Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[011] Die Frau seiner Träume - Episodenbewertung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [011] Die Frau seiner Träume - Episodenbewertung

    Star Trek - The Next Generation

    Folge: 11
    Sternzeit: 41294.5

    Titel: Die Frau seiner Träume
    Original-Titel: Haven

    Episodenbeschreibung:
    Die Enterprise befindet sich im Anflug auf den Planeten Haven, der vielen Legenden zufolge magische Heilkräfte haben soll. Deanna Trois Mutter beamt an Bord und teilt ihrer Tochter mit, dass nun das Heiratsversprechen eingelöst werden soll, das sie, Mrs. Troi, sowie ihr Vater vor langer Zeit der Familie Miller gegeben haben. An Bord erscheinen auch Mr. und Mrs. Miller und ihr Sohn Wyatt, gewissermaßen Deanna Trois Verlobter. Deanna ist nicht ausgesprochen glücklich, aber sie wird sich den Anordnungen ihrer Eltern fügen und Wyatt heiraten. Doch plötzlich taucht im Orbit ein tarellianisches Schiff auf, auf dem sich auch Ariana, die Tochter des Captains, befindet. Wyatt glaubt, sie zu kennen...

    Regie: Richard Compton
    Drehbuch: Tracy Torme, Lan O'Kun

    Gastdarsteller:
    Majel Barrett as Lwaxana Troi
    Carel Struycken as Mr. Homn
    Robert Knepper as Wyatt
    Nan Martin as Victoria Miller
    Robert Ellenstein as Steven Miller

    DVD: Box 01, Disc 03

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v719.10 - 05.01.2005

    -
    Ich sehe gerade die letzten Minuten von "Die Frau seiner Träume" wenn ich diese Folge doch auch nicht als eine meiner Lieblingsfolgen betrachte so finde ich sie doch recht lustig.
    Der erste Auftritt von Mama Troi war gelungen, als Höhepunkt empfand ich eindeutig die Verlobungsfeier.
    1
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    1.16%
    1
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    11.63%
    10
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    26.74%
    23
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    37.21%
    32
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    16.28%
    14
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    6.98%
    6
    Zuletzt geändert von STI; 07.01.2005, 12:43.
    Die Würde des Menschen ist unantastbar. (Art. 1, Abs. 1, Satz 1 GG)

  • #2


    Wie ich schon gesagt habe, solange Mrs. Troi mitspielt ist die Folge super
    Das mit der Efeuranke hatte ich völlig vergessen *lol* Aber einfach köstlich.

    Was mich heute gewundert hat , ist dass es doch eigentlich recht unverantwortlich von Troi ist, Picard nicht die Absichten von Wyatt zu melden, obwohl sie es wohl weiß, oder?
    Is that a Daewoo?

    Kommentar


    • #3
      Nur die Handlung war ja wirklich mieß. Zwei kennen sich aus den Träumen und treffen sich dann...So ein Blödsinn

      Ansonsten war sie aber ganz gut
      Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

      Kommentar


      • #4
        ...könnte echt heulen...STROMAUSFALL IN DER GESAMTEN GEMEINDE VON 16:15 bis 16:50...hätte ja gerne Bewertungen abgegeben, aber so...

        Kommentar


        • #5
          Die Folge war durch den Auftritt von Mama-Troi ganz witzig. Das wars dann aber schon. Auch wenn ein bißchen Mystery dabei war, so war die Story an sich doch ein bißchen dünn. Auch der Herr Hong gefällt mir ganz gut, auch in späteren Folgen. (Das Abdrehen nach Datas Spruch mit den menschlichen Vorfahren war Klasse.)
          Nicht so toll fand ich auch, daß in jedem 2. Satz von Lwaxana das Wort "nackt" vorkam. Nicht daß ich prüde bin, aber es hat irgendwie etwas vom Witz genommen. Alles in allem 2 von 6 mit evtl. einem Witzigkeitsbonus...

          CU

          Kommentar


          • #6
            Der gute Diener von Mrs. Troi heiß überigens Mr.Homn
            Is that a Daewoo?

            Kommentar


            • #7
              @Zefram
              Das ist wirklich ärgerlich...hab sicher schon seit fünf Jahren keinen Stromausfall mehr mitgemacht...

              Zur Folge.

              Wie ich sie in Erinnerung hatte, ziemlich langweilig und durchschaubar, die Szenen mit Lwaxana waren wirklich die Besten (das Essen!!), aber auch da gibt es bessere, z.B. in "Manhunt"/"Andere Sterne, andere Sitten".

