Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frage: Lieutenant Uhuras Uniform

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage: Lieutenant Uhuras Uniform

    Hi,
    Ich kenn mich jetzt wirklich nicht so in TOS aus und deswegen hat es mich verwundert, dass Uhura in den Episoden Pokerspiele und Die Frauen des Mr. Mudd eine gelbe Uniform trägt.
    Wisst ihr einen Grund dafür? Ich nahm bis jetzt an, dass technisch orientierte Ränge in der Zeit von TOS nur durch die rote Uniform erkennbar waren.

    mfg SakeSushi

  • #2
    Zitat von SakeSushi Beitrag anzeigen
    Hi,
    Ich kenn mich jetzt wirklich nicht so in TOS aus und deswegen hat es mich verwundert, dass Uhura in den Episoden Pokerspiele und Die Frauen des Mr. Mudd eine gelbe Uniform trägt.
    Wisst ihr einen Grund dafür? Ich nahm bis jetzt an, dass technisch orientierte Ränge in der Zeit von TOS nur durch die rote Uniform erkennbar waren.
    Die goldene Uniform ist im Grunde Zeichen für einen Kommandooffizier, während Rot für eine technische Abteilung steht. Man kann wahrscheinlich in-universe den Uniform-Wechsel so erklären, dass Uhura sowohl technische Mitarbeiterin ist (rote Uniform), anderseits als solche Abteilungsleiterin der Kommunikationsabteilung und daher Führungsoffizier ist (goldene Uniform). Kann also sein, dass sie sich die Uniformfarbe aussuchen konnte.
    (Oder die Kommunikationsabteilung wurde irgendwann zwischen der zweiten und dritten Folge aufgelöst und wo anders integriert, wodurch Uhura nicht mehr Abteilungsleiterin war.)

    Ähnlich verhält es sich ja auch mit Spock im zweiten Pilotfilm, wo er wie Kirk eine goldene Uniform trägt, da er ja Erster Offizier ist. Später trug er aber eine blaue Uniform, was ihn als Wissenschaftsoffizier ausweist, was ja seine zweite Funktion an Bord ist.

    Ich vermute aber, dass solche Überlegungen nicht der Grund waren, warum die Produzenten Uhuras Uniformfarbe geändert haben. Ich kann mir hier eher zwei praktische Gründe vorstellen:

    1) Man kam drauf, dass Nichelle Nichols die rote Uniform viel besser steht als die goldene. (Meine volle Zustimmung hierzu )

    2) Man wollte durch die neue Popularität des Farbfernsehens möglichst farbenfroh auftreten. Da viele Szenen auf der Brücke spielen, Scotty als einziger Techniker der Führungscrew aber meistens im Maschinenraum ist, wollte man wohl ein fixes Besatzungsmitglied auch auf der Brücke haben, das eine rote Uniform standardmäßig trägt.
    Zuletzt geändert von MFB; 22.03.2011, 11:07.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von MFB Beitrag anzeigen
      [...]
      Man wollte durch die neue Popularität des Farbfernsehens möglichst farbenfroh auftreten. Da viele Szenen auf der Brücke spielen, Scotty als einziger Techniker der Führungscrew aber meistens im Maschinenraum ist, wollte man wohl ein fixes Besatzungsmitglied auch auf der Brücke haben, das eine rote Uniform standardmäßig trägt.
      Ich glaube mit dem Punkt hast du recht

      Kommentar


      • #4
        @ SakeSushi
        In "Die Frauen des Mr. Mudd" trugen dessen 3 Damen rote, grüne und blaue Kleider.
        Da mußte Nyota einfach eine gelbe Uniform tragen.
        Ebenfalls "rot" !
        Gelb passt auch, in einer Rolle musste sie einem Notfall auf den Posten des Navigators springen.
        \\// Dup dor a´az Mubster
        TWR www.labrador-lord.de
        United Federation of Featherless
        SFF The 6th Year - to be continued

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Thomas W. Riker Beitrag anzeigen
          @ SakeSushi
          In "Die Frauen des Mr. Mudd" trugen dessen 3 Damen rote, grüne und blaue Kleider.
          Da mußte Nyota einfach eine gelbe Uniform tragen.
          Ich glaube nicht, dass es da von den Gastdarstellerinnen abhängig gemacht wurde zumal Uhura glaub' ich keine einzige Szene zusammen mit den drei Damen hatten. Der Uniformwechsel kann also nichts mit dieser Folge zu tun gehabt haben, weil sie ja erst danach erstmals überhaupt die rote Uniform trägt.

          Zumal "Die Frauen des Mr. Mudd" ja die zweite gedrehte Folge war, Uhura aber schon in der ersten Folge "Pokerspiele" Gold trug.


