Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[18] Landurlaub - Episodenbewertung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [18] Landurlaub - Episodenbewertung

    Star Trek - The Original Series

    Folge: 18
    Sternzeit: 3025.3

    Titel: Landurlaub
    Original-Titel: Shore Leave

    Episodenbeschreibung:
    Um sich zu erholen, beamt sich die Besatzung der Enterprise auf einen Planeten, der seinen Besuchern ein Paradies verspricht. Zunächst scheinen alle Erwartungen an den Urlaub auch in Erfüllung zu gehen, bis Captain Kirk seltsame Vorkommnisse auf dem Planeten entdeckt, die schon bald dem angeblichen Paradies den Schleier nehmen.

    Regie: Robert Sparr
    Drehbuch: Theodore Sturgeon

    Gastdarsteller:
    Marcia Brown as Alice in Wonderland
    Emily Banks as Yeoman Tonia Barrows
    Oliver McGowan as Caretaker
    Perry Lopez as Lt. Estaban Rodriguez
    Bruce Mars as Finnegan
    Shirley Bonne as Ruth

    DVD: Box 01, Disc 04

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v719.10 - 05.01.2005

    -
    Eine recht gute Episode. An einigen Punkten, wie z.B. bei Pille und seinem kleinen "Harem" recht witzig. An anderen Punkten recht spannend, z.B. als jeder dachte, Pille sei tot.

    4*
    2
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    20.55%
    15
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    17.81%
    13
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    36.99%
    27
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    20.55%
    15
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    4.11%
    3
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    0.00%
    0
    Zuletzt geändert von STI; 06.01.2005, 15:28.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

  • #2
    Ein vollautomatischer Vergnügungspark, der für seine Besucher zur Bedrohung wird. Diese schöne, leicht abgedehte Episode, nimmt dem Film „Westernworld“ mit Yul Brunner von 1973 vieles vorweg.
    Die Spannung bleibt bis zum Schluß erhalten, nur die etwas unspektakuläre Auferstehung von Pille stört etwas.

    Fazit:
    Eine sehr gut erzählte, spannende und auch lustige Geschichte.


    Interessante Anmerkung zum Charakter Angela Teller:
    In der letzen Folge “Spock unter Verdacht” wollte sie Tomlinson heiraten, der aber kurz vorher wärend des Gefechtes mit den Romulanern starb. Jetzt hat sie plötzlich einen anderen Nachnamen. Angela hat wohl wärend ihrer Trauer den nächst besten gleich geheiratet. Kurze Zeit später tritt sie in „Der schlafende Tiger“ als Besatzungsmitglied Baker nochmals auf. Wohl die nächste Heirat (unheimlicher Männerverschleiß ).
    Sie hat also drei Auftritte in der ersten Staffel und keiner schien die unterschiedlichen Namen zu bemerken. Dies kann nur ein Wort beschreiben: Faszinierend!
    In der allerletzten Folge „Gefährlicher Tausch“ hat sie noch einen Autritt und da wird sie nur Angela genannt.
    Die letzten Fetzen der Existenz hoben sich im hellen Lichtdunst von ihm und enthüllten alles, was dahinter lag und noch kommen würde.
    "Die Rückkehr"

    Kommentar


    • #3
      Ich fand die Folge witzig und kurzweilig, vor allem Pilles verdutztes Gesicht als er den Hasen von "Alice im Wunderland" gesehen hat. Zwar hat Pilles Tod nicht wirklich für Spannung gesorgt aber dennoch geb ich 4 1/2 Sternchen.

      Kommentar


      • #4
        eine amüsante und recht gute folge, auch wenn sie nicht herausragend ist.
        ist bloß zuweilen zu klischeehaft (was sich ein mädchen wünscht: ein wunderschönes kleid aus tollen stoffen und einen casanova... )
        und irgendwie kam es mir so vor, als wären die synchronstimmen ziemlich hölzern, aber das kann einbildung gewesen sein.

        der tiger hat mich an was erinnert: in shatner's biographie stand, daß shatner in einem anfall von heroismus und überschätzung die idee hatte, kirk sollte doch gegen den tiger kämpfen und shatner wollte diesen stunt selber drehen. seine kollegen haben ihn dann aber davon überzeugt, daß es doch keine so gute idee ist, gegen einen echten tiger zu kämpfen.


        mein lieblingszitat aus der folge:

        Spock: On my planet "to rest" is to rest, to cease using energy. To me it is quite illogical to run up and down on green grass using energy instead of saving it.
        Lambdas changed my life. (Barbara H. Partee)

        Kommentar


        • #5
          Ja, die Folge war recht amüsant und von der Story her ganz gut. Für Spannung war bis zum Schluss gesorgt. Am besten fand ich hier McCoy und seine Blicke.
          Doch irgendwie war der der Schluss ein bissel komisch. Naja.
          Auf der Enterprise allein,
          Sehe ich Data und sonst kein'.
          Er hat stets alles im Griff,
          Wem brauchen wir noch auf dem Schiff?

