Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[084] Das kosmische Band - Episodenbewertung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [084] Das kosmische Band - Episodenbewertung



    Star Trek - The Next Generation

    Folge: 84
    Sternzeit: 44356.9

    Titel: Das kosmische Band
    Original-Titel: The Loss

    Episodenbeschreibung:
    Die Enterprise hat den Auftrag, den Planeten T'lli Beta zu erforschen, da aus dieser Region seltsame Messwerte aufgefangen wurden. Auf dieser Reise bemerkt Counselor Troi einen starken Verlust ihrer empathischen Fähigkeiten, so dass sie die Gefühle anderer nicht mehr wahrnehmen kann. Verantwortlich dafür sind unbekannte Wesen, in deren Energiefeld die Enterprise eingetreten ist.

    Regie: Chip Chalmers
    Drehbuch: Hilary J. Bader

    Gastdarsteller:
    Mary Kohnert as Ensign Tess Allenby
    Kim Braden as Janet Brooks
    Whoopi Goldberg as Guinan

    DVD: Box 04, Disc 03

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v719.10 - 05.01.2005
    3
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    5.88%
    5
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    30.59%
    26
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    27.06%
    23
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    27.06%
    23
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    9.41%
    8
    Zuletzt geändert von STI; 07.01.2005, 17:37.
    "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
    "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

    Member der NO-Connection!!

  • #2
    ***von******

    wiedermal eine durchschnittliche Folge, die für mich wenig Aussage-
    kraft hat. Die Storie um Deanna mag ja ganz nett sein, aber ich
    finde Sie bringt den verletzten Counselour nicht so gut rüber.
    Allerdings lässt sich eins mit Bestimmtheit sagen:


    BUUUUÄÄÄÄÄÄÄHHHHHHHHH.... ich will die alte Synchronstimme von
    Picard wiederhaben.
    Leiten im Droehnen der Motoren - Zhardul, so peinlich wie die Moral!

    Kommentar


    • #3
      Schade, dass ich die verpasst habe.

      Aber naja, ich such sie mir auf Video raus

      Die Folge ist doch ganz gut. Ich finde, dass es eine der besten Troi-Charakterepisoden ist Aber "Das Gesicht des Feindes" ist noch besser

      Da ist doch auch diese klasse Rede von Guinan drin... wo sie den Counselorposten zum Schein haben will
      Is that a Daewoo?

      Kommentar


      • #4
        Es war wirklich Durchschnitt, ein Raumphänomen, erinnert mich an die 1. Staffel von VOY. Das mit Troi war etwas interessanter und ihr Charakter hatte etwas mehr Tiefe.

        Die neue Synchrostimme von Picard finde ich gar nicht so schlimm, ich glaube sie hat einen leicht norddeutschen Akzent, war bei "Voller Stop" zu hören. Die alte Stimme kommt ja auch irgendwann in der 6. oder 7. Staffel wieder

        Mit dieser Episode wurde außerdewm ein neuer Synchrofehler eingeführt, "Universeller Translator" , klingt ziemlich bescheuert. 3*
        Zuletzt geändert von Hubi; 10.09.2001, 18:03.

        Kommentar


        • #5
          Das Motiv das jemand eine für ihn wichtige, selbstverständliche Fähigkeit einbüßt ist nicht grade innovativ und in dieser Folge recht langweilig umgesetzt. Eine Folge die man keinesfalls sehen muss: 2 Sterne.
          “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
          They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
          Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

          Kommentar


          • #6
            Die Folge war eifach nur schlecht!!!! "Oh, Will, du bist nicht echt, nur weil ich deine Gedanken lesen kann!!!!!!!!!" 2*
            Und den Picard können se rausswerfen, biss er wieder ne neue Syncro griekt.

            Kommentar


            • #7
              - Aber wirklich... Madamme Troi war mal wieder völlig überzogen und die zweidimensionalen Wesen waren auch nicht gerade überzeugend. Ich gebe hier 3 von 6 Sternen.

              Zek

              Kommentar


              • #8
                *** von ****** Sternen :
                Völlig durchschnittliche Episode ohne besondere Vorkommnisse. Troi ist mal wieder völlig durchgetickt.
                Für die Opfer der feigen Terrorakte auf die USA am 11.9.01

                Kommentar


                • #9
                  Originalnachricht erstellt von Q-Tip
                  Troi ist mal wieder völlig durchgetickt.
                  Wer würde das in der Situation denn nicht?
                  Stell dir mal vor, du würdest plötzlich blind... würdest du da nicht austicken!?
                  Is that a Daewoo?

                  Kommentar


                  • #10
                    Oh Gott! Wenn Deanna "Oberweite" Troi sich unwohl fühlt und gefragt wird, ob es ihr schlecht geht, antwortet sie stets: "Nein, nein, es geht mir gut, ich bin nur etwas müde, das ist alles" Aaaarrrgh! Ich könnte die Tante in eine Raumkapsel stecken und sie auf dem nächsten Klasse-Y-Planeten schießen! (Y klingt irgendwie giftig...) Eventuell könnte ich sie als eine eindimensionale Lebensform vorstellen. Sehr lustig empfand ich, wie sie Guinan ins offene Messer gelaufen ist. Ich wage jetzt mal die Behauptung, ich würde lieber Wesleys Visage weiterhin ertragen, als Trois hysterische Ausbrüche!

                    Deanna Troi

                    Mich hat die Existenz der zweidimensionalen Wesen fasziniert (Picard fand's auch). Leider war keine Zeit mehr übrig, sie näher zu erforschen oder gar mit ihnen zu kommunizieren. Die meiste Sendezeit wurde an Psychotante Troi verschwendet. Ich erweise demnach keine Gnade: gerade mal 2 Sterne!

