Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Rolf Schult (dt. Stimme Picard) nicht in Star Trek X ???

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rolf Schult (dt. Stimme Picard) nicht in Star Trek X ???

    Hallihallohallöle!

    Ich verfolge gerade in einem anderen Board eine interessante Diskussion über "fehlende/geschnittene Szenen" und "nachsynchronisieren" von nicht veröffentlichten Szenen für die DVD-Ausgaben der verschiedenen Star Trek-Serien. Dabei fiel mir diese Antwort auf, als es um die Frage ging, ob man nicht bestimmte TNG-Szenen nachsynchronisieren könnte (Auszug):

    "...sicher nicht, da Rolf Schult, der Sprecher von Picard sich wohl nicht mehr ins Studio bewegen lässt. Außer Robert Redford macht der wohl nicht mehr viel und wir können derzeit nur hoffen, dass er sich ein letztes Mal bei ST10 hinters Mikro stellt."

    Warum das denn? Hat er die Schnauze voll von TNG synchronisieren? Ist er schon zu alt? Oder hat er ´nen Frosch im Hals?

    <gedankenblase on>
    Star Trex X
    Enterprise unter Beschuß
    Riker : "...Captain, was sollen wir tun?"
    Picard: "Quaaaaak"
    <gedankenblase off>

    *schauder* Man hört seine Stimme doch auch z.B. in aktuellen Werbespots noch des öfteren, oder z.B. in "X-Men", das ist ja auch noch keine Ewigkeit her. War schon schlecht, das Riker seine dt. Stimme ab ST VIII "aus finanziellen Gründen" verlor, aber Picard ohne "seine" dt. Stimme in ST X, schreckliche Vorstellung.

    Ciao,
    Earl Grey
    :+: EARLYS TEAHOUSE
    Aktuelle Star Trek-News und Small-
    talk bei einem Kännchen Earl Grey!

  • #2
    Moment mal, Earl Grey, welcher der beiden Synchronisten ist Rolf Schult? Der, der 4te - 7te Staffel The Next Generation synchronisiert hat oder der von den Kinofilmen und ersten 3 Staffeln der Serie?
    Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

    Kommentar


    • #3
      Nun, ich denke, Robert Redford hört sich in seiner deutschen Synchronstimme eher so an, wie Picard in den kinofilmen, daher könnte es sein, dass wir in ST10 den Synchronsprecher von Picard ab der 3. Staffel hören werden.
      SevenofBorg's Assimilationcenter. Der offizielle Sponsor von Data's Multiplexkino.

      Kommentar


      • #4
        Also Rolf Schult ist schon der erste Synchronsprecher (ZDF 1990 - 1992), der zweite hieß Ernst Meincke (Sat1 1993 - 1994), aber die drei Kino-TNGs hat definitiv die alte, vertraute und wohlklingende Stimme von Rolf Schult gesprochen.

        Ciao,
        Earl Grey
        :+: EARLYS TEAHOUSE
        Aktuelle Star Trek-News und Small-
        talk bei einem Kännchen Earl Grey!

        Kommentar


        • #5
          Was ja meine Theorie bestätigt, dass wir in ST10 die Stimme aus den letzten 4 Staffeln von TNG hören könnten, falls Rolf Schult nicht ST10 synchroniesiert, was ich allerdings nicht so gut finde, da ich finde, dass die 1. Stimme besser zu Picard passt als die dunkle Stimme von Ernst Meincke.
          SevenofBorg's Assimilationcenter. Der offizielle Sponsor von Data's Multiplexkino.

          Kommentar


          • #6
            Tja ich denk mal, einigen wird es egal sein wer ihn spricht aber mir nicht - als TNG-Fan ist man sowieso schon schwer auf "Entzug" seit dem Ende von TNG, nur alle paar Jahre jeweils knapp zwei Stunden "Neuigkeiten" (Kinofilme) - da freut man sich umso mehr darauf, die Crew wieder zu sehen und doppel-umso mehr, wenn eine der Hauptbestandteile dieser Crew (Picard) sich anhört wie in den "guten alten Zeiten".

            Ich finde es in jeder Serie und Kino-Mehrteilern immer schrecklich, wenn sich die alte vertraute Stimme, die man nach längerer Zeit einfach mit dieser Person identifiziert auf einmal nicht mehr so anhört. Spontan fällt mir da "Stirb langsam" ein - In Teil 1 und 2 hatte Bruce Willis eben "seine" deutsche Stimme, in Teil 3 auf einmal die von Sylvester Stallone *grummel*

            Ciao,
            Earl Grey
            :+: EARLYS TEAHOUSE
            Aktuelle Star Trek-News und Small-
            talk bei einem Kännchen Earl Grey!

