Umtauschaktion geben könnte. Wobei die Steelbooks an sich zwar sicher teurer nachzumachen sind. Allerdings können eingeschickte Steelbooks vielleicht einfach mit einem neuen Innenteil samt neuer Halterung versehen werden.

        Kommentar


        • #5
          Ich hab da keine groben Probleme beim raus nehmen. ISt nicht alles besonders toll aber hab da schon schlimmeres erlebt bei Kauf DVDs.
          Trotzdem natürlich ein Dreck......aber hab da glaub ich schon einiges Gefühl dafür entwickelt.

          Was aber auch noch ein Mist ist das es kein Booklet gibt und die Folgenreihe grad hinten auf nen Zettel drauf stehen der irgendwie billig rauf geklebt wurde und sicher nicht lang hält.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Eierbaer Beitrag anzeigen
            Was aber auch noch ein Mist ist das es kein Booklet gibt und die Folgenreihe grad hinten auf nen Zettel drauf stehen der irgendwie billig rauf geklebt wurde und sicher nicht lang hält.
            Den Zettel habe ich hinten runtergenommen (verdeckt ja auch das schöne Enterprise-Logo) und in die Hülle reingelegt. Dort wird der Zettel zwar dank der vorstehenden DVD-Halterungen zerknittert, aber wenigstens geht er nicht verloren. Die Auflistung der Episoden macht ohnehin wenig Sinn, weil nicht drauf steht, welche Folge auf welcher Disc ist. Vor allem bei den beiden Staffel 2-Boxen ist das komisch, die auf der ersten Disc die Specials drauf haben zusammen mit lediglich 2 Folgen.

            Kommentar


            • #7
              Ich werd da eher mal wenn ich dann Lust habe ein eigenes Booklet basteln....die DVD´s in eine Aufbewahrungstasche geben und die Metallboxen schmeissen.....beste Lösung find ich!

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Eierbaer Beitrag anzeigen
                Ich werd da eher mal wenn ich dann Lust habe ein eigenes Booklet basteln....
                Nun, nur auf die Booklets verlasse ich mich auch schon längst nicht mehr. Ich habe schon vor Jahren begonnen, mir selbst ein kleines Büchlein mit sämtlichen Staffeln zusammenzustellen:

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild005.jpg
Ansichten: 1
Größe: 104,6 KB
ID: 4245020Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild006.jpg
Ansichten: 1
Größe: 96,4 KB
ID: 4245021

                Eine Seite pro Staffel mit der Aufteilung, welche Folge auf welcher Disc ist. Jeder Seite ist laminiert und alles zusammen spiralisiert.

                Kommentar


                • #9
                  Das ist natürlich genial!

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich rate bei DVDs Prinzipiell mit einem Flies zu unterlegen und an einem möglichst Staubfreien Ort aufzubewahren hierfür gibt es Koffer und Kisten mit dem nötigen Innenleben zu Kaufen. Oder man bastelt sich selbst einen Ordner hierfür.


                    So hier ein noch paar Tipps von der Berufsputze zur DVD Reinigung:

                    Für die Reinigung von DVD empfehle ich einen Ultraschallreiniger den es Käuflich zu erweben gibt.

                    Oder die Altbewährte Spülmittel Methode vom DvD Rand ,im Kreis der Datenspur bis ins innere Der DVD.Was auch auf folgendes zutrifft.

                    Für Kratzer gibt es eine Polierpaste für Acrylglas (ohne Wachs) mit denen man auch Handdisplaykratzer beseitigen kann.Diese mit der gleichen Methode mit einem weichen Microfasertuch verarbeiten.

                    Damit die Politur nicht im Tuch verschwindet, legt man auf das Tuch noch eine Folie, und faltet es dann zusammen. So das man direkt unter der ersten Microfasertuchlage eine Folie hat.Das spart Politur, und die Politur trocknet nicht ein, indem die Feuchtigkeit im Tuch versiegt.


                    Liebe Grüße Infinitas
                    █▓▒░ -Leipzig bei Nacht fotografiert von Silvio T.-☆ ░▒▓█

                    Kommentar


                    • #11
                      So, nachdem ich eine zweite E-Mail an Paramount Home Entertainment geschrieben habe, kam folgende Antwort:

                      Guten Tag ***,

                      es ist uns nicht bekannt, dass die Halbstaffelboxen von Innenringrissen befallen sind.

                      Dieses war nur bei den alten kompl. Boxen der Fall.

                      bitte senden Sie die defekten DVDs, zu Ihren Lasten, an folgende Anschrift:

                      arvato distribution GmbH
                      Star Trek Service
                      Determeyerstr. 60
                      33334 Gütersloh

                      Sobald wir die defekten DVDs erhalten und geprüft haben, werden wir die neuen DVDs, zu unseren Lasten, an Sie rausschicken.

                      Sollten sich Risse herausstellen, die nicht durch das Tray verursacht wurden, senden wir Ihnen diese ungetauscht zurück.

                      Mit freundlichen Grüßen

                      Customer Service
                      Paramount Home Entertainment
                      Das ist eigentlich schon mehr als ich erhofft hatte. Ich werde jetzt mal die drei DVDs einschicken und hoffen, dass ich sie ersetzt bekomme. Und danach werde ich mir wohl eine andere Unterbringung der DVDs überlegen müssen...oder ich versuche das mit dem Abfeilen, was sicher auch keine schlechte Idee ist.
                      Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
                      Meine Musik: Juleah

                      Kommentar


                      • #12
                        Bei den TOS-Halbstaffelboxen hatte ich das Problem mit den Innenringrissen noch nicht... nur bei DS9-Boxen...die dicken Boxen in der Klappbox...

                        Ich gebe aber zu, das ich die TOS-Metallboxen optisch sehr hübsch finde.... würde mir schwer fallen, mich davon zu trennen und die DVDs in unattraktive DVD-Sammelkontainer zu stecken....
                        "Diese Prozedur wird nicht empfohlen..."

                        "... wo nie ein Hund zuvor gewesen ist" *Cpt. Archer*

                        Kommentar


                        • #13
                          Ja, die Metallboxen geben optisch schon einiges her (IMO mehr, als die Brotdosen der vorherigen Serien).
                          Das mit den Innenringrissen ist schon extremst ärgerlich...zumal ich mir mit so einer DVD mal ein DVD-Laufwerk zerstört habe.
                          Aber es wundert mich auch nicht dass da Risse entstehen, wenn man bedenkt, wie schwer die DVDs da zum Teil aus der Box zu holen sind. Scheinbar gibt es da recht große Produktionsschwankungen, denn bei uns ist es nur 1 Box, wo die wirklich extrem schwer rausgehen; die anderen beiden sind nicht soo brutal zu den DVDs.
                          In jedem Fall werden wir die zukünftig anders lagern. Dass der Fehler aber scheinbar nicht so oft auftritt, wie bei TNG und DS9, ist ja schonmal ein Fortschritt. Zumal damals die Boxen 100 € gekostet haben.
                          Trotzdem, ein Ersatz ist das mindestes, was man da verlangen kann...

                          Kommentar


                          • #14
                            Falls sich noch jemand dafür interessiert, wie die Sache ausgegangen ist:
                            Ich hab heute tatsächlich 3 neue, einwandfreie DVDs zugeschickt bekommen, was mich ziemlich freut
                            Wäre ja sonst wirklich ärgerlich gewesen.
                            Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
                            Meine Musik: Juleah

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X