Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Borg sind doof!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die Borg sind doof!

    Ihr seid doch alles Voyager-Experten, oder?

    Dann erklärt mir mal eins:

    Warum in Gottes Namen schaffen es die Borg nicht, die Voyager zu assimilieren? Nach so vielen Borg-Folgen müsste den Borg doch eigentlich klar sein, dass Janeway & Co eine größere Bedrohung darstellen als alles andere (8472 mal weggelassen...)! Sobald die Voyager auftaucht, müssten eigentlich alle taktischen Kubusse in der Nähe aktiviert werden und sich zusammenschließen, denn ein Borg Schiff hat gegen die Crew der Voyager ja keine Chance! Die Borg wurden schon so oft von der Voyager "an der Nase herum" geführt, obwohl sie ja sooooooooooo viel näher an der Perfektion sind!
    Liebe Borg-Queen, falls du das jetzt liest: Befehle einem Kubus (am besten Baugleich mit dem von Wolf359, der die halbe Flotte zerkrümelt hat) und am besten noch 10 weiteren, dass sie sich auf die Voyager stürzen sollen, dann gewinnst du, und bist deinen größten Feind los!


    Ganz im Ernst, ich finde es mittlerweile albern, was die Borg mit sich machen lassen!

    Das fängt bei Skorpion an und hört (derzeit)bei Unimatrix Zero auf!



  • #2
    Ich gebe dir vollkommen recht! Dies is auch der Grund, warum ich die anderen 4 Serien lieber mag. Die Borg werden nurmehr ins lächerliche gezogen. Zu TNG Zeiten hatten sie noch etwas mystisches und geheimnissvolles Ansich, aber mittlerweile sind sie nur mehr da um die Einschaltquoten zu fördern.
    Alles ist käuflich, auch die Freundschaft! (Regel des Erwerbs Nr. 121)
    Das Quarx - Besuchen sie uns in der Forum City

    Kommentar


    • #3
      Habt schon Recht, andererseits warn in TNG-Zeiten die Effekte noch zu mies, als das mir die Borg Angst einjagen. Optimal wären doch die guten alten geheimnisvollen unbesiegbaren (4 Adjektive) Borg aus TNG gepaart mit den Kostümen und Effekten aus der Voyager Zeit.
      He gleams like a star and the sound of his horn's /
      like a raging storm

      Kommentar


      • #4
        Ich hab "Zeitsprung mit Q" zum ersten Mal vor 10 Jahren geschaut! Da war ich 8 Jahre alt! Für mich sah das sehr echt aus und es konnte einem Angst machen, fand ich zumindest!
        Aus heutiger Sicht sag ich natürlich auch: Mann, sahen die früher im Vergleich zu heute schlecht aus! Aber...diesen grün-touch bei den neuen Kuben, der musste doch nicht sein, oder!? - Schwarz sah doch auch cool aus!

        Und ich glaube mal, dass vor 10 Jahren kaum eine TV-Produktion schritt halten konnte mit den Effekten von TNG!

        Kommentar


        • #5
          Was hat das zu bedeuten?

          Hat zwar nur entfernt mit dem eigentlichen Thema zu tun, aber bei Wer wird Millionär hab ich gerade gelernt, dass mam ein als Ferkel kastriertes männliches Schwein als Borg bezeichnet...
          “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
          They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
          Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

          Kommentar


          • #6
            nein,nein,nein -
            das hast du falsch verstanden.

            Es sollte bestimmt heissen:
            alle Borg sind kastrierte männliche Schweine!

            Bloß, was ist dann Seven ...?

            "diesePostnichtganzernstnehmenbitte"
            There is no emotion - There is peace
            There is no ignorance - There is knowledge
            There is no passion - There is serenety
            There is no death - There is the force

            Kommentar


            • #7
              @Zefram
              Irgendwie hast du recht. In Voyager hat man die Borg ziemlich geschwächt. Von ihrer unbesiegbaren mysteriösen Art in TNG haben sie so gut wie nichts mehr übrig.

              Das Problem war wohl, das die Voyager zwangsläufig auf die Borg treffen musste, aber sie ja nicht zerstört werden konnte.
              Aber da hätt ichs lieber so gemacht, das man die Voyager quer durch den Raum der Borg katapultiert und das sie ihnen dann nicht nochmal begegnen. :rolleyes:
              Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
              Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

              Kommentar


              • #8
                VOY hat die Borg kaputtgemacht, und für mich ist es bis heute nicht nachvollziehbar warum man diese übermächtige faszinierende geniale Rasse so lange gebogen hat bis zur totalen Lächerlichkeit, wollte man die Borg als Gegner der Föderation einfach loswerden? 8472 stelle ja einen Ersatz dar aber nach 2 Folgen hat man von denen auch nichts mehr gehört.

                Tja, der Dummheit der Autoren hat man das zu verdanken das die Borg heute nur noch ne Lachplatte sind.
                "But men are men; the best sometimes forget."
                "Immortality! Take it! IT'S YOURS!"
                "Gute Menschen lernen von den schlechten mehr als die schlechten von den guten."
                "We'll make sure history never forgets the name ENTERPRISE."

                Kommentar


                • #9
                  Naja - die Lachnummer begann bereits mit Hugh, der der Freund von Geordi wird, bzw. mit dem abgespalteten Teil unter ihrem Diktator Lore. Bereits zu diesem Zeitpunkt war ich auf das äußerste enttäuscht.
                  Republicans hate ducklings!