              Ich würd 3 von 6 Sternen geben, dank Lwaxana nicht zwei.




              "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
              "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

              Member der NO-Connection!!

              Kommentar


              • #8
                Ich hab gar nicht mehr gewusst, dass Mr. Homm sprechen kann. Ich dachte immer, er wäre stumm, doch da bedankt er sich am Schluss plötzlich "... für die geistigen Getränke".

                Was ich komisch finde, dass sich niemand an so einer mittelalterlichen Heiratspraxis gestört hat. *kopfschüttel*
                Er lächelte ein verklemmtes kleines Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einem Backstein reingehauen hätte. [...] "Im realen Universum", sagte er mit einem Lächeln, das noch sehr viel mehr nach einem Backstein schrie, "hätten Sie den Totalen Durchblicksstrudel niemals überlebt." [...] Er lächelte wieder das Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einen Backstein reingehauen hätte, und diesmal tat er's. - tu es!

                Kommentar


                • #9
                  Ja, das mit der Heirat ist wohl mehr als seltsam. Das sowas in der Föderation nocht Tradition hat... nun, soviel zur "Zukunft". Abgesehen davon war die Folge glattes Mittelmass, nur dadurch gerettet, dass Lwaxanna (schreibt man die so?) mitgespielt hat. Die Troi-Bill (wann wird er eigentlich von Bill zu Will?) Story wirkte lieblos dahingeschludert und diente wohl dazu anzudeuten, dass auch Charaktere Tiefe haben die sich bisher nur dadurch auszeichenen weite Auschnitte zu tragen (Bill) oder dauerrasiert (Deana) zu sein. Schwach. Die Sache mit den Viren und der Geschichte dieses armen Volkes war ja echt zum heulen weit herhegeholt und das Ende mit der "Frau seiner Träume"... naja, wir haben bisher 45 Minuten nichts zu stande bekommen, dann brauchen wir nun nicht anfangen indem wir ein Ende basteln das logisch begründet oder auch nur im Ansatz schlüssig ist.
                  TNG at it's worst.

                  Allerdings: Mama Troi war lustig wie immer und die Szene wo Picard ihr Gepäck anheben will hat bei mir zu einem Lachkrampf geführt... das ist große Schauspielkunst.

                  Kommentar


                  • #10
                    Hi
                    die folge war bis auf datas lustige einlagen zum
                    naja durchnittlich halt
                    cya
                    LtCmdr Perez

                    Kommentar


                    • #11

                      Na also, gehet doch. Die Handlung war so ein bisschen blöd aber es war sehr lustig. Habe mich erstes mal köstlich amüsiert. Der Data ist große klasse und Mama-Troi ist echt super. Wird sie wider mal kommen?
                      Moje je srce na pola koplja!!!

                      Kommentar


                      • #12
                        Originalnachricht erstellt von Warp10
                        Wird sie wider mal kommen?
                        Aber ja
                        Und da wird sie ihre Phase haben und wird dann Jagd auf die männliche Besatzung machen
                        Is that a Daewoo?

                        Kommentar


                        • #13
                          Warp 10 schaust du leicht das erste mal Star Trek, oder was?
                          Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

                          Kommentar


                          • #14
                            Originalnachricht erstellt von AsH
                            Die Troi-Bill Story wirkte lieblos dahingeschludert und diente wohl dazu anzudeuten, dass auch Charaktere Tiefe haben die sich bisher nur dadurch auszeichenen weite Auschnitte zu tragen (Bill) oder dauerrasiert (Deana) zu sein.
                            hahahahahahahhhaaaaaa *rotfl*

                            @Warp10
                            Die Dame kommt noch einige Male wieder und diese Folgen sind dann IMHO auch besser als "Haven"
                            "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                            "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                            Member der NO-Connection!!

                            Kommentar


                            • #15
                              Suuuuuper, Ich freue mich schon jetzt riesig darauf. Die Frau ist ein Hammer. Von wegen „wie die Mutter, so die Tochter“ Die arme Deanna.
                              @Picard
                              Ja es ist leider, leider war, ich schaue zum ersten mal ST TNG. Bin halt ganz frisch in der Branche. ST Fan bin ich erst seit dem VOY da ist. Früher habe ich halt ab und zu geschaut, aber es hat nicht hingehauen. Und dann kam die VOYAGER
                              Moje je srce na pola koplja!!!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X