Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dr. Pulaski...wie fandet ihr sie?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Dr. Pulaski...wie fandet ihr sie?

    Hi

    die zweite Staffel der Next Generation brachte ja viele Veränderungen mit sich...u.a. auch Dr. Katherine Pulaski, die Beverly Crusher für ein Jahr ablöste.

    Wie fandet ihr ihren Charakter? Ich habe gelesen, Dr. Pulaski sollte mit Data zusammen wieder das alte TOS Feeling aufkommen lassen, wie damals die Dispute zwischen Spock und McCoy.

    Ich muss sagen, ich habe mich damals riesig gefreut, als Beverly in der dritten Staffel zurückkehrte. Ich fand, der Charakter der Dr. Pulaski passte einfach nicht so gut in die Serie...und man sollte mal überlegen, wie die Serie vielleicht verlaufen wäre, wenn sie an Bord geblieben wäre...

    Liebe Grüße
    Troi
    "I have a very strong sense of what other people are feeling" (Deanna Troi, Star Trek The Next Generation)
    Bescheidenheit ist die letzte Raffinesse der Eitelkeit. (Jean de La Bruyère)

  • #2
    Mir hat Pulaski auch nicht gut gefallen, auch Beverly Crusher ist nicht die beste Medizinerin im Star Trek Universum. Aber sie ist auf jeden Fall besser als Pulaski. Ich war wirklich froh als sie nach dieser Staffel wieder durch Beverly Crusher ersetzt wurde.

    Das Pulaski und Data zusammen das alte TOS-Feeling wie damals zwischen pille und Spock aufkommen lassen sollten ist meiner Meinung nach nicht so richtig gelungen.
    Ehrlich gesagt habe ich davon auch noch nie was gehört.

    Kommentar


    • #3
      Ich fand Pulaski furchtbar !
      Besonders die intolerante, diskriminierende Einstellung Data gegenüber war wirklich verachtenswert und für einen angeblich so toleranten Sternenoffizier völlig unpassend. Zum Glück gab's die nur eine Staffel lang !
      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

      Kommentar


      • #4
        Naja... ich fand sie nicht so dolle... aber furchtbar fand ich das auch nicht. die Sache mit dem Wiederbelebungsversuch kann wohl hinkommen,. Allerdings kam sie mir irgendwie immer nur wie eine Art platzhalter und Lückenfüller für Crusher vor. Kein schöner Charakter... nicht mal ein richtig interessanter.


        Gruß und Kuss Sebastian
        "Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher!" Albert Einstein

        Kommentar


        • #5
          Ich fand Pulaski gar nicht so übel. In der ersten Staffel geht mir Bev Crusher fürchterlich auf die Nerven mit ihrem ewigen Gewimmere um ihren kostbaren Sohn.

          Nur das Timing war nix. Die ganze erste Staffel hat TNG versucht, was die Stories, die Ausstattung, die Präsentation der Figuren etc. angeht, auf TOS-Nachfolge zu machen. Da hätte Pulaski durchaus reingepaßt. In der zweiten Staffel hatte TNG dann seinen eigenen Stil gefunden - und ausgerechnet jetzt bringen sie diesen weiblichen Pille rein!

          Daß sie mit Data nicht klarkam - vielleicht kein sonderlich netter Zug, aber ein realistischer. Es gibt genug Leute, die TNG ständig vorwerfen, es ginge dort so furchtbar glatt und harmonisch zu. (Ich persönlich sehe das durchaus nicht so - Worf z.B. benimmt sich Data gegenüber teilweise genauso unmöglich wie Pulaski!)

          Aber auf die Dauer war Crusher für TNG sicher die bessere Lösung. Zumal sie sie ab der dritten Staffel nicht mehr ganz so nervig und irrational geschrieben haben. Zu meinen Lieblingsfiguren gehört sie nach wie vor nicht.

          Übrigens, manche Leute haben Pulaski eindeutig für eine dauerhafte Einrichtung gehalten. Peter David versucht in einem seiner frühen TNG-Romane sogar eine Romanze zwischen ihr und Picard in die Wege zu leiten!!

          Kommentar


          • #6
            Originalnachricht erstellt von Aurell

            Daß sie mit Data nicht klarkam - vielleicht kein sonderlich netter Zug, aber ein realistischer. Es gibt genug Leute, die TNG ständig vorwerfen, es ginge dort so furchtbar glatt und harmonisch zu. (Ich persönlich sehe das durchaus nicht so - Worf z.B. benimmt sich Data gegenüber teilweise genauso unmöglich wie Pulaski!)
            Wann hat sich Worf den Data gegenüber schlecht benommen, mir fällt jetzt spontan nämlich nichts ein.

