Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[16] Talos IV - Tabu, Teil I

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [16] Talos IV - Tabu, Teil I

    Star Trek - The Original Series

    Folge: 16
    Sternzeit: 3012.4

    Titel: Talos IV, Tabu - Teil 1
    Original-Titel: The Menagerie - Part 1

    Episodenbeschreibung:
    Ohne das Wissen der Besatzung der Enterprise versucht Mr. Spock seinen Ex-Captain Pike, der inzwischen gelähmt ist, auf den verbotenen Planeten Talos IV zu entführen. Der Versuch wird vereitelt und Spock muss sich nicht nur Captain Kirk, sondern auch einem Militärgericht gegenüber, verantworten.

    Regie: Marc Daniels
    Drehbuch: Gene Roddenberry

    Gastdarsteller:
    Jeffrey Hunter as Captain Christopher Pike
    Malachi Throne as Com. Jose I. Mendez
    Sean Kenney as Injured Pike
    Julie Parrish as Miss Piper

    DVD: Box 01, Disc 03

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v719.10 - 05.01.2005

    -
    Zum ersten Mal sehe ich Szenen aus dem Original TOS-Pilotfilm "The Cage". Eine tolle Idee von Roddenberry die Szenen seines abgelehnten Pilots in einen Zweiteiler zu packen. Eine toller Hintergrund. Die Gerichtsverhandlung ist auch toll inszeniert. Eine super Folge!

    Ich gebe 6*, auf Grund der tollen Idee von Roddenberry und der Inszenierung dieser Idee. Ich wünschte, ich könnte "The Cage" im Original sehen.
    2
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    28.17%
    20
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    36.62%
    26
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    21.13%
    15
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    7.04%
    5
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    5.63%
    4
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    1.41%
    1
    Zuletzt geändert von STI; 06.01.2005, 15:27.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

  • #2
    Umfrage!

    Ja, ist schon ne coole Folge!

    Würd zwar keine 6 geben, aber 5 ***** sind auf jeden Fall drinne!

    Das man das Material des ersten Pilotfilmes verbraten wollte war ja fast klar., aber die Art und Weise war wirklich gut!

    Das war aber nicht die erste Verhandlung, die man im Laufe von TOS sieht...aber das ist auch gut so, ich fand diese Folgen immer recht gut!

    Der zweite Teil ist auch sehr gut und es wär IMO auch interessant gewesen, eine Enterprise geführt von Pike am Fernsehschirm zu beobachten...
    "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
    "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

    Member der NO-Connection!!

    Kommentar


    • #3
      [16] Talos IV - Tabu Teil 1 - Episodenbewertung

      „Talos IV – Tabu“ Teil 1 / „The Menagerie“ – Part I
      Episode
      Sternzeit: 3012,41

      Story:
      Spock entführt den schwer verletzten Fleetcaptain Pike, der ehemalige Captain der Enterprise und damaliger Vorgesetzter, sowie das Schiff. Er will ihn nach Talos IV bringen, trotz der "Allgemeinen Regel 7", die kein anfliegen dieses Planeten erlaubt. Zuwiderhandlungen werden mit dem Tode bestraft.
      Kirk verfolgt die Enterprise mit Commodore Mendez in einem Shuttle. Als die Beiden die Enterprise errreichen, stellt sich Spock einem Kriegsgerichtsverfahren ...


      Cast (The Menagerie):
      Hagan Beggs ………. Lt. Hansen
      Sean Kenney ………. Gelähmter Fleetcaptain Christopher Pike
      Julie Parrish ……….. Miss Piper
      George Sawaya ……. Chief Humboltd
      Malachi Thorne ……. Commodore Josè Mendez

      Cast (The Cage):
      Peter Duryea ……………………... Josè >Joe< Tyler
      Laurel Goodwin ………………….. Yeoman J. M. Colt
      Clegg Hoyt ……………………….. Transporterchief Pitcairn
      John Hoyt ………………………… Dr. Phillip Boyce
      M. Leigh Hudec / Majel Barrett ….. Number One
      Jeffrey Hunter …………………….. Captain Christopher Pike
      Jon Lormer ………………………... Dr. Theodore Haskins
      Edward Madden ……………………Geologe
      Susan Oliver ………………………. Vina
      Adam Roarke ……………………… Garrison
      Meg Wyllie ………………………... Talosianer

      Es war klar, das der erste Pilotfilm (der unverständlicher Weise als zu Anspruchsvoll abgelehnt wurde) verwertet werden mußte, immer hin hat er sehr viel Geld verschlungen. Doch er war zu anders zur jetzigen Serie, als das man ihn ohne weiteres hätte senden können. Die Idee der Rahmenhandlung und der Rückblenden in einen Zweiteiler zu packen ist genial. Man muß bedenken, als dies erstmalig Gesendet wurde (in Amerika und Europa) wußte keiner von dem Orginalpiloten. Dem damaligen Zuschauer muß diese Sequenzen aus „The Cage“ wie eine teure Extraproduktion mit anderen Schauspielern vorgekommen sein. Ach die Zusammenschnitte vom Piloten sind als gelungen zu bezeichnen, da sie die Originalgeschichte nicht zu sehr verändern.
      Einziges Manko: So Fortschrittlich und dann noch Todesstrafe. Blödsinn!!!!!!!!

