Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[145] Der Feuersturm - Episodenbewertung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [145] Der Feuersturm - Episodenbewertung

    Star Trek - The Next Generation

    Folge: 145
    Sternzeit: 46693.1

    Titel: Der Feuersturm
    Original-Titel: Lessons

    Episodenbeschreibung:
    Captain Picard und ein neues weibliches Besatzungsmitglied der Enterprise, Commander Nella Daren, kommen sich nach anfänglichen Schwierigkeiten schnell sehr nahe. Als es auf einem Außenposten zu einer Evakuierungsaktion kommt, weil dieser von einem Feuersturm bedroht wird, muss Nella mit einem Team auf die Oberfläche des Planeten gebeamt werden, um dort die rettenden Deflektoren-Einheiten zu installieren. Aber die Störungen sind zu stark: Einige Besatzungsmitglieder, darunter auch Nella, können nicht mehr zurückgeholt werden. Sie und ihr Team werden als vermisst erklärt...

    Regie: Robert Wiemer
    Drehbuch: Ronald Wilkerson, Jean Louise Matthias

    Gastdarsteller:
    Wendy Hughes as Nella Daren

    DVD: Box 06, Disc 05

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v719.10 - 05.01.2005

    -
    Von mir gibt es noch keine Bewertung zu dieser Folge, da ich sie leider verpasst habe.
    Ich sehe mir erst die Wiederholung an. Bewertung folgt in Kürze.
    3
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    7.25%
    5
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    28.99%
    20
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    27.54%
    19
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    23.19%
    16
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    13.04%
    9
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    0.00%
    0
    Zuletzt geändert von STI; 07.01.2005, 21:14.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

  • #2
    Ich fand die Folge recht langweilig.
    Gut, wir sehen, dass Picard auch lieben kann. Trotzdem fand ich sie relativ schwach. 3*
    "I'll say one thing Spock. You never cease to amaze me."
    "Nor I myself."

    Kommentar


    • #3
      Die Folge war ganz nett - aber auch nicht mehr.

      Die Romanze des Captains und die Musik waren zwar echt schön anzusehen/-hören, aber die Rahmenhandlung um diesen Feuersturm war imho nichts besonderes.

      Wieder mal eine Folge, in der man sieht, dass ein Captain keine Beziehung mit einem ihm unterstellten Besatzungsmitglied haben sollte. Aber ich glaube, wenn sie sich wirklich geliebt hätte, wäre auch das gegangen. Tja, was solls, die Karriere war ihnen beiden eben wichtiger.

      Ansonsten gab es mir in der Folge zuviel "Technobabble", das verwirrt und ist zugleich langweilig.

      3 Sterne.
      Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
      Meine Musik: Juleah

      Kommentar


      • #4
        Ich empfand es als positiv das Picard hier nochmals eine kleine Beziehung haben durfte, aber die Folge insgesamt bot außer der Beziehung wenig Inhalt.

        ich gebe hier auch nur 3 Sterne !
        “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
        They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
        Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

        Kommentar


        • #5
          Umfrage

          Hinzugefügt

          Ich fand die Folge nicht gerade besonders toll. Aber es können ja nicht alle Folgen spannend sein.

          Die Story hat mir weniger gefallen. Allerdings war es schön, dass Picard nochmal ne Frau abbekommen hat

          Hugh
          Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

          Generation @, die Zukunft gehört uns.

          Kommentar


          • #6
            Jaja Picard, selbst Kirk wusste schon, das man als Captain nicht mit Crewmitgliedern anbändeln soll.
            Toll fand ich auch den Bezug zur Episode „Das zweite Leben“, das Picard versucht die Flöte zu spielen und auch anscheinend das erstemal über die damaligen Erlebnisse spricht.
            Die letzten Fetzen der Existenz hoben sich im hellen Lichtdunst von ihm und enthüllten alles, was dahinter lag und noch kommen würde.
            "Die Rückkehr"

            Kommentar


            • #7
              So, Wiederholung geschaut und ausgeschlafen, hier kommt meine Bewertung:

              Eine ziemlich unspektakuläre Episode mit einem liebenden Picard. Na ja, das kleine Kozert in der Jeffries-Röhre war noch am Besten. Der Folge hätte eventuell es gutgetan, wenn man die Feuersturm-Handlung noch etwas weiter ausgebaut hätte.

              So reicht es nur zu 3*.
              To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
              Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

              Kommentar


              • #8
                Ich finde die Folge gut und gebe 4 Sterne.
                Die Musikszenen gehen richtig unter die Haut, vor allem die in der Jeffrisröhre.
                Und ich wüsste nicht ob ich meine Geliebte auf eine tödliche Mission schicken könnte.
                Ich finde nur das Ende so traurig, die beiden waren ein schönes Paar ... aber es hat nicht sollen sein.

