Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[037] Die Iconia Sonden - Episodenbewertung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [037] Die Iconia Sonden - Episodenbewertung

    Star Trek - The Next Generation

    Folge: 37
    Sternzeit: 42609.1

    Titel: Die Iconia-Sonden
    Original-Titel: Contagion

    Episodenbeschreibung:
    Vom Schwesterschiff Yamato empfängt die Enterprise einen Notruf aus der Neutralen Zone an der Grenze zum romulanischen Reich. Kurz bevor die Enterprise beim Planeten Iconia eintrifft, explodiert die Yamato. Ein uraltes automatisches Waffensystem auf dem Planeten, das die Computersysteme sich nähernder Raumschiffe mit einem Virus infiziert, ist nun dabei, auch den Computer der Enterprise anzupeilen. Dem romulanischen Kampfschiff Haakona, das ebenfalls den Notruf aufgefangen hat, geht es da nicht anders.

    Regie: Joseph L. Scanlan
    Drehbuch: Steve Gerber, Beth Woods

    Gastdarsteller:
    Thalmus Rasulala as Captain Donald Varley
    Carolyn Seymour as Sub-Commander Taris

    DVD: Box 02, Disc 03

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v719.10 - 05.01.2005

    -
    Endlich wieder eine gute Folge (4 von 6 Sternen). Erstmals werden die Iconier erwähnt, deren Legenden und deren Stargates noch häufiger (auch in DS9) vorkommen werden. Data präsentiert sich auch wieder in Hochform ("Kann ich helfen? ). Außerdem kommen endlich wiedermal die Romulaner vor, dennoch kommt die Folge ohne einen Kampf aus.
    5
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    17.53%
    17
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    45.36%
    44
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    32.99%
    32
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    4.12%
    4
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    0.00%
    0
    Zuletzt geändert von STI; 07.01.2005, 14:05.
    Alles ist käuflich, auch die Freundschaft! (Regel des Erwerbs Nr. 121)
    Das Quarx - Besuchen sie uns in der Forum City

  • #2
    Also die Folge ist absolut klasse, kriegt von mir ***** von ******.
    Die Iconianer werden zwar nur noch in der DS9-Episode "To the Death"/"Die Abtrünnigen" erwähnt, aber das ist ja auch egal.

    Die ganze Atmosphäre ist geheimnisvoll und tlw. sehr beklemmend, das fängt mit dem Teaser an, dann das Logbuch von Cpt. Varley dann die Fehlfunktionen bis zu dieser seltsamen Sonde. Auch die Romulaner passen gut in dieses Bild hinein (Riker:"Legen sie wenigstens ein paar Steine bereit, mit denen wir werfen können!" ). Das einzige was ich fehl am Platz fand war das Gespräch zwischen Picard und Wes über die Toten an Bord der Yamato, aber es war trotzdem gut, dass das mal angesprchen wurde!

    ;ir ist aufgefallen, dass die Endsequenz dieser Folge (Enterprise und Warbird fliegen von Planeten weg) der Endsequenz von "The Defector"/"Der Überläufer" gleicht, nur das bei letzterer der Planet ne andere Farbe hat...
    "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
    "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

    Member der NO-Connection!!

    Kommentar


    • #3
      Da hatte man warscheinlich mal wieder mit den Special Effects gespart, schließlich hatte TNG nicht unbedingt unbegrenzt Geld zur Verfügung.
      Alles ist käuflich, auch die Freundschaft! (Regel des Erwerbs Nr. 121)
      Das Quarx - Besuchen sie uns in der Forum City

      Kommentar


      • #4
        Ich fand die Folge auch super
        man sieht das die Computer sich doch nicht soooo von unsren Windows infizierte unterscheiden - einmal neu booten und es geht wieder - einfach cool....


        Kara
        Chefingenieure sind schlimmer wie MacGyver sie basteln dir aus einem isolinearen chip und einem Kommunikator einen funktionierenden Warpantrieb! :geordi:

        Kommentar


        • #5
          ***** von ******
          die folge ist schon allein wegen data sehenswert... er war mal wieder in hochform... der letzte stern wurde nur durch mr. crusher versaut.
          "captain ich versteh das nicht..." mimimimimimi
          Leiten im Droehnen der Motoren - Zhardul, so peinlich wie die Moral!

