Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

was wäre wenn die Borg Mr. Spock assimiliert hätten?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • was wäre wenn die Borg Mr. Spock assimiliert hätten?

    ....Mr.Spock Assimiliren würden ?

    der_vulkanier
    Schwule dürfen weder Blut noch Organe Spenden http://www.schwulst.de/content/SchwuleBlutspende
    Liebe ist ein Menschenrecht - Niemand sollte anderen DAS verwehren! :)[/CENTER]

  • #2
    Das gehört nicht ins DS9 Forum so langsam solltest du das mal begreifen!

    Was hätten die Borg davon?

    Kommentar


    • #3
      Sie hätten eine Drohne mehr. Das wars auch schon.

      Hugh
      Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

      Generation @, die Zukunft gehört uns.

      Kommentar


      • #4
        Es würde nichts bringen..

        eher würde die gesamte Zeitlinie wiedermal verändert werden, einige Ereignisse würden nicht exesterien wie bei TNG

        dann wäre noch das die Logik eh nicht breit machen würden werden, weil die Borg eben schon Vulkies assimiliert haben.

        Kommentar


        • #5
          und was hat das jetzt mit DS9 zu tun?
          SevenofBorg's Assimilationcenter. Der offizielle Sponsor von Data's Multiplexkino.

          Kommentar


          • #6
            Hm, das ist schon eine recht komplexe Frage.

            Wenn sie Spock also schon sehr früh assimilierten, dann könnten sie damit seinen Einsatz für den Frieden zwischen Klingonen und Föderatin verhindern und die beiden Mächte hätten sich weiterhin gegenseitig bekämpft und geschwächt und die Borg hätten vielleicht eher den Alphaquadranten assimilieren können.

            Allerdings gibt es da dermaßen viele Möglichkeiten, dass man das absolut nicht sagen kann.

            Kommentar


            • #7
              Hmm .. interessant.
              Eine Möglichkeit, was passieren würde zeigt ja das PC-Spiel Star Trek Armada. Da wird Spock assimiliert. Und als Folge davon kann eine Fridens-Konferenz nicht stattfinden.

              Aber was bringt es den Borg? Naja auf jeden Fall bringt Spock viel Wissen mit sich, über das nicht viele in der Sternenflotte verfügen. Auch das Wissen über den Tod, welches den Borg noch nicht bekannt sein dürfte, denn Spock ist ja bereits einmal gestorben.
              Also würden die Borg schon von seiner Assimilation profitieren. Auch wenn er in der Gesamtheit des Borg-Kollektivs ungefähr soviel wert sein dürfte wie ein Grashalm auf einem Fußballstadion.
              Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
              Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

              Kommentar


              • #8
                Ich nehme eigentich auch eher nicht an, dass Spock selbst so viel wert ist für die Borg, denn wofür brauchen die Diplomatie?

                Vielmehr wäre es eine taktische Entscheidung, da Spock in der Geschichte nunmal sehr bedeutend war und wenn man ihn entfernt aus der normalen Zeitlinie, dann würden sehr viele, auch bedeutsame Dinge verändert werden und daraus könnten die Borg im Endeffekt Kapital schlagen.

                Kommentar


                • #9
                  Sag mal was bitte ist eine normale Zeitlinie und wieso wird Spock bei einer Assimilation aus eben dieser entfernt?
                  Zudem haben wir überhaupt keine Zeit um über die Zeit zu sprechen. Soviel Zeit haben wir nicht!
                  Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                  Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                  Kommentar


                  • #10
                    Hab den thread mal ins richtige Unteforum verschoben....

                    Spocks Assimilierung würde sicher schwere Konsequenzen nach sich ziehen, im gesamten Quadranten...
                    "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                    "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                    Member der NO-Connection!!

                    Kommentar


                    • #11
                      Würden die Borg Spock assimilieliren würde das bedeuten das noch immer Föderation, Romulaner und Klingonen miteinander Krieg führen würden!

                      Was natürlich bedeutet das es weniger Widerstand geben würde!
                      Star Trekking on a starship Enterprise under Captain Kirk!

                      Kommentar


                      • #12
                        Wenn Spock nicht einen Friedensvertrag mit den Klingonen geschlossen hätte, hätte das irgendwann jemand anderes gemacht. Er ist bestimmt nicht der einzige, der auf diese Idee gekommen wäre.

                        Hugh
                        Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                        Generation @, die Zukunft gehört uns.

                        Kommentar


                        • #13
                          Re: was wäre wenn die Borg in die vergangenheit reisen würden und....

                          Original geschrieben von der_vulkanier
                          ....Mr.Spock Assimiliren würden ?

                          der_vulkanier

                          Was dann wäre?? Hm eigentlich wäre da nichts weiter, als dass Spock der Borg dienen würde und ich viele Tränen vergossen hätte.

                          Spock ein Borg.....buh, sähe wohl etwas komisch aus.
                          Auf der Enterprise allein,
                          Sehe ich Data und sonst kein'.
                          Er hat stets alles im Griff,
                          Wem brauchen wir noch auf dem Schiff?

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von Colmi Dax
                            Sag mal was bitte ist eine normale Zeitlinie und wieso wird Spock bei einer Assimilation aus eben dieser entfernt?
                            Zudem haben wir überhaupt keine Zeit um über die Zeit zu sprechen. Soviel Zeit haben wir nicht!
                            Nicht unbedingt, aber wenn die Borg Spock schon sehr früh assimiliert hätten, wären viele Bedeutenden Dinge in der Geschichte aus der Zeitlinie entfernt wurden.
                            SevenofBorg's Assimilationcenter. Der offizielle Sponsor von Data's Multiplexkino.

                            Kommentar


                            • #15
                              Also ich bin auch der Meinung, dass man nicht unbedingt sagen kann, ob die Föderation und die Klingonen immernoch Krieg miteinander führen würden, wenn Spock assimiliert worden wäre. Er hat zwar 2293 den Grundstein für die Friedensgespräche zwischen der Vereinigten Föderation und dem Reich gelegt, der eigentliche Frieden und die darauffolgende Allianz ergaben sich jedoch erst, als 2344 die Enterprise-C den Khitomer-Außenposten von den Romulanern verteidigte.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X