Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wesley Chrusher

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wesley Chrusher

    Hab ja schon einiges erlebt,und die meisten AMI's können WES auch nicht leiden.Aber hier scheint eine richtige ANTI-WESLEY-CRUSHER Front zu Posten.Bisher fand ich NUR negative Postings über den armen WES.Hätte ich mich unter Wesley registriert wäre mein Accout wohl innerhalb von Sekunden gelöscht worden
    Muss wohl eine Lanze brechen für unser Stiefkind.Was kann er dazu daß die Anderen sein Verständnis von Raum,Zeit,Gedanken nicht haben ? Wohl nichts.Gedankensprünge und das Erfassen von Zusammenhängen sind nun mal eine Eigenschaft von Genies.Ausserdem würden wir ohne solche Menschen immer noch in Höhlen sitzen.Wahrscheinlich könnte sich Karl Friedrich Gauss sehr gut mit WES identifizieren ,würde er in der heutigen Zeit leben.Diesem Mann erging es ähnlich.Gauss gilt noch heute (Unter neutralen Wissenschaftlern) als der intelligenteste Mesch ALLER Zeiten.Was brachte es ihm ? Fast keiner wollte mit ihm was zu tun haben.Er kommunizierte schlussendlich nur noch mit 2-3 Personen und starb total vereinsamt im Alter von 77 Jahren.Es muss wohl ein Fluch sein als Genie geboren zu werden.Sei es real oder fiktiv.Denkt mal drüber nach.Wir Trekkies meinen doch die TOLERANZ gepachtet zu haben.Sehen konnte ich es bisher nicht.Weder hier noch in anderen Boards.

  • #2
    Dazu gibt es ja im VOYAGER - Forum schon einen Thread:
    http://www.scifi-forum.de/showthread.php4?threadid=3326

    Vielleicht kann man den mal verschieben, den Voyager Thread...
    edit: ups, da habe ich mich wohl vertan, der hatte ja was mit Voyager zu tun. Naja, jedenfalls gibt es da mehr über WES.

    Ich denke, nicht der Charakter WES an sich ist das Problem, sondern die reichlich überzogene Darstellung. Intelligent hin oder her, in den ersten Staffeln wirkt es, als sei er geschickter als alle Erwachsenen zusammen und das bringt die Leute halt zum Gähnen, das ist so ein bisschen wie Justus Jonas von den 3 ? ...

    endar
    Republicans hate ducklings!

    Kommentar


    • #3
      Ich stimme Garrakk zu.
      Man muß, denke ich, unterscheiden, ob man über die Handlung - also den Charakter Wesley Crusher - spricht oder über die Produktion und das Konzept hiter der Serie.

      Wesley hat nichts verbrochen , im übrigen ist es wohl tatsächlich so, daß sehr begabte Leute generell unter dem Neid anderer zu leiden haben. Schade irgendwie.

      Pirx
      Versucht, die Welt ein bißchen besser zu hinterlassen, als ihr sie vorgefunden habt.

      Baden-Powell, Gründer der Weltpfadfinderbewegung

      Kommentar


      • #4

        Wir sprechen hier aber immer noch über eine Fernsehserie, in der charaktere hie und da mal eine Eigenschaft zugeschoben bekommen, die Klischees entspricht.
        Ich denke nicht, dass die Leute hier neidisch auf einen fiktiven(sic!) Charakter sind. Bei Data und Spock sind sie ja auch nicht neidisch und die sind auch ganz intelligent. Dass Wesley ständig im Mittelpunkt steht, das ist der Unsinn, der die Leute aufregt, bzw. anödet.
        Oder um beim Vergleich zu bleiben: Auch Gauß tanzte bestimmt nicht auf den Lehrerkonferenzen oder im Rathaus auf den Tischen herum.
        Roddenberry wollte halt einen eigenen Charakter für die Zuschauer im Kindesalter, dem sind die meisten halt entwachsen.

        endar
        Republicans hate ducklings!

        Kommentar


        • #5
          Originalnachricht erstellt von Pirx
          Ich stimme Garrakk zu.
          Man muß, denke ich, unterscheiden, ob man über die Handlung - also den Charakter Wesley Crusher -
          [/B][/QUOTE]

          zu diesem Thema gab ich meine Meinung bereits im angesprochenen anderen thread kund.

