Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Janeway - Chakotay - Seven

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Janeway - Chakotay - Seven

    Chakotay, der ewige Skeptiker und Seven? Ich weiss nicht aber ich seh da nicht wirklich Sinn dahinter.. besonders weil es ja für alle sichtbar war dass er in Janeway verknallt war.. Ich find das Ende schon ziemlich schwach.. es gab im Internet so viele Janeway/Chakotay Liebesgeschichten, Fanvideos zum Downloaden, Kollagen der beiden und dann die Affäre mit Seven.. Ich hätte eher gedacht Kim fasst den Mut und Seven und er werden ein Paar.. oder vielleicht der Doc und sie.. aber dass gerade Chakotay den Produzenten in den Sinn kam (wo er noch am Meisten gezweifelt hatte zu Beginn).. naja würd mich interessieren wie ihr darüber denkt (auch wenns den Beitrag vermutlich schon einmal gab).
    And make sure history never forgets the name Enterprise!

  • #2
    Für mich ist das eine sehr einfache Sache.

    Aus dem Blickwinkel des Kreativen Schreibens gesehen - also aus dem Blickwinkel der Autoren - ist Chakotay der einzig akzeptable Partner für Seven.

    Nach Goethe - und Goethe ist nun mal noch immer ein Leitfaden in der Literatur - und sogar schon Shakespeare verhält sich der Mann in der Liebe schüchtern und die Frau forsch. Auf die heutige Zeit bezogen kann man das so sehen, daß der Selbstbewußte in der Liebe schüchtern wird und der Schüchterne selbstbewußt.

    Selbstredend ziehen sich diese Gegensätze an.

    Eine Serie folgt nun mal immer noch denselben Regeln wie literarische Texte.

    Also würde Seven per Definition eine sehr schüchterne und zurückhaltende Liebende sein. Etwas dem ich zufällig völlig zustimme, weil es imho zu ihrem Wesen paßt.

    Demnach käme Harry als unerfahrener Jüngling gar nicht für sie in Frage, klarer Fall. Neelix verläßt die Serie sowieso, und der Doktor ist letztendlich eben ein genauso unerfahrenes Hologramm - unerfahren, wie wir in diversen Folgen erfahren, in denen er sich verzweifelt im ersten Date übt

    Sonst bleibt keiner mehr, denn Tom und Tuvok sind vergeben. Chakotay ist die einzige mögliche Wahl, und so kitschig es sein mag, bildet Sevens erste Beziehung natürlich den krönenden Abschluß ihres "Menschwerdens", dh. die Beziehung muß sein.

    Dieser Theorie völlig zustimmend halte ich Chakotay für einen guten Partner.

    Btw ... warum sollte er Janeway hinterher schmachten? Die will ihn doch offensichtlich nicht ...
    Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei... freue mich immer über alte Bekannte!
    Lest *gute* Harry Potter-Fanfiction!

    Kommentar


    • #3
      Naja ich denke Janeway wollte ihn nur nicht solange sie Captain war.. aber wenn keine Verpflichtungen mehr hier sind und die Voyager der Erde nahe ist fällt das weg.
      And make sure history never forgets the name Enterprise!

      Kommentar


      • #4
        Das Konzept "wollte ihn nur nicht weil" finde ich ziemlich fehl am Platz.

        Warum sollte Chakotay hoffnungslos auf Janeway warten, die ihre falschen Ehrgefühle scheinbar für wichtiger hält als irgendwelche Gefühle ihm gegenüber, wenn er doch Seven haben könnte?

        Die im übrigen viel besser aussieht

        Ich würde nie jemanden als Partner haben wollen, der "mich nur nicht will weil ..."
        Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei... freue mich immer über alte Bekannte!
        Lest *gute* Harry Potter-Fanfiction!

        Kommentar


        • #5
          Nunja, Diensterfüllung ist schon ziemlich wichtig denke ich.. und Seven sieht besser aus? *gg*
          And make sure history never forgets the name Enterprise!

          Kommentar


          • #6
            ich denke da gleich wie csatlos, janeway und Chakotey wären das perfekte paar gewesen, "wenn da nicht diese Seven of nine gewesen wäre. Ich meine nichts gegen Seven, aber chakotey hätte mit dem captain besser zusammengepasst. Auserdem kan ich mir Seven in einem Hochtzeitskleid nicht vorstellen; Hochtzeit ist irrelevant, .............

            Grus an alle Trekkies

            Kommentar


            • #7
              Seit wann muß man für eine Beziehung gleich heiraten??

              -- sorry, Einzeiler --
              Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei... freue mich immer über alte Bekannte!
              Lest *gute* Harry Potter-Fanfiction!

              Kommentar


              • #8
                Müssen nicht, ist aber ne Möglichkeit wenn sich zwei Menschen lieben oder?
                And make sure history never forgets the name Enterprise!

