Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[139] Aquiel - Episodenbewertung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [139] Aquiel - Episodenbewertung

    Star Trek - The Next Generation

    Folge: 139
    Sternzeit: 46461.3

    Titel: Aquiel
    Original-Titel: Aquiel

    Episodenbeschreibung:
    Die Enterprise fliegt zu einer Relais-Station, um dort Nachschub zu liefern. Die Besatzung, Lieutenant Uhnari und Commander Rocha, sind jedoch verschwunden. Das Außenteam der Enterprise findet nur einen Hund. Beverly entdeckt schließlich Zellreste auf dem Boden, die sie nach einer Analyse Lieutenant Aquiel Uhnari zuordnen kann. Geordi beschäftigt sich mit den Logbüchern der Station, um irgendwelche Hinweise darauf zu finden, was vorgefallen ist. Er sieht sich auch die persönlichen Logbücher von Aquiel Uhnari an. Darin erwähnte sie, dass sie von einem Klingonen namens Morag mehrmals belästigt wurde. Die Enterprise nimmt Kontakt mit den Klingonen auf, um Morag zur Rede zu stellen...

    Regie: Cliff Bole
    Drehbuch: Jeri Taylor

    Gastdarsteller:
    Wayne Grace as Governor Torak
    Reg E. Cathey as Morag
    Majel Barrett as Computer Voice
    Renee Jones as Aquiel

    DVD: Box 06, Disc 04

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v719.10 - 05.01.2005

    -
    Eine recht gute Episode, die aber ohne große Spannung auskommt.
    Das Ende fand ich allerdings sehr überraschend:
    Keiner verdächtigt den Hund.

    4*
    3
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    1.82%
    1
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    12.73%
    7
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    43.64%
    24
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    34.55%
    19
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    5.45%
    3
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    1.82%
    1
    Zuletzt geändert von STI; 07.01.2005, 22:10.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

  • #2
    Die Folge hab ich schon lange nicht mehr gesehen. Ich wusste garnicht, dass da Klingonen mitgespielt hatten.

    Die Folge an sich war eigendlich sehr interessant.
    Und Geordi hab ich die Liebelei gegönnt. Wurde auch Zeit.

    Und auf den Hund wäre ich nie gekommen

    Hugh
    Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

    Generation @, die Zukunft gehört uns.

    Kommentar


    • #3
      Ich fand die Folge mittelmäßig. Nicht schlecht, aber auch nicht überragend. Deshalb: 3 Sterne von mir.

      Aber so überraschend fand ich die Geschichte mit dem Hund nicht. Alle, die auf der Station waren, wurden festgenommen, und es zeigte sich nichts. Dann die Szene als Geordi mit dem Hund auf dem Bett liegt. Das war dann schon irgendwie vorhersehbar.

      Übrigens: Relaisstation 47
      Signatur ist auf Urlaub

      Kommentar


      • #4
        Also die Szene mit dem Hund hatte ich auch vorrausgesehen !
        Ansonsten eine eher mittelmäßige Episode wobei Geordi's liebelei doch mal was anderes war *g*
        Daher 3***
        The very young do not always do as they are told.
        (Die sehr jungen tun nicht immer das, was man ihnen sagt.)
        [Stargate: Die Macht der Weisen / The Nox]

        Kommentar


        • #5
          Ich fand die Folge recht spannend und unterhaltsam.
          Die Sache mit dem Hund war mal etwas anderes, war nicht schlecht.
          Auf der Enterprise allein,
          Sehe ich Data und sonst kein'.
          Er hat stets alles im Griff,
          Wem brauchen wir noch auf dem Schiff?

          Kommentar


          • #6
            Etwas übberraschend fand ich Sache mit dem Hund schon, insgesamt war die Folge aber IMO nicht mehr als Durchschnitsware. Keine Folge die man unbedingt mehrmals gesehen haben muss. 3 Sterne.
            “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
            They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
            Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

            Kommentar


            • #7
              Die Folge lebt nicht von großer Spannung oder Action sondern von der Story. Und das war nicht unbedingt schlecht.
              Aquiel ist ein sehr interessanter Charakter. Und ich finde, Geordi passt zu ihr.
              Nur fand ichs net schön, das der Hund gestorben ist.