          Originalnachricht erstellt von Pirx
          ... oder über die Produktion und das Konzept hiter der Serie...

          ich frage mich immer wieder, wieso Wesley Crusher mehr konnte und wußte und mehr und bessere Lösungen fand, als ander Hauptcharaktere, die doch wohl auch höchst intelligente und ausgezeichnete Offiziere sind/waren.
          Das Einbinden des Charakters Wesley in dieser Form ist für mich unlogisch, da es weder mit dem ALter, noch der Reife dieses Charakters zusammenpasst.
          Originalnachricht erstellt von Pirx
          ... , im übrigen ist es wohl tatsächlich so, daß sehr begabte Leute generell unter dem Neid anderer zu leiden haben. Schade irgendwie.Pirx

          nicht begabte Leute leiden unter dem Neid anderer,
          sondern andere leiden oftmals unter dem Stolz, der Überheblichkeit begabter Individuen, da diese oftmals vergessen, dass Respekt und Achtsamketi anderen gegenüber ebenfalls ein Zeichen von Intelligenz ist.
          lebe lange und in Frieden
          t´bel

          Kommentar


          • #6
            Es liegt ja vielleicht auch daran, daß das ein allgemeines Problem mit Kindern auf Raumschiffen ist.
            Wie kann man einem Kind (zu Beginn war es das ja wirklich), der auf einem Raumschiff wie die Enterprise untergehen würde, mehr Bedeutung zuschreiben ? Ganz einfach, man muß ihn mehr Beachtung schenken. Wie bekommt man die ? Indem man dem Jungen Wesley etwas Besonderes zukommen läßt.
            Das Mädchen (Name fällt mir nicht ein) auf der Voyager braucht diese Besonderheit dagegen nicht, weil sie als erstes und einziges Kind den Augenmerk auf sich gezogen hat. Sie braucht nur ab und zu in Erscheinung treten.....
            "Wenn Du weißt, was Du nicht weißt, dann weißt Du im Grunde genommen eine ganze Menge."

            Kommentar


            • #7

              Sohn der Doktorin zu sein, reicht eigentlich aus um zweimal pro Folge durchs Bild zu huschen.
              Und dann hätte er ja ruhig auch begabt sein können, aber er muss nicht zwingend ein Drittel der Zeit im Bild sein und nicht immer entweder das Schiff retten oder geköpft werden sollen.
              Wenn man ihn nur so oft gesehen hätte wie Naomi wärs natürlich noch besser gewesen.

              Auch Wesley hätte es gut zu Gesicht gestanden: "Wer was will gelten, der komme selten".

              endar
              Republicans hate ducklings!

              Kommentar


              • #8
                Originalnachricht erstellt von t´bel
                nicht begabte Leute leiden unter dem Neid anderer,
                sondern andere leiden oftmals unter dem Stolz, der Überheblichkeit begabter Individuen, da diese oftmals vergessen, dass Respekt und Achtsamketi anderen gegenüber ebenfalls ein Zeichen von Intelligenz ist.
                lebe lange und in Frieden
                t´bel
                Es ist leider oft so, das die Intelligenz einer Person am getätigten Schulabschluss gemessen wird. Oft wird man sogar nach der Höhe seines Einkommens bewertet .

                Es ist schade das diese sogenannte emotionale Intelligenz einfach nicht annerkannt, zum teil ja noch nicht mal erkannt wird. Die Pesonen die mit dieser (für mich) besonderen Fähigkeit ausgestattet sind, haben eine "innere Größe" -mir fällt grad keine andere Beschreibung ein- , von denen sich einige "Superschlaue" mal eine Scheibe abschneiden konnten.

                Zu Wesley: Mich nervt denke ich am meisten seine Syncronstimme. Gegen seine Schläue hab ich gar nix, diese wird halt oft überzogen dargestellt. neidisch sein...? Nöö

                Neid ist übrigens die aufrichtigste Form der Anerkennung
                Weil sie staunten, begannen die Menschen zu philosophieren.

                Kommentar


                • #9
                  Welche Episode mich da am meisten nervt ist "Gedankengift".
                  Im kranken Zustand rettet Wesley das Schiff!
                  Als wenn das bei 'nem 17jährigen angebracht wäre.
                  Warum z.B. nicht Geordi???

