Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Habt ihr noch die 1983-Version von Star Trek: Der Film (TV-Fassung/VHS-Langfassung)?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Habt ihr noch die 1983-Version von Star Trek: Der Film (TV-Fassung/VHS-Langfassung)?

    Ich bin neugierig. Habt ihr noch die 1983-Version von ST1, die nicht mehr produziert wird? Wenn ja, habt ihr die Laserdisc- oder die VHS-Kasettenversion?
    (Ich habe mich mal ein bisschen umgeschaut und herausgefunden, dass es sie gar nicht mehr zum verkaufen gibt)

    @Moderatoren und Administratoren:
    Bitte fügt eine Umfrage mit folgenden Antwortmöglichkeiten hinzu:
    *Ja, ich habe die VHS-Version
    *Ja, ich habe die Laserdisc-Version
    *Nein
    (Danke im Vorraus)
    Wo ist der Feind?
    PS:Bin froh, seit 4 Jahren hier zu sein.

  • #2
    Gab es die auf deutsch eigentlich auch? Soweit ich weiß, war das die US-TV-Version mit einigen Szenen mehr, als die Extended Version, wenn man so will. (Übrigens mit unfertigen Special Effects, was man vor allem in jener Szene bemerkt, in der Kirk mit dem Raumanzug die Enterprise verlässt )

    Die zusätzlichen Szenen aus dieser TV-Fassung allein kann man sich im Bonusmaterial auf der zweiten Disc der Director's Edition auf DVD anschauen.

    Kommentar


    • #3
      Ich frage mich gerade nur: Wozu'ne Umfrage bei diesem Thema? 99% der User dürften wohl mit "Nein" abstimmen, oder?
      LOAD "SCIFI-FORUM.DE",8,1

      Kommentar


      • #4
        Zitat von SBH Beitrag anzeigen
        Ich frage mich gerade nur: Wozu'ne Umfrage bei diesem Thema? 99% der User dürften wohl mit "Nein" abstimmen, oder?
        Naja, man weiß sowas immer erst hinterher wirklich, gell?
        Wie gesagt, es ist reine Neugier.
        Wo ist der Feind?
        PS:Bin froh, seit 4 Jahren hier zu sein.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Klingone
          Naja, man weiß sowas immer erst hinterher wirklich, gell?
          Stimmt, denn hinterher ist man immer schlauer!

          VHS war natürlich, als System an sich, weit verbreitet. Menschen mit LD-Player eher weniger. Ich kenne nur einen, der so einen hatte. War aber schon cool damals!

          Ich heisse zwar nicht Paul und bin auch kein Tintenfisch, aber ich 'orakel' mal die 99%! Du fragst wirklich nach einer ziemlichen Rarität. Aber Neugier ist gut. Ich bin ja auch gespannt!

          Liebe Grüsse - Sebastian
          LOAD "SCIFI-FORUM.DE",8,1

          Kommentar


          • #6
            Bist du nur an der Langfassung an sich interssiert oder muss es speziell eine 1983 produzierte Version sein?

            Die Langfassung ist vor knapp 10 Jahren auch hierzulande auf Video erschienen. Die VHS sah so aus.



            Ich weiß aber nicht mehr, ob ich das Video noch habe.

            EDIT: Ich habe gerade mal bei Amazon geschaut und die Version gibt es dort immer noch zu kaufen:

            Star Trek - Der Film Langfassung 144 Min.
            "The Light — It's Always Been There. It'll Guide You."
            Reviews, Artikel, Empfehlungen oder Podcasts von mir zu verschiedenen Themen aus der Popkultur könnt ihr auf Schundkritik.de finden.

