Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die schlechteste TNG Folge

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die schlechteste TNG Folge

    Da ich relativ neu hier bin weiss ich nicht ob das Thema schon mal diskutiert wurde. Ansonsten bin ich gespannt auf eure meinungen.
    Ín der Rangfolge von 1-3 halte ich folgende TNG Episoden für die langweiligsten, ärgelichten, unlogischten, ..... :

    1. Gefährlich Spielsucht/ The Game
    2. Das Gestz der Edo/ Prime Factors
    3. Gefahr aus dem 19 Jahrhundert 1/2 / engl Tizel nicht bekannt.


    Also. Ich warte auf eure Meinungen/ Kritik.
    Mein Gott, dieser Krieg ist noch nicht einmal vorbei und sie planen bereits den nächsten!

    Dr. Julien Bashir in Inter arma enim silent legis

  • #2
    Die schlechteste und langweiligste TNG-Folge war Kraft der Träume. In dieser Folge hat sich ein außerirdisches Wesen in Rikers Körper eingenistet danach musste er schlechte und gute Erinnerung durchleben. Diese Folge bestand nur aus zusammengeschnittenen alten Folge und genau das macht diese Folge so schlecht.

    Kommentar


    • #3
      Solche Rückblickfolgen sind in der Tat nie sehr Spannend, allerdings gab es hier das Finale der Folge mit dem Verrat in der Sternenflotte zu sehen (kleine Aliens hatten hochrangige Mitarbeiter der Sternenflotte übernommen), die in der Originalfolge in Deutschlanf geschnitten wurde (Riker und Picard feuern auf den Kopf eines infizierten, der daraufhin explodiert)
      Mein Gott, dieser Krieg ist noch nicht einmal vorbei und sie planen bereits den nächsten!

      Dr. Julien Bashir in Inter arma enim silent legis

      Kommentar


      • #4
        Definitiv "Kraft der Träume" !!
        In der ersten Staffel gab es zwar auch einige furchtbare Folge wie "Das Gesetz der Edo" aber keine war so schlimm. "Kraft der Träume" steht auf einer Stufe mit "Der Fight" aus Voyagers fünfter Staffel.
        “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
        They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
        Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

        Kommentar


        • #5
          Re: Die schlechteste TNG Folge

          Originalnachricht erstellt von Captain_Ferox

          1. Gefährlich Spielsucht/ The Game
          2. Das Gestz der Edo/ Prime Factors
          3. Gefahr aus dem 19 Jahrhundert 1/2 / engl Tizel nicht bekannt.
          UFFFFFF

          Boah, also bei Nummer 2...OK, damit kann ich noch leben, aber ich bite Dich/Euch, "The Game" ist doch nun wirklich nicht so schlecht...ich merk zwar schon, dass ich in der Hinsicht oftmals gegen ne Wand rede (genauer gesagt gegen die "Wes-ist-so-scheisse-eine-Folge-mit-ihm-kann-gar-nicht-gut-sein"-Wand) aber ehrlich, die Folge ist spannend gemacht, der Plot ist IMHO auch gut gemacht und das Ende ist auch in Ordnung, also wärum man die Folge für eine der schlechtesten halten kann, versteh ich bis heute nicht!

          Ebenso "Gefahr aus dem 19. Jahrhundert"/"Time´s Arrow", die fand ich auch gut, sicher icht der beste Zweiteiler, aber allein schon Mark Twain und Picards Versuche die Miete nicht zahlen zu müssen waren sehr gelungen!

          Schlecht fand ich "Shades of Gray"/"Kraft der Träume", das ist wohl ziemlich einleuchtend....sonst so rihtig schlecht fällt mir jetzt noch ein "Mutterliebe"/"The Bonding", die fand ich auch furchtbar langweilig und eigentlich überflüssig.
          "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
          "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

          Member der NO-Connection!!

          Kommentar


          • #6
            UFFFFFF
            Mir geht es genauso!
            Für mich ist dieser Thread an sich schon mit einem paradoxen Titel versehen
            Also ich diskutiere über TNG-Folgen nur im Hinblick auf gute, denn das sind sie alle irgendwie(ok, vielleicht bis auf 1-2 Stück).

