Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

7. Voyagerstaffel ab Mai auf Premiere World?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 7. Voyagerstaffel ab Mai auf Premiere World?

    Hi!
    Auf http://voyager.danna-edition.de habe ich gelesen, dass die siebte und letzte Voyagerstaffel ab Mai auf Premiere-World (SciFantasy) zu sehen ist.
    Wer also ein Abo hat, kann die neuen Episoden zeitgleich (oder schon früher(?)) als auf Video sehen.

    =/\= Botschafter Neelix!
    =/\= Botschafter Neelix

    Resistance is useful!

  • #2
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass man alle Episoden eher als auf Video zu Gesicht bekommt! Gerade der Anfang der Staffel kommt erfahrungsgemäß eher auf Video raus, als dass er auf PW läuft! Gegen Ende ist es wiederum andersrum, denn so in der Mitte werden die Videos von der Aktualität her wohl überflügelt werden!

    Kommentar


    • #3
      Ich kann die Information von BotschafterNeelix bestätigen und ist somit kein Gerücht . Auf der Vorschauseite des PW-Magazins kündigen sie die Finale Staffel im Mai an.
      Ich bin keine Signatur, ich mach hier nur sauber ...

      Kommentar


      • #4
        Brauch ich nicht

        Brauch ich nicht zu wissen. Die 7 Staffel hab ich schon komplett auf meinem PC auf ORIGINALENGLISCH geguckt. Die sind echt geillllllllllllll!!!!!!!!!!!!!!


        MfG. Delta-Master

        Kommentar


        • #5
          Ich kauf mir die auf DVD, sobald es sie gibt (aber wird wohl nix vor nächstem jahr), da hat man's dann in Deutsch und Englisch und kann die verschlampte Synchronisation mit dem original vergleichen und sich noch mehr über Arena Synchron aufregen
          =/\= Botschafter Neelix

          Resistance is useful!

          Kommentar


          • #6
            Ich versteh nicht, warum alle so scharf auf die englischen Versionen sind. Insbesondere bei neuen Folgen will ich mich doch zurücklehnen und entspannen, und nicht alles übersetzen müssen. (ich hab in Englisch immer Einser).
            Und was ist denn an der Synchronisation so schlecht? Ok, manchmal kommen die Emotionen nicht so ganz rüber, aber an sich, find ichs nicht schlecht.
            He gleams like a star and the sound of his horn's /
            like a raging storm

            Kommentar


            • #7
              ich finde es besser, wenn man sich die orginalfolgen ansieht.
              nicht nur wegen den stimmen, dann kommt das feeling auch besser rueber.
              ich befinde mich selber gerad in amerika und mir faellt es ehrlich gesagt nicht so schwer, es zu uebersetzen.
              ich hoere es und ich weiss sofort, was gemeint ist.
              wenn man das nicht kann, ist die dt version natuerlich besser.
              Man braucht nicht immer denselben Standpunkt zu vertreten, denn niemand kann einen daran hindern, klüger zu werden.
              - Konrad Adenauer
              Der erste Glaube, den man erlernen sollte, ist der an sich selbst.

              Kommentar


              • #8
                Wenn man sich einmal ein paar Folgen im original angesehen hat, ist es kein problem mehr, (nahezu) alles zu verstehen, das geht von Episode zu Episode besser.

                @Supernic: Im Original gibt es wenigstens niemanden, der "Ich bin Käßrinn Jehnwee" oder "Ich werde Sie kontakten!" sagt. Das tollste Beispiel war aber B'Elannas Liebesgeständnis an Tom Paris: "Wissen Sie was, Tom, ich liebe Dich!"
                =/\= Botschafter Neelix

                Resistance is useful!

                Kommentar


                • #9
                  Originalbeitrag von B'Elanna Paris
                  ich finde es besser, wenn man sich die orginalfolgen ansieht.
                  nicht nur wegen den stimmen, dann kommt das feeling auch besser rueber.
                  ich befinde mich selber gerad in amerika und mir faellt es ehrlich gesagt nicht so schwer, es zu uebersetzen.
                  ich hoere es und ich weiss sofort, was gemeint ist.
                  wenn man das nicht kann, ist die dt version natuerlich besser.
                  Ich will ja nicht unken, aber ich habe zum Beispiel eine Aversion gegen die Übertragung der englischen Sprache in das unsrige Schriftbild.