            Kommentar


            • #7
              Hey, da besteht ja noch Hoffnung, daß Picard wieder seine Stimme aus den letzten Staffeln bekommt!
              Also ich wäre dafür!
              Fand die zweite Stimme viel besser als die erste und war damals richtig enttäuscht, als er im ersten TNG Kinofilm wieder die "alte" hatte!
              "ICH VERFLUCHE DICH, EBAY!"
              Homer Simpson

              Kommentar


              • #8
                Picard wirkt erst so richtig lebendig für mich, wenn er eine gute Stimme hat. Dabei ist die Deutsche Stimme für mich zu Picards Originalstimme geworden. Wenn die jetzt plötzlich weg ist, wäre das sehr traurig.
                Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                Generation @, die Zukunft gehört uns.

                Kommentar


                • #9
                  Also mir gefiel die stimme von Ernst Meincke eigentlich besser, da sie mehr die Tonlage des Originals trifft. Mir ist es eigentlich egal, wer von den beiden es macht, die Hauptsache ist, es gibt nicht so einen großen Unterschied wie bei der Stimme von Kirk im zweiten Teil verglichen mit den anderen Teilen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Wie ich schon mal erwähnt habe, gefällt mir die Stimme von Rolf Schult besser.
                    SevenofBorg's Assimilationcenter. Der offizielle Sponsor von Data's Multiplexkino.

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von Rollin_Hand
                      Mir ist es eigentlich egal, wer von den beiden es macht, die Hauptsache ist, es gibt nicht so einen großen Unterschied wie bei der Stimme von Kirk im zweiten Teil verglichen mit den anderen Teilen.
                      Im dritten Teil hatte Kirk auch noch den anderen Sprecher vom zweiten Teil, aber selbst McCoy hat z.B. 2 verschiedene Sprecher gehabt; Chekov sogar 3 oder 4 verschiedene und es ging auch. Und ob jetzt Picard wieder seinen anderen Synchronisten hat, ist mir ehrlich gesagt nicht so wichtig. Bei Riker oder LaForge stöhrts doch z.B. auch nicht, oder? Eigentlich merkt man das ja nichtmal so genau...
                      Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

                      Kommentar


                      • #12
                        Naja, man merkt es schon...

                        Ich fand es doch merkwürdig, wie sich Rikers Stimme in den letzten Filmen verändert hat (Deanna hat's wohl nicht gestört ...).

                        Stellt Euch mal bitte Arnold Schwarzenegger mit seiner ORIGINAL-Stimme als Synchronisation vor...

                        oder Steve Urkel mit "normaler Teenie-Stimme", und nicht mit seiner Quiek-Stimme....

                        oder Tom Hanks, Michael Douglas, Julia Roberts and so on.....

                        Meiner Meinung gehört zu Patrick Stewart die Stimme von R. Schult....

                        ... aber wenn er "zu teuer" ist oder "nicht mehr will", dann muss man halt auf eine neue Stimme setzen (auch wenn's für den letzten TNG-Film noch sein muss....)
                        Habe Mut, Dinge zu ändern, die du ändern kannst,
                        Habe die Gelassenheit, Dinge zu akzeptieren, die du nicht ändern kannst,
                        und bekomme die Weisheit, beides voneinander zu unterscheiden.

                        \\//_
                        Selak

                        Kommentar


                        • #13
                          Hatte Schult eigentlich auch Anthony Hopkins syncronisiert?
                          Jedenfalls klingt er ähnlich.

                          Kommentar


                          • #14
                            Ja er hat auch Hopkins gesprochen. In letzter Zeit aber nicht mehr. Aber zum Beispiel in Schweigen der Lämmer. Ich habe bei www.synchronarchiv.de gelesen das er sich aus dem Geschäft zurückzieht. Und da es bis zur Synchro von STX noch ne Weile dauert stehen die Chancen wohl eher schlecht.
                            Grassis World Blog

                            Kommentar


                            • #15
                              uuuuhhhh... hoffentlich macht der gute Mann nochmal die Synchro. Sich an die neuen Stimmen von Riker und Geordi gewöhnen zu müssen war ja schon seltsam... aber jetzt auch noch Picard... man man man... ein hartes Stück Arbeit

                              Gruß Muli
                              "Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher!" Albert Einstein

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X