            Kommentar


            • #7
              Zwei Szenen, in denen es wirklich auffällt, eine in der zweiten und eine in der siebten Staffel (es gibt noch mehr):
              In "Brieffreunde" (glaube ich) ödet Worf Data richtiggehend an, er sollte gefälligst irgendwelches Zeug wegräumen, das Data bei seiner Recherche an einer der hinteren Brückenkonsolen braucht. Als Data sagt, er würde es tun, legt Worf noch nach: "Good!" Data nimmt das einfach hin, was er natürlich eigentlich nicht sollte - er ist zweiter Offizier, Worf ist Lieutenant j.g.! Anhören tut es sich, als wären die Rangverhältnisse eher umgekehrt.
              Und die Sache in "Der Schachzug", wo Worf so lange und so überdeutlich vorführt, daß er Data als Captain nicht akzeptiert, daß Data ihn irgendwann zur Rede stellen *muß*. Ich glaube, Worf hat mit Data ganz ähnliche Probleme wie Pulaski: er nimmt Data einfach nicht wirklich für voll. Es sähe ihm ähnlich.

              Kommentar


              • #8
                Zu erst Szene muss ich noch etwas schreiben.

                Worf ist doch Sicherheitschef und die Sachen die da auf dem Boden lagen behinderten Worf bei seiner arbeit, und wenn es zu einem angriff gekommen wäre oder anderen dingen die Worfs dienste erfordert hätten, dann hätten ihn diese Gegenstände mit sicherheit behindert. Ich denke mal Worf hätte jeden so angefahren um seiner Pflicht als Sicherheitschef nachzukommen.

                Außerdem gibt es auch Szenen in denen Worf und Data sich gut verstehen.

                Kommentar


                • #9
                  Also ich fand Pulaski ja nun wirklich nicht so schlecht!

                  Also sie hat mehr angeeckt als Crusher und das hat mir sehr gefallen, sie war auch in ihrer Art etwas mehr wie Pille (allein schon ihre Aversion gegenüber Transportern).

                  Das sie dann wieder gehen müßte war bedauerlich, aber auch nicht unbedingt falsch...Crusher passt wohl in diese Crew besser hinein, das heißt aber IMO eben nicht, das Pulaski deshalb schlecht war!
                  "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                  "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                  Member der NO-Connection!!

                  Kommentar


                  • #10
                    Worf war als Sicherheitschef nicht mehr Lieutenant j.g. sondern vollwertiger Lieutenant!

                    Aber jetzt zum eigentlichen Vergleich zwischen Crusher & Pulaski:
                    Ich muss mal sowieso mitteilen, dass ich der größte Dr. Crusher Fan hier bin!

                    In der ersten Staffel ging sie mir auch auf den Keks, aber ab der 3ten war sie dann ganz anders - was Verhalten und Aussehen betrifft! Vorallem in Star Trek - First Contact ist sie so sexy. Und in diesem Film kommt sie auch am besten raus!
                    Und mir kommt vor, dass sie in der ersten Staffel von The Next Generation ne andere Nase hat, oder?
                    Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

                    Kommentar


                    • #11
                      Und mir kommt vor, dass sie in der ersten Staffel von The Next Generation ne andere Nase hat, oder?
                      Na vielleicht hat sie ihre TNG-Pause genutz um sich unter´s Messer zu legen.
                      Wer bereit ist, um der Sicherheit willen wesentliche Freiheiten aufzugeben, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.

                      Kommentar


                      • #12
                        Originalnachricht erstellt von Zarn

                        Na vielleicht hat sie ihre TNG-Pause genutz um sich unter´s Messer zu legen.
                        Ja das sah man doch, dass sie zwischen 1ter und 3ter Staffel operiert wurde
                        Ich meine vorher sah sie ja 10mal älter aus!
                        Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich fand Pulaski nicht schlecht. Aber ich fand es auch besser, das Crsuher wieder zurückkam. Sie passt doch besser in die Crew als Pulaski.
                          Ich habe auch gelesen, (Troi erwähnte es in ihrem Beitrag ja schon), dass durch Pulaski wieder das TOS Feeling aufkommen sollte.

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich bin da der selben Meinung wie notsch.
                            Pulaski war vielleicht nicht dr angenehmste Charakter, aber sie hatte doch interessante Ansichten. Sie war zum Beispiel immer bereit das äußerste zu riskieren und schreckte auch nicht davor zurück, Picard ihre Meinung zu sagen. Ihre Beziehung zu Data fand ich auch interessant. Ich finde sie hat einiges dazu beigetragen, das Data menschlicher wurde. Man denke nur mal an Sherlock Holmes oder an die Partie Strategema gegen den Zakdornianer. Hier hat Data immer was dazugelernt.
                            Und um mal den Bezug zu McCoy herzustellen, wie es der Zufall so will, halten ja beide nicht sehr viel vom Beamen.
                            Nun das Crusher dann wiederkam fand ich aber auch nicht so schlecht, denn sie passt irgendwie doch besser zur Crew. Und sie sieht etwas besser aus.
                            Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                            Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                            Kommentar


                            • #15
                              Das einzig gute an Dr. Pulaski war, dass sie sich mit Data gezofft hat. Da kamen Erinnerungen an Dr. McCoy und Spock wieder...
                              Allerdings hielt sie sich meißt nie im Hintergrund auf, so wie Dr. Crusher

                              Er ist tot, Jim. Ich konnte nichts mehr für ihn tun!
                              (Standardspruch von Dr. McCoy)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X