Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[134] Eine Handvoll Datas - Episodenbewertung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [134] Eine Handvoll Datas - Episodenbewertung

    Star Trek - The Next Generation

    Folge: 134
    Sternzeit: 46271.5

    Titel: Ein Handvoll Data
    Original-Titel: A Fistful of Datas

    Episodenbeschreibung:
    Durch die Verschiebung eines Treffens mit einem Versorgungsschiff hat die Enterprise zwei Tage Zeit. Die Besatzungsmitglieder nutzen diese Freizeit zu ihrem persönlichen Vergnügen. Picard spielt Flöte zu einem Mozartkonzert, Beverly und Riker proben ein Theaterstück, Worf und Alexander begeben sich auf dem Holodeck in den Wilden Westen, und Geordi und Data führen ein Experiment durch, bei dem Data primäre und sekundäre Funktionen des Schiffes übernimmt. Dabei geht etwas schief.

    Bei sämtlichen Freizeitvergnügungen tauchen plötzlich Teile aus Datas Gedächtnisspeicher auf. Eli, ein Revolverheld, den Worf, der Sheriff verhaftet hat, trägt plötzlich Datas Gesicht. Auch dessen Vater, Frank Hollander, hat Datas Gesichtszüge. Hilfssheriff Alexander wird von den Banditen entführt, um Sheriff Worf zur Freilassung von Eli zu erpressen. Das Holodeck-Programm lässt sich nicht mehr abschalten…

    Regie: Patrick Stewart
    Drehbuch: Robert Hewitt Wolfe

    Gastdarsteller:
    John Pyper-Ferguson as Eli Hollander
    Joy Garrett as Annie
    Jorge Cervera as Bandito
    Majel Barrett as Computer Voice
    Brian Bonsall as Alexander

    DVD: Box 06, Disc 02

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v719.10 - 05.01.2005

    -
    Eine sehr gute Holodeck-Episode mit einem Brent Spiner, der alle anderen an die Wand spielt. Witzig auf Grund der ständigen Fehlfunktionen und spannend wegen der Holodeck-Ereignisse. Am witzigsten fand ich die Anfangsszene, in der Picard Flöte spielt, aber dabei ständig unterbrochen wird. Und Data's Sprüche waren auch wieder zum Schießen.

    "Howdy, Partner."

    5*
    3
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    22.62%
    19
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    35.71%
    30
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    28.57%
    24
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    8.33%
    7
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    3.57%
    3
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    1.19%
    1
    Zuletzt geändert von STI; 07.01.2005, 22:05.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

  • #2
    Die Folge war erstklassig, und Data war wirklich zum schiessen

    Der arme Picard, war am Anfang ganz schön genervt - aber am witzigsten war noch die Szene, in der Data im Maschinenraum zu Riker sagt "Commander, bleib cool, in einer Stunde ist der Mist hier repariert"

    Alles in allem eine sehr gelungene Folge, deshalb gebe ich 6 Sterne!!

    Kommentar


    • #3
      Ist wirklich ein sehr gute Holodeck Episode! Alle sind in Wild-West-Stimmung, und es ist auch sehr unterhaltend.

      Mir gefiel am besten, wie die Enterprise am Schluss dem Sonnenuntergang entgegen flog!

      von mir gibts 5 Sterne
      Signatur ist auf Urlaub

      Kommentar


      • #4
        Ich kann mich euren positiven Bewertungen nur anschließen!

        "Eine Handvoll Datas" ist eine Folge die erstklassige Unterhaltung bietet. Schon am Anfang der genervte Picard hat mir gefallen.
        Aber die eigentliche Western-Story war natürlich das beste. Und nicht nur Brent Spiner als Data sondern auch Sirtis als Troi und Dorn als Worf haben erstklassige schauspielerische Leistungen abgeliefert.

        Übrigens ist dies einer der TNG Folgen wo ich mich teilweise kaputtlachen muss. Vor allem Worf bringt mich zum lachen ... ts Counselor Durango.
        Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
        Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

        Kommentar


        • #5
          Oder auch, als Worf von dieser einen Frau eine verpasst bekommt! - "Sie wissen wie man mit Frauen umgeht"

          Oder Data: "Voll ins Schwarze, Partner"

          Signatur ist auf Urlaub

          Kommentar


          • #6
            Das ist eine von wenigen Folgen in denen Spiner wirklich zeigen kann was er drauf hat! Den wenn er diese Breite an Gefühlen spielen darf ist er eindeutig am besten!