                Die Musik aus "Das zweite Leben" ist ja sowieso genial, den Soundtrack hab ich auch hier.

                Ach ja das beste der Folge war aber Rikers Ausdruck im Gesicht, als Picard mit ihm fechten wollte.
                Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                Kommentar


                • #9
                  Für mich eine gute Folge, bei der Picard nur mal wieder Pech mit den Frauen hat. Allerdings finde ich die ARt, wie sich das Außenteam rettet doch ein wenig zu weit hergeholt.
                  Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                  endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                  Klickt für Bananen!
                  Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                  Kommentar


                  • #10
                    Ne recht langweilige Folge. Vor allem bei den Musikszenen wäre IMO weniger des öfteren mehr gewesen. Zwar ist es schön Picard in Love zu erleben, die Thematik "Schicke ich als Captain meine Geliebte in Gefahr?" hätte jedoch eindeutig besser und vor allem mitreißender erzählt werden können. Die Effekte auf dem Planeten und des Feuersturms waren aber für die damalige Zeit recht gut getrickst. Und auch die Kontiuität in Sachen "Das zweite Leben" gefiel mir. Aus dem Hauptplot hätte man jedoch wie gesagt eindeutig mehr machen können (etwas weniger Musik mehr Inhalt vielleicht - obwohl das Konzert in der Jeffrisröhre doch gut war), vor allem da Patrick Steward ein solch guter Schauspieler ist. Auch hätte ich es schön gefunden, wenn in irgend einer anderen Folge nochmals Bezug auf diese Beziehung genommen worden wäre, was jedoch meines Wissens nach nicht der Fall war.

                    Ich gebe gute
                    3 Sterne (für eine der schwächeren Folgen der sechsten Staffel, welche jedoch voller vertaner Chancen steckt)!

                    Kommentar


                    • #11
                      5*
                      Die Folge hat mir sehr gut gefallen. Eben weil soviel Musik vorkam. Schade, dass aus den beiden nichts geworden ist. Das Ende war traurig. Naja nur Riker fand ich nicht so "nett" in der Folge ("Die Teams 3 und 6...Soweit ich weiß war Commander Darren in Team 6" - etwas kühl)

                      Im vorzeitigen Ruhestand.

                      Kommentar


                      • #12
                        Meiner Meinung nach eine sehr gute Folge.Sie war zwar nicht Action-geladen,aber dafür war es wieder eine unterhaltsame Liebesgeschichte.Ich gebe 5 Sterne.Wieder so eine hoffnungslose Romanze.Jetzt waren in den letzten beiden Staffeln sämtliche Hauptfiguren einmal dran mit sowas Die Musik war,wie oben angegebn sehr nett.Ich denke allerdings man hätte das Ende etwas ausführlicher gestalten können.

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich finde die Folge gut. Besonders weil so viel Musik darin vorkam
                          Nun, irgendwie hatte man schon eine vorahnung das irgendetwas mit Nella Darren passieren muss. Ich dachte immer das sie stirbt, wie man doch belehrt wird wenn man die Folge mal wieder guckt
                          4****
                          Tante²+²

                          Kommentar


                          • #14
                            Also die Folge verdient imo nur 3* aber da wirklich viel Musik und auch schöne Musik gespielt wurde bekommt Sie 4* von mir.

                            Also ein wenig Kindisch fand ich das Zusammenrollbare Keyboard schon aber die Resikanische Flöte hat das wieder wett gemacht...

                            Es zog sich halt ein Mittelmäßiger Faden durch die Folge, den Schluss fand ich nicht sonderlich spannend, und es war eh klar, das uns JLP keine dauerhafte Beziehung eingehen kann (Imo haftete das unseren SF Captains immer an bis Sisko kam...)

                            m.f.G Socky
                            Das Sockylein grüßt alle wahnsinnigen ;-), besonders Arwen, Spooky, NH, Suder, Logic, Super supernova + Zefi und unseren allseits beliebten ARSCHKEKS
                            Preiset den Darthschkeks Im Werkzeugkasten liegt der Hammer

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich fand die Folge sehr gut. Die Nebenhandlung mit dem Feuersturm war nicht so spektakulär, aber ich glaube ne gute Nebenhandlung zu finden ist fast schwieriger als ne gute Haupthandlung. Herausragend war in dieser Folge die Musik (von Bach zur Kataanmelodie) und Picards Dialoge. Ich glaube am besten wäre es gewesen wenn Darren wirklich gestorben wäre, dann wäre die Folge bestimmt einfach richtig tragisch geworden. Wäre Picard mit kleiner Hoffung in den Transporterraum gekommen ohne sie wieder zu sehen das wäre Dramatik und sicherlich wärs interessant zu sehen wie Picard damit fertig geworden wäre. 5 Sterne!
                              the truth is never that simple...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X