                    Entschuldigt meine gewalttätigen Smilies...


                    Originalnachricht erstellt von DocBashir


                    Stell dir mal vor, du würdest plötzlich blind... würdest du da nicht austicken!?
                    Wenn ich erblinden würde, würde ich trotzdem keine Crewmitglieder beleidigen oder ihnen sogar etwas vorwerfen.
                    -- Die Erde ist rund.

                    Kommentar


                    • #11
                      Also ich würd sagen 3,5*, für die Abstimmung aufgerundet auf 4. OK, die Darstellung von Troi war leicht nervig und ihr Verhalten auch ein wenig übertrieben, aber prinzipiell durchaus nachvollziehbar. Die neue Syncro-Stimme von Picard find ich nicht so schlimm (eigentlich klingt sie sogar mehr nach Patrick Steward als Rolf Schulte), die von Troi ist aber wirklich nervig. Bei Beverly fällt es nicht ganz so auf.
                      Interessant wird die Folge wenn man sie als Weltraumanomaliefolge mit einer Anomaliefolge von Voy vergleicht: Die "Anomalie" ist originell (2D) und gut umgesetzt, nicht bloß ein farbiger Nebel. Der Zusammenhang mit der anderen Anomalie (dem Band) wird gut hergestellt. Vor allem aber war die Auflösung gelungen, sie war logisch, folgerichtig und nachvollziebar, nicht einfach eine 0815-technobabbel-Lösung.

                      Kommentar


                      • #12
                        Originalnachricht erstellt von Anomaly


                        Wenn ich erblinden würde, würde ich trotzdem keine Crewmitglieder beleidigen oder ihnen sogar etwas vorwerfen.
                        Achja?!
                        Du würdest das also alles so hinnehmen und auch nicht versuchen jemanden die Schuld zu geben?
                        Ich denke mal, du kannst nicht wirklich beurteilen, wie du dich in der Situation verhalten würdest.
                        Is that a Daewoo?

                        Kommentar


                        • #13
                          Originalnachricht erstellt von DocBashir


                          Achja?!
                          Du würdest das also alles so hinnehmen und auch nicht versuchen jemanden die Schuld zu geben?
                          Ich denke mal, du kannst nicht wirklich beurteilen, wie du dich in der Situation verhalten würdest.
                          Da ich offenbar nicht blind bin, kann ich in der Tat nicht wirklich beurteilen, wie ich reagieren würde. Da hast Du natürlich recht. Ich würde sicherlich demjenigen die Schuld zuschieben, der mir meine Augen ausgestochen hat. Trois Anschuldigung war jedoch völlig fehl am Platz. Nicht Dr. Crusher, sondern den fremden Wesen ist die Schuld zuzuschreiben. Die Ärztin gab Troi per Funk konkrete Anweisungen und erklärte ihr, dass sie zuerst ernstere Verletzungen zu behandeln hat. Zu dem Zeitpunkt wusste sie noch nicht, wie ernst Trois Zustand war. Sie hat vollkommen korrekt gehandelt. Man muss Prioritäten setzen können. So wie Riker in "Die letzte Mission", als er erst den Giftmüllcontainer beseitigte und anschließend auf die Suche von Picard und Wesley eilte. Ich glaube kaum, dass Picard deswegen hysterische Bemerkungen machte: "Nummer Eins, wo zum Geier haben Sie so lange gesteckt? Ich bin in diesem Loch fast verreckt und musste meinen Nachmittag mit diesem Grünschnabel verbringen und Sie spielen stattdessen den Abschleppwagen?"

                          Vielleicht hat unser Counsellor aus dieser Geschichte gelernt. Bevor sie sagt: "...es geht mir gut, ich bin nur etwas müde", meldet sie sich gleich beim Doktor, bevor ihre Beschwerden sich verschlimmern:
                          - Troi an Dr. Crusher...
                          - Sprechen Sie.
                          - Doktor, ich habe Blähungen...
                          -- Die Erde ist rund.

                          Kommentar


                          • #14
                            Angenommen, du bekommst eine Verletzung an den Augen.Du rufst einen Arzt und der kümmert sich zu nächst um aufgeschürfte Ellenbogen, so wie Bev, so dass der Arzt zu spät kommt und du dein Augenlicht verlierst.... tja, ich denke Du würdest dem Arzt doch , zu mindestens in deinen Gedanken , die Schuld geben.

                            Natürlich hatte Troi nicht recht, rumzumeckern, aber irgendwo ist es für mich verständlich.
                            Is that a Daewoo?

                            Kommentar


                            • #15
                              Mies

                              Diese Folge war ja wohl das letzte! Die Handlung mit den 2D-Wesen wurde viel zu wenug Beachtung geschenkt, in der würde viel mehr Potential stecken!
                              Und dann erst die B-Handlung mit Deanna. Iiiks! Sowas von langweilig. Erschwerend kommt die miese Synchronstimme von Picard hinzu, die gleiche wie in Armada. Ich kann es kaum glauben, dass die uns jetzt einige Staffeln "verfolgen" wird. Aber ich sehs schon kommen: vorerst wird uns die Stimme "falsch" ertscheinen. Irgendwann hat man sich daran gewöhnt, und wenn dann, in der 6. Staffel sagt ihr, die alte Stimme wieder kommt, wird uns diese falsch erscheinen....die Macht der Gewohnheit.

                              Ich gebe **
                              "Wohl jede Theorie wird einmal ihr nein erleben, die meisten schon kurz nach ihrer Entstehung."

                              - Albert Einstein

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X