Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[089] Erster Kontakt - Episodenbewertung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [089] Erster Kontakt - Episodenbewertung

    Star Trek - The Next Generation

    Folge: 89
    Sternzeit: Unbekannt

    Titel: Erster Kontakt
    Original-Titel: First Contact

    Episodenbeschreibung:
    Die Enterprise ist nach Malcor gekommen, um die Bewohner des Planeten, die kurz vor dem Sprung in den Weltraum stehen und somit als potentielles Mitglied der Föderation in Frage kommen, zu beobachten. Da die Malcorianer Angst vor anderen Lebewesen haben, unterzieht sich Riker einer kosmetischen Verwandlung, um sich dann im Aussehen eines Einheimischen auf den Planeten zu begeben. Als Rikers Identität auf dem Planeten nach einer schweren Verletzung entdeckt wird, steht die gesamte Mission auf dem Spiel, da es nun an Picard liegt, seinen ersten Offizier möglichst schnell zu retten, ohne die oberste Direktive zu verletzten.

    Regie: Cliff Bole
    Drehbuch: Marc Scott Zicree

    Gastdarsteller:
    Bebe Neuwirth as Lanel
    George Coe as Durken
    Carolyn Seymour as Mirasta
    Michael Ensign as Krola
    George Hearn as Berel
    Steven Anderson as Nilrem
    Sachi Parker as Tava

    DVD: Box 04, Disc 04

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v719.10 - 05.01.2005
    4
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    4.40%
    4
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    32.97%
    30
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    43.96%
    40
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    12.09%
    11
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    5.49%
    5
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    1.10%
    1
    Zuletzt geändert von STI; 07.01.2005, 17:48.

  • #2
    Wenn ich mich recht entsinne (ist schon so lange her, dass ich diese Folge sah) war sie nicht ganz so mein Geschmack, aber von der story und eigentlich auch von der Grundidee der Serie und der Aufgaben der Enterprise (Entdecken, forschen, diplomatische Kontakte/erstkontakte ) fand ich die Folge ganz in Ordnung. Von mir gibt´s: ****

    Gruß Sebastian
    "Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher!" Albert Einstein

    Kommentar


    • #3
      Eine ganz passable Folge 4 von 6 Sternen.Am Anfang kam man sich wie in einer Folge von Chicago Hope vor .Aber eine sehr guteFolge die die Probleme näher legt wenn man einen "Ersten Kontakt" wagt.Schade finde ich nur das man die Szene mit Riker und der Frau nicht weiter ausgeführt hat.

      Kommentar


      • #4
        Ich fand die Folge toll. 4 Sterne. Allerdings finde ich schade, dass 1. keine Beziehungen zu Stande kamen und 2. schon wieder (am 17.September, bei sat1) eine szene herausgenommen wurde. In einem Episodenbericht steht, dass Riker zu Beginn von Rowdies verletzt wird. davon war heute nichts zu sehen.

        PS: Kommt die Wissenschaftlerin, die zu sehen war, wieder in einer Foge vor?
        Übrigens: Sie hatte Janeways Synchronstimme, ist euch sicher aufgefallen.
        "Wohl jede Theorie wird einmal ihr nein erleben, die meisten schon kurz nach ihrer Entstehung."

        - Albert Einstein

        Kommentar


        • #5
          Eine gute Folge mit interesanter storry ***** von ******.

          Was mir aber nicht gefiel dass der Kanzler am ende sagt "Die menschen" obwohl er seine Rasse meint, naja, lag es an Übersetzung?
          Mehr Meinungsfreiheit für die Welt!

          Kommentar


          • #6
            Eine ganz nette Folge, die (mal wieder) die erste Direktive in Frage stellt, ich meine jetzt die Sache mit der "Beobachtung".
            Nun ja, sie hatte auch ihre witzigen Momente(Die Wissenschaftlerin, die Riker zur Flucht verhilft, aber ihren Preis dafür will)
            Aber ich gebe der Episode ml 4 Sterne.
            Für die Opfer der feigen Terrorakte auf die USA am 11.9.01

            Kommentar


            • #7
              Gute Episode.

              Diese Episode hatte eine gute Story und sie hat mich auch in ihren Bann gezogen. Die Probleme, die bei einem Erstkontakt auftrehten, wurden hier gut geschildert. An der Umsetzung hätte man noch ein bischen werkeln können.
              Und was mich am meisten wundert, ist, dass die mit ihrer Denkweise in dem unsrigen Mittelalter hängengeblieben sind. So viel Technik und nicht mal fähig, zu sehen wo ihr Platz im Universum ist.
              Es hat mich auch sehr gefreut, dass die Ministerin am Ende an Bord bleiben durfte, ist ja nicht so selbstverständlich.

              Dank guter Story gibt's 4*.
              Infinitus est numerus stultorum.