          Kommentar


          • #6
            Umfrage

            hinzugefügt!
            "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
            "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

            Member der NO-Connection!!

            Kommentar


            • #7
              die folge war eigentlich garnicht schlecht.
              Es waren witzige, aber auch spannende, sowie lächerliche teile beinhaltet. der ritter, der pille killt, der blöde fähnrich der kirk auslacht, die tiger die sulu jagen, alles wunderbar
              Wie wird dies alles enden?
              - In einem großen Brand!

              Kommentar


              • #8
                Eine wirklich vergnügliche und witzige Episode mit zum Teil ungewöhnlichen Kamerafahrten.
                Der Vergnügungsplanet war eine tolle Idee (auf dem würd ich gern mal sein ) Schade, dass er nur in dieser Episode zu sehen ist.

                Aber die Stelle mit Pilles Tod war wirklich nicht gerade authentisch. Wenn jemand so eine Stange in die Brust gerammt bekommt, bleibt sicher mehr als eine ca. 5cm-Durchmesser-große Wunde. Und als er dann gar nicht wirklich tot ist, sind wir ja alle sooooooo überrascht

                Wie sich Kirk mit Finnegan geprügelt hat war auch sehr unterhaltsam und machte deutlich, dass das kindische in einem leicht gereizt werden kann.

                Die (echte) Naturlandschaft in einer TOS Folge war echt mal was neues.

                5 Sterne für die Folge
                Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
                Meine Musik: Juleah

                Kommentar


                • #9
                  Die Folge fand ich sehr witzig. Obwohl mich McCoys Tod sehr schockiert hat! Als er dann am Ende mit den reizenden Damen auftauchte konnte ich mir das Lachen nicht verkneifen.
                  Die Folge hat ja etwas Ähnlichkeit mit der DS9 Folge Macht der Phantasie. Denn bei beiden Folgen sieht man, wie die Gedanken der Crew Wirklichkeit werden.

                  Bei beiden Folgen war die Umsetzung jedenfalls gelungen.
                  Ich gebe hier 4 Sterne.
                  Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                  Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                  Kommentar


                  • #10
                    Eine meiner TOS-Lieblingsfolgen. Verdammt lustig; Kirk, Spock und McCoy sind wieder mal voll in ihrem Element; und alles wird in einem wahrhaft märchenhaften Charme serviert. Allein schon der Hase zu Beginn ist

                    6 Sterne

                    wert.

                    Kommentar


                    • #11
                      Eine der ersten Folgen, die ich damals gesehen habe und absolut Star Trek-haft
                      "ICH VERFLUCHE DICH, EBAY!"
                      Homer Simpson

                      Kommentar


                      • #12
                        Also mich hat an der Folge definitiv geärgert, dass der Tod von Pille sowohl am Zuschauer, als auch an den Protagonisten fast völlig vorbei ging...jeder machte weiter, als sei nix schlimmes passiert.
                        Den Kampf mit Finnegan am Schluss fand ich zu lang...ein leichtes gähnen machte sich breit.
                        Ansonsten war die Folge ja recht vergnüglich, und erinnerte mich auch etwas an "Macht der Phantasie" aus DS9, welche ich jedoch etwas besser finde.

                        3 Sterne
                        Zuletzt geändert von Zefram; 27.05.2003, 19:22.

                        Kommentar


                        • #13
                          Nun, die Folge hatte einige lustige Momente, aber insgesamt konnte sie mich nicht wirklich unterhalten.


                          Was Pilles Tod angeht geht meine Bewertung auch eher in die Richtung wie Zeframs, und weniger wie Soran's.

                          Ich fand das ganze auch nicht wirklich bewegend und nicht sonderlich gelungen umgesetzt.

                          Auch von mir nur 3 Sterne !
                          “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                          They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                          Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich gebe mal nur 3*.
                            Die Folge war stellenweise witzig.
                            Sonst aber ziemlich unspektakulär und IMO an einigen Stellen etwas lächerlich.
                            McCoys Tod war wirklich nicht gut gemacht.
                            Im vorzeitigen Ruhestand.

                            Kommentar


                            • #15
                              3*, nette idee, aber manche stellen nervten nur noch (hase kirks freund) und pilles tod .... na dazu sag ich erst gar nichts.
                              Wenn nun schön gespielt worden ist, spendet Beifall und gebet alle uns mit Freuden Geleit.
                              Ich grüße (und knuddle, wer will)Aloe,Logic,Zoidberg,Locksley,Arwen,Wilmor,Socky, Sebi.T,McQueen,Dax,Miles,Newhouse,Weyoun 5,Counselor,Odo,alle Göttinger und andere Verrückte,das ganze Forum und Ce'Rega!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X