                  Ich meine damit, wer ALLES Klein schreibt, der übertreibt es m.E. (!) mit der Transportation vom Original in unsere (vermeintlich minderwertige) Sprache.

                  Ehre wem Ehre gebührt. Aber die Leistung der Synchronisation sollte ebenfalls mal gebührend honoriert werden.
                  Ich bin keine Signatur, ich mach hier nur sauber ...

                  Kommentar


                  • #10
                    Re: Brauch ich nicht

                    Originalbeitrag von Delta-Master
                    Brauch ich nicht zu wissen. Die 7 Staffel hab ich schon komplett auf meinem PC auf ORIGINALENGLISCH geguckt.
                    Erstmal willkommen im Forum!

                    Erstmal kann ich dir eine frohe Botschaft mitteilen: Es gibt sogar noch Folgen der 7. Staffel, die du noch nicht gesehen hast, da die ja bekanntlich noch längst nicht zu Ende gedreht wurden...oder weißt du etwa schon, wies ausgeht?

                    Zum Thema Originalversionen:

                    Also mich reizt ja jetzt auch schon die (bald erscheinende) DVD-Version, die hoffentlich sowohl Deutsch als auch das Original enthält! Beides hat seine Vorteile! Ich mach zwar momentan Englisch-LK (höchst erfolgreich sogar!), aber zu behaupten, ich würde bei einer Englischen Version alles verstehen, wäre eine dicke Lüge! Auch B´Elanna hat glaube ich nicht jeden Satz bisher richtig verstanden, auch wenn es ihr anscheinend relativ leicht fällt!

                    Deswegen zuerst mal auf Deutsch enmal anschauen! Und danach die Englische Variante! Denn die Stimmung, die da rüberkommt, ist in der deutschen einfach nicht gegeben! Gerade bei den Kinofilmen fällt das exrem auf! Während in der deutschen Variante immer alle gleich laut sprechen, merkt man in der englischen Version richtig, dass die Leute meinetwegen richtig Angst haben oder richtig freude haben etc.
                    Auch ganze Soundeffekte fallen in deutschen Versionen weg, siehe ST8, wo Data seinen Emotionschip deaktiviert, das hört man im Original richtig klicken, in der deutschen höre ich rein gar nichts! Zugegebne, das sind nur Details, aber die machen in der Summe die Serie doch noch um einiges besser!!!

                    Kommentar


                    • #11
                      Originalbeitrag von Amasov
                      Ehre wem Ehre gebührt. Aber die Leistung der Synchronisation sollte ebenfalls mal gebührend honoriert werden.
                      Obwohl ich ein absoluter Fan der ST-Original-Versionen bin, muß ich Amasov hier mal voll und ganz rechtgeben!
                      Wenn man dt. Synchronisationen mit denen in anderen Sprachen vergleicht (dank DVD ja jetzt desöfteren möglich...), dann muß man schon sagen, daß die dt. Versionen im internationalen Vergleich TOP sind!
                      Aber gerade bei Star Trek ist es natürlich wirklich schwer, daß ganze "Techno"-Feeling und -Gerede zu übersetzen, damit es dann auch gut klingt...
                      Ich glaube, eine dt. Synchro zu machen, ist wesentlich schwieriger, als wir uns das vorstellen. So ist der einzige Vorwurf, den ich persönlich der dt. Synchronisation von "Voyager" mache, der, daß 7of9 eine völlig unpassende Stimme im Deutschen bekommen hat...

                      Fazit: Ich bleibe bei den engl. Fassungen - weil ich mich mittlerweile ganz einfach an die Original-Stimmnen gewöhnt habe und die Original-Version doch noch etwas mehr "Star Trek-Feeling" vermittelt. Aber wirklich schlecht finde ich die dt. Synchro (meist) nicht.