          Kommentar


          • #6
            Originalnachricht erstellt von Zhardul
            "captain ich versteh das nicht..." mimimimimimi
            lol , aber stimmt naja ist halt noch ein Kind das nicht auf die Brücke der Enterprise gehört aber dann könnt ich mich ja gar nicht mehr über ihn aufregen . Aber zurück zur Folge die war Klasse und Picard's Archäologische Ader ist mal etwas zur Geltung gekommen

            Kommentar


            • #7
              ICh finde die Folge ganz gut. Die Effekte sind gut. Die Neutrale Zone beleuchtet, die Romulaner gezeigt Witz war da. Ja doch 4/6 sinds bei mir.

              CU

              Kommentar


              • #8
                4 1/2 von 6
                Die Folge hatte von allem ein wenig. Ein bisschen Moralpredigt von Picard, Spaß, Spannung und die gute Kinderschokolade.
                Außerdem kam meine Lieblingsrasse, die Romulaner vor.
                He gleams like a star and the sound of his horn's /
                like a raging storm

                Kommentar


                • #9
                  5* von 6*
                  Eine gute Folge, endlich sind die Romulaner wieder da und wurden auch gleich noch etwas tiefer beleuchtet. Data war widereinmal einsame Spitze, "Kann ich helfen".
                  Die Würde des Menschen ist unantastbar. (Art. 1, Abs. 1, Satz 1 GG)

                  Kommentar


                  • #10
                    Diese TNG-Folge war klasse. Genauso wie die indirekte Fortsetzung "Die Abtrünnigen" aus DS9. Ich hätte gerne noch mehr über die Iconianer erfahren. Wie sahen sie aus. Wie mächtig waren sie ...
                    Die Folge bekommt 4 Sterne.
                    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                    Kommentar


                    • #11
                      Diese Folge ist einfach ein Highlight von TNG.
                      und dass dieses Torsystem in DS9 wieder aufgenommen wurde, adelt die Autoren.

                      Am besten haben mir die Data und Goerdi-Szenen gefallen. Vor allem, als Data Geordi von der Konsole weg "geschubst" hat. Der Dialog war zum

                      Wesley hat mich auch genervt, obwohl es schon stimmt, das es gut ist, dass sich mal jemand über die vielen Toten gedanken macht.
                      Er lächelte ein verklemmtes kleines Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einem Backstein reingehauen hätte. [...] "Im realen Universum", sagte er mit einem Lächeln, das noch sehr viel mehr nach einem Backstein schrie, "hätten Sie den Totalen Durchblicksstrudel niemals überlebt." [...] Er lächelte wieder das Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einen Backstein reingehauen hätte, und diesmal tat er's. - tu es!

                      Kommentar


                      • #12
                        Eine der besten Folgen der Serie und absulut reahlistisch.
                        Die Wesley-Szene war überflüssig.
                        5 von 6 Punkten

                        Kommentar


                        • #13
                          **** von mir. Ein wirklich gutes Beispiel dafür, was TNG schon in der 2.Staffel zu leisten imstande war.

                          Kommentar


                          • #14
                            Die Folge war recht gut, auch wenn mir irgendwie nicht in den Kopf will, warum das Tor ausgerechnet auf die Brücke der Enterprise führt...die Chance dafür ist wirklich astronomisch gering!
                            Naja, vielleicht hats ja was mit der Sonde zu tun, oder Data hat das beim starten so eingestellt, aber richtig erklärt wäre es mir lieber gewesen!
                            Das Wesley wieder mal nörgelte, war ja klar...schließlich ist seine Mami ja auch nicht da!

                            Das mit dem "schienen" in der Krankenstation fand ich auch etwas "übertrieben" oder besser gesagt doof,als der Arzt Pulaski ansah, als würd sie Kinder essen, nur weil sie ihm den Befehl gab, eine Schiene zu legen!

                            Als Geordie im Turbolift umhergeschleudert wurde, das war cool!

                            Jaja, war recht unterhaltsam, wenn auch noch verbesserungswürdig!

                            Kommentar


                            • #15
                              Ja, eine gute Folge, vieeeeel besser als die letzte...
                              Trotzdem fand ich sie nicht wirklich überragend, deshalb "nur" 4*.
                              Macht's gut, euer Jonathan Archer

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X