Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Berman lüftet Neues zu "Nemesis" und "Enterprise"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Berman lüftet Neues zu "Nemesis" und "Enterprise"

    Während die fünfte "Star Trek"-Serie in ihrer ersten Staffel ist und der zehnte "Star Trek"-Film gerade produziert wird, spricht Rick Berman über die aktuellen Ereignisse.

    Er zeigt sich sehr angetan über die Einschaltquoten seit dem Start der Serie im September. "Als die Leute vom Network und vom Studio bei mir angerufen haben [und mich darüber informiert haben], wußte ich, dass wir irgendetwas richtig gemacht haben", sagt er. "Wir haben viel mehr Zuschauer als 'Voyager' in den letzten Jahren. Ich hoffe, wir können die Zahl halten und sogar noch ausbauen."

    Beeindruckt ist er auch von der Charakterentwicklung und der vielen Möglichkeiten, die es für die Charakter in Zukunft gibt. Als Beispiel nennt er die bisher unveröffentlichte Episode "Shuttlepod One" (das TZN berichtete). "Es ist eine tolle Episode, insbesondere für Trip und Reed und ich denke, diese Episode wird die Beiden zusammenschweißen."

    Auch zum neuen "Star Trek"-Film "Nemesis" hatte er etwas zu sagen. Beeindruckt war er über die Ergebnisse der Dreharbeiten auf den Außendrehorten in Los Angeles (das TZN berichtete). "Es ist die größte und aufregendste Abenteuersequenz, die wir je gedreht haben", sagt er. "Sie ist gefüllt mit vierrädrigen Fahrzeugen und zahlreichen Überraschungen. Es gibt tolle Kampfszenen auf einem Planeten namens Kolaris. Es ist eine packende und lustige Einleitung."

    Bei den Arbeiten zum Film hat man laut Berman effizient gearbeitet: das Budget ist geringer als bei anderen "Star Trek"-Filmen. "Wir verstehen es, einen 75 Tsd. US-$ teuren Film für nur 65 Tsd. US-$ zu produzieren."

    ------------------------------------

    Quelle: (www.daily-trek.de)
    Banana?


    Zugriff verweigert
    - Treffen der Generationen 2012
    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

  • #2
    Ja, daran zeigt sich im Bezug auf "Enterprise", dass das Konzept von Voyager doch nicht so gut war und es sich lohnt, wenn man wieder etwas mehr Wert auf die alten Qualitäten von Star-Trek legt wie etwa eine gute Entwicklung der Charaktere.
    Ich hoffe, dass es os weitergeht.

    Kommentar


    • #3
      Originalnachricht erstellt von The_Borg
      Ja, daran zeigt sich im Bezug auf "Enterprise", dass das Konzept von Voyager doch nicht so gut war und es sich lohnt, wenn man wieder etwas mehr Wert auf die alten Qualitäten von Star-Trek legt wie etwa eine gute Entwicklung der Charaktere.
      Ich hoffe, dass es os weitergeht.
      Ja, wenn sie das schon bei Voyager gemach hätten, dann wäre auch diese Serie, um einiges besser geworden.

      Nun, ich denke schon, das es so weiter geht, sie haben jetzt gesehen, was diese Arbeit erreichen kann.
      Banana?


      Zugriff verweigert
      - Treffen der Generationen 2012
      SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

      Kommentar


      • #4
        Was denn wieder für neue vierrädrige Fahrzeuge
        Mir hat schon die "Panzerfaust" in "Der Aufstand" gereicht !


        Greetings
        Sandmann

        Kommentar


        • #5
          Originalnachricht erstellt von Sandmann
          Was denn wieder für neue vierrädrige Fahrzeuge
          Mir hat schon die "Panzerfaust" in "Der Aufstand" gereicht !


          Greetings
          Sandmann
          Wieso, ist doch interessant zu sehen, was für vierrädrige Fahrzeuge die im 24. Jahrhundert haben oder nicht???

