Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Umfrage : Wer mag Janeway

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Umfrage : Wer mag Janeway

    Hallihallo Freunde,

    ich wollte einfach mal ne Umfrage starten und fragen wer Janeway mag und wer nicht.

    Also "Kate Mulgrew" Spielt Janeway nicht besonderes Gut, finde ich.

    Da sind der "Holodoc" "Paris" "Seven" und "tuvok" wesentlich besser. Wobei der "Doc" mein Peröhnlicher Favorit ist. Der Spielt am besten.

    Ich hätte mir gwünscht eine andere Frau hätte Janeway dagestellt...
    1
    Ich mag Janeway, wie sie ist
    61.47%
    461
    Ich mag Janeway, aber Mulgrews Art stört mich
    5.07%
    38
    Ich mag Janeway nicht, aber Mulgrew verkörpert sie gut
    16.27%
    122
    Ich mag weder Janeway, noch das, was Mulgrew aus ihr macht
    17.20%
    129
    Schwule dürfen weder Blut noch Organe Spenden http://www.schwulst.de/content/SchwuleBlutspende
    Liebe ist ein Menschenrecht - Niemand sollte anderen DAS verwehren! :)[/CENTER]

  • #2
    Ich finde, Kate Mulgrew hat ihre Sache recht ordentlich gemacht. Ursprünglich wurde Janeway ja von Geneviève Bujold gespielt, doch die schmiss nach zwei Tagen das Handtuch. Darüber ob es mit ihr besser oder schlechter geworden wäre, kann man halt nur noch spekulieren.

    Gruß, succo
    Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

    Kommentar


    • #3
      Ich würde nicht sagen, dass ich Janeway nicht mögen würde. Aber an die anderen Captains kommt sie einfach nicht ran.
      Generell hab ich nichts gegen das Konzept mit einem weiblichen Captain, aber Janeway war nicht gerade das non+ultra.

      Wo wir schon beim Thema Janeway sind: Ist euch schon einmal aufgefallen, dass sie manchmal ganz leicht mit den Augen wackelt, wenn sie mit jemanden redet? Ich fands komisch.
      Signatur ist auf Urlaub

      Kommentar


      • #4
        Ich sehe das so wie Wolf 359 Gainweight kommt einfach nicht an die anderen Captains ran <- wieviele Liter Kaffee trinkt sie eigendlich täglich? Ständig hat ne Tasse Kaffee in der Hand.
        Tante²+²

        Kommentar


        • #5
          Also ich als Kaffeesüchtler, versteh ihre Kaffeesucht.

          He, wenn ich so aussehen würde? Mit einem 2km Haarturm...

          Kate Mulgrew mag vielleicht eine gute Schauspielerin sein, doch der Charakter Janeway hat mir nicht wirklich gefallen. Auch hab ich nix gegen eine Capitainin aber sie wechselt ihren Standpunkt wie manch einer die Unterwäsche....
          'To infinity and beyond!'

          Kommentar


          • #6
            wieviele Liter Kaffee trinkt sie eigendlich täglich? Ständig hat ne Tasse Kaffee in der Hand.
            Deshalb wackelt sie mit den Augen!
            Signatur ist auf Urlaub

            Kommentar


            • #7
              Hm..eigentlich habe ich nichts gegen Janeway. Das einzige, was mir an ihr auf die Nerven geht, sind ihre übertriebenen Handgesten. Aber in den späteren Staffeln wurden diese eh weniger...

              Die Schauspielerin ist recht symphatisch und verkörterte den ersten weibliche Star Trek-Captain sehr gut. Über ihre Stimme im Original lässt sich ja streiten Ich glaube hier ist es das erste mal, wo ich die deutsche Synchro bevorzuge

              Und die beliebte "Janeway"-Antipathie finde ich ziemlich übertrieben...
              Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
              Meine Musik: Juleah

              Kommentar


              • #8
                Also für mich ist Janeway einer der verabscheuungswürdigsten Charaktere die je in ST zu sehen waren. Sie ist derart von sich ein genommen das sie eine Argumentation mit ihren Offizieren in der Regel abschmettert und sie hat eine derart schreckliche Doppelmoral wie man sie sonst nur bei diversen US-Regierungen feststellen konnte.

                Mulgrew selbst ist IMo auch keine wirklich gute Darstellerin. Ihre Mimik wirkt mir häufig einfach zu hölzern.
                “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                Kommentar


                • #9
                  Mensch, toller Thread! Dafür schon mal ein danke an Dominion

                  Alsoooo... wie wir ja alle wissen, versuche ich meinen Standpunkt zu Janeway ja immer schön zu vertreten und das werde ich auch weiterhin tun! Janeway ist und bleibt für mich einfach der tollste Charakter der ST-Universums! Sie ist mir vom ersten Augenblick an sympatisch gewesen und als ich dann Kate Mulgrew als Schauspielerin auch besser "kennen gelernt habe" (d.h. aus Interviews etc) mochte ich sie noch viiiel mehr Ich bin nun beinahe 2 Jahre Janeway Fan und wenn man sie wirklich so lange gern hat, muss sie einfach nur toll sein
                  <~~
                  "There must be some way out of here
                  Said the joker to the thief
                  There's too much confusion
                  I can't get no relief" - All along the watchtower

                  Kommentar


                  • #10
                    Also man kann ja über den Charakter Janeway geteilt Meinung sein, aber die schauspielerscihe Leistung Mulgrew's war absolut in Ordnung. Ihre Marge Simpsons soundalike Originalstimme hat mich auch nicht sonderlich gestört.

