Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Captain Proton__es sind viele Bilder hier drin

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Captain Proton__es sind viele Bilder hier drin

    So, ich hoffe, es gibt so ein Forum noch nicht. Auf jeden Fall soll es zum diskutieren über die Abenteuer von Captain Proton sein. Es sind natürlich auch hier Anti-Fans willkommen!
    Greetings from Arachnia
    Zuletzt geändert von QueenArachnia; 30.03.2002, 18:56.
    "There must be some way out of here
    Said the joker to the thief
    There's too much confusion
    I can't get no relief" - All along the watchtower

  • #2
    nun, ich finde proton cool, nur fehlt mir da b'elanna...
    aber wahrscheinlich hatte sie mal wieder keine lust auf solche irdischen spielchen...
    Man braucht nicht immer denselben Standpunkt zu vertreten, denn niemand kann einen daran hindern, klüger zu werden.
    - Konrad Adenauer
    Der erste Glaube, den man erlernen sollte, ist der an sich selbst.

    Kommentar


    • #3
      Die Folgen mit den Holoprogramm waren immer witzig und auch interessant war der s/w Effekt (hmmmm, wie das holodeck den wohl hinkriegt...).

      Am besten fand ich ja die Chaotikas Braut - Folge die zu menen Voyager Lieblingsfolgen zählt.

      Kommentar


      • #4
        Die Proton-Folge fand ich auch ganz gut. Erinnerte mich irgendwie so'n bisschen an Flash Gorden (wenn der Proton auch nicht das Wasser reichen kann).
        Vorallem fand ich's witzig, als der Doctor in "Chaoticas Braut" den Präsident der Erde (!) verkörperte.
        Und die Rolle der Aracnia war doch Janeway wie maßgeschneidert...

        Kommentar


        • #5
          Captain Proton ist lustig.

          Vorallem die Namen der Personen und der Technik. *lol*
          Ich sehe mir die Folgen immer wieder gerne an.

          Hugh
          Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

          Generation @, die Zukunft gehört uns.

          Kommentar


          • #6
            Chaoticas Braut gehört mit zu meinen Lieblingsfolgen! Das mit dem schwarz weiß Effekt ist auch so eine Rätsel, was ich noch nicht gelöst habe...
            Was sagt ihr eigentlich zu diesem dämlichen Roboter? Ich find den ziemlich nervig, aber erpasst irgendwie in die Atmosphäre!
            "There must be some way out of here
            Said the joker to the thief
            There's too much confusion
            I can't get no relief" - All along the watchtower

            Kommentar


            • #7
              Ich finde die Proton-Geschichten auch super.
              Und besonders in "Chaoticas Braut" macht es Spaß da zuzusehen. Da hätte man glatt noch eine Fortsetzung dazu schreiben können.
              Übrigens fand ich Janeway als Arachnia in dieser Folge auch Spitze.

              Das man die ganze Sache dann auch noch in Schwarz/Weiß aufgezogen hat, machte die Sache noch stimmiger. Da fühlte man sich gleich in die Anfangszeiten der SF versetzt.
              Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
              Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

              Kommentar


              • #8
                Das mit dem Schwarz/Weiß-Effekt kann ich mir eigentlich so erklären, dass die Bilderzeugung bzw. die Holomatrix die RGB-Tonwerte in Graufstufen umwandelt bzw. als solche ausgibt. Die teilnehmenden Personen würden sich dann in einer S/W-Umgebung aufhalten. Bei Holofiguren und anderen Objekten wäre das kein Problem.
                Dennoch stellt sich die Frage, wie die Holomatrix das äußerliche Erscheinungsbild der teilnehmenden realen Personen in S/W umsetzt. Ich meine, hier kann man ja keine Lichtteilchen in andere Schwingungen versetzen, wie bei einer holografischen Projektion. Vorallem müsste das menschliche Auge irgendwie getäuscht werden.

                Kommentar


                • #9
                  könnte man nicht theoretisch mit Kraftfeldern die rgb quanten rausfiltern, so wie mit getöntem Glaß ???
                  "Angestellte sind die Sprossen auf der Leiter zum Erfolg. Zögere nicht auf sie zu treten."

                  Kommentar


                  • #10
                    Wäre möglich, dass die teilnehmenden Personen ein transparentes Kraftfeld umgibt, dass in der Lage ist die farblichen Tonwerte des Spektrums heraus zu filtern. Das wäre irgendwie noch plausibel.

                    Kommentar


                    • #11
                      sag ich ja, das Kraftfeld müsste aber "hauteng" sein, weil die öfters direkt nebeneinander stehen
                      "Angestellte sind die Sprossen auf der Leiter zum Erfolg. Zögere nicht auf sie zu treten."

                      Kommentar


                      • #12
                        Das wäre wohl nicht das Problem. Als B'Elanna ihren Skydiving-Sprung auf dem Holodeck machte, wurde sie auch von einem oder mehreren Kraftfeldern in eine stehende Position versetzt, als das Programm stoppte.

                        Kommentar


                        • #13
                          stimmt (obwohl ich gerne den Fall mit dem Kopf auf den Holodeckboden gesehen hätte )
                          "Angestellte sind die Sprossen auf der Leiter zum Erfolg. Zögere nicht auf sie zu treten."

                          Kommentar


                          • #14
                            Einer robusten klingonischen Frau, wie B'Elanna hätte das wohl nichts ausgemacht. Sie hat manchmal ja den Drang zum dramatischen
                            Aber ich denke, wir sollten zum eigentlichen Thema wieder zurückkehren.

                            Kommentar


                            • #15
                              den stimme ich zu, es ging also um Cpt. Proton seh ich das richtig???
                              Ich uss sagen die Rolle ist Paris wie auf den Leib geschneidert
                              "Angestellte sind die Sprossen auf der Leiter zum Erfolg. Zögere nicht auf sie zu treten."

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X