Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

7of9: Macht Unnahbarkeit attraktiver?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 7of9: Macht Unnahbarkeit attraktiver?

    Es wird sicher ziemlich viel über Seven hier gelästert und ich hab mich ja schon geoutet, daß ich sie für einen tollen Charakter halte, der viel zum guten Gesamteindruck der Serie beiträgt und zwar nicht wegen ihrem Körper, sondern ihrer ganzen Art, aber eines würde mich noch von euch interessieren.

    Ich habe wie wohl jeder hier mir auch mal die Internet-Seiten der Schauspielerin angesehen, weil ich einfach neugierig war was hinter der Maske der Seven steckt. Dieser kühlen Blonden, die einen ziemlich harten Kern hat, weiß was sie will und ziemlich nüchtern an alle Dinge rangeht.

    Nun irgendwie war ich dann etwas enttäuscht, weil sie privat nicht so eine große Wirkung wie in der Serie hat. Das lag aber nicht an der schlechten Qualität der Bilder auf ihrer Seite, sondern daran, daß sie darauf ganz normal war und eben gelächelt oder gelacht hat.

    Jetzt erschien es mir, als würde einfach etwas fehlen. Die Schauspielerin ist bei weitem nicht so attraktiv wie die Borgdrohne. Nun frage ich mich, ob diese Unnahbarkeit sie reizvoller erscheinen läßt oder woran das liegt, bzw. ob nur ich diesen Eindruck gewonnen habe.

    Ich bin gespannt, was ihr dazu meint.

  • #2
    Also

    zuerst mal hast Du Dich nicht geoutet jedenfalls bei mir nicht!
    Ich finde Seven's Charakter ebenfalls toll; jetzt mal nicht auf die körperlichen Reize achten!
    Ich habe mir auch die Homepage angesehen, wie sie privat ist und das mit der Serie verglichen!
    Ich finde den Charakter in der Serie einfach nur geil. Dieses "kalte" was sie an sich hat, kein Lächeln, man weiß nie was für eine Laune sie hat.
    Und manchmal immer dieser schüchterne Gesichtsausdruck den sie drauf hat, Seven ist einfach nur cool. Der Charakter ebenfalls, und die Schauspielerin liebe ich ja sowieso!
    Primäres Attribut von Unimatrix 359,
    Standort: Taktischer Kubus 481, Raumgitter 6267.

    Kommentar


    • #3
      @0 of 1: Also geoutet hab ich mich jedenfalls schon in einem Thrad, wo sich eine recht große Anzahl an Seven of Nine Fans zusammen fand. Mich in jedem Thread zu outen wär wohl ein bißchen viel verlangt. *grins*

      Was aber Sevens Ausstrahlung betrifft.... Merkst du da wirklich keinen Unterschied zwischen Seven der Borgdrohne und Jeri Ryan der Schauspielerin? Sind die beiden nicht von der Ausstahlung her total verschieden? Ich finde Seven sehe nah am Ideal, die Schauspielerin aber nur Durchschnitt. (Nicht was ihr Können betrifft, sondern allein ihre Ausstrahlung.)

      Kommentar


      • #4
        Ja ich finde zwischen den beiden liegen Welten.
        Seven of Nine, die Borg Drohne mit dem Bestreben nach Perfektion! Die Autoren wollten das halt so rüberkommen lassen und nach der Trennung vom Kollektiv, ich würde nicht gerne wissen wie das ist "alles zu verlieren", sie kannte keine Emotionen und kommt damit noch nicht so klar. Deswegen ist sie meiner Meinung nach die Unnahbare.
        Jeri Lynn Ryan. Ist Freudig, Lebenslustig und Fromm. Also allemale liegen zwischen den beiden Figuren Welten. Aber das erstmal so gut zu spielen wie sie es tut ist eine Glanzleistung oder!?
        Primäres Attribut von Unimatrix 359,
        Standort: Taktischer Kubus 481, Raumgitter 6267.

        Kommentar


        • #5
          Sicher ist es eine Glanzleistung die Borgdrohne so gut zu spielen und das spreche ich ihr nicht ab. Sondern es geht mir um die unterschiedliche erotische Ausstrahlung der beiden.

          IMHO.. Seven - 10 Punkte, Ryan - 5 Punkte...

          Kommentar


          • #6
            Achtung

            mein allererster und letzter Zweizeiler!!!
            Da gebe ich dir vollkommen Recht!
            Primäres Attribut von Unimatrix 359,
            Standort: Taktischer Kubus 481, Raumgitter 6267.