                Kommentar


                • #9
                  Das Hauptproblem ist ja, dass die Bziehung ja quasi über Nacht entstanden ist. Und mit Literaturregeln zu argumentieren ist irgendwie zu schwach.

                  Also ich muss sagen das auch hier, wie so oft bei VOY die Autoren eindeutig gepennt haben. Man hätte gut Chakotay und Janeway zusammenbringen können und Seven ihre Gefühle im Laufe der Zeit (nicht in 15 Minuten) entdecken lassen können, um sich dann entweder für Kim, den Doc oder sonst wen zu entscheiden.

                  Ich bin auch der Meinung, dass Chak und Seven nicht zusammenpassen!!!


                  (PS: Es wäre ja in der Beziehung Seven entdeckt ihre efühle eine Janeway Seven Beziehung interessant gewesen )

                  Kommentar


                  • #10
                    Die Gründe für diese doch reichlich bizarre Beziehung sind einfach :
                    zum einen wollte man Beltran zum Abschluss nochmal etwas "Entwicklung" für Chak geben und zum anderen wollte man wohl Seven's Weiterentwicklung für alle sichtbar in einer Beziehung gipfeln lassen. Das man als Partner nicht den Doc wählte zeigt nur wie weit Voyager von den Wünschen der Fans entfernt war !
                    “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                    They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                    Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                    Kommentar


                    • #11
                      *souvereignzustimm*
                      And make sure history never forgets the name Enterprise!

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von Souvreign
                        Das Hauptproblem ist ja, dass die Bziehung ja quasi über Nacht entstanden ist. Und mit Literaturregeln zu argumentieren ist irgendwie zu schwach.
                        Warum? Die Hauptaufgabe der Autoren ist es, Folgen zu schreiben, die genau zu diesen Regeln passen.

                        Eine Serie, in der diese Regeln Beachtung finden und genau eingehalten werden ist für mich um einiges interessanter als eine Serie, in der irgendwelche Charaktere sich verlieben, nur weil irgendwelche Fans das lustig fänden, die keinen Bedarf an den Regeln haben (sorry ist nicht böse gemeint, aber ich seh das nun mal so)

                        Würden diese besagten "Regeln" nicht beachtet, wäre Star Trek niemals gedreht worden, btw. ...

                        Also ich muss sagen das auch hier, wie so oft bei VOY die Autoren eindeutig gepennt haben. Man hätte gut Chakotay und Janeway zusammenbringen können und Seven ihre Gefühle im Laufe der Zeit (nicht in 15 Minuten) entdecken lassen können, um sich dann entweder für Kim, den Doc oder sonst wen zu entscheiden.
                        Ich stimme so weit zu, daß die Entwicklung Sevens eindeutig viel zu schnell ging.

                        Warum sie IMHO nicht zu Harry oder dem Doktor paßt habe ich ja schon öfters mal ausgeführt.
                        Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei... freue mich immer über alte Bekannte!
                        Lest *gute* Harry Potter-Fanfiction!

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von Phelia

                          Eine Serie, in der diese Regeln Beachtung finden und genau eingehalten werden ist für mich um einiges interessanter als eine Serie, in der irgendwelche Charaktere sich verlieben, nur weil irgendwelche Fans das lustig fänden, die keinen Bedarf an den Regeln haben (sorry ist nicht böse gemeint, aber ich seh das nun mal so)






                          Es geht mir auch gar nicht darum, dass gemacht wird was die Fans wollen (davon hat sich zB Xena am Ende zu sehr beeinflussen lassen).

                          Allerdings, dass die Autoren nur von alten Normen und festgesetzten Regeln "abschreiben" zeugt auch nicht gerade von Ideenreichtum. Man kann jetzt natürlich fragen, wo die starken Gegensätzte von Tom und B'elana stecken, mir fällt da zumindest nicht ein.

                          Mir ging es nur darum, dass wie du aber auch zustimmst, die Ganze Sache viel zu plötzlich und zu abrupt ging, so als wär den Autoren (Berman und Co) gerade zur letzten Folge noch eongefallen, dass man zeigen muss, wie sich Seven verliebt (immerhin wollen DAS die Fans mit Sicherheit sehen).

                          Kommentar


                          • #14
                            Warum darüber noch groß aufregen !
                            Zum einen ist bei Voyager nicht unbedingt damit zu rechnen dass man wirklich tolle Charakterentwicklungen hat, und was viel wichtiger ist: die Serie ist vorbei !
                            “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                            They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                            Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                            Kommentar


                            • #15
                              ich weiß nicht, ob bei irgend einer Star Trek Serie die Autoren das in Episoden verpackt haben, was die Fans ihnen per Brief, Fax oder später per Internet mitteilten.

                              Wißt ihr so einen Fall?

                              Wenn es so einen Fall nicht gibt, warum hätte es dann bei Voyager so sein sollen?


                              @ NH
                              dass du Jery Ryan nicht mehr bevorzugst ist erkennbar

                              llap
                              t´bel

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X