Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[021] Die Waffenhändler - Episodenbewertung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [021] Die Waffenhändler - Episodenbewertung

    Star Trek - The Next Generation

    Folge: 21
    Sternzeit: 41798.2

    Titel: Die Waffenhändler
    Original-Titel: The Arsenal of Freedom

    Episodenbeschreibung:
    Die Enterprise fliegt zum Planeten Minos, um das verschwundene Schiff U.S.S. Drake zu suchen. Dessen Bevölkerung spezialisierte sich vor langem auf die Erbauung von automatischen Waffensystemen. Als Riker, Data und Yar den Planeten inspizieren, werden sie sofort von minoischen Waffensystemen angegriffen, die nicht nur ihre Erbauer, sondern auch die Drake auf dem Gewissen haben.

    Regie: Les Landau
    Drehbuch: Maurice Hurley, Robert Lewin

    Gastdarsteller:
    Vincent Schiavelli as Peddler
    Marco Rodriguez as Captain Paul Rice
    Vyto Rugins as Chief Engineer Logan
    Julia Nickson as Lt. Lian T'Su
    George De La Pena as Lt. Solis

    DVD: Box 01, Disc 06

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v719.10 - 05.01.2005

    -
    und wieder mal ein neuer ChefIngenieur *bg* und wieder nal
    hat Geordi das Kommando ... hmm irgendwie hat er als Lt.jr.
    öfter das Kommando wie als Chefingenieur ... tja....
    Obwohl ich seine Reaktion ziemlich gut fand, er hat sich nicht
    fertig machen lassen.Nur eins war komisch:
    zuerst kommt der Chefing. auf die Brücke und will unbedingt
    weg - Geordi dagegen will unter allen umständen das Aussenteam
    ncht im Stich lassen....dann ein paar Minuten später sieht
    Geordi ein das er erst mal die Leute in sicherheitbringen
    muß bevor er weiterkämpfen kann und bringt die Untertassen
    sektion in Sicherheit - da will der Chefing. auf einmal nur
    noch dortbleiben und das aussenteam retten als hätte er nie
    was andres Gewollt.... kleiner Fehler *bg*

    und die Schlußszene war klasse"Ich hatte ihnen ein vollständiges
    Schiff gegeben ....." *bg*


    Kara
    3
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    2.15%
    2
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    20.43%
    19
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    49.46%
    46
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    18.28%
    17
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    6.45%
    6
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    3.23%
    3
    Zuletzt geändert von STI; 07.01.2005, 12:48.
    Chefingenieure sind schlimmer wie MacGyver sie basteln dir aus einem isolinearen chip und einem Kommunikator einen funktionierenden Warpantrieb! :geordi:

  • #2
    Mir hat diese Folge sehr gut gefallen. Es war, wie ich finde, eine Schlüsselfolge für Geordis Karriere, da er ein vorrübergehendes Kommando übernommen hat, das ihm viele schwierige Entscheidungen entgegen gebracht hat. Welche er hervoragend gemeistert hat.
    Ich finde es auch etwas komisch, dass der Chefing. erst so schnell wie möglich weg will und als Geordi es einsehen muss, dass es besser ist zu verschwinden, erhebt er wieder Einspruch und will aufeinmal das Aussenteam nicht zurücklassen.

    Wes

    Kommentar


    • #3

      Ja, der Chefingenieur war ein bisschen zu sterotypisch, genau wie Remmick etc.
      Offensichtlich sind alle Leute, die nicht zur Stammcrew gehören, irgendwie daneben: entwerde karrieregeil oder weltfremd (Schreibtischtäter) oder böse etc.

      Die Folge hat mir gut gefallen.

      Nur eines ist natürlich wieder völlig schwachsinnig: Wieso schiessen Riker und Data immer auf die Bäume und nichts passiert? Ich meine, die Waffen explodieren, aber an der Natur des Planeten scheinen die Phaserwaffen keinen Schaden anzurichten.

      Jaja, die Autoren von TNG. Völlig unlogisch.