                      Übrigens: Zum Thema "Alles verstehen" - hat jemand (der die Original-Version kennt...) alles (wirklich alles!) verstanden, was der Dicke in "Fair Haven" gesagt hat? Das war IMHO schon nicht ganz einfach zu verstehen...
                      "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

                      "Das X markiert den Punkt...!"

                      Kommentar


                      • #12
                        Mir ist das englische Original auch lieber, aber dennoch bin ich der Meinung dass die Synchronisation in weiten Teilen gut gelungen ist.
                        PW sendet doch auch Fußballspiele oder Wrestling Sendungen teils mit Originalkommentar. Es kann doch nicht so schwer sein, auch die Originalfassungen einiger Serien zu senden.
                        @ Data
                        Gut, Sevens Synchronstimme hört sich nicht so gut an wie die Originalstimme von Jeri Ryan, und klingt auch ganz anders, aber so schrecklich unpassend finde ich die eigentlich nicht.

                        Schönen Gruß an Amasov !
                        “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                        They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                        Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                        Kommentar


                        • #13
                          Originalbeitrag von NicolasHazen

                          PW sendet doch auch Fußballspiele oder Wrestling Sendungen teils mit Originalkommentar. Es kann doch nicht so schwer sein, auch die Originalfassungen einiger Serien zu senden.

                          Schwer ist das nicht, aber sehr teuer! Ich hatte bei PW mal angefragt, wieso die das nicht auch öfters bei Filmen oder Serien machen mit dem Zweikanalton, wie sie es bei Titanic z.B. ja auch gemacht haben. Als Antwort erhielt ich, dass sie es technisch problemlos machen könnten, aber die Lizenzen einfach zu teuer werden würden! PW ist momentan sowieso ein Verlustgeschäft, und man wird sich denke ich durch die Originalsprache nicht allzu viel mehr Abonnenten versprechen, weswegen sie es größtenteils weglassen!
                          Warum das bei Fussballspielen kein Problem ist?- Sie kriegen aus den ausländischen Stadien die Bilder, da sie die rechte an denen haben; ebenso wird der Ton mit übertragen, von der jeweilis für das Fussballspiel verantwortlichen Sendeanstalt! Ich glaube nicht, dass die jeweiligen Sendeanstalten allzuviel dafür verlangen!

                          Kommentar


                          • #14
                            Originalbeitrag von NicolasHazen
                            PW sendet doch auch Fußballspiele oder Wrestling Sendungen teils mit Originalkommentar. Es kann doch nicht so schwer sein, auch die Originalfassungen einiger Serien zu senden.
                            Das Problem ist Folgendes:
                            Wenn Sender über Astra und Konsorten ihr Programm ausstrahlen, können es ja auch andere Länder empfangen.
                            Solange das Programm nur auf Dt. gesendet wird, wird es als "nur für Deutschland" (bzw. + Österreich/Schweiz) eingestuft, wäre es aber so, daß die Sender die Original-Sprache z.B. über Zweikanalton - auch mitsenden würden, müßte man dieses Programmm den Status "Für DT./Österrecih/Schweiz UND Großbritannien" geben - und das würde die Lizenzkosten sehr in die Höhe treiben, ohne daß es den Sendern was bringen würde...

                            Das ist auch der Grund, weswegen man - zimindest bei den Öffentlich-Rechtlichen - recht oft lesen kann - "Zweikanalton (DT. und Engl.) - Infos auf Tafel 510 (oder so ähnlich...) - nicht über Astra".
                            Denn Kabel und Antenne sind (fast) auf Deutschland beschränkt - Sat eben nicht...

                            Wieso die Privaten aber auch über Antenne/Kabel keine Originalversionen ausstrahlen, kann das natürlich nicht erklären - aber wahrscheinlich müssen die Sender dann auch Lizenzgebühren, bloß nicht soviel...

                            Und zudem wäre dann der dt. Ton ja nicht mehr in Stereo, sondern nur noch Mono...
                            "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

                            "Das X markiert den Punkt...!"

                            Kommentar


                            • #15
                              Ach, deswegen darf man Sky One nicht in Deutschland abonnieren, wegen der Lizenzen....
                              =/\= Botschafter Neelix

                              Resistance is useful!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X