                  Kommentar


                  • #10
                    naja also zwischen Hugh und der 1 Torpedo pro Kubus Sache ist schon noch ein Unterscheid
                    "But men are men; the best sometimes forget."
                    "Immortality! Take it! IT'S YOURS!"
                    "Gute Menschen lernen von den schlechten mehr als die schlechten von den guten."
                    "We'll make sure history never forgets the name ENTERPRISE."

                    Kommentar


                    • #11
                      Ja, dazwischen liegt die Differenz einer Entwicklung, die in TNG begonnen, in VOY fortgesetzt, in St. VIII wiederaufgenommen und in VOY vollendet wurde.

                      Die Bedrohlichkeit, die die Borg in "Best of both worlds" besaßen, erreichten sie danach nicht wieder. Die Verwässerung begann allerdings nicht in VOY.
                      Republicans hate ducklings!

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von Colmi Dax
                        @Zefram


                        Das Problem war wohl, das die Voyager zwangsläufig auf die Borg treffen musste, aber sie ja nicht zerstört werden konnte.
                        Aber da hätt ichs lieber so gemacht, das man die Voyager quer durch den Raum der Borg katapultiert und das sie ihnen dann nicht nochmal begegnen. :rolleyes:
                        Genau damit hab ich ein Problem. In "Zeitsprung mit Q" war niemals die Rede vom Delta Quardrant. Ich hab auch mal gelesen, dass mal geplant war die Borg zu den Hauptbösewichte von DS9 werden zu lassen.
                        Warum also musste die Voager auf die Borg treffen?
                        Ubrigens waren die Borg in "Zeitsprung mit Q" nur auf Technologie aus und haben sich quasi selbst reproduziert.
                        Das Problem an sich ist eben, das man sich auch bei ST vieles erst im Nachhinein aus den Fingern saugt.

                        Gruß, succo
                        Zuletzt geändert von succo; 04.10.2002, 22:28.
                        Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Das, was man den Borg in VOY angetan hat finde ich einfach nur schlimm.
                          Plötzlich sind die Borg Bösewichte, die genommen werden, wenn den Autoren nichts anderes einfällt.
                          Dabei werden sie immer schnell von der kleinen, schwachen Voyager besiegt.

                          Zu der Sache, dass die Borg schon in TNG verweichlicht wurden, muss ich endar aber zustimmen.
                          Wobei ich die Folge "I'borg" noch nicht so schlimm finde.
                          Dort wurde einfach nur gezeigt, wass passiert, wenn eine Drohne vom Hive getrennt wird. Was an sich nicht so schlimm ist.

                          Die Sache mit Lore ist sone Sache. Wie man es nimmt. Zu dem Zeitpunkt, waren die Drohnen nicht mehr Borg. Sie waren Individuen.

                          Das wirkliche Verweichlichen fand dann aber in FC statt. Dort waren die Borg zwar immer noch stark, gefürchtet und fast unbezwingbar, aber eine Armada der Sternenflotte hatte schon eine Chance gegen den Kubus.

                          Dass es sich aber soweit entwickelt hat, dass man gar keine große Flotte mehr braucht, sondern nur noch ein kleines Schiff der Intrepidklasse, finde ich unerhört.

                          Hugh
                          Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                          Generation @, die Zukunft gehört uns.

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von Hugh
                            Das, was man den Borg in VOY angetan hat finde ich einfach nur schlimm.
                            Plötzlich sind die Borg Bösewichte, die genommen werden, wenn den Autoren nichts anderes einfällt.
                            Dabei werden sie immer schnell von der kleinen, schwachen Voyager besiegt.

                            Zu der Sache, dass die Borg schon in TNG verweichlicht wurden, muss ich endar aber zustimmen.
                            Wobei ich die Folge "I'borg" noch nicht so schlimm finde.
                            Dort wurde einfach nur gezeigt, wass passiert, wenn eine Drohne vom Hive getrennt wird. Was an sich nicht so schlimm ist.
                            Nun, I Borg ist schon so eine Sache. Da muss man eben nur den Stecker ziehen und schon wird aus dem Zombie über Nacht ein Musterschüler an freundlichkeit, der sich am Ende für seine Freunde opfert. Ach ja..., keine psychologischen Folgeerscheinungen, alles geht ganz reibungslos.

                            Und zu der Gefährlichkeit der Borg: War da nicht die Rede von einer Zeichnung, die die Borg vernichten solle?

                            Vernichtung der Borg durch eine ZEICHNUNG.
                            Wirklich, was haben die VOY-Autoren den Borg nur angetan.


                            Dass es sich aber soweit entwickelt hat, dass man gar keine große Flotte mehr braucht, sondern nur noch ein kleines Schiff der Intrepidklasse, finde ich unerhört.
                            Hugh
                            Ja, genau, schließlich reicht doch auch eine Zeichnung aus.
                            Republicans hate ducklings!

                            Kommentar


                            • #15
                              das war irgendso eine geometrische Form, die keine Lösung ergibt.
                              Man ist davon ausgegangen, dass die Borg durchknallen, wenn sie die unlösbare Form nicht lösen. Aber das war ja nur Theorie. Niemand weiß, ob es gefunzt hätte.

                              Das war ja sowas ähnliches wie die Viren in VOY. Was das ganze aber nicht besserb macht.

                              Hugh
                              Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                              Generation @, die Zukunft gehört uns.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X