Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Beverly Crushers Führungsfähigkeiten

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Beverly Crushers Führungsfähigkeiten

    In manchen TNG Folgen übernimmt Beverly Crusher das Kommando über die Enterprise.

    In der Folge Angriff der Borg muss sie das Kommando über das Schiff übernehmen, sie befehligt die Notbesatzung.

    In dieser Folge erweist sie sich als ausgezeichnete Befehlshaberin Strategin.

    Auch zum Ende von Star Trek VIII erteilt sie Befehle auf der Brücke der Enterprise-E.

    Was haltet Ihr von ihren Führungsfähigkeiten?

    Liebe Grüße
    Troi
    "I have a very strong sense of what other people are feeling" (Deanna Troi, Star Trek The Next Generation)
    Bescheidenheit ist die letzte Raffinesse der Eitelkeit. (Jean de La Bruyère)

  • #2
    hi

    in st8 hat sie bereits den rang eines commanders. den hat sie sich sicher verdinen müssen. ich finde sie ist ein ausgezeichneter commder. sie weiß was sie tut und das hat sie auch bewiesen.

    mfg akira
    Wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden als Freude zu gewinnen. (Sigmund Freud)
    Derjenige,der zum erstenmal an Stelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation. (Sigmund Freud)

    Kommentar


    • #3
      Originalnachricht erstellt von Akira

      in st8 hat sie bereits den rang eines commanders. den hat sie sich sicher verdinen müssen.
      Wie bitte? Dr. Crusher war schon von Anbeginn der Serie Commander! Was haben denn auf einmal im Forum alle für eine Verwirrung mit den Rängen?!

      Ansonsten ist Crusher eine ausgezeichnete Führungsperson und eine ausgezeichnete Ärztin!
      Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

      Kommentar


      • #4
        Crusher macht ihre Sache ausgezeichnet wie ich finde.
        Und in "Gestern, Heute, Morgen" sehen wir in der alternativen Zukunft sie sogar als Captain.
        Aber ich denke, Crusher bleibt lieber auf ihrer Krankenstation da sie dort ihrer eigentlichen Bestimmung nachgehen kann. Auf der Brücke hat sich sich ja nicht immer so wohl gefühlt, wie man in "Angriff auf Borg" auch sehen kann.
        Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
        Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

        Kommentar


        • #5
          Naja, mir scheint es eher so, als wäre sie auf der Brücke genau in ihrem Element.

          In der Folge "Radioaktiv" sagt sie ja auch zu troi, sie übernimmt gern mal eine Nachtschicht, um immer auf dem laufenden zu sein, was die Schiffsführung angeht...

          Liebe Grüße
          Deanna
          "I have a very strong sense of what other people are feeling" (Deanna Troi, Star Trek The Next Generation)
          Bescheidenheit ist die letzte Raffinesse der Eitelkeit. (Jean de La Bruyère)

          Kommentar


          • #6
            Ja sie übernimmt die Nachtschicht weil da nicht viel los ist.
            Wenn es aber um brenzliche Siuationen geht, schenit sie mir doch ein bisschen überfordert gewesen zu sein.
            Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
            Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

            Kommentar


            • #7
              Ich fand sie gar nicht überfordert, sie hat es immerhin so ruhig gemacht, dass sie Ensing Tate noch Mut zusprechen konnte, die bei ihrem ersten Einsatz an der taktitschen Konsole ziemlich aufgeregt war...

              Und die Nachtschicht ist zwar ruhig aber da muss man ebenfalls kompetent sein

              Liebe Grüße
              Troi
              "I have a very strong sense of what other people are feeling" (Deanna Troi, Star Trek The Next Generation)
              Bescheidenheit ist die letzte Raffinesse der Eitelkeit. (Jean de La Bruyère)

              Kommentar


              • #8
                Originalnachricht erstellt von Colmi Dax
                Ja sie übernimmt die Nachtschicht weil da nicht viel los ist.
                Wenn es aber um brenzliche Siuationen geht, schenit sie mir doch ein bisschen überfordert gewesen zu sein.
                Jeder fängt mal klein an - oder?? Selbst wenn es Nachtschichten sind, kann man dort auch gut Erfahrungen sammeln. Klein Harry sammelt ja auch während der Nachtschichten erste Erfahrungen auf dem Platz des Kommandanten.
                Pleace take the nature of the medical emergency

                Kommentar


                • #9
                  Sie scheint recht begabt zu sein im Allgemeinen, da sie in der Lage ist brenzlige Situationen richtig einzuschätzen und auch schwierige Entscheidungen zu treffen.

                  Auf jeden Fall ist sie besser als Troi.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich denke auch, dass sie auf der Brücke recht gut zurecht kommt.
                    Sie fühlt sich zwar auch auf der Brücke wohl, aber dennoch denke ich, dass sie lieber auf der Krankenstation ist.

                    Kommentar


                    • #11
                      IMO ist Beverly als temporäre Befehlshabende auf der Brücke sehr geeignet, zumindest besser als eine ganz bestimmte Frau im Range eines Captains !
                      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                      Kommentar


                      • #12
                        Weiten wir das ganze doch mal ein bissi aus, wie fandet ihr denn ihren Führungsstil als Captain der Pasteur? Ich fande, da wirkte sie etwas strenger, oder?
                        Strenger, aber auch noch sicherer in ihrem Handeln.

                        Liebe Grüße
                        Deanna
                        "I have a very strong sense of what other people are feeling" (Deanna Troi, Star Trek The Next Generation)
                        Bescheidenheit ist die letzte Raffinesse der Eitelkeit. (Jean de La Bruyère)

                        Kommentar


                        • #13
                          Crusher ist wirklich ein guter Führrungscharakter. Zwar reicht sie an Picard und Riker nicht heran, aber sie ist wenigstens besser als Janeway.
                          To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                          Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                          Kommentar


                          • #14
                            Also ich fand Bev auch gut!

                            In "Descent" wirkte sie zwar teilweise etwas unerfahren, aber ist ja auch klar, immerhin war sie ja auch unerfahren im umgang mit solchen situatuionen

                            Aber ich muss sagen, ich schätze sie hat mehr Führungsautorität als die gute Troi...die hats ja dann auch g emacht in "Thine own Self"/"Radioaktiv"
                            "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                            "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                            Member der NO-Connection!!

                            Kommentar


                            • #15
                              Naja, Deanna hat ja auch erst sehr spät die Prüfung abgelegt...viele Gelegenheiten ihre Führungsqualität zu beweisen hatte sie in TNG ja nicht mehr...

                              Dafür durfte sie aber in First Contact und Insurrection auf dem Platz in der Mitte sitzen

                              Beverly nicht

                              Liebe Grüße
                              Troi
                              "I have a very strong sense of what other people are feeling" (Deanna Troi, Star Trek The Next Generation)
                              Bescheidenheit ist die letzte Raffinesse der Eitelkeit. (Jean de La Bruyère)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X