Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[130] Besuch von der alten Enterprise - Episodenbewertung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [130] Besuch von der alten Enterprise - Episodenbewertung

    Star Trek - The Next Generation

    Folge: 130
    Sternzeit: 46125.3

    Titel: Besuch von der alten Enterprise
    Original-Titel: Relics

    Episodenbeschreibung:
    Die Enterprise empfängt das Notsignal der U.S.S. Jenolan, die vor 75 Jahren als vermisst gemeldet wurde. Als sich die Enterprise der Position der Jenolan nähert, entdeckt die Mannschaft eine Dyson-Sphäre. Die Jenolan ist auf die äußere Oberfläche der Sphäre abgestürzt. Im noch funktionierenden Transportersystem finden Geordi und Riker Spuren, die darauf hindeuten, dass sich im Musterpuffer des Transporters noch jemand befindet. Sie aktivieren den Transporter, und es erscheint Captain Scott, der vor 75 Jahren auf der Jenolan als Passagier mitflog. Kurze Zeit später wird die Enterprise in die Sphäre hineingezogen und kann sich aus eigener Kraft nicht mehr befreien...

    Regie: Alexander Singer
    Drehbuch: Ronald D. Moore

    Gastdarsteller:
    James Doohan as Montgomery Scott
    Erick Weiss as Ensign Kane
    Stacie Foster as Engineer Bartel
    Ernie Mirich as Waiter
    Lanei Chapman as Ensign Rager
    Majel Barrett as Computer Voice

    DVD: Box 06, Disc 01

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v719.10 - 05.01.2005
    4
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    38.14%
    45
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    37.29%
    44
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    21.19%
    25
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    2.54%
    3
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.85%
    1
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    0.00%
    0
    Zuletzt geändert von STI; 07.01.2005, 22:03.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

  • #2
    Umfrage

    Hinzugefügt
    Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

    Generation @, die Zukunft gehört uns.

    Kommentar


    • #3
      Re: Umfrage

      Original geschrieben von Hugh
      Hinzugefügt
      Kannst auch nur Einzeiler posten, wa?

      Also von mir gibt's für diese Episode ganze 5 Sterne, da hier wirklich alles zu finden ist, was Star Trek zu bieten hat. Ein wenig Action, ein Stück Charakterepisode und natürlich Humor. Was will man mehr?

      Allein der Auftritt von Scotty ist schon 7 Sterne Wert
      "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

      Kommentar


      • #4
        Ich finde diese Episode extrem gut. Hat der Scotty, der alte Haudegen, es also tatsächlich geschaft, sich in die Zeiten von TNG rüberzuretten
        Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
        endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
        Klickt für Bananen!
        Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

        Kommentar


        • #5
          Eine nette Folge. Besonders interessant ist es zu sehen wie verloren der ehemalige Meisteringenieur Scotty bei der Technik des 24. Jh ist.

          Nur schrecklich das man diese fiese TOS Brücke nochmal sehen musste .

          4 Sterne
          “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
          They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
          Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

          Kommentar


          • #6
            Ich fand die Folge sehr gut. Allein der Auftritt von Scotty war klasse.
            War aber auch irgendwie traurig, weil er zunächst keinen Anklang mehr fand. Doch am Ende hat er ja doch gezeigt was er drauf hat.

            Eigentlich 4 Sterne aber es gibt einen Scotty-Bonus also 5 Sterne.
            Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
            Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

            Kommentar


            • #7
              Ich habe gestern die Season Box 6 bekommen und bin begeistert. Ich habe mir heute die Folge "Relics" angesehen und muss sagen, dass es eine der besten TNG Folgen ist, die je gedreht wurde.

              Sie ist spannend und verbindet zwei Generationen wie sie sich, ausser in ST VII, noch nie begegnet sind.

              Gruß DS

              5 Sterne
              Wer wagt, GEWINNT!

              Kommentar


              • #8
                Nicht nur wegen Scotty hat sich die Episode 5 Sterne verdient! Die Geschichte mit der Dyson-Sphere war wirklich einfallsreich (sogar mit Bezug zum 20.Jhd.) und auch die grafische Umsetztung war sehr gut.
                Besonders aufgefallen ist mir auch die gute Musikuntermalung. Nicht immer nur das gleiche Weltraum-Thema das man eh schon kennt. Hat mir gefallen!
                Auch die Szene von Scotty und Picard am Holodeck war klasse.
                Oder Data: "It is ... it is... green."
                Dann war da noch Scottys Misstrauen gegenüber Worf!
                Wirklich toll...
                Signatur ist auf Urlaub

                Kommentar


                • #9
                  echt gute Folge

                  Scotty mit der Flasche aufer Brücke ohne ein verdammtes A, B oder C *lol*

                  ...und Geordi, der eigentlich nur genervt ist....und dann doch etwas wichtiges lernt, nämlich dass man auch als Chefingenieur mal alt wird und es schön ist, gebraucht zu werden. Hoffentlich vergisst er das nicht............
                  ...die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen...""

                  Kommentar


                  • #10
                    Eine äußerst amüsante Folge, in der vorallem Scotty und Geordi auftrumpfen können.
                    Die Idee der Dyson-Spähre gefiel mir gut.
                    Das Finale war auch recht spannend.

                    5*
                    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                    Kommentar


                    • #11
                      Die Folge ist eine der besten von TNG. Wirklich interessant ist der Auftritt von Scotty, und wie zwei Ingenieur-Mentalitäten (Geordi <=> Scotty) aufeinander prallen. Auch die Dyson-Sphäre fand ich sehr interessant.

                      6 Sterne

                      Kommentar


                      • #12
                        An dieser Folge fasziniert mich immer wieder, wie gut Scotty mit der TNG-Crew agierte.
                        Besonders die Dialoge mit Data sind zum Brüllen komisch!
                        Auch das Geordi mal die Geduld verliert, war witzig mitanzusehen.
                        Schlussendlich geht es dann aber doch um Scotty, der nun an sich selbst zweifelt, da er die letzten 75 Jahre im Transporter-Puffer verbracht hat.
                        Die Lösung der Folge, in der Picard Scotty ein Shuttle überläßt fand ich sehr gut.
                        Hätte man später in DS9 fortsetzen können. Schade, dass daraus nie was wurde.
                        To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                        Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                        Kommentar


                        • #13
                          Hey, Ductos, ich möchte Dich mal sehen, wie Du dich nach 75 Jahren im Speicherpuffer zurechtfinden würdest.

                          Wer von uns hätte da nicht seine Schwierigkeiten?! Aber letztendlich hat er es doch ganz gut gelöst, wie Du schon ausgeführt hast.
                          ...die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen...""

                          Kommentar


                          • #14
                            @B'elanna

                            Das sollte absolut kein Kritikpunkt sein, im Gegenteil:
                            Doohan konnte hier mal wirklich schauspielerische Klasse beweisen und war sogar überragender als in allen TOS-Folgen.
                            To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                            Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                            Kommentar


                            • #15
                              war nicht so gemeint, Ductos. Wir Klingonen wirken auf die Menschen immer leicht aggressiv, selbst wenn wir nur Witze machen
                              ...die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen...""

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X