Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[007] Die geheimnisvolle Kraft - Episodenbewertung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [007] Die geheimnisvolle Kraft - Episodenbewertung

    Star Trek - The Next Generation

    Folge: 7
    Sternzeit: 41249.3

    Titel: Die geheimnisvolle Kraft
    Original-Titel: Lonely Among Us

    Episodenbeschreibung:
    Die Enterprise hat den Auftrag, Delegierte zweier verfeindeter Planeten, die Selay und die Anticaner, zu einer Friedenskonferenz auf den Planeten Parliament zu bringen. Während des Fluges passiert die Enterprise eine geheimnisvolle, nicht zu identifizierende Energiewolke. Dann geschehen eigenartige Dinge an Bord. Lieutenant Worf und Dr. Crusher werden von einer geheimnisvollen Kraft in Besitz genommen, die sie kurzzeitig vollkommen verändert. Danach scheint diese Kraft in die Computerschaltkreise des Schiffes einzudringen und Chaos anzurichten. Auch Captain Picard wird von der unbekannten Macht ergriffen und verändert sich. Er befiehlt, das Schiff zur Wolke zurückzufliegen. Bevor man Picard hindern kann, beamt er sich aus dem Schiff in die Energiewolke hinein. Er scheint für alle Zeit verloren...

    Regie: Cliff Bole
    Drehbuch: Michael Halperin

    Gastdarsteller:
    John Durbin as Ssestar
    Kavi Raz as Singh
    Colm Meaney as First Security Guard

    DVD: Box 01, Disc 02

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v719.10 - 05.01.2005

    -
    Ich fand die Folge spannend. Es war zwar nicht wirklich zu erwarten, dass Picard in der siebten Folge schon hopps geht und auch die Sache mit dem Transporter am Ende war sehr schwammig, aber trotzdem ist die Folge IMO gelungen und kriegt von mir **** von ****** Sterne.

    Die B-Handlung um die Anticaner und Selay war ein guter Gegenpart zur Haupthandlung um das Energiewesen.

    Am lustigsten war natürlich Datas 1. Auftreten als Scherlock Holmes (siehe "Elementary, Dear Data"/"Sherlock Data Holmes") und das TOS-Shuttle was man in einer Szene im Hintergrund sehen konnte fand ich auch stark.

    Der Chefingenieur in den meisten Folgen der ersten Staffel Lt. Com. Argyle war in dieser Folge zu seinem Glück nicht zu sehen (er wurde aber erwähnt), nur der arme Singh mußte jetzt dran glauben.

    Marc Alaimo spielt den Anticanischen Botschafter, das wird in vielen Credits nicht erwähnt und war nicht auch Colm Meaney dabei, allerdings hier als Sicherheitsbeamter??
    3
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    9.41%
    8
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    35.29%
    30
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    37.65%
    32
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    17.65%
    15
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    0.00%
    0
    Zuletzt geändert von STI; 07.01.2005, 12:41.
    "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
    "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

    Member der NO-Connection!!

  • #2
    [007] Die geheimnisvolle Kraft - Episodenbewertung

    Inhaltsangabe (Star Trek Info 7.0):
    Die Enterprise hat den Auftrag, Delegierte zweier verfeindeter Planeten, die Selay und die Anticaner, zu einer Friedenskonferenz auf den Planeten Parliament zu bringen. Während des Fluges passiert die Enterprise eine geheimnisvolle, nicht zu identifizierende Energiewolke. Dann geschehen eigenartige Dinge an Bord. Lieutenant Worf und Dr. Crusher werden von einer geheimnisvollen Kraft in Besitz genommen, die sie kurzzeitig vollkommen verändert. Danach scheint diese Kraft in die Computerschaltkreise des Schiffes einzudringen und Chaos anzurichten. Auch Captain Picard wird von der unbekannten Macht ergriffen und verändert sich. Er befiehlt, das Schiff zur Wolke zurückzufliegen. Bevor man Picard hindern kann, beamt er sich aus dem Schiff in die Energiewolke hinein. Er scheint für alle Zeit verloren...
    Ich fand die Folge richtig cool. Data als Sherlock Holmes war einfach zum Schreien. Und auch die Story war richtig gut. Ich fand es interessant wie sie da mit fremden Wesen/Intelligenzen umgehen. Nett fand ich den B-Plot mit diesen coolen Aliens, die nur am Essen und Beschweren waren (BTW: Picards Schlusssatz und Rikers Gesicht waren einfach köstlich).

