Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[013] Das Duplikat - Episodenbewertung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [013] Das Duplikat - Episodenbewertung

    Star Trek - The Next Generation

    Folge: 13
    Sternzeit: 41242.4

    Titel: Das Duplikat
    Original-Titel: Datalore

    Episodenbeschreibung:
    Die Mannschaft der Enterprise untersucht das geheimnisvolle Verschwinden einer menschlichen Kolonie auf einem Planeten des Omicron Theta Systems, auf dem vor 26 Jahren auch Data gefunden wurde. In einem unversehrten, unterirdischen Labor findet die Mannschaft Teile eines zweiten Androiden, den Dr. Crusher und Chef-Ingenieur Argyle mit Hilfe von Data zusammensetzen und zum Leben erwecken können. Er ist ein genaues Duplikat von Data und nennt sich selbst Lore. Lore verheimlicht allerdings, dass es seine Schuld war, dass die Menschen der Kolonie verschwunden sind. Er hatte sie an eine "kristalline Entität" verraten, der er auch die Mannschaft der Enterprise opfern will...

    Regie: Robert Bowman
    Drehbuch: Robert Lewin, Maurice Hurley

    Gastdarsteller:
    Brent Spiner as Lore
    Biff Yeager as Argyle

    DVD: Box 01, Disc 04

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v719.10 - 05.01.2005

    -
    Wie fandet ihr die heutige TNG-Folge auf Sat1?

    Also ich sah sie zwar nicht zum Ersten mal, aber sie ist bis jetzt die beste Folge, die Sat1, die letzten Wochen, bis jetzt gezeigt hat.
    5
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    9.47%
    9
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    37.89%
    36
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    44.21%
    42
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    6.32%
    6
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    2.11%
    2
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    0.00%
    0
    Zuletzt geändert von STI; 07.01.2005, 12:44.
    Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

  • #2
    Also ich fand diese Folge auch sehr gut. Allgemein gefallen mir die Folgen in der der "Bruder" von Dater vor kam.
    Ich fand nur, dass Wes wieder ein bisschen zu schlau dargestellt wurde, weil er gleich erkannt hat( als einzigster) dass der Android nicht Dater sondern Lor war.

    Kommentar


    • #3
      Der Brüller der Folge war ja, wie Data zu Husten probiert hat *g*

      Hab die Folge heut zwar net gesehen, aber ich habe sie als sehr gut in Erinnerung, die Anfangsszenen auf dem Planeten fand ich irgendwie cool (haben mich schon als kleiner Junge beeindruckt, wirkt son bißchen wie Indiana Jones...) und auc der Plot mit Lore war gut ausgearbeitet, wobei ich immer noch niht weiß, wie die Lore rausbeamen konnten, wo doch die Schilde hoch waren..haben die ihn einfah zwischen Schilde und Schiff gebeamt??? Geht sowas???

      Ich geb **** von ****** Sternen, obwohl mich mein Erinnerungsvermögen trügen kann, werd mir die Folge vielleicht nachher auf Video noch mal geben...
      "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
      "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

      Member der NO-Connection!!

      Kommentar


      • #4
        Data versuchte zu Niesen - aber witzig wars schon
        naja das Wesley gemerkt hat das es Lore war ist eigentlich klar - sie sind gute Freunde
        nur das Geordi nichts gemerkt hat ist seltsam...naja was solls.
        ach und wieso sollen die Lore nicht eunfach zwischen Schilde und schiff gebeamt haben....
        dann wurde er vielleicht von den Schilden geröstet *bg* naja soll er nicht auf nem
        Asteroieden gelegen haben oder war das erst die zweite begegnung...vielleicht hat
        auch das Kristallwesen Lore gerettet wer weiß

        Kara

        http://warp9.to/jadzi
        Chefingenieure sind schlimmer wie MacGyver sie basteln dir aus einem isolinearen chip und einem Kommunikator einen funktionierenden Warpantrieb! :geordi:

        Kommentar


        • #5
          Geordi kannte ja Data am Anfang der Serie doch nicht gut
          Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

          Kommentar


          • #6
            die mit abstand beste folge bisher
            man sieht deutlich wenn brent spiner nicht
            durch die rolle von data,jedenfalls ist am anfang der serie wohl so,
            eingeschränkt wird. die haben das wohl erkannt und mit
            lore seinen spielraum erweitert, echt gute idee.
            als ich das erste mal die folge sah hab ich irgendwie
            nicht mitbekommen das lore data das zucken verpasst hatte
            da dachte ich das waere der erste gute witz den data
            gemacht hatte. war wohl nichts, schade
            und unser armer Wesley ,hat er wieder mal als einziger gemerkt
            das was nicht stimmt und keiner Wills hoeren.arme cassandra

            Kommentar


            • #7
              Heute war ja mal wieder klasse, vor allem natürlich Data. Manchmal zum Lachen, besonders als Data versucht hat zu Niesen. *haaaahaatschiii*
              Aber dann ...dann tauchte Lore auf. Data tat mir da richtig leid. Der Arme. Endlich hatte er einen Bruder gefunden, und dann war der Bruder ein "Miststück" Und ich hätte Data so gern einen Bruder gegönnt.
              Naja es sollte halt nicht sein...

              Auf der Enterprise allein,
              Sehe ich Data und sonst kein'.
              Er hat stets alles im Griff,
              Wem brauchen wir noch auf dem Schiff?