      5 von 6 Sternen (für notsch: ***** von ******)

      endar
      When I was a boy we had a dog. One day, we took it to the park. Our dad had warned us how fast that dog was, but... we couldn't resist.So, my brother took off the leash, and in that instant, the dog spotted a cat. Well, he just sat down, bored. Guess cats weren't his thing.

      Kommentar


      • #4
        Stimmt schon, die Bäume sollten wenigstens verbrennen.
        Ich fand die Folge ziemlich lustig und unterhaltsam.

        hat sich wirklich gut auf der Brücke geschlagen und sich nicht von diesem Chefingenieur unterkriegen lassen. Sie man ihn eigentlich noch öfters, wie er das Kommando hat?
        Er lächelte ein verklemmtes kleines Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einem Backstein reingehauen hätte. [...] "Im realen Universum", sagte er mit einem Lächeln, das noch sehr viel mehr nach einem Backstein schrie, "hätten Sie den Totalen Durchblicksstrudel niemals überlebt." [...] Er lächelte wieder das Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einen Backstein reingehauen hätte, und diesmal tat er's. - tu es!

        Kommentar


        • #5
          Mir hat an der Folge gut gefallen, das Geordi sich erstmals mit dem Kommando auseinandersetzen muss. Naja so ganz leicht viel ihm das ja nicht. Aber am Ende hat er seine Sache gut gemacht.
          Findet ihr eigentlich, das dieses Waffensystem wirklich so fortschrittlich ist? Also ein paar mehr von diesen Drohnen hätten sie schon aussenden sollen.
          Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
          Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

          Kommentar


          • #6
            Originalnachricht erstellt von Colmi Dax

            Findet ihr eigentlich, das dieses Waffensystem wirklich so fortschrittlich ist? Also ein paar mehr von diesen Drohnen hätten sie schon aussenden sollen.
            ich würde maltippen das immer eine drohne zu replizieren das standartprogramm ist
            und da ja der Planet unbewohnt ist konnte das keiner änder *bg*


            Kara
            Chefingenieure sind schlimmer wie MacGyver sie basteln dir aus einem isolinearen chip und einem Kommunikator einen funktionierenden Warpantrieb! :geordi:

            Kommentar


            • #7

              Außerdem steigerte sich das doch langsam, insofern hat eine gereicht.
              Stufe 0 (eine Mausefalle) haben sie gar nicht gezeigt.

              endar
              When I was a boy we had a dog. One day, we took it to the park. Our dad had warned us how fast that dog was, but... we couldn't resist.So, my brother took off the leash, and in that instant, the dog spotted a cat. Well, he just sat down, bored. Guess cats weren't his thing.

              Kommentar


              • #8
                Eine vollkommen durchschnittliche TNG-Folge!
                Auf der einen Seite sicherlich abwechslungsreich mit dem Kommando von Geordi auf der anderen Seite zu viel Fehler und offene Fragen...
                z.B. komisch dass diese "Dinger" von mal zu mal besser werden aber immer jedesmal daneben schiessen...(ja ich weiß es darf ja keiner getroffen werden, aber trotzdem) oder wie schon gesagt der plötzliche Sinnungswandel von Lt. Logan (so hieß er doch, oder)...außerdem wie lange dauert es denn die Schilde runterzunehmen, das Außenteam hochzubeamen und die Schilde wieder hochzunehmen??? Es wäre sicherlich genug Zeit gewesen, schließlich haben diese "Dinger" nicht ununterbrochen gefeuert.

                Deshalb "nur" 4 von 6*.

                Ach ja und die Trennungssequenz von außen sieht jener aus "Mission: Farpoint" verblüffend ähnlich ... sicher nur ein Zufall.

                Koal
                "One name must stand in all history: the name - ENTERPRISE!" Captain Jean-Luc Picard in TNG: "Yesterdays Enterprise"

                Kommentar


                • #9
                  Mir hat die Folge auch recht gut gefallen. Das eine hoch entwickelte Waffe im Stande ist auf einen ganzen Planeten Intelligentes Leben auszulöschen ist eigentlich ziemlich real und gar nicht so Zukunftmäßig.
                  Es ist immer noch alles so komisch dargestellt und amateurhaft gespielt aber es wird langsam besser und das ist echt gut ( ich meine jetzt das ganze TNG)
                  Moje je srce na pola koplja!!!