    Edit: notsch hat gleichzeitig einen Thread aufgemacht. Deshalb hier NICHTS mehr schreiben sondern hier: http://www.scifi-forum.de/showthread...&threadid=3194
    Opa fuhr den Hasen tot und brät ihn zum Abendbrot. | Goodbye Galaxy!

    Kommentar


    • #3
      Ich fand die Folge richtig cool. Data als Sherlock Holmes war einfach zum Schreien. Und auch die Story war richtig gut. Ich fand es interessant wie sie da mit fremden Wesen/Intelligenzen umgehen. Nett fand ich den B-Plot mit diesen coolen Aliens, die nur am Essen und Beschweren waren (BTW: Picards Schlusssatz und Rikers Gesicht waren einfach köstlich).
      Opa fuhr den Hasen tot und brät ihn zum Abendbrot. | Goodbye Galaxy!

      Kommentar


      • #4
        Ich fand die Folge absolut cool. Datas erster Auftritt als Sherlok Homes war wirklich absolut spitze.
        Natürlich war es nicht zu erwarten das Picard schon am Anfang stirbt. Ich hätte mir nur gewünscht, dass das mit dem Transporter, als sie Picard aus dem Systhem herrausgehohlt, etwas ausführlicher erklärt wurden war.

        Die Nebenhandlung mit den verfeindeten Aliens war super gelungen.

        Die Würde des Menschen ist unantastbar. (Art. 1, Abs. 1, Satz 1 GG)

        Kommentar


        • #5
          Ich fand die Folge auch ziemlich gut
          Hmmm war der ChefIng also doch Argyle....hmmmm irgendwie verwirrend naja
          aber die Folge fand ich gar nicht schlecht - zumindest war der Wesley Nerv Faktor ertragbar
          *bg* Obwohl er mir heute doch etwas Leid tat als ihn Singh so einfach wegschickte obwohl er doch grade herausgefunden hatte warum derAntrieb nicht funktionierte

          Kara

          http://warp9.to/jadzi
          Chefingenieure sind schlimmer wie MacGyver sie basteln dir aus einem isolinearen chip und einem Kommunikator einen funktionierenden Warpantrieb! :geordi:

          Kommentar


          • #6
            Jetzt werd mal bloß nicht weich
            Opa fuhr den Hasen tot und brät ihn zum Abendbrot. | Goodbye Galaxy!

            Kommentar


            • #7
              Ich fand die Folge ganz o.k.
              Die SFX waren zwar nicht mehr ganz tauffrisch, aber immerhin ist es ja noch eine ältere Folge.

              Data hat meiner Meinung nach zuviel Emotionen von sich gegeben (als er sich als Sherlock Holmes zum Besten gab), aber es war alledem cool.

              Die Schlussszene war das Beste an der ganzen Folge.

              Lt. Yar: "Sir, es gibt wieder Probleme mit den Selay und Anticanern. Meine Sicherheitskräfte haben soetwas wie eine Blutlache vor dem Quatier der x entdeckt."
              Capt. Picard: "Nun, nach diesen Erlebnissen verstehen Sie es sicher, das ich das erstmal verdauen muss, oder Nr. Eins? Ich ziehe mich in mein Quatier zurück, sie haben das Kommando, Commander Riker!"
              Comm. Riker: ???

              Warum darf Wesley trotz Ernennung zum "Fähnrich Ehrenhalber" weiterhin seine modischen Pullis tragen?

              Koal
              "One name must stand in all history: the name - ENTERPRISE!" Captain Jean-Luc Picard in TNG: "Yesterdays Enterprise"

              Kommentar


              • #8
                Jepp, absolut gute Folge

                Muss sie mir bei Gelegenheit wieder auf Video ansehen, aber das Körperwechseln ist wohl die Grundlage zu Vis à Vis gewesen

                Was war denn heute für ein Spruch im Nachspann?
                Is that a Daewoo?

                Kommentar


                • #9
                  Ich finde die Folge war klasse.
                  Data war super, die Idee mit dem Energiewesen ok, die Nebenhandlung einfach coll. "Entschuldigung, falsche Spezies!" ROTFL
                  kriegt bei mir 5/6 (volle Punktzahl bei alten Folgen)

                  @K_C
                  Na das wird doch wohl den Wesley-Niedlichkeitsfaktor nicht nach oben treiben???

