Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Brücke der Enterprise-D

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die Brücke der Enterprise-D

    Hallo,

    mich würde mal interessieren, wie ihr das Design der Brücke der Enterprise-D fandet. Ich fand sie immer sehr originell gestaltet, der große Holzrahmen um die Kommandositze etc.

    Auch die Modifikation der Brücke in Star Trek Generations fand ich großartig. Die Brücke der Enterprise-E war mir zuerst etwas zu dunkel gestaltet.

    Ich habe mal gelesen, das die Brücke der Enterprise-D beim designen an eine Art "Hotel" im Weltraum angelehnt sein sollte *gg*

    Ich freue mich auf Eure Meinungen,

    Liebe Grüße
    Deanna
    "I have a very strong sense of what other people are feeling" (Deanna Troi, Star Trek The Next Generation)
    Bescheidenheit ist die letzte Raffinesse der Eitelkeit. (Jean de La Bruyère)

  • #2
    Die Brücke erinnert mich immer irgendwie sehr stark an TOS. Beide haben viele Gemeinsamkeiten.

    Ich selbst finde die Brücke der Enterprise D als sehr gut und orginell gestaltet. Eine viel klarere Struktur als in TOS. Man fand sich besser zurecht. Noch besser sieht sie aber in STVII aus. Teilweise düsterer. Die Brücken der Defiant und der Voyager waren mir zu technologisch.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

    Kommentar


    • #3
      Also, ich fand die Brücke, der Enterprise-D sehr gelungen.
      Sie war schön groß, damit man sich ungehindert bewegen kann, sie war hell und freundlich und sie war sehr gut ausgestattet (die Ledersitze, von Picard, Riker, Troi, etc...).
      Auch die Idee, mit dem Holz an Worf´s Konsole, war genial, da man dadurch auch ein leichtes Gefühl bekommt, als sein man in einem Wohnzimmer.
      Banana?


      Zugriff verweigert
      - Treffen der Generationen 2012
      SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

      Kommentar


      • #4
        Re: Die Brücke der Enterprise-D

        Originalnachricht erstellt von Troi


        Ich habe mal gelesen, das die Brücke der Enterprise-D beim designen an eine Art "Hotel" im Weltraum angelehnt sein sollte *gg*

        kennst du das buch "star trek design"? da kannst du drinnen lesen, dass die brücke ursprünglich ein hotel sein sollte. mit bar, sofas etc. da sind auch die designstudien von damals dabei.
        dann hat man sich aber doch für eine normale brücke entschieden. aber generell finde ich die brücke nicht so gut.
        da ist zuviel raum mit zu wenig funktionen.
        mir sagen die brücken der anderen schiff (voy, defiant, ente-e,...) mehr zu. da ist nicht so viel luxus, dafür mehr arbeitsplatz, was einen mehr an ein kommandozentrum erinnert.
        Veni, vici, Abi 2005!
        ------------------------[B]
        DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

        Kommentar


        • #5
          die brücke der enterprise-d gefiel mir eingentlich nicht. dennoch spielt eine meiner lieblingsszenen auf dieser brücke. als in "yesterday´s enterprise" sich das bild der brücke, die uniformen und auch die personen änderten (durch die zeitreise der enterprise-c).
          und prompt gefiel mir die brücke schon besser.

          ehrlich gesagt finde ich es metallisch kalt schöner. die voyager-brücke hat mir im gegensatz zur serie wesentlich mehr zugesagt.

          jolan tru
          rhiannon
          HOFFNUNG ist alles!

          Kommentar


          • #6
            Re: Re: Die Brücke der Enterprise-D

            Originalnachricht erstellt von squatty


            kennst du das buch "star trek design"? da kannst du drinnen lesen, dass die brücke ursprünglich ein hotel sein sollte. mit bar, sofas etc. da sind auch die designstudien von damals dabei.
            dann hat man sich aber doch für eine normale brücke entschieden. aber generell finde ich die brücke nicht so gut.
            da ist zuviel raum mit zu wenig funktionen.
            mir sagen die brücken der anderen schiff (voy, defiant, ente-e,...) mehr zu. da ist nicht so viel luxus, dafür mehr arbeitsplatz, was einen mehr an ein kommandozentrum erinnert.
            Ja, ich hab das Buch sogar Ich finde die ganzen Zeichnungen, wie die Brücke mal geplant war, wirklich cool....vorallem die Zeichnung, auf dem auf der ganzen Brücke nur der Sitz des Captains, eine Steuerungs- und eine Navigationskonsole ist *gg* mehr als übersichtlich, aber immerhin waren vor den beiden Konsolen noch eine bequeme Sofavarianten angebracht

