Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[036] Die Thronfolgerin - Episodenbewertung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [036] Die Thronfolgerin - Episodenbewertung

    Star Trek - The Next Generation

    Folge: 36
    Sternzeit: 42568.8

    Titel: Die Thronfolgerin
    Original-Titel: The Dauphin

    Episodenbeschreibung:
    Die U.S.S. Enterprise hat den Auftrag, Salia, eine junge Frau, und ihre Erzieherin Anya vom Planeten Klavdia III abzuholen und nach Daled IV zu bringen. Salia wird die künftige Herrscherin auf Daled IV sein. Sie hat die schwere Aufgabe, zwei Parteien, die sich seit Jahrhunderten bekriegen, miteinander zu versöhnen. Wesley verliebt sich in die junge Salia, und es kommt zu einer zarten Romanze. Aber Salias menschliches Erscheinungsbild ist nicht ihr Wirkliches. Ihr wahres Wesen besteht aus leuchtender Energie, so dass sie jede gewünschte Form annehmen kann. Wesley ist zutiefst enttäuscht...

    Regie: Robert Bowman
    Drehbuch: Scott Rubinstein, Leonard Mlodinow

    Gastdarsteller:
    Paddi Edwards as Anya
    Jaime Hubbard as Salia

    DVD: Box 02, Disc 03

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v719.10 - 05.01.2005
    4
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    3.75%
    3
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    1.25%
    1
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    23.75%
    19
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    33.75%
    27
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    31.25%
    25
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    6.25%
    5
    Zuletzt geändert von STI; 07.01.2005, 14:05.

  • #2
    Die Folge war ganz gut. (dumme Bewertung )

    Nur hat es mich gewundert, wie dumm Wesley war. Der sagt, das Äusere wäre ihm wichtig. Kann schon sein! Aber wenn man jemanden richtig liebt, so wie es bei Wesley war, dann ist einem auch egal, wenn der sich plötzlich als Monster oder Energiegestalt entpuppt. Und das hat Wesley IMO ein bisschen zu spät erkannt. Streber halt!

    Ich denke man könnte hier 4* geben.
    Infinitus est numerus stultorum.

    Kommentar


    • #3
      ich fand die folge nich so gut(wegen weasley).
      drotzdem 3 von 6 *

      Kommentar


      • #4
        Ich schließe mich Riker an Wesley hatt wieder angefangen zu nerven, dabei fand ich ihn in den letzten Folgen nicht mehr so nervig. Ansonsten unterhaltsame Story also 3,5* von 6*.
        Die Würde des Menschen ist unantastbar. (Art. 1, Abs. 1, Satz 1 GG)

        Kommentar


        • #5
          Jaja wenn wir Wesley nicht hätten...jedesmal, wenn er die tragende Rolle einer Folge übernimmt, ist die Episode IMO hinüber.
          Außerdem hätte man den geheimnissvollen Planeten etwas mehr auf den Grund gehen können. (z.B. dass die Energiequelle mehr erzeugt als die Enterprise)

          Einziges Highlight war Rikers Flirten mit Guinan.

          Riker: "Sie sind die schönste Frau im Universum." [...]
          Wesley: "Ich weiß nicht, das ist einfach nicht mein Stil."
          Guinan: "Mund halten, Junge!!!"

          Ich gebe ihr nur 2,5* von 6*.

          Koal
          "One name must stand in all history: the name - ENTERPRISE!" Captain Jean-Luc Picard in TNG: "Yesterdays Enterprise"

          Kommentar


          • #6
            Die Folge wäre an sich gut gewesen, aber dank Wes gibts nur 3 von 6 Sternen. In dieser FOlge lernen wir außerdem eine der 3 Formwandlerspezies kennen (Gründer, Chamäleonide aus ST 6 und eben die heute, der Name will mir nicht einfallen)
            Alles ist käuflich, auch die Freundschaft! (Regel des Erwerbs Nr. 121)
            Das Quarx - Besuchen sie uns in der Forum City

            Kommentar


            • #7
              Allasomorph

              Ja, ich geb auch *** von ******, aber nicht wegen Wes sondern weil die Folge mich einfach nicht recht begeistern konnte, obwohl diese Alya echt cool ("Er ist krank??? Töten Sie ihn!!!") und da Morphing wirkte auch nicht schlecht (für Prä-Computer-Technik).
              "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
              "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

              Member der NO-Connection!!

              Kommentar


              • #8
                Die ersten Sekunden waren interesant, dann tauchte Wesley mit einer Love-Story auf. Es gab zwar einige gute Momenbte aber die konten den Wesley-Plot nicht aufwiegen.
                3 von 6 Punkten

                Kommentar


                • #9
                  Eine Folge die vom Unterhaltungswert und der ganzen Aufmachung her nicht überzeugen konnte. Etwas unterdurchschnittlich, IMO. Deshalb nur zwei mickrige Sternchen. (Und natürlich wegen Weslesy )
                  “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                  They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                  Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                  Kommentar


                  • #10
                    Soll ichs auch noch sagen, wegen Wesley... nein im Ernst. Die Folge war ziemlich zum gähnen. Es ist ja kaum was passiert, und eine besonders tiefschürfende Reflektion über sozialkritische Themen wars wohl auch nicht.
                    Witzigerweise schaue ich mir eine Folge um einiges kritischer an, wenn meine nicht-besonders-Star-Trek-Fan Mutter mitschaut. Zwei Sternchen.
                    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
                    Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

                    Kommentar


                    • #11
                      Ach, so schlehct war die Folge nun auch nicht!
                      Die Szenen, wo Worf Wesley erklärt, wie es bei den Klingonen so abgeht, oder die Stelle, wo Riker und Guinan flirten, oder die Stelle, wo Wesley die Schönheit des Universums so schön erklärt...das waren doch ein paar Highlights, auch wenn der Rest eher mager war!
                      Ich würde auch die 3* geben!

                      Kommentar


                      • #12
                        Meine Meinung:
                        Schnulze + Wesley + ein klein wenig Spannung = relativ schwache Folge = 2*
                        Macht's gut, euer Jonathan Archer

                        Kommentar


                        • #13
                          Mich wundert nur das man Data nicht zur überwachung abgestellt hat, der ist doch um einiges stärker als diese anja. Ansonsten war die folge eher langweilig bis auf ein paar komische szenen, darum gebe ich 4*!
                          Lasst die Jagd beginnen!

                          Kommentar


                          • #14
                            Obwohl ich selten was über die schauspielerische Leistung von Weaton
                            zu meckern habe ( im Gegensatz zu seiner Rolle Wesley):
                            In dieser Folge spielt er so grottig schlecht wie nie zuvor.
                            Gekünstelt bis zum
                            Der Himmel ist das Limit!!!

                            Kommentar


                            • #15
                              jaja.. alle liben die rolle des w. "ichrettedasuniversum" crusher
                              und ich glaube nicht, dass kakaobohnen so lange zu reifen brauchen, um zu schmecken.
                              aber worf hätte da so einige schwierigkeiten bekommen können... schon alleine dafür ***
                              Leiten im Droehnen der Motoren - Zhardul, so peinlich wie die Moral!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X