                  Kommentar


                  • #10
                    @Warp 10
                    naja im Gegensatz zu DS9 und Voyager musste sich das ganze Team von Produzenten
                    SpecialEffect machern und was sonst dazugehört erst mal zusammenfinden
                    deswegen würde ich sagen machen die ihre Sache doch schon ganz gut


                    Kara
                    Chefingenieure sind schlimmer wie MacGyver sie basteln dir aus einem isolinearen chip und einem Kommunikator einen funktionierenden Warpantrieb! :geordi:

                    Kommentar


                    • #11

                      Also, die Schauspieler sind ja nicht laienhafter als 3 Jahre später.
                      Dass alles etwas "lahmarschig" daherkommt, ist wohl durchaus Absicht gewesen - vermute ich mal eben so. (Für den Fall, dass wir denselben Eindruck haben).

                      Gruß, endar
                      When I was a boy we had a dog. One day, we took it to the park. Our dad had warned us how fast that dog was, but... we couldn't resist.So, my brother took off the leash, and in that instant, the dog spotted a cat. Well, he just sat down, bored. Guess cats weren't his thing.

                      Kommentar


                      • #12
                        Eine typische Folge der ersten Staffel, wieder ein mysrteriöser Planet und seltsame Lebewesen...kommt ja dem Motto "to boldly go where no one has gone before" schon recht nahe (wenn man davon absieht, dass da vorher natürlich schon jemand war).

                        Fand die Folge auch gut, besonders die Szene mit Paul Rice und natürlich Geordie wie er sich geschlagen hat war echt gut!!

                        Mich wundert, dass sich noch keiner gefragt hat, warum Geordie und Co. die Sonde zerstören mußte, obwohl Picard die anlage schon gekauft hatte...

                        Gebe **** und einen halben Stern von ******.
                        5 gebe ich nicht...Vorurteil, fand "Coming of Age"/"Prüfungen" immér besser und da ich der 5 gegeben habe hier nur 4.
                        "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                        "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                        Member der NO-Connection!!

                        Kommentar


                        • #13
                          Die Szene mit Chief Logan, der vergeblich versucht,
                          von LaForge das Kommando über das Schiff zu bekommen,
                          wirkt ein wenig unglaubwürdig.

                          Gut, er mag ja wirklich darauf scharf sein, auch mal
                          auf "dem Sessel" sitzen zu dürfen, den Helden spielen
                          zu können und im Logbuch verewigt zu werden - aber
                          so wie er sich vor der Brückencrew angestellt hat,
                          sah es danach aus, als wolle er unbedigt Zeit schinden.
                          Naja, vielleicht war die Folge erst etwas zu kurz und
                          die Produzenten haben deshalb diese Szene gesteckt...

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich schaue grad in die Fernsehzeitung, und was muss ich entdecken:Heute keine Nacht-Wiederholung der TNG - Episode vom Nachmittag!

                            Dabei hab ich mir heut mittag ert gedacht: Ach, schlaf lieber ne Runde, kannst immer noch heute Nacht gucken!

                            :brmlb:

                            Kommentar


                            • #15
                              IMHO, eine ziemlich müde Folge.
                              Warum tue ich mir die erste Staffel (trotz unzähliger Schwüre, es nicht zu tun) trotzdem an? Bin wohl doch vom Star Trek Virus stärker infiziert, als ich dachte.


                              Originalnachricht erstellt von notsch
                              Mich wundert, dass sich noch keiner gefragt hat, warum Geordie und Co. die Sonde zerstören mußte, obwohl Picard die anlage schon gekauft hatte...
                              Viele weitere Logikfehler sind auf http://www.startrekindex.de/tv/tng/tng1_21.htm nachzulesen.
                              "Ich bin wirklich beeindruckt. Die können Planeten machen"

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X