          Gelb passt auch, in einer Rolle musste sie einem Notfall auf den Posten des Navigators springen.
          Das war in "Balance of Terror"/"Spock unter Verdacht". Diese Folge war schon etwas später in der Produktionsreihenfolge und Uhura trug damals schon regelmäßig rot.

          Kommentar


          • #6
            Erstmal scheint die Kommunikation keiner der Abteilungen der Sternenflotte konkret zugewiesen zu sein. Hoshi in ENT trug blau (sie war ja auch Wissenschaftlerin), auch in TOS hat man Offiziere in allen Farben auf dem posten gesehen.

            Interessant ist in dem Zusammenhang noch, dass in Star Trek I die Kommunikation die gleiche Abteilungsfarbe hatte wie die Teile der Kommandoabteilung, in den späteren Filmen aber wieder der Operations Division zugeteilt wurde

            Quelle: Starfleet uniform - Memory Alpha, the Star Trek Wiki

            Was nun Uhura angeht... Schaut man ein wenig in die Noncanon-Informationen, dann findet sich dort folgendes:
            Zitat von Memory Beta
            In her first assignment back aboard the Enterprise, Uhura commandeered a shuttlecraft so that she could rescue Captain Kirk and a landing party from a group of Klingons that had captured them. It was around this occasion her department colors switched from gold to red. (TOS comic: "Uhura's Story")

            Shortly after the Enterprise's first encounter with Harcourt Fenton Mudd, Uhura went to Captain Kirk and requested to be reassigned from the command division to the engineering and services division. Kirk was not happy with this decision and grilled her about throwing away her command abilities and leadership potential, however, despite his disappointment, he approved her transfer. (TOS novel: The Fire and the Rose)

            Quelle: Nyota Uhura - Memory Beta, non-canon Star Trek Wiki
            Über ihre Gründe sagt Memory Beta leider nichts, sie könnten aber in dem Roman genauer ausgeführt sein. In Romanen, die nach Star Trek VI spielen, hat sie dann ihre Kommando-Karriere wieder aufgenommen, sogar Raumschiffe kommandiert.

            Ich vermute, dass der Uniform-Wechsel Uhuras aber einen Grund in unserer Welt hatte. Nachdem man schon eine schwarze (!) Frau (!) als Offizier zeigte, wollte man den Bogen nicht überspannen in dem man ihr eine Kommandoautorität gab. Das war schließlich schon mit der Figur der Number One aus dem ersten Star Trek Pilotfilm schief gegangen. Außerdem konnte man mit dem Abteilungswechsel auch das Problem umgehen, ihr irgendwann mal das Kommando übergeben zu müssen.

            LG
            Whyme
            "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
            -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Whyme Beitrag anzeigen
              Ich vermute, dass der Uniform-Wechsel Uhuras aber einen Grund in unserer Welt hatte. Nachdem man schon eine schwarze (!) Frau (!) als Offizier zeigte, wollte man den Bogen nicht überspannen in dem man ihr eine Kommandoautorität gab. Das war schließlich schon mit der Figur der Number One aus dem ersten Star Trek Pilotfilm schief gegangen.
              Eine oft wiederholte, aber nach Aussage der Produzenten Herb Solow und Bob Justman unwahre Geschichte, denn tatsächlich hatte niemand ein Problem mit einer Frau in der Kommandokette direkt unter Captain Pike – schon gar nicht bei den Sender-Präsidenten von NBC. Dort befürwortete man sogar eine vielfältige Crew, sowohl was Hautfarbe als auch Geschlecht betraf. Ein Problem hatte man eher damit, dass es sich bei der Darstellerin von Number One um die Geliebte Roddenberrys handelte. Die Darstellerin musste also weichen, den Charakter hätte es dann allerdings in der regulären Serie durchaus geben können, doch Roddenberry verzichtete beim zweiten Pilotfilm auf den weiblichen Ersten Offizier.

              Ich denke also nicht, dass Uhuras Geschlecht den Grund dafür darstellte, sie nicht in einer Uniform zeigen zu wollen, die andeutet, dass sie Kommandoautorität besitzt. Der Grund dürfte eher darin zu finden sein, dass man befand, dass der Schauspielerin Rot besser stand.

              Zitat von Whyme Beitrag anzeigen
              Außerdem konnte man mit dem Abteilungswechsel auch das Problem umgehen, ihr irgendwann mal das Kommando übergeben zu müssen.
              Auch das bezweifle ich, weil wir mit Scotty später ja auch durchaus ein "Redshirt" als Acting Captain gesehen haben und man Uhura in der Zeichentrickserie in einer Episode ebenfalls das Kommando gab.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Xon Beitrag anzeigen
                Auch das bezweifle ich, weil wir mit Scotty später ja auch durchaus ein "Redshirt" als Acting Captain gesehen haben und man Uhura in der Zeichentrickserie in einer Episode ebenfalls das Kommando gab.
                Scotty ist a) ein Mann und b) höher im Rang. Als Kommandooffizier hätte Uhura in Konkurrenz zu Sulu gestanden, wenn es darum ging in Abwesenheit von Kirk, Spock und Scotty das Kommando innezuhaben. Und TAS ist noncanon und zudem aus den frühen 70ern. Da hat sich auch in der Wahrnehmung von Frauenfiguren schon einiges getan.

