Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Warum bring Q die Voyager nicht nach Hause?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Warum bring Q die Voyager nicht nach Hause?

    Q war doch schon öfters auf der Voyager zu Gast!

    Vieleicht gibt es schon so einen Thread hier. (Hab aber nichts gefunden)

    Also warum bring Q die Voyager mit einem einfachen "Schnip" nicht zur Erde zurück?

  • #2
    Das wurde schon mal besprochen, aber nicht in der letzten Zeit, wie ich bemerkt habe. Dennoch gebe ich hier ein kurzes Statement ab:

    Q ist dies zu langweilig! Und er sagte es auch, als er in "Q2" an Bord der Voyager war und Janeway ihn fragte. Er wolle ihnen den Spass nicht verderben.

    Q ist ein Wesen, dass zwar allmächtig ist, aber dennoch vor allem primär einfach nur lustig ist und nichts als Lumpereien im Kopf hat. - Er gleicht in vielen Belangen einem Kind, wie auch sein Sohn übrigens.

    Viele Grüsse von Captain Matthew Bluefox.

    Kommentar


    • #3
      Es ist einfach nicht Q's Art... er wäre nicht mehr original Q würde er die Voyager einfach mir nichts dir nichts nach Hause bringen...

      Er ist viel zu neugierig auf den "normalen" Verlauf der Dinge und findet es bestimmt auch öfter mal ziemlich spannend die VOY zu beobachten... ka... was weiss ich
      "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

      „And so the lion fell in love with the lamb“

      Kommentar


      • #4
        Hätte Q die Voyager nach der ersten Begenung ruhig in den AQ gebracht, dann würde Käthy mit Glück noch einen automatischen Erzfrachter kommandieren und keinen weiteren Schaden dem Universum zufügen.

        Aber Q wollte uns unbedingt quälen.
        Die letzten Fetzen der Existenz hoben sich im hellen Lichtdunst von ihm und enthüllten alles, was dahinter lag und noch kommen würde.
        "Die Rückkehr"

        Kommentar


        • #5
          Tja, das ist ja auch das Hobby der Qs. Rassen quälen.
          Er hatte einfach keinen Bock, wollte einfach nur mal sehen, was die Voyager ohne ihn macht.
          SevenofBorg's Assimilationcenter. Der offizielle Sponsor von Data's Multiplexkino.

          Kommentar


          • #6
            Hmm... alles unlogisch

            ERST JETZT, wo Janeway Admiral ist haben wir unseren Spaß- am Niedergang der Förderation

            Q hatte das natürlich schon vorher berechnet

            Im allgemeinen war es Drehbuch-Logik, bzw. Gedankengang! Hätte Q die VOY nach Hause geschickt wäre die Story im delta Quadranten ja vorbei gewesen...
            "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

            „And so the lion fell in love with the lamb“

            Kommentar


            • #7
              Gesamthaft ausgedrückt:

              Q ist einfach ANDERS als die Menschen. Ob er nun weiter entwickelt oder kindlicher oder gemeiner ist als die Menschen, das spielt ja irgendwo durch keine Rolle mehr.

              Viele Grüsse von Matthew Bluefox.

              Kommentar


              • #8
                Ich kann mich noch an eine Folge erinnern, wo Janeway in ihr Quartier ging und von dort aus die Erde sah. (War während einem Q besuch)

                Ich glaube sogar das Q Janeware ein Angebot gemacht hat.
                Weiß aber nicht mehr was die Gegenleistung war!

                Kommentar


                • #9
                  Das war, glaube ich, in "Todessehnsucht", wo Quinn einen Asylantrag gestellt hat und Q wollte dies verhindern. Damit wollte er Käthy bestechen.
                  Die letzten Fetzen der Existenz hoben sich im hellen Lichtdunst von ihm und enthüllten alles, was dahinter lag und noch kommen würde.
                  "Die Rückkehr"

                  Kommentar


                  • #10
                    War das auch diese Episode, in der Q Kathryn ein Kind machen will? Das war ja echt der Hammer! Nur leider ist es zu lange her, seit ich die Episode gesehen habe. Der Zusammenhang fällt mir zumindest sehr schwer. Und ich weiss auch nicht mehr, ob ich die ganze Folge gesehen habe.

                    Viele Grüsse von Matthew Bluefox.

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von Capt. Bluefox
                      War das auch diese Episode, in der Q Kathryn ein Kind machen will? Das war ja echt der Hammer! Nur leider ist es zu lange her, seit ich die Episode gesehen habe. Der Zusammenhang fällt mir zumindest sehr schwer. Und ich weiss auch nicht mehr, ob ich die ganze Folge gesehen habe.

                      Viele Grüsse von Matthew Bluefox.
                      Ja ich glaub da war die Folge!

                      Nur leider zu lange her um genauere Details zu wissen!

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von Capt. Bluefox
                        War das auch diese Episode, in der Q Kathryn ein Kind machen will? Das war ja echt der Hammer! Nur leider ist es zu lange her, seit ich die Episode gesehen habe. Der Zusammenhang fällt mir zumindest sehr schwer. Und ich weiss auch nicht mehr, ob ich die ganze Folge gesehen habe.

                        Viele Grüsse von Matthew Bluefox.
                        Falsch. Das war die Folge "Die Q-Krise". In dieser Folge war der Bürgerkrieg der Q und das Kind sollte die Q wieder zusammenbringen. Diese Folge hat allerdings auf "Todessehnsucht" aufgebaut, da Quins Tot der Auslöser für den Bürgerkrieg war.

                        Hugh
                        Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                        Generation @, die Zukunft gehört uns.

                        Kommentar


                        • #13
                          Wenn Q die Voyager schon beispielsweise in der zweiten Staffel nach Hause gebracht hätte, hätte die ganze Serie ihren eigentlichen Handlungshintergrund und die Grundidee verloren. Die Serie erzählt die Geschichte eines Raumschiff, dass es auf die andere Seite der Galaxie verschlagen hatte und nun versuchte wieder nach Hause zu kommen. Die Abenteuer im Alpha-Quadranten wären wieder ein völlig neuer Handlungsbogen gewesen.

                          Kommentar


                          • #14
                            Allerdings wären dann die Borg so geblieben wie sei waren.
                            Hach, wäre das schön gewesen.

                            Allerdings hätten wir dann Seven nie kennengeklernt.

                            Hugh
                            Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                            Generation @, die Zukunft gehört uns.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ein Verlauf, was wäre wenn Q die VOY nach Hause gebracht hätte ist wahrlich interssant..

                              Meine Annahme:
                              Die VOY wäre schnurrstracks von ein paar Dominion Schiffen niedergemetzelt worden und dann: Aus die Maus

                              Aber ich frage mich was Neelix zu dem Zeitpunkt getan hätte? Mit in den Alphaquadranten??
                              "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

                              „And so the lion fell in love with the lamb“

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X