            Kommentar


            • #7
              Bei schlechten TNG Episoden denke ich gleich an Kraft der Träume/Shadows of Grey, ein total billiger zusammenschnitt aus den Episoden der Ersten beiden Staffeln.
              P.S. Dieses ist mein 100. Beitrag!!!
              Für die Opfer der feigen Terrorakte auf die USA am 11.9.01

              Kommentar


              • #8
                glückwunsch, q-tip!!!

                ich bin auch der meinung, dass "gefahr aus dem 19. jahrhundert" eher zu den besseren als zu den schlechteren folgen gehört. besonders weil sie eine gehörige portion ironie und witz besitzt.
                ich persönlich mag aber "der stumme vermittler" ("loud as a whisper") und "planet angel one" ("angel one") nicht so prall. das liegt aber wohl eher daran, dass ich sie schon so oft gesehen habe

                Kommentar


                • #9
                  Also auf dem ersten Platz natürlich und unumstösslich "Kraft der Träume". Schon beachtlich wie man aus guten Folgen wie "Die Verschwörung" so einen Trash zusammenschneiden kann. Gleich danach komtm "Planet Angel One", da hier so richtig TOS wiederbelebt wird - leider fehlt hier eindeutig jeder Charme und ich fühlte mich von der Aufmachung und Geschichte an Planet der Affen erinnert
                  Recht darf nie Unrecht weichen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ebenso "Gefahr aus dem 19. Jahrhundert"/"Time´s Arrow", die fand ich auch gut, sicher icht der beste Zweiteiler, aber allein schon Mark Twain und Picards Versuche die Miete nicht zahlen zu müssen waren sehr gelungen!
                    Das mein ich auch. Was habt ihr gegen die Folge??? Die war doch echt mal was anderes... Die Einbindung von Jack London und nicht zuletzt Mark Twain ist doch interessant gemacht. Und auch der Plot um Guinan, man erfährt wieder was über die geheimnisvolle Person und ihre Beziehung zu Picard...
                    Guckt euch meinen Nickname an, dann wisst ihr, wie ich über die Folge denke

                    Zur schlechtesten Folge kann ich mich nur anschliessen. Eindeutig "Die Kraft der Träume".
                    Persönlich auch schlecht finde ich besonders "Die Entscheidung des Admirals", "Der Ehrenkodex" oder "Das Kind"! Trotzdem kann man sich die Folgen angucken
                    Optimismus ist nur ein Mangel an Informationen!

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich hoffe ich liege nich falsch... The Game war doch die Folge mit den Komischen Dingern die sich alle aufgesetzt haben und dadurch kontrolliert wurden... Also die Folge fand ich auch sch... nicht so gut Ich hab 3 Gründe dafür:
                      1.) Weasly spielt mal wieder die Hauptrolle
                      2.) Da war arg unlogisch...
                      3.) das Ende fand ich zu plötzlich wie als wenn die Zeit nich gereicht hätte und sie es schnell zuende bringen mussten... Von allen Folgen die ich von TNG gesehen hab wars aber fpr mich eindeutig die schelchteste... Mit "Der Kampf" (die wohl schlechteste Folge ÜBERHAUPT) ist sie aber nich zu vergleichen... Das ist selbst die noch um längen besser...


                      PS: Mein 75 Post *stolzsei*
                      "Je mehr sich unsere Bekanntschaft mit guten Büchern vergrößert, desto geringer wird der Kreis von Menschen, an deren Umgang wir Geschmack finden." - Ludwig Feuerbach

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich hoffe ich liege nich falsch... The Game war doch die Folge mit den Komischen Dingern die sich alle aufgesetzt haben und dadurch kontrolliert wurden...
                        Genau das ist sie! Wäre es nicht Wesley, sondern irgend ein anderer in der Hauptrolle, wäre die Folge gar nicht schlecht, obwohl ich das Ende auch ziemlich arm finde! Die Idee zumindest war nicht schlecht! Aber so ist es ja in vielen Folgen bei Star Trek. Die Idee ist gut, die Umsetzung ... naja!
                        Lang lebe Wesley Crusher
                        Optimismus ist nur ein Mangel an Informationen!

                        Kommentar


                        • #13
                          Eindeutig Kraft der Träume. Man erwartet sich zunächst mehr Details aus Rikers leben zu erfahren und dann nur so ein billiger Zusammenschnitt.
                          Wie hieß eigentlich die Folge in der die Enterprise in so einer Zeitschleife gefangen war an deren Schluss sie immer wieder mit einem anderen Raumschiff zusammenkrachte? Diese Folge fand ich auch nicht so toll da einem immer wieder die gleichen Ereignisse mit leichten Variationen gezeigt werden. Bein 5ten mal wurde es dann langweilig
                          Star Trekking on a starship Enterprise under Captain Kirk!

                          Kommentar


                          • #14
                            Du meinst "Deja Vu" und diese Folge ist gerade deswegen gut! Immerhin sind diese Unterschiede der weg aus dieser Schleife!
                            Recht darf nie Unrecht weichen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Du meinst "Deja Vu" und diese Folge ist gerade deswegen gut
                              Ja beim ersten mal ist es noch interessant aber wenn mans schon mal gesehen hat finde ich ist es irgendwie naja, hat mir halt nicht gefallen.
                              War trotzdem besser als viele Voyager Folgen
                              Star Trekking on a starship Enterprise under Captain Kirk!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X