Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wären Tuvok und Seven als Paar lächerlich?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wären Tuvok und Seven als Paar lächerlich?

    Als ich in einem anderen Thread erwähnte, daß ich mir von der Mannschaft der Voyager her höchstens Tuvok mit Seven vorstellen könnte (es ging darum wer mit Seven zusammenpaßt), da sind alle belustigt über die Vorstellung dieses Eisschrankpaars. (Mal abgesehen von der Tatsache, daß Tuvok schon in festen Händen ist und Kinder hat.)

    Vulkanier sind logisch. Aber haben sie nicht auch Gefühle und können lieben?
    Zuletzt geändert von femewolf; 14.03.2001, 16:17.

  • #2
    Ich glaub bei Vulkaniern ist das keine Liebe aus Gefühl. Sie sagen dann höchstens mal sowas wie "Wertschätzung".
    Tuvok und Seven würden eigentlich gut zusammenpassen, da sie vom Charakter her ähnlich sind. Sie teilen gemeinsame Interessen wie z.B. die Wissenschaft und sie gehen beide stets logisch vor.
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

    Kommentar


    • #3
      Die Vulkanier nehmen sich doch nur eine Frau, wenn sie im Ponn Farr sind.
      Egal, was ich auch über Star Trek sage, es stimmt.

      Kommentar


      • #4
        Wie bereits an anderer Stelle angedeutet:
        Seven mag zwar kühl sein, verfügt aber letzlich doch über die gesamte Bandbreite an menschlichen Emotionen.
        Für Seven wie sie zu Beginn der vierten Staffel war, wäre eine Zweckpartnerschaft mit Tuvok denkbar, aber mittlerweile käme so etwas für Seven nicht mehr in Frage.
        “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
        They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
        Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

        Kommentar


        • #5
          Von Tuvok aus gesehen, wäre Seven wohl die "logischste Alternative"!
          Da der Kerl aber sowieso sehr alt wird und unter "normalen" Umständen lebendig die Erde erreichen sollte zu einer Zeit, in der seine Frau noch lebt, würde er es wohl bevorzugen, zu warten, bis er wieder zu Hause ist! Auch seinen Kindern gegenüber (er hat doch welche...oder(?))

          Aber lustig wäre es schon!Mit leichter Tendenz zur Lächerlichkeit...

          Kommentar


          • #6
            Originalbeitrag von Zefram

            Aber lustig wäre es schon!Mit leichter Tendenz zur Lächerlichkeit...
            Ich geh da noch weiter:
            Eine dauerhaft Beziehung zwischen Tuvok und Seven wäre in einer Sitcom gut aufgehoben, aber net in Star Trek.
            “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
            They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
            Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

            Kommentar


            • #7
              Originalbeitrag von NicolasHazen
              Eine dauerhaft Beziehung zwischen Tuvok und Seven wäre in einer Sitcom gut aufgehoben, aber net in Star Trek.
              Ich weiß gar nicht was du gegen eine Partnerschaft zwischen einer nüchtern denkenden Frau und einem Vulkanier hast. So gesehen wären wohl viele Paarbildungen für dich nur lächerlich.

              Was fand z.B. Kes an Neelix? Oder wieso stand eine terranische Frau (Namen hab ich leider vergessen) auf Nog?

              Ich fand Tuvok und Seven in "Tsunkatse" wirklich als sehr harmonisches "Paar". Mal abgesehen von der Frau und den Kindern, die Tuvok bereits hat.

              Kommentar


              • #8
                Tuvok ist auf der Voyager der dem ich am wenigsten zutraue sich neu zu binden. Immerhin sind seine Frau und seine Famile doch sein Hauptantrieb wieder in den Alpha-Quadranten zurück zu kehren.
                Das hat er sechs Staffeln konsequent durchgehalten, warum sollte er nun also auf einmal anfangen mit unserer Ex-Borg rum zu schäkern?

                Kommentar


                • #9
                  @ Ash: Nein, wird er wahrscheinlich nicht. Aber mal abgesehen von seiner Bindung und seinen Kindern. Was ist so lächerlich an der Borgdrohne und Tuvok als Vulkanier?

                  Immerhin gestehe ich Vulkaniern auch Gefühle zu. Sie zeigen sie nicht, aber sie haben doch welche. Warum reden alle immer nur von Wutausbrüchen? Wieso nicht auch Gefühle wie Liebe? Vulkanier haben zwar grünes Blut, aber sie sind deswegen noch lange nicht so kalt wie Fische.

                  Kommentar


                  • #10
                    Originalbeitrag von femewolf
                    Vulkanier haben zwar grünes Blut, aber sie sind deswegen noch lange nicht so kalt wie Fische.
                    Ich würde dennoch behaupten dass ein Vulkanier selbst für Seven zu kalt wäre. Kann ich zwar net beweisen aber ist eben meine Meinung zu diesem Thema.
                    “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                    They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                    Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                    Kommentar


                    • #11
                      Originalbeitrag von NicolasHazen


                      Ich würde dennoch behaupten dass ein Vulkanier selbst für Seven zu kalt wäre.
                      Ich würde das genau umgekehrt sehen, Seven ist selbst für einen Vulkanier zu kalt.
                      Der Himmel erzählt viele Geschichten, und er erzählt sie jede Nacht, begleitet vom Funkeln der abertausend Sterne.

                      Kommentar


                      • #12
                        Originalbeitrag von Selar

                        Ich würde das genau umgekehrt sehen, Seven ist selbst für einen Vulkanier zu kalt.
                        Diese Aussage ist definitiv falsch.
                        Jeder der sich Voyager etwas intensiver angeschaut hat, wird in einer der zahlreichen Seven-Folgen festgestellt haben das sie sehr wohl zu intensiven emotionalen Regungen fähig ist.
                        Beispiele gefällig?
                        Prey, Child's Play, One, Someone To Watch Over Me, Latent Image...
                        “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                        They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                        Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                        Kommentar


                        • #13
                          Da muss ich Nicolas recht geben!
                          Seven zeigt ihre Gefühle zwar nicht so sehr, wie es ein Mensch tut; ABER...es gibt so viel Stellen in Episoden, wo man sieht, dass Seven innerlich enttäuscht ist oder "wütend" (wenn sie mal etwas lauter wird) oder wenn man einfach merkt, dass sie sich eine Bemerkung verkneift usw!

                          Tuvok würde sich sowas nie anmerken lassen!

                          Kommentar


                          • #14
                            Ganz recht. Das hat man ja auch wieder in der letzten Folge gesehen. Tuvok würde bestimmt nicht sovielk Krempel mitnehmen.
                            Tuvok selbst zeigt sowas machmal schon. z.B. in "Asteroiden" muss er unbedingt das letzte Wort haben.
                            Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                            Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                            Kommentar


                            • #15
                              Originalbeitrag von Colmi Dax
                              Ganz recht. Das hat man ja auch wieder in der letzten Folge gesehen. Tuvok würde bestimmt nicht sovielk Krempel mitnehmen.
                              Also der Krempel hat meiner Meinung nach nichts mit Gefühlen zu tun. Eine Menge Gepäck ist das Vorrecht jeder praktisch veranlagten Frau, die auf alles gefaßt sein möchte.

                              Obwohl natürlich Sevens Gepäck sachlicher gehalten ist, als das von B'Elanna, die nach Paris Aussagen ja ihr Stofftier mitnehmen muß. - Übrigens kann mir jemand sagen wieso er so eine alte Petze ist? Die arme B'Elanna kann ja ihre helle Freude an ihm haben. Dafür würd ich ihm echt die Ohren langziehen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X