              Fazit: Gute Folge.
              Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
              Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

              Kommentar


              • #8
                Nun denn, ich geb ihr mal 4*, ich fand sie eigentlich recht gut...und das mit dem Hund war IMHO nicht sooo offensichtlich...

                Kommentar


                • #9
                  Gut das es die Nachtwiederholung gibt, hatte ich die Folge doch Sanstag verpasst un konnte dies nun nachholen!

                  Tja was soll man zu der Folge sagen, eine übliche "Alien der Woche" Handlung, wenn auch mal ein bißchen anders verpackt. Das Ende mit dem Hund war schon vorrauszuahnen, obwohl ich die Folge schon kante, und deswegen icht objektiv war!

                  Alles in allem 3,5*.

                  Kommentar


                  • #10
                    Der Plot ist vom kriminalistischen Standpunkt gut konstruiert, jedenfalls bis der "Vereinigte Organismus" ins Spiel kam und da war klar, das es nur der Hund sein konnte. Aber natürlich kommt keiner drauf das Vieh ebenfalls in Quarantäne zu stecken.
                    Geordi kriegt es auch nicht so mit den Frauen gebacken. Das ist der Fluch der Chefingenieure der Enterprise, denn Scotty hatte auch nur Probleme mit den weiblichen Geschlecht.
                    Die letzten Fetzen der Existenz hoben sich im hellen Lichtdunst von ihm und enthüllten alles, was dahinter lag und noch kommen würde.
                    "Die Rückkehr"

                    Kommentar


                    • #11
                      Für mich war das eine ziemlich durchschnittliche Episode.

                      Süß fand ich, wie Geordi sich verliebt hat, was leider in einer typischen "leider nicht"-Enttäuschung für ihn geendet hat. Harry hatte bei Voyager ja so ziemlich gleich wenig Glück wie Geordi und scheint in diesem Bereich sein Nachfolger zu sein.

                      Die Story war anfangs noch ziemlich langweilig, nahm dann aber eine entscheidende Wende, als sich herausstellte, das Aquiel noch am Leben ist, und wurde am zum Schluss hin immer mysteriöser.

                      Wie Beverly aber dann so plötzlich auf die richtige Lösung kommt, das fand ich dann aber doch etwas an den Haaren herbeigezogen.

                      Als ich den Hund zum ersten mal sah, hoben sich vor Erstaunen meine Augenbrauen, da Tiere meiner Meinung nach in Star Trek viel zu selten sind...
                      Und zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich nie darauf gekommen wäre, dass es der Hund ist
                      Das Ende kam dann irgendwie viel zu plötzlich...

                      Ich vergebe 3*
                      Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
                      Meine Musik: Juleah

                      Kommentar


                      • #12
                        Umfrage

                        hinzugefügt!
                        "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                        "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                        Member der NO-Connection!!

                        Kommentar


                        • #13
                          Eine wirklich spannende und mysteriöse Krimi-Folge. Die ganze Zeit über fragt sich der Zuseher, was denn nun wirklich auf der Station geschehen ist und ob Aquiel (deren Überleben doch ne gelunge Überraschung ist) nicht etwas zu verbergen hat. Die eigentliche Auflösung mit dem Hund ist dann wirklich gelungen und vor allem kaum vorhersehbar. Ebenso gut hat mir Gordis kurze Romanze gefallen, welche natürlich (ganz ST-like) nur schiefgehen konnte.

                          Alles in allem ne wirklich gute und unterhaltsame Folge, welche sich durch die vielen Überraschungen und aufgeworfenen Rätsel doch vom Durchschnitt recht abhebt.

                          4,5 Sterne!

                          Kommentar


                          • #14
                            Hach, HanSolo vergibt wieder seine halben Sterne

                            Ich gebe volle 5, da es eine schöne Geordi-Folge warund sie so eine überraschende Wende nahm.
                            Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                            endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                            Klickt für Bananen!
                            Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                            Kommentar


                            • #15
                              Eine mehr als solide Folge.Ich gebe 4 Sterne. Die Story war sehr spannend und man hat es Geordi richtig gegönnt sich mal zu verlieben. Schade nur das es mit Aquiel nicht ganz geklappt hat.Das Ende war recht interessant gestaltet. Die Story war insgesamt ein recht interessanter ST-Krimi.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X