Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie heißt diese Hintergrundmusik? -> TNG 2x02

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie heißt diese Hintergrundmusik? -> TNG 2x02

    Hallo Leute,

    weiß jemand zufällig wie das Klavierstück heißt, das hier im Hintergrund läuft?
    -> https://www.youtube.com/watch?v=LoKY2FdC00A

    Auf den BluRays bzw. DVDs ist es deutlich besser zu hören.


    Leider finde ich keinen Hinweis auf den Ursprung des Stückes oder wer es komponiert hat.

  • #2
    Zitat von ghmd Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,

    weiß jemand zufällig wie das Klavierstück heißt, das hier im Hintergrund läuft?
    -> https://www.youtube.com/watch?v=LoKY2FdC00A

    Auf den BluRays bzw. DVDs ist es deutlich besser zu hören.


    Leider finde ich keinen Hinweis auf den Ursprung des Stückes oder wer es komponiert hat.
    Debussy, Clair de lune

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Tibo Beitrag anzeigen
      Debussy, Clair de lune
      Laut MA stimmt das nicht!

      ghmd und herzlich Willkommen im SFF

      Laut Memory Alpha Illusion und Wirklichkeit (Where Silence has Lease)

      ist es ein Werk des Franzosen (was, wie auch Debussy zu Picard passt)

      Erik Satie ? Wikipedia (1866-1925)

      Trois Gymnopedies (1888, Lent et douloureux, Klavier zu 2 Händen)

      Edit:
      Genauer gesagt: Gymnopedie No 1

      Debussy und Satie lebten lange Zeit in Paris und starben auch dort. Beide verband eine Künstlerfreundschaft.

      Dazu und zu den musikalischen Stilunterschieden lohnt es sich auch der wiki-Artikel

      http://de.wikipedia.org/wiki/Claude_Debussy

      Clair de lune wurde übrigens 1890 komponiert und erst 1905 veröffentlicht. Möglicherweise hat also Satie Debussy dazu inspiriert, obwohl Gymnopedie No 1 imho deutlich schlichter ist.

      Btw Im Musik Unterforum in OT gibt es einen Klassik-Thread und bei Fragen erweist sich oft endar als sehr kompetent.
      Zuletzt geändert von Thomas W. Riker; 06.12.2014, 15:56.
      \\// Dup dor a´az Mubster
      TWR www.labrador-lord.de
      United Federation of Featherless
      SFF The 6th Year - to be continued

      Kommentar


      • #4
        Im Clip kann man das Stück kaum hören...
        Trotzdem freu ich mich über den musikalischen Tipp (Debussy, Clair de lune), kannte ich noch nicht und gefällt mir ganz gut.

        Erik Saties Gymnopédie No. 1 kenne ich aus der großartigen Community-Folge 2.19.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Thomas W. Riker Beitrag anzeigen
          Laut MA stimmt das nicht!

          ghmd und herzlich Willkommen im SFF

          Laut Memory Alpha Illusion und Wirklichkeit (Where Silence has Lease)

          ist es ein Werk des Franzosen (was, wie auch Debussy zu Picard passt)

          Erik Satie ? Wikipedia (1866-1925)

          Trois Gymnopedies (1888, Lent et douloureux, Klavier zu 2 Händen)

          Edit:
          Genauer gesagt: Gymnopedie No 1
          Ich hatte es ehrlich gesagt fast nicht gehört und mich auf die ST-Transkripseite verlassen.
          (He's listening to tranquil piano music. Debussy, Claire de Lune, I think)
          Jetzt da ich mir das Stück nochmal bei Utube angehört habe hast du aber natürlich recht. Danke für den Hinweis.
          @Kobor ich mag David Garretts Version von Claire de Lune. Weiß aber nicht ob es dir auch mit Geige gefällt. "Critical Film Studies" wird übrigens noch großartiger, wenn man " Mein Essen mit André (My Dinner with Andre)" gesehen hat.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Tibo Beitrag anzeigen
            @Kobor ich mag David Garretts Version von Claire de Lune. Weiß aber nicht ob es dir auch mit Geige gefällt.
            Da werd ich mal reinhören.

            Zitat von Tibo Beitrag anzeigen
            "Critical Film Studies" wird übrigens noch großartiger, wenn man " Mein Essen mit André (My Dinner with Andre)" gesehen hat.
            Steht auf meiner Liste.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Kobor Beitrag anzeigen
              Im Clip kann man das Stück kaum hören...
              Trotzdem freu ich mich über den musikalischen Tipp (Debussy, Clair de lune), kannte ich noch nicht und gefällt mir ganz gut.

              Erik Saties Gymnopédie No. 1 kenne ich aus der großartigen Community-Folge 2.19.
              Im deutschen Youtube-Clip der Szene ist es imho geringfügig besser zu hören.
              \\// Dup dor a´az Mubster
              TWR www.labrador-lord.de
              United Federation of Featherless
              SFF The 6th Year - to be continued

              Kommentar


              • #8
                Vielen Dank - hab bei Youtube einige gute Interpretationen gefunden!

                Kommentar

                Lädt...
                X