              Kommentar


              • #8
                Als ich angeschaltet habe dachte ist erst: Oh nein, Sat.1 hat StarTrek für so 'ne dumme Krankenhausserie abgesetzt. Aber zum Glück war ja Riker verletzt.
                Ich finde es mal wieder erstaunlich, aber nicht verwunderlich, dass diese Fremde Kultur unserer so ähnelt(Die Reaktionen der Politiker und Ärzte würde auch zu den Menschen von heute passen). Die Ärzte haben auch ein ähnliches moralgefühl, wenn man mal von der Frau absieht, die Riker erpresst hat mit ihr "Liebe zu machen". Das fand ich dann doch ein bisschen naja... ein bisschen lächerlich. Die Folge bekommt ****
                Los, Zauberpony!
                "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                Kommentar


                • #9
                  Das war ein neues und spannendes thema. Was mich aber störte war, das
                  1. Der 1. Offizier auf so eine gefährliche Mission geht. Für sowas muss es Spezialisten geben.
                  2. Einfach mal schnell Malcorianer zur Enterprise gebeamt werden. Das ist gefährlich und in bezug auf den Kanzler unhöflich.
                  3. Eine so hoch entwickelte Zivilisation noch nicht mal ihre Galaxis kartographieren kann. Das ist IMHO unmöglich.

                  Sonst zeigte die Episode auch ganz gut mögtliche Reaktionen heutiger Politiker. 5*

                  Kommentar


                  • #10
                    Jo, ne ganz ordentliche Folge!

                    Das mit Janeway ist mir auch sofort aufgefallen...diese Stimme passt einfach zu einer "Forscherin"...(oder ist es die Macht der Gewohnheit )
                    Naja, jedenfalls fiel die Tatsache, dass etas weggeschnitten wurde, diesmal nicht so sehr ins Gewicht...mir persönlich hat zumindest nichts gefehlt...wenn Dialoge fehlen, find ich dies ehrlich gesagt weniger gut, als "kloppereien"!



                    1. Der 1. Offizier auf so eine gefährliche Mission geht. Für sowas muss es Spezialisten geben.
                    Ich verstehe, was du meinst...aber ist das nicht in JEDER, absolut JEDER Folge so, dass alle wichtigen Crewmitglieder auf einen Schlag auf die gefährlichsten Aussenmissionen überhaupt gehen
                    Das hier war hingegen ein relativ "ungefährlicher" Auftrag, der wohl dem "Lernzweck" dienen sollte...

                    Kommentar


                    • #11
                      @ Zefram
                      Es ist mir klar, das es für die Episode notwendig war ein wichtiges Crewmithglied zu nehmen. Aber ich finde es trotzdem unrealistisch den 1. Offizier zu nehmen. Seine Aufgabe ist es, zeitweise das Kommando zu haben, den Captain zu unterstützen und ihm Ratschläge zu geben. Für so etwas ist nicht der Kommandobereich zuständig.

                      Kommentar


                      • #12
                        also ich weiß nicht warum
                        aber diese Folge fand ich einfach nur mies
                        Achtung! Texte von "Dean" könnten Spuren von Ironie, Sarkasmus, Denkanstössen und freier Meinungsäusserung enthalten...
                        Es wird keine Garantie auf Textverständnis gewährleistet. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte zwischen den Zeilen oder denken Sie einfach nicht weiter darüber nach.

                        Kommentar


                        • #13
                          ****von******

                          ja die Folge war nicht schlecht. Und hat Riker nun oder nicht?
                          Das die Stimme von Janeway kam war ebenfalls sehr angenehm.
                          Allerding fand ich die Rolle des Ministers für Sicherheit
                          ebenfalls sehr interesant.
                          Leiten im Droehnen der Motoren - Zhardul, so peinlich wie die Moral!

                          Kommentar


                          • #14
                            Originalnachricht erstellt von Zhardul


                            ja die Folge war nicht schlecht. Und hat Riker nun oder nicht?


                            Das muss er wohl, sonst würde die Frau ihm ja nicht helfen
                            Tja, die Szene war Geil
                            Mehr Meinungsfreiheit für die Welt!

                            Kommentar


                            • #15
                              @ Hubi:
                              Mag sein, dass sie die Galaxie kartografieren KÖNNEN, es aber der Öffentlichkeit nicht zeigen. Ich möchte gar nicht wissen, was die Amerikaner im Geheimen schon alles haben an Technologie, oder auch andere Länder. Vieles wird verschwiegen auf dieser Welt, warum sollten die uns so ähnlichen Malcorianer in diesem Bereich anders sein?
                              "Wohl jede Theorie wird einmal ihr nein erleben, die meisten schon kurz nach ihrer Entstehung."

                              - Albert Einstein

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X