Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Erde zu TOS-Zeiten [Geld in ST]

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erde zu TOS-Zeiten [Geld in ST]

    Hi.

    Über die Erde zu TNG-Zeiten hat man ja zwar wenig aber immerhin etwas erfahren.

    Doch was wissen wir über die Erde aus TOS (nicht ab den Filmen sondern nur 2264 bis 2265)?

    Gab es noch Geld?

    Kirkjt
    CU
    Kirkjt

    Rest in Peace
    NCC-1701-A
    U.S.S. ENTERPRISE

  • #2
    Wie man aus ST4 weiß, gab es schon damals kein geld mehr.
    SevenofBorg's Assimilationcenter. Der offizielle Sponsor von Data's Multiplexkino.

    Kommentar


    • #3
      aber viel mehr weis man nicht. die erde kommt in tos kein einziges mal vor und sie wird auch kaum erwähnt.
      Veni, vici, Abi 2005!
      ------------------------[B]
      DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

      Kommentar


      • #4
        Aber in der Tribble-Folge spricht der Händler von "Föderations-Dukaten", und in ST6 sagt Scotty, er habe sich soeben ein Boot gekauft. So eindeutig scheint es nicht zu sein.
        Die Erde sieht man immer nur entweder in der Vergangenheit oder dann nur aus der Sicht der Starfleet, zB sieht man in den Filmen öfters mal das Hauptquartier in San Francisco.
        Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
        Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

        Kommentar


        • #5
          ja auch in tng behauptet picards bruder, sie hääten überlegt, sich einen replikator zu kaufen.
          und sternenflottenoffiziere bekommen ja auch noch lohn bezahlt.

          also muss es doch nocht geld geben.
          Veni, vici, Abi 2005!
          ------------------------[B]
          DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

          Kommentar


          • #6
            Zu dem Thema Geld fällt mir noch ein Szene aus TOS ein, in der Kirk zu Spock sagt das die Föderation einen Menge Geld in Spocks Ausbildung invesiert hätte.

            Kommentar


            • #7
              Die Frage nach dem Geld in StarTrek allgemein wurde schon einmal wo aufgeworfen.

              Fakt ist daß auch in den folgenden ST-Filmen von Geld die Rede war.
              Picard sprach in ST8 davon daß es kein Geld in "seiner Zeit" gibt.
              In DS9 erfährt man wieder von Latinum.
              Aus den Büchern weiß man daß Kirk ein großes Grundstück und ein Haus von seinen Gehalt gekauft hat.
              Sieht wohl so aus als ob man selbst im 21.Jhdt nicht auf ein Zahlungsmittel verzichten könnte.


              Alles in Allem erfährt man in der Tat nicht in TOS nicht viel von der Erde.
              Das hat wohl seinen Grund darin daß sie nicht Teil der Handlungen/Storys war und die Enterprise auf ihrer 5-Jahres-Mission recht weit von ihr weg war.....

              Kommentar


              • #8
                es war eine 3- jahres mission. hieß zwar 5 jahre, waren aber nur drei.
                und die ente-d war eigentlich auch weit weg von der erde, hatte aber immerwieder zeit, bei ihr vorbeizusehen.
                Veni, vici, Abi 2005!
                ------------------------[B]
                DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

                Kommentar


                • #9
                  Mag sein, aber vergleiche mal die Technik der Antriebe und Komunikation der beiden Epochen

                  Außerdem hatte die Enterprise-D nicht den Auftrag in neue Welten vorzustoßen, neues Leben zu entdecken und dorthin zu gehen wo noch nie ein Mensch gewesen ist.....

                  Kommentar


                  • #10
                    Die Föderation treibt doch Handel mit anderen Welten (Klingonen, Ferengi, u.s.w.)
                    Auch wenn die Föderation kein Geld benutzt, die anderen Welten tun dies (bei den Ferengi bin ich mir sicher) aber vielleicht. Daher muss sie sich anpassen.
                    Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                    Generation @, die Zukunft gehört uns.

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von Khan
                      Mag sein, aber vergleiche mal die Technik der Antriebe und Komunikation der beiden Epochen

                      Außerdem hatte die Enterprise-D nicht den Auftrag in neue Welten vorzustoßen, neues Leben zu entdecken und dorthin zu gehen wo noch nie ein Mensch gewesen ist.....
                      1. die ur ente war auch nicht so weit weg von der erde, eben weil sie keinen so guten antrieb hatte. das relativiert sich.

                      2. sie hatte diesen auftrag. das wird sogar im vorspann gesagt:
                      "... das unterwegs ist, um dorthin zu gehen, wo noch nie ein Mensch zuvor gewesen ist."
                      Veni, vici, Abi 2005!
                      ------------------------[B]
                      DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

                      Kommentar


                      • #12
                        DIe TNG-Crew pokert doch ständig.
                        Die schmeißen da mit Chips durch die Gegend.
                        Was stellen die wohl dar? Ferientage? Replikatorrationen?
                        ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

                        Kommentar


                        • #13
                          In einer Folge bezahlt Riker Quark für einen Gefallen indem er seine Schulden nachläßt.


                          Nunja, ich würde mal sagen in TOS war die Erde und auch die Föderation an sich nicht so wichtig für die Handlungen, da diese meist in sich geschlossen waren und nicht so sehr in sich verflochten wie heute.
                          Man kann so ziemlich jede TOS-Folge sehen ohne Hintergrundwissen besitzen zu müssen

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von Hugh
                            Die Föderation treibt doch Handel mit anderen Welten (Klingonen, Ferengi, u.s.w.)
                            Auch wenn die Föderation kein Geld benutzt, die anderen Welten tun dies (bei den Ferengi bin ich mir sicher) aber vielleicht. Daher muss sie sich anpassen.
                            Nun Handel kann man auch auf der Basis von Tauschgütern abwickeln. "Gibst du mir das geb ich dir dafür das" und so weiter. Schwierig wird es nur, wenn Sternenflottenoffiziere auf Welten zu tun haben, die noch monetäre Wirtschaft betreiben (Bajor, Ferenginar, eventuell Risa, Bandi Station/Farpoint) Dann muß es ein System geben, nachdem sie bei der Starfleet Leistungen (Arbeitskraft) gegen Bares wechseln können.
                            Ich nehme an, das wird mit "Credit" gemeint sein. Eine bestimmte Anzahl von Arbeitsstunden wird in eine Handvoll Dollar getauscht.
                            »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                            Kommentar


                            • #15
                              Also ich denke doch, das es Föderationsweit kein Geld mehr gibt...so wäre zumindest Picards Aussage zu verstehen...aber das heißt ja nicht, das andere Völer kein Geld mehr benutzen!

                              Die Ferengi haben ja eindeutig noch Geld...und DS9 ist eben son Sonderfall, ich denke für die dort stationierten Föddie.Mitglieder gibt es Sonderregelungen, die werden schon eine Art Sold erhalten, einfach, weil sie in Gebiet leben, wo man auf so etwas angwewiesen ist!

                              Vielleicht bekommen die Schiffsbesatzungen auch etwas Gelt für Landeurlaub oder eben für Besuche auf Stationen ie DS9 (würde die Sache mit Riker und Quark erklären, ebenso die Sache mit dem Pkern!)...wahrscheinlich wird das nicht soviel Geld sein wie die Leute auf DS9 bekommen, aber immerhin...

                              @squatty
                              TOS hat zwar nur drei Staffeln, aber das heißt ja nicht, dass das Schiff nur drei Jahre geflogen ist...das war schon ne fünfjahresmission...
                              "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                              "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                              Member der NO-Connection!!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X