Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Strategema?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Strategema?

    Hallo

    In der TNG Folge "Galavorstellung" wird Strategema gespielt, dieses Spiel dürfte ja sicher allen hier bekannt sein

    Weiß einer von Euch, wie dieses Spiel funzt, oder was der Sinn dieses Spiels ist? Das, was man in der Folge sehen konnte, war ja nicht sehr aufschlußreich...

    Würde mich mal interessieren...

    Liebe Grüße
    Deanna
    "I have a very strong sense of what other people are feeling" (Deanna Troi, Star Trek The Next Generation)
    Bescheidenheit ist die letzte Raffinesse der Eitelkeit. (Jean de La Bruyère)

  • #2
    Hmm also dien Regeln kenne ich nicht für das Spiel.
    Aber es scheint darum zu gehen, die Flächen in die eigene Farbe umzuwandeln. Und dabei scheint es drei Ebenen zu geben. Für jeden eine und eine in der Mitte. Data hat beim zweiten mal eine Verteidigung aufgebaut, so nehme ich an das er auf seiner eigenen Ebene geblieben ist, anstatt auf die anderen vorzudringen. Bei dem Spiel muss man dann wohl die Flächen aufteilen, so das es dem Gegner nicht so schnell möglich ist, die Fläche einzunehmen. So zumnidest ist das Spiel bei mir rübergekommen.
    Wär ja interessant das mal zu spielen.
    Ich frage mich jetzt noch wie es gesteuert wird. Man nimmt ja so elextronische Fingerkuppeln. Da frag ich mich, ob das irgendwie durch das Nervensystem gesteuert wird. Aber bei Data wär das ja schwierig.
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

    Kommentar


    • #3
      Sie hätten besser Schiffe versenken spielen sollen.
      Natürlich in 3D.
      Pleace take the nature of the medical emergency

      Kommentar


      • #4
        *lol*

        Ich find das Spiel aber interssanter als Schiffe versenken
        "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

        „And so the lion fell in love with the lamb“

        Kommentar


        • #5
          Ich fand das Spiel sehr verwirrend...erkannt, was da nun gespielt wurde, hat man eh kaum...

          Aber die Steuerung über die Fingerkuppen sah cool aus, *find*

          Wurde über dieses Spiel jemals wieder in der Serie gesprochen?

          Liebe Grüße
          Troi
          "I have a very strong sense of what other people are feeling" (Deanna Troi, Star Trek The Next Generation)
          Bescheidenheit ist die letzte Raffinesse der Eitelkeit. (Jean de La Bruyère)

          Kommentar


          • #6
            Ich hab keine Ahnung ob da jemals mehr drüber gesprochen wurde!

            Mir ist es eigentlich (bis ich es hier las) noch nie direkt aufgefallen und ich hab somit auch noch nie näher drüber nachgedacht!

            Aber vielleicht suchst du mal in den unzähligen StarTrek Lexiken, die es hier im WWW überall gibt... möglicherweise ist dort irgendwo was zu finden!

            Oder in den Fakten und Infos...
            "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

            „And so the lion fell in love with the lamb“

            Kommentar


            • #7
              AFAIK hat man dieses Spiel nicht mehr zu sehen bekommen, was IMO auch keineswegs schlimm ist, da man als Zuschauer ohnhin keinen Eindruck vom Fortgang des Spielgeschehens hat.
              “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
              They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
              Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

              Kommentar


              • #8
                Ich habe noch etwas in den Star Trek Faken & Infos über Strategema gefunden.
                Folgendes:
                Strategema, temporeiches Spiel, bei dem 2 Spieler gleichzeitig ihre Figuren offensiv und defensiv bewegen. Sirna Kolrami war ein Strategema-Meister.

                Naja, auch nicht gerade viele Informationen.
                Pleace take the nature of the medical emergency

                Kommentar


                • #9
                  Mir will aber noch immer nicht einleuchten, das data diesen kohlrabischwarz oder wie der hiess nich beim ersten mal weggeputzt hat. War aber dann interessant zu sehen wie ein emotionsloser Data sich über seinen Zustand "sorgt"

                  Kommentar


                  • #10
                    Das stimmt, hier handelte Data irgendwie menschlich ...

                    Naja und Kolrami gewann bim ersten mal eben, wei er eine bessere Strategie hatte.

                    Androiden arbeiten mit keiner Strategie, sie spielen einfach. Beim zweiten mal allerdings, hat auch Data strategisch gespielt und den Kolrami fertig gemacht.

                    Von miraus kann man das Spiel aber ruhig mal wieder bringen, ich finds spannend.
                    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                    Kommentar


                    • #11
                      "temporeich" ist hier wohl wirklich das richtige wort. das kann man bestimmt gar nicht spielen als normalsterblicher mensch, denn wer kann schon bei der geschwindigkeit eine strategie verfolgen bzw. auch noch abwandeln?
                      ohne übung bekommt man wahrscheinlich eh einen fingerkrampf...

                      aber recht einfallsreich sind die autoren ja, was spiele der zukunft angeht
                      Lambdas changed my life. (Barbara H. Partee)

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich glaube das war eine optische Verbeugung vor James Bond!
                        In Fireball hat er doch gegen Klaus Maria Brandauer alias "Largo" so ein "dolles" Raketenspiel gespielt, da wurden auch Flächen gefärbt und es ging alles sehr schnell.

                        Allerdings sind zumindest Teile der Regeln wohl beim Go abgeschaut, zumindest der Gedanke Territorium, zu beschützen udn durch Einmauern zu erobern bzw umzufärben

                        Eigentlich "Faszinierend" aber leider zu zügig gemacht um wirklich zu fesseln Vielleicht, weil man sonst gemerkt hätte, daß die Aktionen der Spieler und des Spielfeldes nichts miteinander zu tun hatten
                        »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                        Kommentar


                        • #13
                          stimmt, es erinnert an Go.
                          ich glaube allerdings nicht, daß man es als mensch spielen kann.
                          wir müssen uns halt damit abfinden, daß es spiele gibt, die für andere rassen geschaffen sind...
                          vielleicht hat jemand von kolramis spezies mal menschen Go spielen sehen und fand das spiel interessant, aber viiiiiel zu langsam, und hat es deswegen etwas spannender gemacht


                          interessant ist, daß poker im laufe der jahrhunderte gleich geblieben ist, und nicht wie schach abgewandelt bzw. auf eine höhere ebene gehoben wurde...
                          Lambdas changed my life. (Barbara H. Partee)

                          Kommentar


                          • #14
                            Thema poker, da gibt es doch zig regeln/varianten möglich dass in der zukunft halt die "alten" regeln modern sind.
                            zu strategema fällt mir ein, das sieht aus wie ne mischung aus 3D dame und Quix. naja andere länder, andere spiele. ich kenn einige spiele die sehr alt sind (schach) und immer noch nach original regeln gespielt werden. aber das startreck schach find ich auch gut. würd mich auch mal reizen.*ich hab fritz 6.0 auf´m rechner.

                            Kommentar


                            • #15
                              das star trek 3d schach ist imho recht arrogant, selbst für star trek verhältnisse. das "normales" schach den ansprüchen der menschheit des 24. jhd nicht mehr reicht ist eigentlich unglaubwürdig wenn man betrachtet das es auch heute noch wie schon vor jahrhunderten eine gleichbleibende faszination erzeugt.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X