Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[119] Ein missglücktes Manöver - Episodenbewertung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [119] Ein missglücktes Manöver - Episodenbewertung

    Star Trek - The Next Generation

    Folge: 119
    Sternzeit: 45703.9

    Titel: Ein missglücktes Manöver
    Original-Titel: The First Duty

    Episodenbeschreibung:
    Beverlys Sohn Wesley sowie vier seiner Kameraden sind bei einem Formationsflug kollidiert. Wesley erlitt nur leichtere Verletzungen, während ein Pilot, Josh, starb. Admiral Brand beruft einen Untersuchungsausschuss, der die Umstände der Kollision aufklären soll. Nick Locarno, der Führer des Novageschwaders, erklärt, alles sei normal verlaufen, die fünf Schiffe seien in enger Formation an Titan vorbeigeflogen, hätten dann einen Yeagerlooping ausgeführt, bei dem der Pilot Joshua Albert zu früh ausgeschert sei. Dadurch sei es zur Kollision gekommen. Sito, Hajar und Wesley bestätigen diese Aussage. Die Daten von Wesleys Flugschreiber sind allerdings unvollständig, da dieser größtenteils zerstört wurde. Aber Captain Satelk legt das Bild eines Satelliten vor, der die fünf Schiffe in einer Formation zeigt, die die Piloten angeblich nicht geflogen sind...

    Regie: Paul Lynch
    Drehbuch: Lauren D. Moore, Naren Shankar

    Gastdarsteller:
    Ray Walston as Boothby
    Ed Lauter as Lt. Commander Albert
    Jacqueline Brookes as Admiral Brand
    Richard Fancy as Captain Satelk
    Shannon Fill as Sito
    Richard Rothenberg as Cadet
    Wil Wheaton as Wesley Crusher
    Walker Brandt as Hajar
    Robert Duncan McNeill as Nicholas Locarno

    DVD: Box 05, Disc 05

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v719.10 - 05.01.2005
    4
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    3.16%
    3
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    26.32%
    25
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story
    54.74%
    52
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    9.47%
    9
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    6.32%
    6
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    0.00%
    0
    Zuletzt geändert von STI; 07.01.2005, 21:45.
    "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
    "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

    Member der NO-Connection!!

  • #2
    Du hast vergessen das TOM PARIS in Kadetten Uniform ziemlich Lustig aussieht
    »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
    Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
    Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
    Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

    Kommentar


    • #3
      Ich gab der Folge 4*
      Eine Szene, fand ich doch recht komisch, als Picard mit Boothby sprach und Picard ihm sagte, wer er sei antwortete Boothby: "Ich weis wer sie sind. Wo sind ihre Haare ??".

      @ Dunkelwolf
      Das Tom (Robert Duncan McNeil), in der Folge mitspielte fand ich echt klasse. Und Du hast recht, er sieht tatsächlich Lustig in seiner Kadetten Uniform aus.
      Banana?


      Zugriff verweigert
      - Treffen der Generationen 2012
      SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

      Kommentar


      • #4
        Originalnachricht erstellt von Dunkelwolf
        Du hast vergessen das TOM PARIS in Kadetten Uniform ziemlich Lustig aussieht
        Robert Duncan McNeills Rolle in dieser Folge heißt aber nicht Tom Paris sondern Nick Locarno... Zum Glück haben die ihm in Voyager nicht auch diese Synchronstimme (= Dr. Bashir) verpasst.

        Kommentar


        • #5
          @ Archer
          Er hätte aber auch Tom Paris heisen können, weil Tom ja auch zu Starfleet ging, aber wieder verließ, da es nichts für ihn war (könnte aj auch der Unfall gewesen sein). Danach ging er zum Maqui, wurde von Starfleet gefangengenommen und kam dann auf die Voyager und Tom ist ja auch in Voy Pilot genau wie in dieser Folge.
          Banana?


          Zugriff verweigert
          - Treffen der Generationen 2012
          SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

          Kommentar


          • #6
            Eine ganz gute Folge mit vielen bekannten Stars aus ST.Am besten ist aber immer noch Boothby der zu Picard sagt "Wo sind ihre Haare geblieben?" Aber wieos hat man keinen Beatzoiden in die Verahndlung geholt.Dann hätte man heerasufinden können ob jemand lügt.Die Sache mit Tom hätte man wirklich machen können,aber man kannte ihn ja noch nicht zu der Zeit.