            Liebe Grüße
            Deanna
            "I have a very strong sense of what other people are feeling" (Deanna Troi, Star Trek The Next Generation)
            Bescheidenheit ist die letzte Raffinesse der Eitelkeit. (Jean de La Bruyère)

            Kommentar


            • #7
              Mir gefällt das Brückendesign der Ente-D sehr gut. Es mag vielleicht nicht militärisch sinnvoll sein, aber es ist schön. Neben all dem futuristischen Kram sticht die Taktische Station aus Holz ins Auge. Die angenehme Farbgebung trägt zum Wohlbehagen bei. Außerdem hat der Mangel an Konsolen auch seine Vorteile: Wo keine sind, kann auch keine explodieren

              Für mich war unter anderem auch die Qualität und das schöne Design der Sets ein Aspekt, der TNG von anderen TV-Serien abhob. Wenn ich das z.B. mit Babylon 5 vergleiche, mag das Design zwar funktionell sein, aber die Kulissen sehen aus als wären sie aus Pappe.

              Kommentar


              • #8
                Offen
                Freundlich
                Einladend

                Genau wie die Föderation/Sternenflotte zur Zeit von TNG und diese Unschuld ging mit dem Krieg und den neuen Kriegsschiff-Klassen verloren...Das Design ist für mich unübertroffen und die Brücke der E wirkt für mich konzeptionslos und unfunktionelle. Die Brücke der D setzt klare Linien und legt Wert auf Behaglichkeit und "Wohnzimmeratmospähre". Mein Favorit, wobei die TOS-Brücke natürlich auch nicht schlecht ist
                Recht darf nie Unrecht weichen.

                Kommentar


                • #9
                  @Troi
                  Also ich empfand die Brücke immer sehr angenehm.
                  Kam irgendwie mit den hellen Farben imme so freundlich rüber.
                  Zudem fand ich sie recht ordentlich gegliedert in Wissenschaft, Taktik und Steuerung, als eine sehr effiziente Brücke.

                  Wobei ich aber nie verstand, wieso Counselor Troi einen eigenen Sessel braucht.
                  Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                  Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                  Kommentar


                  • #10
                    Die Brücke passte sehr gut zum sonstigen Erscheinungsbild des Schiffes und wirkte insgesamt sehr positiv und hell.
                    Dagegen ist die der Enterprise-E wesentlich düsterer, was mir persönlich wesentlich besser gefällt, was aber nicht heißen soll das die Brücke der D schlecht aussah.
                    “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                    They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                    Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich finde die Brücke nicht schlecht, bin ja damit aufgewachsen.

                      Aber so eine Brücke in der Enterprise E kann und will ich mir nicht vorstellen.
                      Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                      Generation @, die Zukunft gehört uns.

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich finde die TNG Brücke eigentlich ganz gut. Aber mir gefällt das metallische Design der Voyager Brücke doch etwas besser.

                        Kommentar


                        • #13
                          Die geilste Brücke hat die Voyager ganz klar !!! Aber die der Ente-D gefällt mir gar nicht ehrlich gesagt denn sie ist viel zu komfortabel !!! Meine Favoriten sind:

                          1.Voyager
                          2.Defiant
                          3.Ente-E
                          3.Ente-A
                          5.Ente-OHNE VERDAMMTES A,B,C oder D
                          6.Ente-D

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich schließe mich dieser Liste voll und ganz an.
                            "Die Borg werden zurückkehren - Und dann ist Widerstand wirklich zwecklos."

                            -Tribun

                            Kommentar


                            • #15
                              @ Colmi...

                              Na, wozu wohl? Zum sitzen und eine Frau in der Kommandoarea sieht doch immer nett aus, oder? Sie ist eben auch die Beraterin des Captains...und dann steht ihr in dieser Position ein Sessel einfach zu

                              Liebe Grüße
                              Deanna
                              "I have a very strong sense of what other people are feeling" (Deanna Troi, Star Trek The Next Generation)
                              Bescheidenheit ist die letzte Raffinesse der Eitelkeit. (Jean de La Bruyère)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X