Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

"Der Zorn des Khan"-Special-Edition mit Extras

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • "Der Zorn des Khan"-Special-Edition mit Extras

    Am vorletzten Freitag nahm Daren Dochterman, Visual Effects Supervisor der "Star Trek: The Motion Picture - Directors Edition", an einem TrekNation-Chat teil (das TZN berichtete).

    Er beantwortete Fragen der Fans zu allen Aspekten der DVD-Neuausgabe des Films, sowie seiner Mitarbeit an "Trekkies" und "Free Enterprise" - und er erklärte, dass die Special Edition des zweiten Trek-Kinofilms einige Special Features enthalten wird.

    Der erste Teil des Chat-Transcripts ist gestern in unserem wöchentlichen Newsletter "Daily Trek Weekend" erschienen. Hier ein Auszug:

    WiliamIDIC: Werden Sie an der Special Edition von "Der Zorn des Khan" arbeiten?

    Daren Dochterman: Ich weiß, dass Paramount einiges Special-Edition-Material für "Der Zorn des Khan" einplant, jedoch weiß ich nicht, welche Art von Material dies sein wird... noch werde ich daran mitarbeiten... jedenfalls soweit ich zum jetzigen Zeitpunkt weiß. Wer weiß, was in der Zukunft passiert. Aber was neues Visual-Effects-Material angeht, denke ich nicht, dass viel für "Der Zorn des Khan" benötigt wird.

    Trek-Fan: Ich war vom Bildtransfer der Director's Edition von "The Motion Picture" enttäuscht. Der Film sah zerkratzt, körnig und farbloser als viele andere aktuelle DVDs oder auch viel, viel älterer Filme als TMP aus. Besonders sichtbar ist dies während dem Angriff der Klingonen am Anfang. Wissen Sie, weshalb die Filmmacher sich dagegen entschieden haben, den Originalfilm vor dem Transfer zu säubern?

    Daren Dochterman: Ich selbst hätte gerne noch einen weiteren Säuberungsdurchgang gehabt - aber dies ist sehr kostenintensiv. Und es war einfach nicht genügend Budget vorhanden. Die Originalelemente waren die besten, die verfügbar waren. Bedenken Sie, dass [die Dreharbeiten] 1979 unter großem Druck standen und die Originalnegative zahlreiche Sektionen höchst degradierte Aufnahmen enthielten - diese Klingonen-Sequenzen hatten bis zu 30 verschiedene Effekte, die rasend schnell fertiggestellt werden mussten. Aber ich denke, der Film sieht besser aus denn je.

    Wer mehr über die Special Editions und kommenden Trek-DVDs erfahren möchte, findet den kompletten ersten Teil des Transcripts mit Dochterman in der neusten Ausgabe der "Daily Trek Weekend" sowie auf unserer Website TrekPeople.de unter diesem Link.

    ------------------------------

    Quelle: (www.daily-trek.de)
    Banana?


    Zugriff verweigert
    - Treffen der Generationen 2012
    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

  • #2
    Da kann ich ja von Glück reden, dass ich mir bis jetzt noch keine Star Trek DVD gekauft habe. Ich würde es mir nie verzeihen nach dem Kauf der Ersterscheinung dieser DVD erfahren zu müssen, das eine Neuauflage erscheint.
    Ich freu mich jedenfalls schon auf die Special Edition.

    Kommentar


    • #3
      hab ne frage.gibt es eigentlich von allen filmen eine special edition mit vielen extras?wenn ja hab ich genau sovielö glück wie Rollin_Hand hab die andern auch nicht auf dvd

      Kommentar

      Lädt...
      X