      Fazit:
      Genialer Mix des ersten Piloten und der kirkschen Rahmenhandlung.
      Die letzten Fetzen der Existenz hoben sich im hellen Lichtdunst von ihm und enthüllten alles, was dahinter lag und noch kommen würde.
      "Die Rückkehr"

      Kommentar


      • #4
        Ähm, deins hab ich erst später gesehen, sorry, aber so weit ich weis werden Episodenbewertungen doch hier eröffnet?
        Die letzten Fetzen der Existenz hoben sich im hellen Lichtdunst von ihm und enthüllten alles, was dahinter lag und noch kommen würde.
        "Die Rückkehr"

        Kommentar


        • #5
          Original geschrieben von Chief O'Brien
          Ähm, deins hab ich erst später gesehen, sorry, aber so weit ich weis werden Episodenbewertungen doch hier eröffnet?
          Hab ich ja auch, aber notsch hat den Beitrag verschoben und ihn mit Interessant versehen.

          Wieso, sagt er mir hoffentlich per PN.

          EDIT: Jetzt weiß ich es. Die aktuelle Episode kommt ne zeitlang ins Hauptforum mit Interessant und später ins Episoden-Forum und bliebt dort ne kurze Zeit auf Interessant.
          Zuletzt geändert von Ductos; 25.03.2002, 00:38.
          To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
          Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

          Kommentar


          • #6
            Eine sehr spannende Folge muss ich sagen.Da freut man sich richtig auf den zweiten Teil.Obwohl ich es ein wenig merkwürdig finde wieso Pike am anfang "schlimmer" aussieht als am Ende.Ich gebe auch 5*

            Kommentar


            • #7
              Ich finde die Folge auch gut, irgendwie gefallen mir die Episoden, die vor Gericht spielen sowieso immer recht gut in TOS. Ich geb 5 Sterne. Ausserdem finde ich es interessant, da man in diesem Zweiteiler die Möglichkeit die Charaktere und das Setdesign des ersten Pilotfilms in direktem Vergleich mit der finalen Serie zu sehen.

              Kommentar


              • #8
                Ich fand die Folge recht gut.
                Vor allem Spocks konflikt zwischen der Loyalität zu Kirk und Pike war gut gemacht.

                ich gebe 4*

                Hugh
                Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                Generation @, die Zukunft gehört uns.

                Kommentar


                • #9
                  Ich finde die Folge auch sehenswert, weil sie neben den Rückblendeszenen auch das Verhältnis von Kirk und Spock beleuchtet, sowie einen Blick auf Spock an sich gibt.

                  Insofern gewinnt das Ganze sogar noch eine weitere Dimension.
                  Republicans hate ducklings!

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich persönlich finde, dass es eine sehr gute Folge bzw. Zweiteiler ist. Schade, dass es der einzige in TOS ist.
                    Dennoch ist die Story spannend und nicht unbedingt langweilig. Ich persönlich finde nur, dass, wenn man "The Cage" gesehen hat, man eine bessere Verbindung zwischen der Handlung und den Ereignissen in "Talos IV - Tabu" bekommt.

                    Kommentar


                    • #11
                      IMO mit das beste, was TOS zu bieten hat. Spannende Handlung, Gute Rahmenstory und dazu noch die oft vermissten Bilder aus "The Cage".

                      Möglicherweise wirklich eine der besten ST-Folgen überhaupt, auch wenn mir persönlich die TNG-Folgen die sich mit ähnlichen moralischen Problemen beschäftigen (zB Justice/Das Gesetz der Edo), besser gefallen.

                      Mit Sicherheit aber eine ausgezeichnete Episode, die alles hat, was ST ausmacht. Inklusive der liebevoll, aber dilletantisch (aus heutiger Sicht...) gestalteten Effekte. Kultfaktor extrem hoch.

                      Darum meine Wertung: 2
                      »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                      Kommentar


                      • #12
                        Es ist immer wieder schön Ausschnitte aus "The Cage" zu sehen! IMHO die bessere Pilotfolge im Vergleich zu "Die Spitze des Eisbergs"!
                        Die Folge gefiel mir persönlich sehr gut. Besonders die Art und Weise, wie Spock am Anfang vorgeht um alle zu täuschen. Ich gebe ihr trotzdem nur 5 *****, weil es doch einige Folgen gibt, die ich besser fand!
                        Optimismus ist nur ein Mangel an Informationen!

                        Kommentar


                        • #13
                          ich schließe mich an, daß es eine sehr gute folge ist, sowohl was die charaktere angeht, als auch das einbinden von The Cage. letzteres bringt aber auch ein kleines problem mit: Spock lacht da war halt alles noch anders... Spock hat sich ja wirklich nach The Cage sehr entwickelt und Nimoy hat selbst gesagt, daß er den charakter zu dem zeitpunkt einfach noch nicht richtig gefunden hatte. insofern ist es auch etwas kühn, einen emotionalen Spock zu zeigen, aber das ist eine gewisse freiheit, die man sich wohl in diesem fall einfach nehmen muß.
                          Lambdas changed my life. (Barbara H. Partee)

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich fand die Folge ganz gut ung gebe ***** von ******
                            Die Story war sehr unterhaltsam und spannend gemacht.
                            Spock fand ich spitze!
                            Aber der Schluß war dann doch zu spannend, ich konnte es kaum abwarten, bis die Fortsetzung kam. Diese Warterei.
                            Auf der Enterprise allein,
                            Sehe ich Data und sonst kein'.
                            Er hat stets alles im Griff,
                            Wem brauchen wir noch auf dem Schiff?

                            Kommentar


                            • #15
                              WIe der andere Teil einfach zum kotzen langweilig. Die FOlge besteht aus 5 minuten neue szene, und 40 minuten wiederholung. achsowas ist doch nicht startrek, sowas nennt man einfallslosigkeit. 1 stern
                              Wie wird dies alles enden?
                              - In einem großen Brand!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X