                LG
                Whyme
                "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
                -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Whyme Beitrag anzeigen
                  Scotty ist a) ein Mann und b) höher im Rang. Als Kommandooffizier hätte Uhura in Konkurrenz zu Sulu gestanden, wenn es darum ging in Abwesenheit von Kirk, Spock und Scotty das Kommando innezuhaben.
                  Deine Aussage war die, dass man Uhura eine rote Uniform gegeben hat, damit man ihr als farbige Frau nicht irgendwann das Kommando hätte geben müssen. Du setzt eine rote Uniform also mit einem Offizier gleich, der nie das Kommando über das Schiff erhalten kann. Genau das wollte und habe ich mit meinem Beispiel mit Scotty nur widerlegen wollen. Ich wollte keine Aussage darüber treffen, wie wahrscheinlich oder unwahrscheinlich es ist, dass Uhura jemals in die Lage gekommen wäre, tatsächlich das Kommando zu übernehmen. Ich habe nur gesagt, dass eine rote Uniform dies keineswegs verhindert hätte.

                  Zitat von Whyme Beitrag anzeigen
                  Und TAS ist noncanon
                  Darüber herrschen verschiedene Meinungen.

                  Zitat von Whyme Beitrag anzeigen
                  ... und zudem aus den frühen 70ern. Da hat sich auch in der Wahrnehmung von Frauenfiguren schon einiges getan.
                  Stimmt. Habe aber auch gar nichts anderes behaupten wollen. Das Beispiel sollte lediglich darstellen, dass Offiziere mit roter Uniform durchaus das Kommando über das Schiff erhalten konnten.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Xon
                    Deine Aussage war die, dass man Uhura eine rote Uniform gegeben hat, damit man ihr als farbige Frau nicht irgendwann das Kommando hätte geben müssen. Du setzt eine rote Uniform also mit einem Offizier gleich, der nie das Kommando über das Schiff erhalten kann. Genau das wollte und habe ich mit meinem Beispiel mit Scotty nur widerlegen wollen.
                    Meine Aussage stimmt so, lediglich deine Schlussfolgerung daraus ist falsch.

                    Von Kirk bis Scotty ist die Hierarchie und damit auch die Frage, wer wann das Kommando innehat klar. Danach folgen jedoch zwei Offiziere, die vom Rang her auf der gleichen Stufe stehen: Sulu und Uhura. Um hier eine Hierarchie zu etablieren, hat man Uhura eine rote Uniform verpasst. Sulus Kommando-Gold steht über ihrem Operations-Rot. Als Folge davon hatte sie natürlich nie (zumindest onscreen) das Kommando über die Enterprise.

                    LG
                    Whyme
                    "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
                    -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

                    Kommentar


                    • #11
                      Interessant ist auch, dass Sulu unter Pike als Chef-Physiker ein Blue-Shirt war.
                      Prinzipiell dürfte er damit auch Stellvertreter von Spock sein.
                      Wenn weder Kirk, Spock oder Scotty da waren, gab es aber immer wieder weitere Brücken-Offiziere die IMHO in der Kommandoreihenfolge zwischen Scotty und Sulu waren, oder irre ich mich da?
                      Edit:
                      Passend zum damaligen Frauenbild, z.B. in Western, war Sulu der oft energisch (teilweise zu aggressive) Mann, während Uhura bei unvorsehbaren Situationen nicht von sich Vorschläge machte, sondern eher nur dann, wenn sie gefragt wurde.
                      Zuletzt geändert von Thomas W. Riker; 27.03.2011, 12:30.
                      \\// Dup dor a´az Mubster
                      TWR www.labrador-lord.de
                      United Federation of Featherless
                      SFF The 6th Year - to be continued

                      Kommentar


                      • #12
                        Sulu war in The Cage nicht zu sehen. Sulus erster Auftritt war in "Where No Man Has Gone Before", dem quasi zweiten Pilotfilm von TOS. Da spielt er tatsächlich den Chef-Astrophysiker der Enterprise. Als solcher ist er natürlich Spock untergeben aber nicht automatisch dessen Stellvertreter als Wissenschaftsoffizier. In dieser Folge ist Kirk der Captain, Lt. Commander Gary Mitchell scheint der Erste Offizier zu sein*, Spock der Zweite Offizier, danach könnte es mit Scotty weitergehen. Sulu als Leiter einer Unterabteilung der Wissenschaft findet sich unter ferner liefen.