                  Kommentar


                  • #10
                    Wes ist einfach zu perfekt das ist das problem auch ein Genie wie Gauss hatte seine Macken und gebiete auf denen er nicht so gut war (wer weiss zum beispiel ob Gauss gut kochen konnte oder ein guter Handwerker war?) aber egal was Wes auch anpackt erkann es auf anhieb und dann auch noch besser als alle anderen das ist einfach utopisch.
                    Gandalf aka Mr. Vulkanier (mit Leerzeichen ;))
                    Stand men of the West, wait then this is the hour of doom!

                    Kommentar


                    • #11
                      Originalnachricht erstellt von Mr. Vulkanier
                      (wer weiss zum beispiel ob Gauss gut kochen konnte oder ein guter Handwerker war?)
                      Wesley natürlich. Wer sonst?

                      endar
                      Republicans hate ducklings!

                      Kommentar


                      • #12
                        Wesley natürlich. Wer sonst?
                        Natürlich wie konnte ich das nur vergessen Wes der weiss doch alles kann man mal vieder sehen wie unvollkommen wir doch sind.
                        Gandalf aka Mr. Vulkanier (mit Leerzeichen ;))
                        Stand men of the West, wait then this is the hour of doom!

                        Kommentar


                        • #13
                          Mich hat an Wes eigentlich auch nur genervt, dass er immer schlauer, klüger nd besser dargestellt wurde als Geordie und Data, das ist einfach so nicht realistisch...

                          Im Laufe der Serie wurde das teilweise besser, aber nicht viel.

                          Es gab aber IMO auh gute Wes-Szenen, z.B. in "Prüfungen"/"Coming of Age" wo er sich seinen Ängsten stellen muß oder "Pen Pals"/"Brieffreunde", wo er ein Team befehligen muß, da wirkt er wie ein (überaus intelligenter) Junge, der seien Weg machen wird, aber der auch weiß, das er noch viel lernen muß und das vermise ich oft bei seinem Charakter, da er sich IMO zu oft für Gott hält.
                          "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                          "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                          Member der NO-Connection!!

                          Kommentar


                          • #14

                            Jaa und wie der Fernsehzuschauer dann mit dem armen unverstanden Wesley mitleiden soll, der als einziger die Lösung kennt, aber keiner hört zu, weil er ja noch so jung ist, das ist ja echt zum

                            So als er gesehen hatte, dass sich der Reisende aufgelöst hatte, hat Riker nicht zugehört. Was ein schweres Los er da zu tragen hat. Und Superintelligenzbestie geht dann nicht eben zu einer anderen Person und spricht die an, nein, er leidet hilflos vor sich hin, bis sich der Reisende auflöst und Riker seinen Fehler erkennt: Hätte er nur auf Wesley gehört!
                            Solche Szenen sind echt zum:

                            endar
                            Republicans hate ducklings!

                            Kommentar


                            • #15
                              Re: Wes

                              Vielen Dank Garrak für deine verständnisvollen Worte und ich stimme dir voll zu.
                              Ich möchte mich hiermit zu diesem Nickname rechtfertigen.
                              Erstmal ist es nur ein Nickname, endlich auch mal einer der noch frei war. Zum zweiten ist Wes ein bemerkenswerter Junger Mann der, wie man bei mir im Schwabenländle so sagt, mächtig was auf den Reifen hat. Mir gefällt auch nicht, dass er einfach mit dem Reisenden verschwunden ist. Ich hätte ihn auch lieber als Starfleet Officier gesehen aber er hat auch den Mut aufgebracht seinem früheren Leben den Rücken zu kehren (zur verachtung vieler Trek-Fans, wie ich bemerken musste) und die Galaxy zu erforschen und kennenzulernen. Ich finde das sollte ihm zu gute gehalten werden.
                              Zur möglichen Frage ob ich mich mit ihm identifizieren kann muss ich mit "Jein" antworten, da ich zum einen seine Entscheidungen befürworten kann und andere wiederum nicht.

                              Fazit: Es ist nur ein Nickname, der mir zum einen gefällt (komme was da wolle) und zum anderen frei war.
                              Und hier eine Anregung an die Moderatoren und "Aufseher" dieses Forums: Ihr habt hier ein super Forum aufgebaut aber ihr solltet von Zeit zu Zeit Nicks von denen länger nichts gepostet wurde anschreiben und wenn nichts zurückkommt sie einfach löschen.

                              CU Wes

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X