Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[048] Kraft der Träume - Episodenbewertung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [048] Kraft der Träume - Episodenbewertung



    Star Trek - The Next Generation

    Folge: 48
    Sternzeit: 42976.1

    Titel: Kraft der Träume
    Original-Titel: Shades of Gray

    Episodenbeschreibung:
    Commander Riker infiziert sich auf einem fremden Planeten mit einer geheimnisvollen Mikrobe, die sich in seinem Körper schnell vermehrt und das gesamte Nervensystem befällt. Dr. Pulaski findet heraus, dass Endorphine, die durch negative Emotionen gebildet werden, das einzige Mittel sind, um die Vermehrung der Mikroben und die damit fortschreitende Infektion zu stoppen. Sie stimuliert mit Hilfe eines medizinischen Gerätes Rikers Gehirn, so dass er ständig zuerst positive und zuletzt nur noch negative gefahrvolle Träume hat. Wird Riker die Behandlung durchstehen?

    Regie: Robert Bowman
    Drehbuch: Maurice Hurley

    Gastdarsteller:
    Colm Meaney as Miles O'Brien

    DVD: Box 02, Disc 06

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v719.10 - 05.01.2005
    6
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    1.82%
    2
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    1.82%
    2
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    5.45%
    6
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    11.82%
    13
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    23.64%
    26
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    55.45%
    61
    Zuletzt geändert von STI; 07.01.2005, 14:12.
    Infinitus est numerus stultorum.

  • #2
    Ja, wirklich das mieseste, was TNG jemals vwerbockt hat, wenigstens bezweifelt niemand, dass die Folge billig war...also das Konzept dieses Parasiten war ja recht interessant, aber die Umsetzung mit den Rückblenden war echt grauenvoll und nervtötend. Das einzig tolle, eine der geschnitten Szene aus "Conspiracy"/"Die Verschwörung" ist in einer der Rückblenden zu sehen, wie der Kopf von Remmicl platzt!

    Alles in allem eine unwürdiger Anschluß für die zweite Staffel und eigentlich hätte auch Pulaski einen besseren Abgang verdient, wenigstens war sie oft zu sehen.

    * von ******
    "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
    "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

    Member der NO-Connection!!

    Kommentar


    • #3
      Pulaski is weg

      Der miese Abschluss einer miesen Idee ...
      Die Dr. Pulaski Staffel *g*

      Zumindest isse jetzt weg und bald folgt ihr Wesley *g*
      juhuu

      achja ich geb garkeinen stern
      Achtung! Texte von "Dean" könnten Spuren von Ironie, Sarkasmus, Denkanstössen und freier Meinungsäusserung enthalten...
      Es wird keine Garantie auf Textverständnis gewährleistet. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte zwischen den Zeilen oder denken Sie einfach nicht weiter darüber nach.

      Kommentar


      • #4
        Aber mir sind 10 Pulaski's lieber als 1 Wesley! :-)

        Kommentar


        • #5
          Ich gebe 1* mit der tendez zu 0*.
          Ich glaube diemiseset TNG Folge überhaupt, es gab auser Rückblenden nicht zu sehen, die Handlung war schwach. Und zum Abgang von Pulaski obwohl ich sie nicht sonderlich mag hätte sie dich eine bessere letzte Folge verdient.
          Die Würde des Menschen ist unantastbar. (Art. 1, Abs. 1, Satz 1 GG)

          Kommentar


          • #6
            Das war ja wirklich eine schlechte Folge. Fast nur Rückblendungen. Die einzig gute Szene war die letzte (Data: "Ich glaube sie haben nicht die Berechtigung mich zum Admiral zu befördern!")

            0 Sterne

            Gruß,
            Jim Phelps

            Kommentar


            • #7

              eine Episode, die sicherlich half Produktionsgelder zu sparen!

              die Rückblenden waren interessant,

              sonst verging die Zeit beim Ansehen sehr langsam.

              ******************
              seit langem hatte ich wieder Zeitressourcen für TNG, und dann DIESE Episode
              ******************

              t´bel

              Kommentar


              • #8
                Eine Folge die sicher für Leute interessant war ,die die Folgen die in den Rückblicken angesprochen wurden, nicht gesehen haben.
                Für mich war diese Folge einfach nur langweilig.
                1 Stern.
                “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                Kommentar


                • #9
                  Da habt ihr leider recht, diese Folge war in der Tat ein unwürdiger Abschluss der zweiten Staffel, und grauenvoll langweilig war sie auch. Alles in allem würde ich für diese misslungene Folge 1 von 6 -sternchen geben... aber zum Glück läuft ja heute Abend noch eine VOY Folge...

                  Zek

                  Kommentar


                  • #10
                    nein so was... da konnte man die ganze woche kein ST schauen, und dan so was!!! ich gebe 6 sterne- im miusbereich!!!!!

                    Kommentar


                    • #11
                      Wirklich eine verdammt schwache Folge. Irgenwie kaum Spannung, irgenwie fehlte alles, was ST ausmacht.

                      Pulaski hat sich gut verabschiedetet und O'Brien nochmal angemeckert.Naja, ich gebe noch einen Gnadenstern.

                      Kommentar


                      • #12
                        Japp, das war ein schwaches Bild. Die Idee mir dieser Pflanze war ja an sich ganz gut, aber das was draus gemacht wurde war... naja, seeeehr ausbaufähig. Man merkt, daß diese Folge vom fehlenden Budget diktiert wurde.

                        1/6 von mir.

                        CU

                        Kommentar


                        • #13
                          oi oi oi das war wohl nix
                          ich muss zustimmen das war zusammen
                          mit der fight die wohl schlechteste
                          folge bei star trek insgesamt hab sie
                          eigentlich nur aufgenommen weil ich
                          wusste das der explodierende kopf
                          drin vorkommt, auch wenn grad streik
                          war ich geb mal 0 von 6 und wohl
                          wissend, es kann nur besser werden.

                          ps: einen halben stern fuer datas spruch

                          Kommentar


                          • #14
                            Wenn es ein Adjektiv gibt, was dieser Folge gerecht wird, dann ist es wohl das Adjektiv "mies"!
                            Einfach nur mies!
                            Der einzige Grund, warum man hier noch einen Punkt wirklick vertreten kann und keine 0, war, dass Deanna so schön geweint hat (meine ich ernst, sie tat dramatisch, und das ziemlich gut!)!
                            Mal davon abgesehen, dass es wohl als die billigste Episode der neueren Star Trek - Geschichte eingeht, war es außerdem einfach nur gähnend langweilig!

                            Aber bei dieser Folge muss man denke ich eines sagen:
                            Jemand, der nicht alle TNG - Folgen kennt und mit den Zusammenschnitten nichts anfangen konnte, fand diese Episode sicherlich interessanter und spannender als "wir" (möchtegern-) Kenner! Er kennt die Szenen nicht, und weiß nicht, was kommt!

                            Naja, aber letztendlich bleibt doch die Erinnerung an einen fürchterlichen Freitag nachmittag voller Erinnerungen an alte TNG - Folgen...quasi an bessere zeiten als heute...

                            Kommentar


                            • #15
                              Eine der schwächsten ST-Folgen überhaupt! Eine Unverschämtheit, dass uns (fast) nur Original-Szenen aus vergangenen Folgen gezeigt wurden. Nichts gegen ein paar Erinnerungshilfen - aber die Folge hatte ja sonst nichts zu bieten! OK, ein paar Witze von Riker vielleicht, dazu Trois Geheule. Das reicht nicht mal für zwei Sterne.
                              1 von 6*
                              Macht's gut, euer Jonathan Archer

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X