                    Der Janeway Chrakater war aber auch mir irgendwie unsymphatisch, vielleicht durch meine gewisse Voyagerabneigung begründet. Eine andere Schauspielerin hätte imo da nicht soviel dran geändert.
                    Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
                    "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

                    Kommentar


                    • #11
                      Bin zwar Jeri Ryan Fan, aber ich bin auch Star Trek Fan, und sage aus der Perspektive, dass sie ordentlich ihren Job machte.
                      kate kann ja auch nicht besser spielen, als das Drehbuch hergibt.

                      Aber sonst verkörpert sie einen recht tiefsinnigen Charakter meiner Meinung nach.
                      In Vienna
                      Es gibt Leute die meinen unsere Platten zu indizieren, wollen euch vorschreiben,was ihr zu hören habt.Darauf scheißen wir!-"Der nette Mann"
                      Necronomicon
                      Es gibt Leute die meinen unsere Platten zu verbieten.Dies hindert uns aber nicht daran Lieder davon zu spielen!Von der ersten: "Der nette Mann"!

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich bin ebenfalls der Meinung, dass Kate Mulgrew eine gute Schuspielerin ist. Der Charakter von Janeway ist jedoch zu stramm und streng. Da sie sich absichtlich von der Crew löste und distanzierte, um ihre Autorität nicht zu gefährden, wirkte sie noch abgehobener.
                        Oft wurde versucht, sie in die Crew oder in Grüppchen zu intergrieren, jedoch die Mutterrolle gegenüber Kim und das nicht zustande gekommene Verhältnis mit Chakotay vereitelten alle guten Bemühungen...

                        Als sie eindlich einen ihr Gleichgestellten fand (captain der Equinox), wurde sie enttäuscht

                        Kommentar


                        • #13
                          Boah... ich hatte schon Angst, noch eine negative Meinung zu hören, als ich "Jeri Ryan Fan" las... ich meine, wenn du schon Seven magst, kann es ja sein, dass du Janeway nicht magst! *schweiß abwisch und auf den nächsten wart, der Janeway nicht mag*
                          "There must be some way out of here
                          Said the joker to the thief
                          There's too much confusion
                          I can't get no relief" - All along the watchtower

                          Kommentar


                          • #14
                            Kate is ne gute Schauspielerin und sie verkörpert Janeway auch recht gut. Ich kann sie trotzdem nicht leiden. Von der Frisur (Da waren schon ein paar in Ordnung, aber nur ein paar) abgesehen geht mir ihrer Doppelmoral auf die Nerven. Sie ist eingelbidet das es kracht und trifft leichtfertig Entscheidungen, aber wehe jemand anderes macht was falsch, dann landet er im Bau ( siehe 30 Tage, und Sie selber hat schon schlimmeres gemacht als Tom, z.B. den Mord an Tuvix). So ist sie einerseits so idealistisch das einem fast schlecht wird aber andereseits nur wenn es ihr gerade reinläuft. Allein schon die Entscheidung, die Phalanx zu zerstören, sit ja wohl der größte Bock den ein Sterneflottencaptain machen kann, ist sie doch zuerst dem Schiff und seine Crew verpflichtet. Die Phalanx zerstören war mehr ein Verstoß gegen die oberste Direktive als sie den Kazon zu geben. Ich frage mich manschmal ernsthaft, wie Janeway Captain geworden ist und das Kommando über ein (recht) modernes Schiff bekommt.

                            Kommentar


                            • #15
                              Also mich hat Janeway nie gestört . Es ist nicht so, daß ich sie mag oder nicht mag, sie ist mir relativ egal. Kate Mulgrew hat die Rolle hervorragend gespielt, und sie konnte auch nicht mehr reininterpretieren, als die Drehbücher hergaben. Ätzend fand ich Janeway anfangs mit ihrer gräuslichen Topffrisur. Das war ja fast wie in der ersten TNG-Staffel, wo Deanna Troi noch diesen Haarknoten hatte *schüttel*. Allerdings finde ich auch, daß Janeway ein bißchen zu autoritär und crew-fern war. Da war ja Picard noch crew-näher. Aber vielleicht brauchte sie diese Distanziertheit und Strenge, um in der Situation, in der sich die Voyager befand, zu bestehen. Keine Ahnung.

                              Das einzige, was mich stört, ist, daß sie noch vor Picard Admiral wurde. Das kann ich nicht wirklich nachvollziehen. Picard hätte es viel mehr verdient, er hat schließlich die Erde mehr als einmal vor der Invasion durch die Borg gerettet! Und ein besserer Diplomat ist er allemal. Tja, kann man nichts machen. Muß man halt hinnehmen .

                              Fazit: Janeway ---> okay.
                              Join the Vorta-Fanclub! Hier könnt ihr eure Meinung zu Weyoun & Co. schreiben! Jeder ist willkommen ;-)! ~~~~~~
                              "Gewagt hast du, meiner zu spotten und Widerrede zu führen gegen Melkor, den Meister aller Geschicke von Arda!"
                              "Denn bin nicht auch ich ein Vala? Ich bin´s, und mehr noch als die, welche da stolz in Valimar sitzen!"
                              (Tolkien: Das Silmarillion)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X