                        LG
                        Whyme

                        * Memory Alpha erwähnt, dass Kirk am Ende der Folge in seinem Logbuch Spock nach dem Tode von Gary Mitchell zum Ersten Offizier ernennt.
                        "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
                        -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Whyme Beitrag anzeigen
                          Meine Aussage stimmt so, lediglich deine Schlussfolgerung daraus ist falsch.

                          Von Kirk bis Scotty ist die Hierarchie und damit auch die Frage, wer wann das Kommando innehat klar. Danach folgen jedoch zwei Offiziere, die vom Rang her auf der gleichen Stufe stehen: Sulu und Uhura. Um hier eine Hierarchie zu etablieren, hat man Uhura eine rote Uniform verpasst.
                          Das möchte ich bezweifeln.

                          Es gab durchaus ein paar Folgen, wo eigentlich Uhura das Kommando über die Enterprise hätte haben sollen. Z.B. "Das Spukschloss im Weltall".

                          In diesem Fall wurde einfach ein bisher unbekannter Offizier erfunden, der für diese eine Folge mal da war und das Kommando inne hatte.

                          Ich glaube, hier in diesem Thread machen wir uns bei weitem mehr Gedanken über das Thema, als damals 1966 die Produzenten. Solche Kommandohierarchien "im Falle wenn" waren zum Zeitpunkt der vierten Folge "Das Letzte seiner Art" (wo Uhura erstmals Rot trug) völlig utopisch. Der erste Fall, wo Uhura theoretisch das Kommando hätte haben können, wäre die Folge 9 "Miri, ein Kleinling" gewesen. Theoretisch, wie gesagt. Denn in dieser Folge sind weder Scotty noch Sulu noch Uhura dabei und man konzentriert sich voll auf die Erlebnisse des Außenteams!

                          Erst in "Ganz neue Dimensionen", der 18. regulär gedrehten Folge, sehen wir dann erstmals, wie Sulu das Kommando inne hat während Uhura ebenfalls in der Folge dabei ist. Die Frage stellt sich: Was ist mit Scotty? Er ist nicht Teil des Außenteams, warum ist er nicht auf der Brücke und hat das Kommando? Einfache Antwort: James Doohan war in dieser Folge nicht dabei!

                          Also man sieht, dass es kaum möglich war, hier von Anfang an eine Hierarchie festzulegen. Viel zu sehr war das immer Abhängig davon, welche Schauspieler gerade in dieser Episode auftraten.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Whyme Beitrag anzeigen
                            Sulu war in The Cage nicht zu sehen. Sulus erster Auftritt war in "Where No Man Has Gone Before", dem quasi zweiten Pilotfilm von TOS. Da spielt er tatsächlich den Chef-Astrophysiker der Enterprise. Als solcher ist er natürlich Spock untergeben aber nicht automatisch dessen Stellvertreter als Wissenschaftsoffizier. In dieser Folge ist Kirk der Captain, Lt. Commander Gary Mitchell scheint der Erste Offizier zu sein*, Spock der Zweite Offizier, danach könnte es mit Scotty weitergehen. Sulu als Leiter einer Unterabteilung der Wissenschaft findet sich unter ferner liefen.

                            LG
                            Whyme

                            * Memory Alpha erwähnt, dass Kirk am Ende der Folge in seinem Logbuch Spock nach dem Tode von Gary Mitchell zum Ersten Offizier ernennt.
                            In Talos IV war Sulu als Blue-Shirt unter Pike zu sehen.
                            Ansonsten stimme ich zu: Eine Zwangsläufigkeit, Spocks Stellvertreter als Wissenschaftlicher Offizier zu sein besteht nicht. Weiters Blue-Shirts auf der Brücke, sind bis auf med. Personal, v.a. McCoy selten. Für Sulu spricht da nur die ständige Brückenpräsenz.
                            \\// Dup dor a´az Mubster
                            TWR www.labrador-lord.de
                            United Federation of Featherless
                            SFF The 6th Year - to be continued

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Thomas W. Riker Beitrag anzeigen
                              In Talos IV war Sulu als Blue-Shirt unter Pike zu sehen.
                              Sulu war erst im zweiten Pilotfilm als Physiker dabei, da schon unter Kirks Kommando.

                              Ansonsten stimmt es natürlich, dass Sulu nicht unbedingt Spocks Stellvertreter sein musste. Als Physiker deckt er einen Teilbereich der Wissenschaft ab, aber Spock ist der Chefwissenschaftler, der allen wissenschaftlichen Abteilungen vorsteht. Sulu war damals auch offenbar kein Brückenoffizier.

                              Spocks Stellvertreter in seiner Funktion als Wissenschaftsoffizier war später aber wie es aussieht Chekov. Wenn Spock nicht auf der Brücke war übernahm oft Chekov "Spocks Wundertüte".

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X