            Kommentar


            • #7
              Originalbeitrag von femewolf
              Jetzt erschien es mir, als würde einfach etwas fehlen. Die Schauspielerin ist bei weitem nicht so attraktiv wie die Borgdrohne. Nun frage ich mich, ob diese Unnahbarkeit sie reizvoller erscheinen läßt oder woran das liegt, bzw. ob nur ich diesen Eindruck gewonnen habe.
              Ich finde Seven of Nine auch um Längen attraktiver als Jeri Ryan im wirklichen Leben.
              Sevens kühle dominante Art finde ich SEHR anziehend.
              Rein optisch wird dieser Charakterzug Sevens ja noch durch ihre Frisur betont. Frauen mit hochgestecktem Haar wirken oft kühler as wenn sie ihr Haar offen tragen würden. Bei Jeri/ Seven tritt dieser Effekt besonders deutlich zu Tage.
              Und aus diesen Gründen hoff ich auch, das Seven im Verlauf der siebten Staffel net zu menschlich wird und somit ihre Faszination zu einem großen Teil einbüßen würde.
              “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
              They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
              Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

              Kommentar


              • #8
                @Nicolas: Der Hoffnung schließ ich mich an. Seven wär einfach nicht Seven, wenn sie noch menschlicher und vor allem offener und aufgeschlossener würde. Für mich jedenfalls würde sie damit viel Reiz verlieren und vom Besonderen zum normalen werden.

                Kommentar


                • #9
                  Und das ist doch genau ihre Art, die wir sehen wollen und so große SevenofNine-Fans sind!!!!
                  Egal, was ich auch über Star Trek sage, es stimmt.

                  Kommentar


                  • #10
                    mir sind im grunde auch unnahbare menschen lieber, da ich wahrscheinlich selber einer bin.
                    allerdings ist kühlheit nicht immer von vorteil, da es sehr schnell mit arroganz verglichen wird.
                    muß mich euch seven-fans allerdings anschliessen, in der hoffnung, dass die borgine in der 7ten staffel nicht zu sehr eingemenscht wird, da das nur ihrem charakter schaden könnte.
                    vielleicht wäre annika ohne einwirken der borg ja auch kühler gewesen, kann man das wissen?
                    Man braucht nicht immer denselben Standpunkt zu vertreten, denn niemand kann einen daran hindern, klüger zu werden.
                    - Konrad Adenauer
                    Der erste Glaube, den man erlernen sollte, ist der an sich selbst.

                    Kommentar


                    • #11
                      Originalbeitrag von B'Elanna Paris

                      vielleicht wäre annika ohne einwirken der borg ja auch kühler gewesen, kann man das wissen?
                      Wäre fast anzunehmen das sie auch so recht kühl wäre. Sie ist schließlich Skandinavierin !
                      Mal zu diesem Thread: Das in einem Seven-Thread mal eine solche einstimmige Meinung vorherrscht hät ich net erwartet, aber ist ja auch mal was anderes als immer nur Streit !
                      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                      Kommentar


                      • #12
                        liegt wohl daran, dass hier nur eingefleischte seven-fans posten und ich heute meinen sozialen tag habe...
                        Man braucht nicht immer denselben Standpunkt zu vertreten, denn niemand kann einen daran hindern, klüger zu werden.
                        - Konrad Adenauer
                        Der erste Glaube, den man erlernen sollte, ist der an sich selbst.

                        Kommentar


                        • #13
                          @Nicolas:
                          Kann aber auch daran liegen, daß das Wetter total super ist und Frühlingsgefühle wach werden. Da kann eigentlich niemand böse lästern, sondern lieber das Positive hervorheben und das Leben genießen.

                          Ich liebe dieses Frühlingswetter!!!

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich glaube der Charakter Seven wirkt deshalb so attraktiv weil sie wie eine Frau scheint die man erst verstehen und erobern muss . Die Person hinter dieser Maske hat nicht so viel geheimnisvolles und wirkt einfach wie ein normaler Mensch der mir (wenn sie keine Rolle in ST hätte) in dieser Weise eigentlich nicht besonders auffallen würde . Da sie einfach nicht diese mystische , kalte und eigentlich von allem unbeeindruckte Ausstrahlung hat . Ich meine schöne Frauen wie sie sehe ich auf der Straße (fast) andauernd .
                            Nur den Mutigen gebührt das Gute .

                            Kommentar


                            • #15
                              Originalbeitrag von Zefram Cochrane
                              Ich glaube der Charakter Seven wirkt deshalb so attraktiv weil sie wie eine Frau scheint die man erst verstehen und erobern muss . Die Person hinter dieser Maske hat nicht so viel geheimnisvolles und wirkt einfach wie ein normaler Mensch der mir (wenn sie keine Rolle in ST hätte) in dieser Weise eigentlich nicht besonders auffallen würde . Da sie einfach nicht diese mystische , kalte und eigentlich von allem unbeeindruckte Ausstrahlung hat . Ich meine schöne Frauen wie sie sehe ich auf der Straße (fast) andauernd .
                              Du hast recht. Es ist wohl der Jagdtrieb, daß etwas erobert werden muß, was diesen Charakter so faszinierend und mega-attraktiv macht. Alles was man leicht bekommt, daß hat keinen Reiz. Möglicherweise mag ich auch deshalb die Bösen immer lieber, als die Netten.

                              Hast du ein Glück, daß du deinen Wohnort nicht eingetragen hast. Wenn du ständig solche Mädels siehst, dann gäbe es bei euch wohl bald eine Bevölkerungsexplosion.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X