            Kommentar


            • #7
              Ja, ich bin an der Langfassung an ich interessiert.
              Sie kam ja zum ersten mal 1983 heraus, deshalb habe ich die "1983-Version" geschrieben.
              Nur, um nochmal mögliche Missverständnisse zu vermeiden: Ich rede von der Version, in der diese Szenen vorkommen, die in der Kinofassung von 79 und der Director's Edition von 2001 nicht dabei sind:
              *Sulu wird von Ilia verwirrt
              *Kirk beschattet Spock bevor dieser die Rakete zündet
              *Uhura versucht, das Sternenflottenkommando zu erreichen, bevor der erste von V'Gers Torpedos die Enterprise trifft.
              *Als Pille, Decker und Chapel mit der Ilia-Sonde in Ilias Zimmer sind, fragt diese, warum zwei Kohlenstoffeinheiten (Kirk und Spock) in V'Ger eingedrunden sind.
              *Spock erwähnt, dass V'Gers Wolke größer ist, als die Strahlung unserer Sonne oder sowas ähnliches (genau weiß ich es nicht mehr)
              *Nachdem Decker Kirks Büro verlassen hat, versucht er erstmal, Pille rauszuwerfen, bevor er ihm klar macht, dass er derjenige ist, der konkurriert.
              (einiger dieser Szenen sind auf der Bonus-DVD der Director's Edition enthalten)
              Wo ist der Feind?
              PS:Bin froh, seit 4 Jahren hier zu sein.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Klingone Beitrag anzeigen
                Ja, ich bin an der Langfassung an ich interessiert.
                Sie kam ja zum ersten mal 1983 heraus, deshalb habe ich die "1983-Version" geschrieben.
                Nur, um nochmal mögliche Missverständnisse zu vermeiden: Ich rede von der Version, in der diese Szenen vorkommen, die in der Kinofassung von 79 und der Director's Edition von 2001 nicht dabei sind:
                *Sulu wird von Ilia verwirrt
                *Kirk beschattet Spock bevor dieser die Rakete zündet
                *Uhura versucht, das Sternenflottenkommando zu erreichen, bevor der erste von V'Gers Torpedos die Enterprise trifft.
                *Als Pille, Decker und Chapel mit der Ilia-Sonde in Ilias Zimmer sind, fragt diese, warum zwei Kohlenstoffeinheiten (Kirk und Spock) in V'Ger eingedrunden sind.
                *Spock erwähnt, dass V'Gers Wolke größer ist, als die Strahlung unserer Sonne oder sowas ähnliches (genau weiß ich es nicht mehr)
                *Nachdem Decker Kirks Büro verlassen hat, versucht er erstmal, Pille rauszuwerfen, bevor er ihm klar macht, dass er derjenige ist, der konkurriert.
                (einiger dieser Szenen sind auf der Bonus-DVD der Director's Edition enthalten)
                Es gibt nur 3 Schnittfassungen des Films, deshalb wirst du auf der oben von mir genannten Kasette fündig werden. Die gibt es hierzulande meines Wissens nach nur in dieser Videoedition.

                Ja, dann ist das die oben von erwähnte und verlinkte Fassung, die 1998 hierzulande auf Video erschienen ist. Die nicht in der Kinofassung enthaltenen Szenen sind darin auch synchronisiert enthalten. Allerdings wurden aufgrund der Todesfälle bei den Star Trek Synchronsprechern die neuen Szenen durch andere Synchronsprecher eingedeutscht.
                "The Light — It's Always Been There. It'll Guide You."
                Reviews, Artikel, Empfehlungen oder Podcasts von mir zu verschiedenen Themen aus der Popkultur könnt ihr auf Schundkritik.de finden.

                Kommentar


                • #9
                  Yep, ich habe auch noch die Kassette mit dem oben geposteten Cover. Wird Zeit, dass alle Fassungen von dem Film mal auf Blue-Ray landen. Vermutlich wartet Paramount auf den nächsten Star Trek-Film, um dann zeitgleich zum Start neue Veröffentlichungen auf den Markt zu bringen.

                  Zur oben genannten Fassung, yoah, die "neuen" Szenen wurden nachträglich synchronisiert. Kirk hat die Stimme, wie man sie aus Star Trek II und III kennt, McCoy hat die Stimme, die zB auch Odo hat und Spock hat die Stimme, wie man sie auch aus dem neuesten Film kennt, war glaub ich damals der erste Einsatz des Sprechers für Spock. Später kam er auch auf den TOS-DVDs ausgiebig zum Einsatz.

                  Alles im allem hab ich die TV-Langfassung noch sehr gerne und mag sie definitiv mehr als den halbgaren Director's Cut.

                  Kommentar


                  • #10
                    Auf jeden Fall nochmal danke für den Link.
                    Ich hoffe auch, dass Paramount alle Fassungen der Star Trek Filme auf Blu-ray bringt.

                    Edit: Nach Absprache ist es ok, wenn ich es erwähne: Ich habe ein Fanremake der Langfassung, daher kenne ich sie.
                    Zuletzt geändert von Klingone; 09.09.2010, 14:28.
                    Wo ist der Feind?
                    PS:Bin froh, seit 4 Jahren hier zu sein.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ja ich habe die Langfassung, ich habe die VHS Videokassette, diese Version gab es eine lange Zeit lang nicht in Deutschland und sie wurde nur in den USA vertrieben.
                      Diese Version wurde in den USA für das TV produziert und ist aus diesem Grund nur in "Vollbild 4:3" zu bekommen.
                      Sie wurde synchronisiert und wurde gegen Ende der 90er in Deutschland auf VHS veröffentlicht.
                      Es sind viele Szenen enthalten die damals dem Schneidetisch zum Opfer gefallen sind, zudem sind ein paar Szenen dabei die damals wegen Zeitmangel nicht fertiggestellt wurden, so auch die Szene in der Kirk mit einem Raumanzug die Luftschleuse der Enterprise verlässt um Spock zu folgen.
                      Es ist eine Szene in der die Effekte noch nicht einkopiert wurden.