              Kommentar


              • #8
                Die Folge heute war noch besser als ich sie in Erinnerung hatte. Die ganze Handlung war super ausgearbeitet. Datas versuche zu Niesen waren wiklich zum brüllen .
                Das einzige was gestört hat war unser allseitsgeliebter, überschlauer Wesley der war wie immer zum das außer ihm niemandem aufgefallen ist das Data in wirklichkeit Lore ist halte ich für etwas unglaubwürdig.
                Die Würde des Menschen ist unantastbar. (Art. 1, Abs. 1, Satz 1 GG)

                Kommentar


                • #9
                  Ola, das wird ja immer besser. Bis jetzt die beste Folge die ich vom TNG gesehen habe. Data ist einfach große Klasse. Ich weiß wirklich nicht was ihr alle gegen Wesley habt. Der ist doch ein ganz süßer.
                  „Halt den Mund“
                  Moje je srce na pola koplja!!!

                  Kommentar


                  • #10
                    Originalnachricht erstellt von mialm
                    und unser armer Wesley ,hat er wieder mal als einziger gemerkt
                    das was nicht stimmt und keiner Wills hoeren.arme cassandra
                    Ja, was eine Schande. Aber dieser ganz dicke Kram, der ist ja bald vorbei und in 60 Folgen schon ist er ganz weg.

                    Ich fand, die Folge kriegt eine 3, weil das gut/böse Schema schon wirklich sehr oft ausgereizt worden ist.

                    endar
                    Republicans hate ducklings!

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich fand die Episode auch als die bisher beste gezeigte.

                      Datas Versuch zu Niesen braucht ja nicht mehr erwähnt werden (Zuerst dachte ich, der probiert mal zu weinen: "Ha, haaa, haaaaa, hatschu äh i!!!")

                      Zur der Problematik, das ja angeblich die Schilde oben haben und wie kann man (od. Wesley) da Lore rausbeamen, so glaube ich mitbekommen zu haben, dass Lore (als Data) die Schilde runtergenommen hat, weil er ja dem Captain gesagt hat, er möchte mal einen Baum (?) in die kristalline Einheit beamen, als mussten die Schilde runtergenommen werden, so od. so. Lore hatte ja mit dem kristallinen Wesen ausgemacht, das es noch nicht angreifen sollte.

                      Wesley hat wiedermal ganze Arbeit geleistet, trotz allem muss ich aber sagen, "Halt den Mund" hätte sich Captain Picard sparen können, was hat denn der Reisende gesagt? Er hätte ihn lieber z.B. zum 10-Vorne-Schrubben schicken können

                      Dafür war das Ende wieder gut, als Picard zu Riker meinte, Data ist ganz und gar nicht nicht genug menschlich. (od. so ähnlich)

                      4,5 von 6 Punkten.

                      Koal
                      "One name must stand in all history: the name - ENTERPRISE!" Captain Jean-Luc Picard in TNG: "Yesterdays Enterprise"

                      Kommentar


                      • #12
                        Das Problem, warum Picard Wesley so angeschnauzt hat, liegt denke ich wieder mal an fehlender Absprache unter den Autoren!
                        Die Folgen der ersten Staffel wurden denke ich mal alle auf einen Streich gedreht, nachdem die Autoren die Chrakterlisten erhalten hatten und ihre Storys komplett waren!
                        Dann wurden die wohl alle erstmal gedreht und womöglich erst am Schluss die Reihenfolge festgelegt! Vielleicht ist dadurch diese "Grobheit" Picards entstanden, denn unter normalen Umständen wäre er wohl nicht mit dem "Wunderkind" so umgegangen!

                        Vielleicht wars aber einfach auch nur ein übertrieben übersetztes "Calm down" oder so!

                        Zur Folge selber: fasse mich kurz, es sind 4 von 6 wegen spannung, witz, idee!

                        Kommentar


                        • #13
                          Originalnachricht erstellt von endar


                          Ja, was eine Schande. Aber dieser ganz dicke Kram, der ist ja bald vorbei und in 60 Folgen schon ist er ganz weg.
                          Er geht ja auf die Starfleet Acadamy, dann kommt er wieder zurück und später geht er ja mit dem Reisenden mit, hab ich Recht?
                          Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

                          Kommentar


                          • #14

                            Ja, das ist richtig. Er nimmt mehrere Anläufe für die Akademie, aus denen nicht wird ab am Ende klappt es endlich und man sieht in ihn noch zwei, drei Mal bis er in der letzten Staffel ganz mit dem Reisenden abdüst.
                            Republicans hate ducklings!

                            Kommentar


                            • #15
                              Die Folge war schon ok so, enttäuschend fand ich aber den Schlußsatz von Riker und Picard:

                              "Finden Sie, daß Data zu menschlich ist? Oder nicht menschlich genug?"

                              "Ich wünschte, wir alle wären so ausgeglichen."

                              Macht nicht viel Sinn, finde ich, wo doch Fehlleistungen, Fehlentscheidungen etc. aufgrund von (menschlichen) Emotionen sonst immer furchtbar gern in Kauf genommen werden, unter der Voraussetzung, daß man sich bemüht, das Beste zu geben.

                              Also, irgendwie inkonsequent. Oder habe ich das falsch verstanden??

                              Pirx
                              Versucht, die Welt ein bißchen besser zu hinterlassen, als ihr sie vorgefunden habt.

                              Baden-Powell, Gründer der Weltpfadfinderbewegung

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X