            Kommentar


            • #7
              Eine sehr gute Epsiode, die mal einen anderen Hintergrund hat. Der Einblick in die Akademie war interessant. Wesley hat sich allerdings ein wenig blöd angestellt als er mit Nic diskutiert hat. Ich hätte ihm gesagt, durch unseren Betrug seien wir es nicht Wert, dass wir unsere Karriere fortführen. Nicht Wesley entschied, das Nic fliegt, soindern er selbst durch sein verhalten. Zack, genial was ? Da sieht man, das jemand der hervorragende Leistungen erbringt durch eine Überschätzung schnell seine Zukunft versaut. Der Kerl tut mir echt leid. Die anderen natürlich auch. Selbst wenn sie es vertuscht hätten, sie hätten ihren Abschluss nicht ehrlich erarbeitet, sondern durch Betrug erhalten. Es wurde also eine klare Botschaft vermittelt.

              Boothby war lustig. 5*

              Kommentar


              • #8
                Also mal wieder eine durchschnittliche Folge-der Hintergrund war auch ganz OK aber naja mir haben einige wichtig Charakter gefehlt-da ja nur Jean-Luc,Dr.Chrusher und Wes die meiste zeit zu sehen waren!
                naja wie schon erwähnt so Tom Paris(oder haltNick Locarno...)war dabei und ich finde das er sehr gut dazu gepasst hat!


                eine fast 4(also 3,5 von 6!)
                "Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns, wie ein Raubtier, ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber Glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet, und uns daran erinnert, jeden Moment zu geniessen... denn er wird nicht wiederkommen."

                Kommentar


                • #9
                  Die Folge fand ich nicht so toll, abgesehen von den hochkarätigen Gaststars (Boothby und Paris). Ich gebe mal ***
                  Er ist tot, Jim. Ich konnte nichts mehr für ihn tun!
                  (Standardspruch von Dr. McCoy)

                  Kommentar


                  • #10
                    War eigentlich eine ganz gut Folge!!
                    Mal was anderes als nur immer zwischen den Sternen hin und her sausen!

                    Ich gebe der Folge eine Zwei!

                    (Wegen der Abwechselung)
                    ... Sulu schau die Sonne kommt raus ...

                    Kommentar


                    • #11
                      Die Folge war ganz Ok - 4*
                      Wes hat sein Fett weggekriegt...

                      und es waren einige gute Stellen drin...
                      »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                      Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                      Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                      Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                      Kommentar


                      • #12
                        Meine Zwei die ich für die Folge gegeben habe ist keinesfalls eine Punktzahl, sondern eher mit einer schulischen Note zu vergleichen!

                        ... Sulu schau die Sonne kommt raus ...

                        Kommentar


                        • #13
                          Originalnachricht erstellt von Borg 1of1
                          @ Archer
                          Er hätte aber auch Tom Paris heisen können, weil Tom ja auch zu Starfleet ging, aber wieder verließ, da es nichts für ihn war (könnte aj auch der Unfall gewesen sein). Danach ging er zum Maqui, wurde von Starfleet gefangengenommen und kam dann auf die Voyager und Tom ist ja auch in Voy Pilot genau wie in dieser Folge.
                          Die offizielle Version: "Thomas Eugene Paris war Offizier der Sternenflotte, bis er bei einer Anhörung log und vor ein Kriegsgericht gestellt wurde. Der hervorragende Pilot schloß sich dem Maquis an, wurde jedoch gefaßt und zur Rehabilitaion geschickt."

                          Kommentar


                          • #14
                            War keine schlecht Folge. 3*
                            War aufgrund von Rober McNeil sicherlich sehenswert.
                            Nur bis jetzt könnte ich die Produzenten von Voyager erwürgen das er in Voyager Tom Paris heißt und nicht Nick Locarno
                            Star Trekking on a starship Enterprise under Captain Kirk!

                            Kommentar


                            • #15
                              Originalnachricht erstellt von Archer


                              Die offizielle Version: "Thomas Eugene Paris war Offizier der Sternenflotte, bis er bei einer Anhörung log und vor ein Kriegsgericht gestellt wurde. Der hervorragende Pilot schloß sich dem Maquis an, wurde jedoch gefaßt und zur Rehabilitaion geschickt."
                              Huch, dann hab ich mich geirrt.
                              Aber es war fast richtig

                              Jedoch hätten sie ihn in der Folge doch besser Tom Paris nenen können (ging ja nicht, VOY kam ja erst später), da ich den Namen Tom Paris besser finde als Nick Locarno.
                              Banana?


                              Zugriff verweigert
                              - Treffen der Generationen 2012
                              SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X