                  @Notsch
                  Jo, Colm Meany war der arme Kerl, der die Aliens streng ermahnte, in ihre Quartiere zu gehen...

                  @Doc Bashir
                  Der Spruch war heute nichts weltbewegendes. Das war ok. Ist halt noch ne vervige Stimme...
                  Aber die finden schon wieder was zum Aufregen... da bin ich sicher.

                  CU

                  Kommentar


                  • #10
                    ich schließe mich der allgemeinen Meinung an und sage eine gute Folge!

                    Besonders gefählt auch mir der auftritt von Data als Sharlok Homes sowie der größte Teil der Nebenhandlung.

                    Jedoch fallen die zwei Crushers unangenem auf vorallem Wesly versaut einige eigentlich gute Szenen.
                    Gandalf aka Mr. Vulkanier (mit Leerzeichen ;))
                    Stand men of the West, wait then this is the hour of doom!

                    Kommentar


                    • #11
                      @op42:
                      Heißt das, eine Folge kann von dir lediglich die volle Punktzahl kriegen, wenn sie technisch up to date ist, oder ist dir TNG einfach grundsätzlich zu langweilig?

                      Also ich fand die FOlge auch ziemlich gut, und muss mal sagen, das mir die erste TNG-Staffel (bis jetzt) besser gefällt als die von Voyager, was ich nicht gedacht hätte!
                      BTW:: Wie lange laufen die Damen denn noch in Röckchen rum...und habt ihr auch den Chinesen erkannt, der in nem Rock da stand (ich konnte nicht mehr vor Lachen, und könnte schwören, dass es ein Mann war!)

                      Kommentar


                      • #12
                        Das war ja auch ein Mann. In "Der Mächtige/Mission Farpoint" sieht man auch schon Männer im Röckchen. Tja, wenn es bequem ist und einem gefällt, warum auch nicht
                        Allzu lange wirst du dich aber nicht mehr an den Röckchen erfreuen dürfen.
                        Is that a Daewoo?

                        Kommentar


                        • #13
                          Originalnachricht erstellt von op42

                          @K_C
                          Na das wird doch wohl den Wesley-Niedlichkeitsfaktor nicht nach oben treiben???

                          CU [/B]
                          Von wegen.....ich frage mich eigentlich immer warum der Typ son schwein hat!
                          ein armer Fähnrich wäre an seiner stelle schon 20 mal totgewesen - min. *bg*


                          Kara
                          Chefingenieure sind schlimmer wie MacGyver sie basteln dir aus einem isolinearen chip und einem Kommunikator einen funktionierenden Warpantrieb! :geordi:

                          Kommentar


                          • #14
                            Re: [007]Die geheimnisvolle Kraft/Lonely Among us

                            Originalnachricht erstellt von notsch
                            Zusammenfassung:
                            Marc Alaimo spielt den Anticanischen Botschafter, das wird in vielen Credits nicht erwähnt und war nicht auch Colm Meaney dabei, allerdings hier als Sicherheitsbeamter??
                            Und das soll dann bitteschön wissen im Quiz?
                            O'Brien schien O'Brien zu sein. "Verwirrend" ist ja, dass ihm im Deutschen keine eindeutige Stimme zugeordnet war am Anfang.
                            Der gute Chief hat übrigens morgen oder demnächst Geburtstag!

                            zu Sherlock Data: Ich hab da gemerkt, wie hölzern das Ganze noch aufgemacht ist. Alles wirkt etwas gestelzt und unnatürlich, gekünstelt. Das gibt sich aber nach der dritten Staffel.
                            Dr. Crusher sieht ja immer aus, als würd sie gerade übers Haff fliehen.

                            Insgesamt ist die Folge gut und ganz spannend.

                            endar
                            Republicans hate ducklings!

                            Kommentar


                            • #15
                              Und zum zweiten Mal kam mir eine Folge absolut unbekannt vor! Kann das sein? Ich werde mir jetzt die komplette erste Staffel nochmal genau anschauen, vielleicht hab ich da ja noch mehr vergessen?!?

                              Wurscht: nette Folge! Dass Data zu diesem Zeitpunkt schon seinen Sherlock Holmes - Tick anfängt... Tasha hat wieder mal überhaupt nix im Griff und die Aliens sahen irgendwie aus wie Chewbakka (sp?)
                              Wesley: "ich weiß doch schon viel mehr als die Ingenieure, in der Schule lerne ich doch nichts mehr" *würg*, isser nicht super-nervig?!?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X