          Also, ich bin mal wirklich gespannt darauf.
          Banana?


          Zugriff verweigert
          - Treffen der Generationen 2012
          SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

          Kommentar


          • #6
            Hauptsache es bleibt im Rahmen. Aber keine neuen (sinnlosen) Panzerfäuste(das Phasergewehr reicht doch) oder Joysticks.

            Also mal abwarten. Ist irgendwas gesagt worden, was nun wirklich mit Data passieren soll ?


            Greetings
            Sandmann

            Kommentar


            • #7
              Originalnachricht erstellt von Sandmann
              Hauptsache es bleibt im Rahmen. Aber keine neuen (sinnlosen) Panzerfäuste(das Phasergewehr reicht doch) oder Joysticks.

              Also mal abwarten. Ist irgendwas gesagt worden, was nun wirklich mit Data passieren soll ?


              Greetings
              Sandmann
              Nun, was mit Data passieren soll, weis ich nicht, da ist mir nichts neues bekannt.
              Ich hoffe aber, das er nciht zerstört oder deaktiviert wird, sondern nur versetzt wird oder so.
              Banana?


              Zugriff verweigert
              - Treffen der Generationen 2012
              SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

              Kommentar


              • #8
                @Borg 1of1

                Sorry hab deinen Beitrag hier nicht geshen, ich schaue in dieser Rubrik nicht täglich vorbei...
                Da es bei Bermans Aussagen auch um Enterprise ging, dachte ich nicht, dass es hier auch stehen könnte...


                @all

                ein vierrädriges Fahrzeug ist auf jeden Fall besser als ein Joystick.

                Ich hoffe auch das Data nicht zerstört wird, eine Deaktiviereung fände ich schon besser, denn dann könnte er wieder aktiviert werden.

                Kommentar


                • #9
                  Wieso, ist doch interessant zu sehen, was für vierrädrige Fahrzeuge die im 24. Jahrhundert haben oder nicht???
                  Vorsicht!
                  Die Radfahrzeuge sind doch aus "ENTERPRISE". Das heisst, die sind aus dem 22ten Jahrhundert, nicht aus der TNG-Zeit.

                  Hauptsache es bleibt im Rahmen. Aber keine neuen (sinnlosen) Panzerfäuste(das Phasergewehr reicht doch) oder Joysticks.
                  Also ich fand die Isoenergetische Panzerfaust nicht so übel. Immerhin sind die Phaser nicht sooooo durchschlagskräftig.

                  Spoiler
                  Und für NEMESIS ist immerhin ein Schwebefahrzeug angekündigt.... erstmals "hightech" bei Startrek, das gefällt mir!


                  Meistens verzichtet man ja lieber der besseren Nachvollziehbarkeit der Technik auf so nette Gadgets wie bei Starwars Und ist damit dann "Objekt des Spottes" der Warsler.
                  »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                  Kommentar


                  • #10
                    Originalnachricht erstellt von Sternengucker
                    Vorsicht!
                    Die Radfahrzeuge sind doch aus "ENTERPRISE". Das heisst, die sind aus dem 22ten Jahrhundert, nicht aus der TNG-Zeit.
                    Nun, es handelt sich um ein vierräfriges Fahrzeug für STX.

                    Auch zum neuen "Star Trek"-Film "Nemesis" hatte er etwas zu sagen. Beeindruckt war er über die Ergebnisse der Dreharbeiten auf den Außendrehorten in Los Angeles (das TZN berichtete). "Es ist die größte und aufregendste Abenteuersequenz, die wir je gedreht haben", sagt er. "Sie ist gefüllt mit vierrädrigen Fahrzeugen und zahlreichen Überraschungen. Es gibt tolle Kampfszenen auf einem Planeten namens Kolaris. Es ist eine packende und lustige Einleitung."
                    Banana?


                    Zugriff verweigert
                    - Treffen der Generationen 2012
                    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X