            Die Folge überzeugt durchgehend mit den schauspielerischen Leistungen,aber wird auch schnell langweilig deswegen 4*!

            Kommentar


            • #7
              Umfrage

              hinzugefügt!
              "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
              "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

              Member der NO-Connection!!

              Kommentar


              • #8
                Meine Bewertung: ****

                Folge war ganz unterhaltsam, und witzig, aber auch spannend.
                Auch waren die Szenen im Wilden Westen grandios.
                Im vorzeitigen Ruhestand.

                Kommentar


                • #9
                  Auf jeden Fall eine der witzigsten ST Episoden überhaupt. Data und Worf sind absolut phantastisch. Ich bin schon fast geneigt hier 6 Sterne zu vergeben, aber da dies bei mir Folgen mit Tiefgang vorbehalten bleibt gebe ich "nur" 5 !
                  “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                  They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                  Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                  Kommentar


                  • #10
                    Einfach nur lustig.
                    Im Holodeck und auch außerhalb hat Spiner einfach wundervoll geschauspielert

                    Und wie Worf am Anfang gleich eine Schlägerei anfängt. *lol*

                    Auch Datas Wild West Sprche ist richtig komisch. Schade, dass es nicht mehr von diesen Folgen gibt.

                    Hugh
                    Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                    Generation @, die Zukunft gehört uns.

                    Kommentar


                    • #11
                      "Eine Handvoll Datas" ist eine richtige One-Man-Show von Brent Spiner AKA Data. Besonders die letzte Szene (als Frau) ist zum Schreien komisch!

                      Es ist einfach mal was anderes als Science-Fiction im primären Sinne. Western mit Data, Worf und Troi macht noch viel mehr Spass als mit Terence Hill und Bud Spencer!

                      Brent Spiner spielt Data und Data spielt ganz viele kleine Rollen. All dies macht Brent Spiner zu einem Schauspieler der Klasse von Patrick Stewart oder eventuell gar noch ein bisschen besser!

                      Für Data-Fans ist diese Folge ein absolutes MUSS!

                      Viele Grüsse von Matthew Bluefox.

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich weiß nicht, für diese Episode kann ich mich irgendwie nicht erwärmen. Ich war zwar früher mal ein begeisterter Westernschauer, aber das war noch zu Grundschulzeiten und das ist ziemlich lange her. Außerdem finde ich die Story auch ein bisschen zu weit an den Haaren herbeigezogen.
                        Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                        endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                        Klickt für Bananen!
                        Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                        Kommentar


                        • #13
                          IMO eine der besten ST-Folgen aller Zeiten. Brent Spiner zeigt hier wohl eine seiner besten Schauspielleistungen von ganz TNG. Und der Witz funktioniert so gut, wie selten bei einer Folge. Picard zu Beginn ist ja schon genial. Und dann auch noch die Szenen im Wilden Westen. Lustig ist ja schon der Beginn mit dieser Prostituierten auf dem Balkon ("Ich denke, ich muss mal mit deinem Lehrer reden" *ggg*). Und dann jagt wirklich ein Gag den anderen.

                          Fazit: Ne grenzgeniale Western- und StarTrek-Parodie, welcher ich als Data- und Worf-Fan nur die volle Punkteanzahl geben kann.

                          6 Sterne!

                          Kommentar


                          • #14
                            Eine absolut Klasse Folge.Ich gebe 5,5 Sterne. Die Story war einfach super genial,überaus witzig und unterhaltsam. Data und Worf sind zu richtiger Hochform aufgelaufen. Und kann die Stellen gar nicht alle aufzählen,aber es ware fast alle Einstellungen mit beiden witzig.Besonders gut war die Szene am Ende,die Prostituierte und Deana war auch noch super. Und noch die eine Szene mit Spot." Der Hunger wird dich vielleicht noch mal umstimmen" Einfach geniale Folge.

                            P.S. Die Endsequenz mit der Enterprise war ja richtig rührend

                            Kommentar


                            • #15
                              eine meiner absoluten lieblingsfolgen, bei der man sich so richtig scön vor lauter lachen krumm biegen kann

                              man konnte richtig sehen, wieviel spass diese folge spiner/dorn/sirtis gemacht haben muss!

                              5*
                              All I ever had is songs of freedom
                              Won't you help to sing these songs of freedom
                              Cause all I ever had redemption songs, redemption songs
                              Emancipate yourselves from mental slavery
                              None but ourselves can free our minds

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X