                      Ein paar der neuen Szenen sind auch in der Anfang 2000 auf DVD veröffentlichten "Director´s Edition" von Robert Wise zu finden, allerdings sind sie da mit CGI Effekten auf den neuesten Stand gebracht worden.

                      Beide dieser Versionen, die alte TV Fassung und auch die Director´s Edition sind mittlerweile "leider" nicht mehr erhältlich!

                      Ich bezweifle das Paramount diese Versionen nochmal auf DVD veröffentlichen wird.

                      Da Paramount sich ja jetzt auch den Blu-Ray Boom angeschlossen hat werden sie zumindest die Director´s Edition wie ich gehört habe aus folgenden Grund nicht veröffentlichen, die Effekte für die Director´s Edition wurden nur in Pal erstellt, es existiert also kein Full-HD Master, man könnte ihn also nur auf normaler DVD veröffentlichen, da man allerdings die Blu-Ray pushen möchte wird man das nicht machen da ja neuerdings leider alle DVD´s nur noch Nebenprodukte der Blu-Ray veröffentlichung sind.
                      Die alte TV Fassung müsste man für eine DVD oder Blu Ray Veröffentlichung wohl auch nochmal neu abtasten, nur weis ich nicht ob Paramount das wert ist?

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich verstehe die Leute von Paramount nicht. Wenn es einige Fans schaffen, für ihre eigene Version des Film die neuen CGI-Szenen der Director's Edition in Blu-Ray Qualität zu verwandeln, warum können es die Leute von Paramount nicht?
                        (Da ich kein Ärger haben möchte, werde ich nicht erwähnen, wer daran beteiligt ist und keine Links reinstellen)

                        Naja, ich hoffe mal, dass Paramount vernünftig ist und die Langfassung und Director's Edition auf Blu-Ray rauszubringen.

                        Außerdem ist die D.E. noch erhältlich, die Romanfassung übrigens auch:
                        Star Trek 01 - Der Film (Director's Edition): Amazon.de: William Shatner, Leonard Nimoy, James Doohan, Jerry Goldsmith, Robert Wise: DVD & Blu-ray
                        Star Trek 01 - Der Film (Einzel-DVD): Amazon.de: William Shatner, Leonard Nimoy, James Doohan, Jerry Goldsmith, Robert Wise: DVD & Blu-ray
                        Star Trek. Der Film (I). Roman.: Amazon.de: Gene Roddenberry: Bücher
                        (nein, das soll keine Schleichwerbung sein)
                        Wo ist der Feind?
                        PS:Bin froh, seit 4 Jahren hier zu sein.

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich bin mir sicher, dass "irgendwann" Paramount auch den Director's Cut auf Blu-ray veröffentlichen wird. Es wird halt nur eine Weile dauern. Vorerst haben sie halt die Kinofassung mal zusammen mit allen anderen Filmen auf Blu-ray gebracht, weil es den geringeren Aufwand dargestellt hat. Aber die Effekte - wie von Robert Wise im DC vorgesehen - in HD-Qualität nachzustellen, ist sicher auch für Paramount problemlos zu machen. Die machen das halt auch nicht gratis und warum sollten sie jetzt Geld in das Projekt stecken, wenn sich der Kinoversion gerade gut verkauft?

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von MFB Beitrag anzeigen
                            Ich bin mir sicher, dass "irgendwann" Paramount auch den Director's Cut auf Blu-ray veröffentlichen wird. Es wird halt nur eine Weile dauern. Vorerst haben sie halt die Kinofassung mal zusammen mit allen anderen Filmen auf Blu-ray gebracht, weil es den geringeren Aufwand dargestellt hat. Aber die Effekte - wie von Robert Wise im DC vorgesehen - in HD-Qualität nachzustellen, ist sicher auch für Paramount problemlos zu machen. Die machen das halt auch nicht gratis und warum sollten sie jetzt Geld in das Projekt stecken, wenn sich der Kinoversion gerade gut verkauft?
                            Ja, da ist wohl was dran.

                            Sag mal, wie sieht es mit dir aus? Hast du die Langfassung?
                            Wo ist der Feind?
                            PS:Bin froh, seit 4 Jahren hier zu sein.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Klingone Beitrag anzeigen
                              Sag mal, wie sieht es mit dir aus? Hast du die Langfassung?
                              Nein, nur die Kinofassung auf Blu-ray und eben den Director's Cut (meine bevorzugte Fassung) auf DVD. Allerdings habe ich vom Director's Cut die Doppel-DVD-Variante, bei deren Specials die geschnittenen Szenen von der TV-Fassung drinnen sind, daher kenne ich auch all die entfernten Szenen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X